Ex meldet sich nicht mehr | 15 Gründe | 3 Methoden, die ihn/sie zum melden zwingen | 3 Tipps | Hilfestellungen und mehr!

Inhaltsverzeichnis

Dein/e Ex meldet sich nicht mehr bei dir? Tja, was ist da los?

In diesem Beitrag verrate ich dir

a.) 15 Gründe, von denen einer auch bei dir zutreffen wird

b.) 3 Methoden, die ihn/sie zum reagieren zwingen

c.) 3 Tipps, die dir direkt weiterhelfen


Ex meldet sich nicht – was sind die Gründe?

Grund 1: Er/sie hat noch Gefühle für dich – das „Resist-Prinzip“

Oft gibt es einen guten Grund, warum der/die Ex auf Tauchfahrt geht: Es klingt vielleicht unlogisch…

…DOCH OFT SIND NOCH ZU VIELE GEFÜHLE VORHANDEN!

Denken wir mal darüber nach:

Wenn er/sie noch Gefühle für dich hat, dann würde doch jede Nachricht an dich den Schmerz verschlimmern! Denn schließlich seid ihr getrennt!

Logisch. Oder?

Also: Wer in Gottes Namen möchte sich freiwillig durch das „Senden von Nachrichten an de/die Ex“ weiter verletzen!

NIEMAND!

Die Folge:

Er/sie reagiert auf nichts mehr! Er/sie MUSS jetzt „resisten“. Das „Resist-Prinzip“ entfaltet sich!

Häufig passiert so etwas in folgenden Situationen:

  • Die Trennung ist frisch
  • Du hast ihn/sie verletzt
  • Er/sie ist sehr selbstzerstörerisch
  • Eure Beziehung war auch gegen Ende noch sehr intensiv
  • Euer Trennungsgrund hatte nichts mit fehlender Liebe zu tun (z.b Seitensprung, Verletzungen…)

Ex meldet sich nicht mehr weil er noch gefühle hat

Was kannst du jetzt tun:

  1. Nimm Druck raus. Texte den oder die Ex nicht zu.
  2. Baue eine GELOCKERTE Kontaktsperre auf (hier mehr dazu)
  3. Hole den/die Ex da ab, wo er/sie gerade ist (indem du unsere Spiegeltechnik anwendest)

 

 

Schau dir unser Video zu diesem Thema an, wenn du unsicher bist, ob er/sie noch Gefühle für dich hat:


Grund 2: Er/sie will dir weh tun – das „revenge-ignoring“

Eine Trennung ist nie schön. Und doch wird es nach der Trennung oft viel unschöner. Vor allem, wenn man weiß, wie man den anderen verletzen kann!

Geht es dir so:

  • Du wirst schnell anhänglich?
  • Du bist ein eifersüchtiger Mensch?
  • Die hast gerne alles unter Kontrolle?
  • Dir ist Aufmerksamkeit sehr wichtig?

Dann hat dein/e Ex jetzt die besten Karten, um dir weh zu tun!

UND DAS SCHLIMMSTE: Ohne jeglichen Aufwand!

Einfach nur durch „NICHTS TUN“…

Typische Situationen dafür sind:

  • Wenn du ihn/sie verlassen hast
  • Wenn der/die Ex sehr rachesüchtig ist
  • Wenn du die Trennung verschuldet hast
  • Wenn sich dein/e Ex zu unrecht von dir behandelt fühlt
  • Wenn kleinere Kontrollspielchen auch schon während der Beziehung vorkamen

ex meldet sich nicht mehr um zu verletzen

Was kannst du jetzt tun?

  • Bleibe cool und gelassen
  • Lenk dich mit anderen Dingen ab
  • Arbeite an deiner Unabhängigkeit
  • Zeige auf sozialen Medien, dass es dir gut geht



Grund 3: Er/sie macht eine Kontaktsperre – Der „Doublestrike“

Tja – eine Situation, die aus unserer Erfahrung (mit ca. 80.000 Kunden) öfters vorkommt als man glaubt!

Im Team nennen wir dieses „Mißverständnis“ den „Doublestrike“.

Warum?

Weil du jetzt den Jackpot geknackt hast!

Mach dir eines bewusst:

  1. Dein/e Ex will dich zurückerobern!
  2. Er/sie hat dafür Tipps im Internet gesucht.
  3. Irgendein Ratgeber riet ihm/ihr schließlich zu einer Kontaktsperre (meist einen Monat lang)
  4. Und Zack: er/sie reagiert auf einmal auf nichts mehr. Und/oder meldet sich nicht mehr!

Die Folge: Auf einmal kommt keine Reaktion mehr! Was vollkommen untypisch ist!

Das Problem: Wenn du dich jetzt falsch verhälst, sind Mißverständnisse vorprogrammiert!

Das Desaster: Du könntest alles versauen, obwohl du genau jetzt die besten Karten hast!

ex meldet sich nicht wegen kontaktsperre

 

Treffen diese Punkte auf deine Situation zu?

  • Ggf. wurde von ihm/ihr die Kontaktsperre sogar angekündigt
  • Ihr beide habt euch auch während der Trennung noch geliebt!
  • Das er/sie nicht reagiert passt nicht zu seinem/ihrem Verhalten.
  • Dein/e Ex hat sich schon des öfteren Tipps aus dem Internet angenommen.

Wenn ja, dann ist eine Kontaktsperre sehr wahrscheinlich der Grund für sein/ihr „Nicht-melden“!

Was solltest du jetzt tun?

  1. Schreibe max. einmal pro Woche 1 Nachricht für max 4 Wochen
  2. Schreibe auf keinen Fall mehr. Sondern warte sehr geduldig ab.
  3. Vermeide Kurzschluss-Nachrichten (Liebes-SMS, Lange Briefe, Geständnisse usw…)
  4. Schreibe kurze und neutrale Nachrichten wie: „Wie geht es dir?“ oder „Hallo“.

 

Ps: Wenn du mehr zur Kontaktsperre erfahren willst, dann klicke hier!

Oder schau dir unser Video zum Thema der Kontaktsperre an:

 


 

Grund 4: er/sie will über dich hinwegkommen – das „Power-trough“ Prinzip

Trennungen sind immer hart! Auf beiden Seiten.

Genauso wie Trennungsentscheidungen oft konsequent sind!

Sprich: Der/die Ex möchte einfach von dir loskommen. Aber hat immer noch starke Gefühle für dich!

Die Folge: Der Kontakt mit dir wird auf ganzer Ebene vermieden!

  • Meist wird erst nicht reagiert
  • Danach wird häufig blockiert.

Wir nennen dieses „Symptom“ das „Power-through“ Prinzip.

Der/die Ex unterdrückt die eigenen Gefühle. Und kämpft sich gnadenlos durch den Trennungsschmerz.

ex meldet sich nicht weil er sie vergessen will

In der Folge meldet er/sie sich nicht mehr!

Meist trifft dieser Grund auf folgende Situationen zu:

  • Der/die Ex leidet unter einer Bindungsstörung
  • Du hast den/die Ex schlecht behandelt
  • Du bist ggf. fremd gegangen
  • Die Trennung ist frisch
  • Du hast dich getrennt

Was solltest du jetzt tun?

  1. Respektiere die Entscheidung!
  2. Setze eine gelockerte Kontaktsperre ein
  3. Wenn du Druck aufbaust wird es schlimmer. Also lass das!
  4. Erfrage: Wo könntest du den/die Ex verletzt haben? Und wie kannst du diese Verletzungen zukünftig vermeiden?
  5. Mach dir folgendes bewusst: Wenn er/sie dich wirklich liebt… Dann wird er/sie wieder auf dich zukommen. Wenn nicht, dann war er/sie nicht der/die Richtige!


 

Grund 5: Neue Beziehung im Spiel – die Trostbeziehung

Viele Menschen leiden sehr nach einer Trennung!

Mit einem einzigem Mittel zur Gegenwehr!

EINE NEUE BEZIEHUNG!

Nicht etwa aus Liebe…

SONDERN ZUM TROST!

  • Wir suchen uns jemanden…
  • Fühlen sogar eine kurzfristige Verliebtheit.
  • Doch am Ende wollen wir nur eines:

Unser Gefühlschaos wieder in den Griff bekommen.

Das klingt nicht nur logisch, sondern funktioniert tatsächlich…

  • Der/die Ex hat dadurch ein derart schlechtes Gewissen, dass er/sie sich nicht mehr melden kann
  • Zudem wirst du kurzfristig durch die neue Bindung uninteressanter – wodurch jegliche Reaktion ausbleibt!

ex meldet sich nicht wegen neuer Beziehung

Typische Situationen dafür sind:

  • Wenn nach der Trennung noch reger Kontakt war. Und mit einem mal wegbricht.
  • Wenn er/sie sich bereits vor der Trennung mit jemand anderen getroffen hat
  • Wenn der/die Ex sich auf einmal komisch verhält

Was solltest du jetzt tun?

  1. Warte jetzt unbedingt ca. 2-3 Wochen ab (Erst dann ist die erste Verliebtheit vorrüber)
  2. Halte unbedingt Abstand (absolute Kontaktsperre)
  3. MISCH DICH AUF GAR KEINEN FALL EIN!!
  4. Bleib ruhig!

Bei Trostbeziehungen musst du abwarten. Der/die Ex versucht den Trennungsschmerz durch eine neue Bindung zu kompensieren. Das klappt vielleicht kurzfristig! Doch langfristig wird auch er/sie dich wieder vermissen. Warte also 2-3 Wochen ab, bevor du aktiv wirst!

 

 

>>Wenn dein Ex Freund eine neue hat, lies dir diesen Artikel zum Thema durch!

Oder schau dir unser Video zum Thema an:

>>Wenn deine Ex Freundin einen Neuen hat, lies dir diesen Artikel zum Thema durch!

Oder schau dir dieses Videos dazu an:

 


 

Grund 6: Männer drücken viel weg – trotz Gefühlen

Dein Ex reagiert nicht mehr?

Tja, Männer ticken nach Trennungen immer ein wenig anders als Frauen!

Gerade wenn ER sich getrennt hat!

Denn: Männer versuchen Trennungsschmerzen wegzudrücken oder zu ignorieren!

Indem sie…

  • …den Kummer durch Ablenkung ignorieren
  • …sich in Arbeit vergraben
  • …zu Drogen neigen
  • …viel feiern gehen

 

Nach dem Motto…

WENN ICH MICH NICHT MIT MEINEM PROBLEM BEFASSE, DANN IST ES AUCH NICHT DA!!

Die Folge: Der/die Ex reagiert nicht mehr auf deine Nachrichten!!!

ex meldet sich nicht weil er schmerz wegdrückt

Das Gute: Du kannst die Situation noch retten!

Wie: Lies dir diesen Artikel zum Thema durch!

 

Oder schau dir dieses Video zum Thema an:


 

Grund 6.1: Frauen sind oft endgültig und zeigen dies – trotz Liebe

Frauen treffen oft endgültige Entscheidungen!

Gerade, wenn du deine Ex verletzt hast!

Und vor allem, wenn sie sich von dir getrennt hat!

SPRICH: SIE HAT SICH DIE TRENNUNG SEHR GUT ÜBERLEGT!

Die Folge: Es kommt keine Reaktion mehr von ihr!

DENN IHR ENTSCHLUSS GILT!!!

Ex meldet sich nicht weil sie entschlossen ist

Das Gute: Du kannst die Situation aber immer noch retten!

Wie: Lies dir diesen Artikel zum Thema durch

Oder schau dir unser Video an:

 



Grund 7: Er/sie will dir NICHT weh tun – Das „to take care of – PARADOXON“

Wie würde es dir gehen:

Stell dir vor…

  1. Du trennst dich von deiner/em Ex!
  2. Doch du hast ihn/sie immer noch richtig gerne. Auch wenn die Liebe fehlt!
  3. Und du weißt, dass er/sie dich noch immer liebt! Und das er/sie zu dir zurück will!
  4. Und dir ist bewusst, dass du mit jeglichem Kontakt dein/e Ex immer weiter verletzen würdest!
  5. Dass schon ein einfaches Antworten auf Nachrichten falsche Hoffnungen auslösen würde!!!

Würdest du jetzt dein/e Ex weiter quälen?

EHER NICHT! ODER?

Und genau so könnte es gerade deiner/m Ex gerade gehen!

Im Team sprechen wir in dieser Situation vom „To take care of – PARADOXON„.

Einerseits MEINT ES DEIN/E EX GUT MIT DIR! Und reagiert deswegen auf keine Nachricht mehr!

Doch andererseits geht es dir genau deswegen nur noch schlechter!

ex meldet sich nicht um nicht zu verletzen

Die Typische Situation dafür:

  • Er/sie hat dich sehr gerne. Oder liebt dich noch. Aber hat eine/n neue/ Partner/in gefunden!
  • Er/sie wurde selber schon öfter verletzt. Und möchte dir diesen Schmerz nicht antun.
  • Er/sie hat ein gutes Herz und möchte dich nicht ausnutzen!
  • Er/sie ist sehr verantwortungsbewusst!

Was kannst du tun?

  1. Initiiere eine Rückeroberung über die Freundschaftsschiene!
  2. Überwinde erst deinen Kummer! Und bau danach Kontakt auf!
  3. Wende unsere 2 Schritte Methode zum Auslösen von Gefühlen an.
  4. Zeige ihr, dass euer Kontakt deine Entscheidung ist. Und du damit umgehen kannst.


Grund 8: Du hast den oder die Ex sehr verletzt – Die emotionale Sackgasse

Manchmal wollen wir. Und können einfach nicht! Vor allem dann, wenn wir sehr verletzt wurden!

Und je mehr wir einen Menschen lieben, desto stärker fühlt sich unsere Verletzung an.

Was oft Tatsache ist: Der/die Ex möchte ja auf deine Nachrichten reagieren!

Nur wirst du nach allem mit Schmerz assoziiert! UND JEGLICHE KOMMUNIKATION ZWISCHEN EUCH SOMIT AUCH!

Dein/e kann einfach NICHT antworten. Es ist zu viel passiert.

Und hier kommt das eigentliche Problem: Dein/e Ex steckt in einer emotionalen Sackgasse!

ex meldet sich nicht wegen verletzungen

Typische Situation dafür:

  • Du hast dein/e Ex sehr verletzt (z.b Vertrauensbruch, Seitensprung o.ä)
  • Du hast ihn/sie verlassen und die Trennung verschuldet!
  • Die Trennung war für ihn/sie sehr verletzend
  • Du hast einen Fehler mehrfach begangen

Was kannst du tun:

  1. Finde heraus warum, wie und wo du ihn/sie so sehr verletzt hast?
  2. Gehe derweil auf Abstand und gib dem/der Ex Zeit zum verarbeiten!
  3. Finde Maßnahmen, um beim Ex oder der Ex ein Gegengefühl aufzubauen?
  4. Leugne nichts! Sondern stehe hinter deinen Taten! Zeige aber auch, dass es tut dir leid!


Grund 9: Du baust zu viel Druck auf – der „clingser“

BIST DU DENN VERRÜCKT GEWORDEN!

Das könnte dein/e Ex über dich denken!

Vor allem dann:

  • Wenn du 100 mal gefragt hast, warum er/sie sich getrennt hat
  • Wenn du unbedingt die Kontrolle behalten wolltest
  • Wenn du ihn/sie wie irre zugetextet hast
  • Wenn du dich zu oft entschuldigt hast
  • Wenn du sogar wütend geworden bist
  • Wenn du die Kontrolle verloren hast
  • Wenn du mitunter gebettelt hast

WENN DU WIE IRRE GEKLAMMERT HAST (auf engl. „clingser“)

Denn damit baust du viel zu viel Druck auf!

Und bei Druck wird sich dein/e Ex immer von dir weg bewegen!

Die Folge:

  • Du wirkst total hilflos und needy.
  • Du wirst schlagartig extrem unattraktiv.
  • Der/die Ex reagiert einfach auf nichts mehr!
  • Du machst den Eindruck, als wäre dein Selbstbewusstsein nur Fassade gewesen!

Sprich: Dein/e Ex verliert das Interesse!

ex meldet sich nicht weil du klammerst

Was kannst du tun:

  • Unbedingt aufhören zu schreiben! Sonst wirst du noch blockiert!
  • Auf sozialen medien zeigen, dass es dir gut geht (mehr dazu hier)
  • Was brauchst du, damit du nicht mehr klammerst?
  • Hinterfrage, warum du auf einmal so klammerst!
  • Fokussiere dich jetzt auf dich!
  • Kontaktsperre aufsetzen!
  • Selbstliebe!


 

Grund 10: Ich bin mir zu wertvoll – die „Fault-Attacke“

DU BIST SCHULD! UND DESWEGEN MUSST DU JETZT LEIDEN!!!

So in etwa könntest du dir gerade das Gemüt deines/deiner Ex vorstellen.

Das Ego blüht auf!

UND DU BEKOMMST JETZT, was du „VERDIENT“ hast!

Die Folge: Der/die Ex reagiert auf nichts mehr!

ex meldet sich nicht weil er schmollt

Doch sei beruhigt: Dieses Verhalten sehen wir jeden Tag auf´s Neue. Bei Hunderten von Kunden!

  1. Du bist Schuld.
  2. Ich schmolle jetzt.
  3. Und hoffentlich leidest du darunter!

Wir nennen es „DIE FAULT-ATTACKE“.

Wichtig für dich:

Erkenne, ob sich dein/e Ex deswegen nicht mehr meldet!

Die Situation tritt meistens auf:

  • Wenn die Trennung durch dein Verhalten verursacht wurde.
  • Wenn er sie weiß, dass dich dieses Verhalten verletzt.
  • Wenn der/die Ex sehr selbstbewusst ist/war.
  • Wenn der/die Ex sehr rachesüchtig ist/war.
  • Wenn der/die Ex sehr konsequent ist/war.
  • Wenn der/die Ex weiß was er/sie will.
  • Wenn der/die Ex ein großes Ego hat.
  • Wenn der/die Ex unreflektiert ist.

Was kannst du tun:

  • Es ist nicht deine Schuld!
  • Der/die Ex hat auch keine Schuld!
  • Setze eine gelockerte Kontaktsperre ein
  • Verhalte dich reflektiert und verständnisvoll.
  • Sei dem/der Ex gegenüber freundlich gesinnt!
  • Wende bei eurer Kommunikation die Spiegeltechnik an
  • Betrachte die Situation mit Weisheit und sei gefühlsneutral.


Grund 11: Ihr seid getrennt! Das will er/sie deutlich machen – „Der Cut“

Eine Beziehung heißt:

  • Kommunikation
  • Gemeinsamkeit
  • Zusammenhalt
  • Liebe
  • usw…

Und eine Trennung heißt:

ALL DAS NICHT MEHR…

Und genau das will dir dein/e Ex womöglich zeigen!

Mit einem unschönen, aber auch traurigem Signal…

…ER/SIE MELDET SICH EINFACH NICHT MEHR BEI DIR!!!

Ex meldet sich nicht weil Trennung trennung heisst

Wir nennen dieses Verhalten „Der Cut“!

Das passiert meistens…

  • Wenn ihr euch zum Ende der Beziehung stark entliebt habt!
  • Er/sie keinerlei Gefühle mehr für dich hegt
  • Wenn du bereits viel geklammert hast
  • Du eine Freundschaft verneint hast
  • Die Trennung von ihm/ihr ausging
  • Er/sie einfach nicht mehr will
  • Er/Sie ggf. eine/n Neue/n hat

Was kannst du tun:

  1. Lass eine Freundschaft zu. Es gibt genug Harry und Sally Geschichten!
  2. Akzeptiere die Trennung. Und baue darauf eine Rückeroberung auf.
  3. Zeige ihm/ihr, dass es dir gut geht.
  4. Werde ohne ihn/sie glücklich.
  5. Lege eine Kontaktsperre ein.
  6. Renne nicht hinterher!


Grund 12: Das Interesse ist einfach komplett weg

Lustigerweise kommt dieser Grund äußerst selten vor.

Denn meistens leidet auch der/die Ex extrem!

Und doch kann es passieren:

Das Interesse für dich ist nahezu auf 0 gesunken!

ANDERE DINGE SIND WICHTIGER GEWORDEN!!

UND DU BIST LANGE NICHT MEHR DIE NUMMER 1 AUF DER PRIO-LISTE!

ex meldet sich nicht weil kein interesse da ist

Die Folge: Er/sie reagiert nicht mehr auf dich!

Wann trifft dieser Grund auf deine Situation zu:

  • Wenn er/sie sich getrennt hat!
  • Wenn die Beziehung sehr kurz war!
  • Wenn er/sie eine neue Beziehung hat!
  • Wenn der Trennungsgrund „fehlende Gefühle“ waren
  • Wenn er/sie dich gegen Ende der Beziehung nicht mehr liebte!
  • Wenn seine/ihre Trennungsentscheidung schon weit vor der Trennung viel!

Was kannst du tun:

  1. Sei für dich da!
  2. Nicht hinterherrennen.
  3. Neue Liebschaften suchen.
  4. Kontakt komplett einstellen.
  5. Fokussiere dich auf dein Leben.
  6. Unbedingt eine absolute Kontaktsperre aufbauen.
  7. Du kannst versuchen die Gefühle wieder zu erwecken!
  8. Die Richtige Erwartungshaltung: Was für mich bestimmt ist, dass kommt auch zu mir.

 

In diesem Video zeigen wir dir, wie du in dieser Situation die Gefühle wieder erwecken kannst:

 


Grund 13: Ihm/ihr ist etwas passiert!

So etwas kommt vor! Aber es passiert nur sehr selten!

Und wenn es vorkommt, dann in fast allen Situationen!

Was solltest du tun?

Warte für ca. 2 Wochen!

Denn innerhalb dieser Zeit sollte sich so ein Vorfall aufklären!

Doch kommt nach 2 Wochen immer noch keine Antwort…

… dann liegt der Grund anderswo!

Tipp:

Wenn du ihn oder sie darauf ansprichst, dass er/sie nicht mehr reagiert:

DANN LASS ES SO AUSSEHEN, ALS WÜRDEST DU DIR SORGEN MACHEN!

Damit zeigst du:

  • Reife
  • Vertrauen
  • Fürsorglichkeit

Das sind alles Attribute, die bei einer Rückeroberung NICHT unwichtig sind ;-).

Ps: Und oft bekommt man genau dann eine Antwort. Probiere es aus!

Chatverlauf von einem unserer Kunden - ex meldet sich nicht weil was passiert ist

 


 

Grund 14: Er/sie ist genervt – „overreacting-circle“

Nach Trennungen kommt es immer wieder zu „Überreaktionen“.

  • Wir schreiben den/die Ex andauernd an!
  • Freuen uns auf/über jede kleine Antwort!
  • Und reagieren einfach komplett überreizt!

Und normalerweise ist das auch gut! Sofern wenn sich 2 Menschen gerade verlieben!

Ist die Liebe jedoch einseitig, dann wird das komplette Gegenteil bewirkt!

Der/die Ex freut sich nicht! Sondern fühlt sich einfach nur noch genervt!

Wir nennen das den „overreacting-circle“.

EIN TEUFELSKREIS…

  1. Du willst immer mehr von der/dem Ex.
  2. Da immer weniger zu dir zurück kommt!
  3. Was ihn/sie dann aber noch mehr nervt!

ex meldet sich nicht weil er genervt ist

Die Folge: Er/sie meldet sich nicht mehr! Oder du wirst blockiert.

Was sind dafür typische Situationen:

  • Er/sie schreibt dir immer weniger zurück als du schreibst.
  • Er/sie hat klar gesagt, dass da keine Liebe mehr ist.
  • Er/sie hat die Trennung deutlich kommuniziert.
  • Du hast ggf. schon eine Freundschaft akzeptiert.
  • Du hast bereits zuviele Nachrichten verschickt.
  • Der Trennungsgrund war fehlende Liebe.
  • Du rennst derzeit hinterher.
  • Er/sie hat sich getrennt.

Was kannst du jetzt tun?

  1. Mach dir bewusst, wie er/sie dich wahrnimmt!
  2. Zeige über FB und co: mir geht es gut!
  3. Brich den Kontakt ab! Direkt!
  4. Halte dir Optionen frei!
  5. Renne nicht hinterher!
  6. Kümmer dich um dich!
  7. Werde unabhängiger!
  8. Übe Selbstliebe!


 

Grund 15: Er/sie hat sehr viel zu tun / Berufs- oder Famillienstress – „Just no time“

Eine Trennung an sich ist schon superstressig!

  1. Kommt dann zusätzlich Arbeit und Famillie dazu…
  2. Oder eine akute Lebenskrise…

Dann kann es schnell passieren, dass die totale Überforderung Einzug findet.

Und wer will schon zwischen Tür und Angel, total gestresst einer wichtigen Person antworten?

Genau: NIEMAND!

DANN DOCH LIEBER, WENN ETWAS RUHE EINGEKEHRT IST!

ex meldet sich nicht weil er stress hat

Die Folge: Dein/e Ex reagiert nicht auf dich!

 

Die Situation tritt vor allem dann auf:

  • Wenn er/sie ein Karrieremensch ist.
  • Wenn er/sie sich um Kinder kümmern muss.
  • Wenn in irgendeinem Lebensbereich eine Krise bewältigt werden muss.

Was kannst du tun:

  1. Warte mind. 1 Woche ab!
  2. Schau ob du helfen kannst!
  3. Beschäftige dich in dieser Zeit mit dir selbst!
  4. Mache dem/der Ex auf gar keinen Fall Druck!
  5. Gib ihm/ihr Zeit und texte den/die Ex nicht zu!
  6. Erkenne, ob dein/e Ex gerade in einer Krise steckt!
  7. Zeige: Mir geht es gut. Ich kann warten. ALLES GUT!!!


Im folgenden bekommst du nun 3 gute Methoden, damit er/sie wieder auf dich reagiert!

Methode 1: So reagiert dein/e Ex wieder: Die -„Worried-Taktik“

Die folgende Methode ist nicht von mir ;-)!

Denn sie klappt UNGLAUBLICH GUT…

…UND SIE IST HOCH MANIPULATIV!!

Fangen wir also an:

Schreibe dem/der Ex folgendes:

„Seit Tagen kommt nichts von dir. Und ich mache mir gerade richtig hart Sorgen! Ist alles gut bei dir? Ich rufe die Tage deine Mom an. Ich sterbe gerade vor Sorge“

methode damit sich es wieder meldet

Die Wirkung:

  1. Damit zeigst du reife. Denn dein erster Gedanke ist nicht Hass, Selbstzweifel oder Schuldzuweisung. Sondern Sorge!
  2. Damit erzwingst du geradezu eine Antwort. Denn NICHT zu reagieren ist JETZT viel schwerer.
  3. Du kannst eine Unterhaltung aufbauen! Die im besten Fall zu einem Date führt!
  4. Du zeigst: „Ich würde dir nie zutrauen, dass du mich einfach ignorierst“…
  5. …und erzeugst damit ein richtig schlechtes Gewissen bei der/dem Ex…
  6. ..was meistens eine Antwort und Unterhaltung auslöst!
  7. Du erfährst schneller, warum er/sie nicht reagiert…
  8. …was dein Kopfkino etwas schlichtet!


Methode 2: So reagiert dein/e Ex wieder: Die „To forget-Methode“

Die folgende Methode hat sich als sehr effizient erwiesen!

Aber…

SIE IST NICHT VON MIR ;-)…

…UND SIE IST HOCH MANIPULATIV!!!

Folge einfach Schritt a-d:

a.) Schreibe folgende Nachricht an den/die Ex:

„OMG. Ich glaube ich habe bei dir (hier genau beschreiben) mein (Portemonnaie – was anderes geht auch) liegen lassen. Kannst du kurz nachsehen und mir Feedback geben! Danke!“

b.) Warte auf eine Antwort. Und frage/sage im Anschluss: „Danke dir. Ich habe es. Es lag bei… Sonst alles gut?“

c.) Warte erneut auf die Antwort. Und baue nun ein interessantes Gespräch auf!

d.) Versuche jetzt den/die Ex zu einem gemeinsamen Date zu bewegen!

ex dazu bringen das er sich wieder meldet die vergessen methode

Die Wirkung:

  • Organisatorische Themen werden so gut wie nie verwehrt!
  • Es gibt keinen Grund auf diese Nachricht nicht zu reagieren!
  • Sobald eine Reaktion kommt ist die Wahrscheinlichkeit auf ein Gespräch viel höher!
  • Und ein Gespräch ist oft die einzige und letzte Möglichkeit, um an ein Date zu kommen!
  • Sollte keine Reaktion kommen, dann weißt du woran du bist! Und dein Kopfkino lässt etwas nach!


Methode 3: So reagiert dein/e Ex wieder: „Der Money-trick“

Diese Methode hat nicht immer geklappt!

Aber einen Versuch ist es durchaus wert!

Schritt 1: Sende eine kleinere Summe (5 oder 10 Euro) auf das Konto vom/von der Ex.

Schritt 2: Schreibe dann folgendes:

„Sorry, ich wollte gerade meinem Kumpel xy Geld senden. Und habe ausversehen deinen Account ausgewählt. Das Geld hast nun du bekommen. Kannst du mir die Summe bitte zurück schicken? Danke!“

Schritt 3: Jetzt sollte eine Nachricht zurück kommen. Schreibe einfach: „Danke“. Und leite zu einem „Und, wie geht es dir?“ weiter.

Schritt 4: Baue jetzt ein Gespräch auf!

ex meldet sich wieder wenn man geld schickt

Die Wirkung:

  1. Die Chance, dass er/sie jetzt mit dir chattet ist viel höher!
  2. Er/sie wird durch die Situation zu einer Antwort gezwungen!
  3. Wenn du ein gutes Gespräch aufbaust, könntest du sogar ein Date bekommen!
  4. Wenn er/sie dir wortlos das Geld zurück schickt, dann weißt du woran du gerade bist!


Hier nun 3 Tipps, die dir in deiner jetzigen Situation garantiert weiterhelfen werden!

Tipp 1: Keine Reaktion ist auch eine Reaktion!

Du musst eine Sache verstehen!

Wenn er/sie wirklich Kontakt wöllte. Dann wäre da immer ein Weg, um dir zu antworten!

  • Ob eine kurze Message auf Facebook
  • Eine kleine SMS
  • Oder ein Anruf

Diese 5 Minuten hat Jeder!

Also: Ganz egal welcher Grund dafür verantwortlich ist, dass er/sie nicht mehr reagiert…

AM ENDE IST KEINE REAKTION AUCH EINE REAKTION!!!!

GANZ EINFACH!!

Mach dir diese Tatsache bewusst!

ex meldet sich nicht obwohl es immer ginge

Das heißt: MACH DIR SEIN/IHR VERHALTEN BEWUSST. UND FÜHLE, WIE VIEL INTERESSE DER/DIE EX TATSÄCHLICH NOCH FÜR DICH HAT!!

Überlege dir also:

  1. Warum rennst du einem Menschen hinterher, der so wenig Interesse für dich aufbringt!
  2. Wie willst du geliebt werden! Und warum hebst du dich nicht für jemanden auf, der dich genauso zurückliebt?
  3. Warum investierst du Kraft, Zeit und Aufopferung in jemanden, der dir nicht sofort und voller Freude zurückschreibt!
  4. Warum liebst du dich nicht genug, um diese Liebe (UND NUR DIESE LIEBE) ANZUNEHMEN! Dir zuzugestehen! Nur das beste für dich zuzulassen?

Ich weiß, dass sind tiefe Fragen! Doch je früher du dir diese stellst, desto besser 😉


Tipp 2: Der/Die Unabhängigere ist immer der/die Stärkere

Eine Sache ist Fakt: Derzeit liebst du deinen/e Ex mehr, als du zurückgeliebt wirst!

Sonst würdest du nicht diesen Beitrag lesen! Oder?

DASS HEISST:

  1. Du musst dir jetzt eine Position erarbeiten, in der du die/der Stärkere wirst!
  2. Denn das ist der einzige Weg, der deinen jetzigen Gefühlszustand verbessert!

Und das bedeutet:

EMOTIONALE UNABHÄNGIGKEIT!!!

ex meldet sich nicht weil er emotional unabhängiger ist

Wie kannst du emotional unabhängiger werden?

  1. Arbeite an deinem Liebeskummer
  2. Hinterfrage, warum du derzeit nicht loslassen kannst
  3. Fühle, wie du geliebt werden willst. Erkenne, wie weit die Gegenliebe vom/von der Ex davon entfernt ist!
  4. Arbeite aktiv an Lebenszielen, die dich glücklich machen! Die dich selbstbewusst machen. Und die dir Kraft geben!

Werde dir deiner jetzigen Beziehung zu deinem/er Ex bewusst!


Tipp 3: Was bräuchtest du jetzt, um weniger an ihn/sie zu denken?

Wie  MÜSSTE DEIN Leben JETZT aussehen, damit dir die Trennung nichts ausmacht!

DAMIT ES DIR EGAL, OB UND WANN ER/SIE DIR ZURÜCKSCHREIBT!

  • Wie müsste deine Beziehung zu Männern/Frauen aussehen?
  • Wie glücklich müsstest du in deinem Berufsleben sein?
  • Wie müsste dein Freundeskreis aussehen?
  • Welches Leben müsstest du führen?

Es geht um 2 Punkte:

  1. FINDE HERAUS, WO DU JETZT STEHST = Der JETZT-Zustand!
  2. FINDE HERAUS, WO DU HIN MÜSSTEST = Der SOLL-Zustand!

DAS IST ZU TUN:

  • Entwerfe einen Maßnahmenplan, der dich Schritt für Schritt von deinem JETZT-Zustand in deinen SOLL-Zustand transformiert!
  • Setze diesen Plan Stück für Stück um!
  • Arbeite dafür in kleinen Schritten
  • Und sei konsequent!

vorher nachher vol.20

 


 

Ex meldet sich nicht mehr – was ist jetzt wirklich wichtig!

Es gibt sicherlich noch tausend andere Gründe! Aber ganz ehrlich! Ist es wirklich richtig, sich derartige Gedanken zu machen?

Ich verstehe, du liebst ihn oder sie noch! Und auch, wie sehr man dann gefesselt ist! Aber es macht doch keinen Sinn… pass auf!

Denke endlich an dich selbst und dein Glück!

Sei dir bewusst darüber, wie sehr du ihm/ihr hinterherrennst! Du solltest einem Mann/einer Frau hinterherrennen, der dich abgöttisch liebt! Darum solltest du kämpfen! Und sowas solltest du suchen!

Derzeit rennst du einem Mann/ einer Frau hinterher, der/die dich als nicht wichtig genug erachtet oder emotional unreif ist! Und glaub mir – er/sie meldet sich mit Sicherheit nicht wegen eines Unfalls!

Sondern weil du ihm/ihr nicht wichtig genug bist!

Erkenne deine wahren Wert!

Erkenne, was du in Warheit wert bist! Ich weiß, dass du es in dir erkennst! Aber noch lange nicht genug! Denn sonst hättest du diese Suchphrase nie bei Google eingegeben und wärst am Ende hier gelandet!

Stell dir vor, wie schlimm dein Leben in 5 Jahren wäre, wenn du ihm/ihr immer noch hinterherrennst! Und warum das endlich ein Ende finden muss!

ER/SIE IST NICHT DER/DIE RICHTIGE!!

Denn der/die richtige hätte dich mit Händen getragen! Es wäre nie zur Trennung gekommen! Und ihr wärt einfach glücklich!

Ja, du wünschst dir, er oder sie wäre es! Vertrau mir: Aber nur solange, bis du dem richtigen begegnest!

UND DESWEGEN IST ES WICHTIG, DASS DU RAUM FÜR DEN RICHTIGEN SCHAFFST!!

Lass altes hinter dir!

Lass ihn hinter dir! Schau nach vorne und kümmer dich um dich selbst! Hebel alle Kontaktmöglichkeiten aus! Vergiss ihn/sie und werde wieder unabhängig! Werde endlich wieder glücklich!

Das sind die Dinge, die du jetzt machen solltest! Und das sagt dir auch dein Herz!

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du das schaffen kannst! (Für Frauen)

In diesem Beitag zeige ich dir wie du das schaffen kannst! (Für Männer)

Ex Freundin meldet sich nicht von selbst

Ganz ehrlich! Das macht sie, weil ihr Interesse fast bei Null liegt! Und wenn du ihr weiter hinterherrennst, dann wird es nur noch schlimmer! Viel schlimmer! Es wird Zeit dieser Wahrheit ins Gesicht zu sehen!

Denn hier steht dein Glück auf dem Spiel! Und das hast du alleine zu 100% zu verantworten!

Ex meldet sich nicht nach Kontaktsperre – wann meldet sich Ex nach Kontaktsperre

Es tut mir leid dir das sagen zu müssen! Aber eine Kontaktsperre kann unter bestimmten Vorraussetzungen sehr schädlich sein! Gerade wenn du in der Bringschuld standest! Und der Restkontakt sehr gering war! Dann passiert das, was dir gerade passiert ist! Und das nur, weil am Ende jeder blindlinks Kontaktsperren aufbaut!

Wenn das passiert, ist es leider fast schon gelaufen! Dann solltest du jetzt einfach auf dich Acht geben an dein Glück denken! Je früher, desto besser!

Ex meldet sich und dann wieder nicht – wie verhalten?

Dann besteh eine große Unsicherheit! Was im allgemeinen keine gute Vorraussetzung für eine Beziehung ist! In diesem Fall solltest du ganz klar signalisieren! JA oder NEIN! Oder eine freie und offene Kommunikation! Aber keine Spielchen!

Warum solltest du dich so verhalten?

Weil du es dir einfach Wert bist! Und weißt was du willst! Und vor allem: was du nicht willst! Nämlich einen oder eine Ex, die mit dir machen kann, was immer er/sie will!

Ex meldet sich nach Monaten wieder

Entscheide was du willst! Finde heraus was er/sie will! Handel nach diesen Entscheidungen! Gehe dabei in dich und reflektiere ganz genau, was für dich besser wäre!

Ex meldet sich nicht zum Geburtstag

Weil er/sie unter einer gewissen emotionalen Unreife leidet! Denn er oder sie weiß, das man dir damit weh tun kann! Und genau das war auch das Ziel! Denn so vergesslich ist niemand!

In diesem Fall solltest du auf Abstand gehen! Vergiss ihn oder sie!

Dein Ex meldet sich nicht mehr bei Dir? Und das, obwohl Ihr eigentlich keine Kontaktsperre vereinbart hattet, eigentlich Freunde bleiben wolltet? Oder die Zeit der Kontaktsperre längst vorbei ist? Was Du jetzt tun kannst, das erfährst Du hier!

Zunächst aber wollen wir uns anschauen, was die Zeichen dafür sind, dass Dein Ex noch immer was von Dir will. damit Du weißt, was die Anhaltspunkte sind, worauf Du alles achten musst…. Du willst wissen, ob Dein Ex noch immer Interesse an Dir hat? Dann solltest Du in der Lage sein, zwischen den Zeilen zu lesen – um so herauszufinden, wo Ihr beide wirklich steht.

Trennungen sagen teilweise nichts darüber aus, wie die Dinge wirklich zwischen Euch beiden sind. Und wie sie sein werden. Sie sind ungeklärt, vieles hängt in der Luft. Und es ist verwirrend. Umso wichtiger ist es daher, herauszufinden, wie Dein Ex wirklich über Dich denkt. Andererseits kannst du ihn ja nicht einfach so fragen. Und selbst wenn Du das tätest – ob Du eine wahrheitsgetreue Antwort von ihm bekommst, das steht auf einem anderen Blatt.

Nach einer Trennung geht Dein Ex in eine Art Selbsterhaltungsmodus. Er wird vielleicht Gefühle zeigen, nur damit Du denkst, dass er längst über Dich hinweg ist. Und alles tun, um sein Desinteresse zu demonstrieren. Wie es Dir geht, was Du machst – all das scheint ihn so gar nicht zu interessieren. Aber: Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass Du ihm nicht am Herzen liegst. Meist ist es sogar so: Je mehr (demonstratives) Desinteresse gezeigt wird, umso mehr könnte das ein Zeichen dafür sein, dass Du ihm immer noch wichtig bist. Und er weiß: Du hast nach wie vor die Macht, ihn zu verletzen. Und das will er unbedingt verhindern, egal wie. Und selbst wenn das bedeutet, dass er Dich mit seinem Verhalten auf die falsche Fährte bringt.

Die Signale, die Dein Ex senden will, entsprechen nicht zwangsläufig jenen, die er auch zeigt. Daher musst Du Deine Aufmerksamkeit auf jene Zeichen legen, die er unbewusst sendet. Die angeben, wie er wirklich fühlt – ob er das nun will oder nicht. Diese Zeichen zu erlernen und zu erkennen kann entscheidend dazu beitragen, ihn zurück zu erobern. Wenn Du entsprechend und aktiv handelst, dann sollten Deine Chancen auf Neuanfang mit ihm gut stehen.

 

Signal #1: Er hat keine Scheu davor, mit Dir in Kontakt zu bleiben

Es ist ungewöhnlich, dass jemand,der die Beziehung beendet hat, dazu bereit ist, mit dem Anderen aktiv in Kontakt zu bleiben, sobald die Trennung offiziell ist. Wenn Dein Ex Dich nach wie vor anruft, Dir Nachrichten schickt oder Mails, ist das schon mal ein klares Indiz dafür, dass unter der Oberfläche noch so einiges mehr geschieht. Und es ist ein klares Zeichen, dass er immer noch Interesse an Dir hat.

Doch wie verhält er sich dabei? Sind Eure Unterhaltungen eher oberflächlich? Oder gehen sie tiefer? Stellt Dir Dein Ex Fragen, was bei Dir aktuell gerade so los ist? Wie es in Deinem Liebesleben aussieht? Und was Du in Deiner Freizeit tust? Dann wird er wohl herausfinden wollen, wo im Leben Du gerade stehst. Und wie sich die Dinge entwickeln werden. Er wird sehen wollen, ob auch von Deiner Seite aus noch Interesse an ihm vorhanden ist. Und indem er Dich immer wieder anschreibt, hofft er, genau das zu erfahren.

 

 

Signal #2: Er gibt (wiederholt) zu, dass er noch immer ungebunden ist

Nach einer Trennung voran zu kommen, das ist leider kein Standard. Sondern ein mitunter schwieriger Prozess. Manche können sofort nach dem Ende der einen eine neue Beziehung beginnen. Andere sind da wählerischer und haben erst einmal überhaupt keine Lust, etwas Neues anzufangen. Die meiste Zeit laufen diese innerlichen Kämpfe allerdings insgeheim ab – und man bekommt davon nichts mit. Und auch Dein Ex wird nicht wollen, dass Du über seine Gefühle und Gedanken Bescheid weißt. Und er wird auch nicht die Tatsache zur Sprache bringen, dass er gerade Single ist, an jemandem Interesse hat oder in einer neuen Beziehung steckt.

Wenn sich Dein Ex anders verhalten sollte, dann hat das schon seinen Grund. Denn er will, dass Du auf jeden Fall weißt, dass er ungebunden ist. Und es gibt keinen Grund für dieses Verhalten, wenn er kein Interesse mehr an Dir hat. Und er versucht, Infos von Dir zu erhalten, wie es bei Dir aktuell in Sachen Liebe aussieht. Wenn er damit beginnt, Hinweise fallen zu lassen, aber keine Reaktion von Dir erhält, dann wird er wohl direkter werden. Und das wiederum bedeutet, dass er hinter etwas bestimmtem her ist. Und nach Antworten sucht…

 

Signal #3: Er versucht, Dich persönlich zhu treffen

Wenn das Interesse Deines Ex an Dir wächst, dann wird es ihm früher oder später nicht mehr reichen, nur mit Dir zu telefonieren. Er wird mehr wollen – und einiges daran setzen, sich mit Dir persönlich zu treffen. Das ist jetzt nicht so schwer, wie es vielleicht zunächst klingt – denn meist wird Dein Ex noch Bescheid über Deinen Alltag und Deinen Tagesablauf wissen. Er muss also nur an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit aufkreuzen – ganz zufällig. Und Dich dann konfrontieren…

Je häufiger das vorkommt, umso sicherer kannst Du Dir sein, dass Dein Ex noch immer an Dir interessiert ist. Und es ist ein Zeichen dafür, dass er Dich vermisst! Dass er mit Dir sprechen will, dass er Dir wieder näher kommen möchte. Selbst wenn das bedeutet, dass er sich lächerlich macht. Er erlebt all die positiven Momente Eurer Beziehung noch einmal. Und will diese Verbindung, die zwischen Euch bestand, unbedingt wiederbeleben.

Vielleicht steht es für ihn jetzt außer Frage, Dich anzurufen. Und er denkt vielleicht, dass Du denkst, es sei ein komischer Zufall, dass Du ihm auf einmal (!) ständig über den Weg läufst – obwohl er das alles so eingefädelt hat. Indem er genau so weitermacht, beweist er sein noch vorhandenes Interesse – so einfach ist das.

 

 

 

Das reicht Dir nicht? Drehe den Spieß einfach um!

Vielleicht zeigt Dein Ex noch keines dieser Zeichen. Doch muss das nicht bedeuten, dass er überhaupt kein Interesse mehr an Dir hat. Vielleicht muss er nur ein wenig in die richtige Richtung „geschubst“ werden… Und Du kannst genau das erreichen, indem Du all das NICHT unternimmst, was in dieser Situation (vielleicht) von Dir erwartet wird. Und den Spieß einfach umdrehen – indem Du IHN zurück gewinnst.

 

Du musst Dich in dieser Hinsicht ganz auf Dein Ziel konzentrieren. Und damit rechnen, dass jeder Schritt von Deiner Seite aus von ihm auf bestimmte Weise (und anders) wahrgenommen werden kann. Denke daran, auch seine Sicht der Dinge einzunehmen. Und Dich so zu verhalten, dass es Deiner Sache dient – und nicht gegen sie arbeitet. Vermeide es, zu emotional zu sein und Deinen Ex abzuschrecken. Und vor allem: Sehe die Dinge positiv! Dein Ex wird von dieser positiven Energie angezogen werden – und er wird darauf umso mehr ansprechen. (Zumal das ja viel attraktiver ist als jemand, der mit Grabesmiene herum läuft.)

 

Deine nächsten Schritte -Willst Du Deinen Ex zurück?

Wenn Dein Ex noch immer Interesse an Dir hat, dann solltest Du ihm einige der oben erwähnten Signale geben. Es gibt aber noch mehr Zeichen, woran Du erkennst, dass er noch etwas für Dich fühlt. Halte nach genau diesen Signalen Ausschau, um einen Hinweis darauf zu bekommen, wo Ihr beide wirklich steht.

Mehr dieser Signale kannst Du auf dieser Seite finden – schau Dich doch einfach mal um!

 

Wie Du Deinen Ex dazu bringst, Dich zu vermissen

Es gibt Mittel und Wege, um den Prozess der Wiederannäherung zu beschleunigen. Und das Interesse Deines Ex anzufachen. Das hat sehr viel mit menschlicher Psychologie zu tun. Damit Dein Ex Dich zurück haben will, muss er Dich erst einmal vermissen.

Auch das haben wir ausführlich auf dieser Webseite beschrieben – es lohnt sich also, sich hier ein wenig umzuschauen!

 

Die Gefahren von „Sexting“

Hast Du schon mal daran gedacht, Deinen Ex zu „sexten“, um ihn zurück zu erobern? Bevor Du das wirklich tust, denke noch einmal scharf nach. Denn das ist keine gute Idee, wie die Erfahrungen gezeigt haben! Warum dem so ist? Weil es sein Bild von Dir dramatisch ändern kann. Auch dazu haben wir so einiges geschrieben – auf eben dieser Seite.

Warum meldet sich Ex nicht mehr?

Eigentlich seid Ihr beide bei Eurer Trennung im Guten auseinander gegangen. Habt Euch gesagt, dass Ihr Freunde und in Kontakt bleiben wollt. Doch von seine Seite aus herrscht Funkstille – und das verletzt Dich. Was also kannst Du tun? Wie sollst Du damit umgehen? Und vor allem: Was steckt von seiner Seite aus dahinter?

Prinzipiell ist es erst einmal nicht schlecht, unmittelbar nach der Trennung keinen Kontakt zueinander zu haben. Denn noch ist das Gefühlschaos zu groß, die Emotionen spielen verrückt. Und bei jedem neuen Wiedersehen ist die Gefahr hoch, dass man wieder in Wut, Verzweiflung, Trauer versinkt… Dass man keinen klaren Gedanken mehr fassen kann.

Auch deshalb ist es sinnvoll, erst einmal wieder zu sich zu finden. Innerlich tief durchzuatmen, die Trennung und die Gründe dafür alleine für sich aufzuarbeiten. Wenn man den Ex dabei ständig vor der Nase hat, wäre das nur hinderlich.

Daher tut er instinktiv oder bewusst schon das Richtige. Doch warum handelt er so? Dies kann mehrere Gründe haben. Vielleicht geht es ihm genauso wie Dir, er möchte erst einmal alles in Ruhe durchdenken. Oder – weniger schön: Für ihn ist dieses Kapitel unwiderruflich zu Ende, er möchte nach vorne schauen und Du bist nun fester Bestandteil der (ungeliebten) Vergangenheit. Vielleicht hat er auch schon eine neue Beziehung und die Neue hat etwas dagegen, wenn er noch die nähe zu Dir sucht… Du siehst: Gründe für sein Nicht Melden gibt es viele!

Ex meldet sich nicht mehr nach Kontaktsperre?

Und was ist, wenn Ihr beide eine Kontaktsperre vereinbart hattet, die jetzt jedoch um ist? Doch von seiner Seite aus kommt immer noch nichts – obwohl es Dich schon sehr interessieren würde, was aus ihm geworden ist?

Wobei man – wenn er sich nicht meldet – eine sehr individuelle Strategie braucht. Immer wieder. Deswegen ist es auch so wichtig, dass du eine Strategie nutzt, die perfekt auf dich angepasst ist. Wir können dir ein solches Coaching für nur noch ca. 3 Tage kostenlos anbieten. Bedenke aber, dass derzeit nur noch 7 Plätze frei sind. Wenn du Interesse hast, dann melde dich hier an. Viel Glück!

Dann hilft nur eines: es herauszufinden! Kontaktiere ihn, am besten möglichst unverbindlich und ohne größere Erwartungen. Sei darauf gefasst, dass auch er sich in dieser Zeit weiterentwickelt hat, andere Ansichten hat und keinen Grund sieht, Verbindungen zu seiner Vergangenheit aufrecht zu erhalten. Oder er ist NICHT reifer geworden – und es würde zwischen Euch beiden ohnehin nicht mehr passen. Diese Möglichkeiten solltest Du stets im Hinterkopf behalten!

 

Versuche also, erst einmal eine kurze Nachricht à la „Wie geht es Dir“? zu schicken – ideal ist da Facebook oder eine kurze SMS. Das ist erst einmal schön unverbindlich und er wird sich auf diese Weise auch nicht bedrängt fühlen. Von seiner Reaktion aus wirst Du dann ja sehen, ob er Interesse an einem weiteren Austausch zwischen Euch beiden hat oder nicht.

 

Bitte akzeptiere, wenn er nicht mehr möchte. Für viele (Männer) ist die Sache nach dem Aus der Beziehung einfach abgeschlossen, sie sehen schlichtweg keinen Sinn mehr dahinter, noch Kommunikation zur Ex zu halten. Das ist auch in Ordnung – und hat nichts, aber auch gar nichts mit Dir persönlich zu tun!

Ex zurück: Kann der Plan gelingen?

Grundsätzlich ja – allerdings muss dabei auch einiges beachten werden, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Wichtig wäre zum einen, dass einige Zeit verstreicht. Denn die Wunden sind unmittelbar nach der Trennung einfach noch viel zu frisch! Und die Gründe, warum es nicht geklappt hat, wollen erst einmal analysiert und erforscht werden. Deshalb ist es wichtig, dass sich beide auf sich konzentrieren, die Beziehung und die Gründe für die Trennung Revue passieren lassen. Deshalb ist eine Kontaktsperre erst einmal ganz gut.

Wenn Du feststellst, dass Du nach wie vor Gefühle für ihn hast, kannst Du weitere Schritte ergreifen. Bitte sei dabei aber nicht zu impulsiv! Und mache Dein weiteres Vorgehen auch von seinem Verhalten abhängig. Ansonsten würde er sich nur bedrängt fühlen und das treibt ihn womöglich gar in die Arme einer Anderen.

 

Du hast jedoch einen sehr großen Vorteil: Du kennst ihn bereits sehr gut! Und Ihr habt eine gemeinsame Vergangenheit, auch, wenn er das in manchen Momenten vielleicht gerne leugnet. Eine gemeinsame Ebene der Verständigung, die in der Regel nach wie vor vorhanden ist (es sei denn, er hat sich um 180 Grad gewandelt, was aber eher die Ausnahme denn die Regel ist). Betone daher diese Gemeinsamkeiten! erinnere an schöne Erlebnisse und Erfahrungen, die Ihr beide zusammen gemacht habt, an die schöne Erinnerungen vorhanden sind. Dies führt Euch beide noch einmal näher zusammen – nutze diesen Vorteil daher ruhig aus! Doch wie gesagt nur dann, wenn es sich von Deiner Seite aus um echte, wahre Liebe handelt…

Weitere Tipps

Zunächst aber wollen wir darauf eingehen, welche Möglichkeiten es in Sachen Blockieren gibt – weil eben diese Frage immer wieder an uns herangetragen wird. Schauen wir uns also mal an, wie das klappen kann. Sich zu trennen ist hart. Doch wenn Du erst einmal ein bisschen Zeit und Abstand gefunden hast, um alles zu verarbeiten, dann wirst Du in der Regel feststellen, dass es die richtige Entscheidung für Dich war.

Aber: Im Zeitalter der Sozialen Medien wie Twitter, Facebook, im Zeitalter der Smartphones und Co. Erinnert einen vieles an den Ex. So wird er Dir vielleicht als Freund empfohlen werden, oder er schreibt Dich aus irgendwelchen komischen Gründen an. Auf virtuellem Wege triffst Du häufig auf ihn, wenn er beispielsweise einen Kommentar bei dem Beitrag eines gemeinsamen Freundes hinterlässt – und so weiter. Deshalb wollen wir Dir hier einige praktische Tipps geben, wie Du genau das verhindern kannst.

 

Keine Sorge: All diese Tipps sind frei von Drama. Sondern ermöglichen es Dir auf ruhige Art und Weise ein wenig Luft zu verschaffen – ohne dass alte Sachen wieder hervor gekramt werden müssen oder dass Du Dich von Deinen Freunden entfremdest. Manchmal kann es besser sein, zu blockieren, zu ent-freunden und alle digitalen Verbindungen radikal zu kappen. Doch kommen wir nun zu den Tipps:

Noch eine Bemerkung hierzu: Es wird wahrscheinlich nicht nötig sein, den Ex von SÄMTLICHEN der sozialen Kanäle, die wir hier ansprechen, zu blocken. Es ist ein genereller Ratgeber hier, und Du musst das natürlich an Deine Situation anpassen. Hier erst einmal der Überblick:

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Email
  • Instant Messaging
  • Textnachrichten und Anrufe

Facebook

Manche sagen ja: „Entfreunde Deinen Ex einfach und mache weiter“ – aber wenn Ihr beide zahlreiche gemeinsame Freunde habt und beide sehr häufig auf Facebook unterwegs seid, dann wird dieser gutgemeinte Ratschlag mit Sicherheit schwierig zu befolgen sein. Vor allem dann, wenn Du Dich auch nach der Trennung noch gut mit ihm verstehen möchtest. Du musst jetzt nicht alles mitbekommen, was er so macht. Schaue einfach mal, was Du willst.

Facebook erlaubt es Dir, einen Nutzer zu „verstecken“. Damit ist gemeint, dass dessen Updates und Likes nicht mehr in Deiner News Liste auftauchen werden. Klicke einfach das X an, wenn Du das mahen willst und dann „Alles verstecken“. Das geht, wenn Du Facebook auf dem Handy oder mit einem anderen Dienst aufrufst. Doch leider hat die Sache auch einen Haken: Diese Person taucht jetzt nur nicht mehr in Deinem News Stream auf. Er kann Dich noch immer in Posts taggen, Dir Nachrichten schicken oder eben als vorgeschlagener Freund auftauchen.

Mit der Erweiterung von Google Chrome kannst Du die Updates eines bestimmten Facebook Nutzers blocken – und er verschwindet dann auch aus Deiner Timeline. Und damit nicht genug: Er taucht auch nicht mehr in den Vorschlägen auf, in der Chat Liste und so weiter.

Twitter

Mit Twitter kann es ein bisschen schwierig werden. Denn die Webseite und die meisten Twitter Dienste erlauben nur die Folgen oder Entfolgen Option – und das Blockieren von jemandem. Wenn Du jemanden nicht gleich entfolgen möchtest, um kein Theater zu machen, dann wirst Du denjenigen wohl auch nicht blockieren wollen (denn das bedeutet automatisch, dass derjenige entfolgt wird und er auch keine Status Updates mehr von Dir bekommt). Wie also kannst Du verhindern, dass Du jede Neuigkeit von ihm mitbekommst?

Zum Glück unterstützen zahlreiche Twitter Dienste, einen anderen Nutzer zu „muten“ – damit werden sie nicht entfolgt, aber Du kannst ihre Status Updates nicht mehr sehen. Das ist mit Tweetdeck, DestroyTwitter oder Seesmic Web beispielsweise möglich – auf diese Weise wird ein Filter geschaffen oder man kann eben bestimmte Nutzer muten. Beim Smartphone ist dies mithilfe von Twicca für Android und Echofon für iOS möglich.

Wenn Du noch einen Schritt weitergehen willst und nicht Deinen LieblingsTwitter Client aufgeben möchtest, dann empfehlen wir Dir Proxlet. Das ist ein Web Service, der sich mit Deinem Twitter Account verbindet und Dir diverse Proxy Scripts gibt, die Du konfigurieren kannst – um eben diesen oder jenen zu muten, Apps zu konfigurieren und auch Hashtags zu gestalten. Wenn Dein Ex beispielsweise gerne auf FourSquare postet, wo er gewesen ist, dann kannst Du diese FourSquare Posts blockieren – oder ganz einfach ihn. Du kannst diese Blockade nach einiger Zeit aussetzen – oder für immer beibehalten, ganz, wie Du willst.

In den meisten Fällen werden die Filter nur die Updates in Deinem Twitter Stream unterdrücken – Mentions und Direktnachrichten bleiben davon aber unberührt. Du kannst aber trotzdem Deine Twitter Präferenzen in Sachen E Mail und Nachrichten setzen, wenn Du eine Nachricht von jemandem erhältst oder Dich jemand erwähnt hat. Oder Du sagst Twitter, dass Du nur dann benachrichtigt werden willst, wenn andere Dir Nachrichten schicken. Klar, das schließt eine Person jetzt nicht ganz aus, aber sollte erst einmal reichen.

Google+

Google+ macht es einem relativ leicht, jemanden zunächst zum sozialen Zirkel hinzuzufügen, dann aber wieder zu entfernen. Zumal dieser Dienst relativ neu ist – es ist also recht wahrscheinlich, dass Dir genau das gelingt. Schließlich gibt es keine Verpflichtung, jemanden zum Freundeskreis hinzuzufügen, nur weil sie das auch getan haben. Aber ähnlich wie bei Facebook, können auch Personen außerhalb Deines Freundeskreises Dich in Posts erwähnen oder Dir Nachrichten schicken – und Dich fragen, warum Ihr noch nicht befreundet seid.

 

Und was ist dafür jetzt die Lösung? Wenn Du kein großes Drama haben möchtest und Deinen Ex zum Freundeskreis hinzufügst, dann schaffe einfach einen eigenen für ihn (und in diesem Zuge auch für alle anderen, von denen Du eigentlich nichts mitbekommen möchtest) . Und dann meide diesen Kreis einfach. Wenn es Dir lieber ist, kannst Du auch einen „Lese-“Zirkel einrichten, wo Du jeden einfügst, den Du lesen und mit dem Du kommunizieren willst. Dann setze ein Lesezeichen und Du wirst nur Updates von jenen Leuten bekommen, an denen wirklich Interesse hast.

Email

Email ist wohl am einfachsten zu kontrollieren. Schließlich bist Du es, die die Kontrolle über ihr Postfach hat – und Du kannst entscheiden, wen und was Du sehen bzw. nicht sehen willst. Du kannst Dich aggressiv verhalten und eine gepfefferte Antwort zurück schreiben, wenn Dein Ex Dir eine Mail geschickt hat. Aber vielleicht ist das auch zu viel des Guten – und Du willst einfach nur ein wenig Abstand gewinnen.

Wenn Du zum Beispiel Gmail nutzt, dann bist Du vielleicht schon vertraut mit deren Filtern. Wenn nicht, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich genau damit zu beschäftigen. Rufe eine Nachricht von Deinem Ex auf und klicke auf „Mehr“ im oberen Fenster. Wähle nun „Filtere Nachrichten wie diese“ aus und Du solltest sehen, dass Dein Filter schon erstellt wird – mit der Adresse Deines Ex. Wenn dies nicht der Fall ist, dann entferne seine Adresse einfach aus dem „Von“ Feld, füge vielleicht noch weitere Ausnahmen hinzu und setze Deinen Filter, um die Items als fertig fürs Archiv zu markieren. Auf diese Weise werden sie nicht gleich gelöscht (es kann ja schließlich sein, dass Du sie noch mal für was brauchst) – aber Du wirst sie nie mehr sehen (außer Du gehst gezielt auf „alle Mails“). Und sie befinden sich auch nicht mehr in Deinem Posteingang.

Wenn Du nicht Gmail benutzt oder wenn Du einen anderen Desktop Client verwendest, dann erlaubt Dir nahezu jede größere Applikation oder jeder größere Dienst die Möglichkeit, einen solchen Filter einzusetzen. In Thunderbird zum Beispiel, gibt es die Option „Nachrichten Filter“, der im Tools Menu zu finden ist. Bei Apple Mail gibt es die Rules Option, die man über „Präferenzen“ im Mail Menu aufrufen kann. Meist wird man diese Mail Filter in den Tools oder eben bei den Präferenzen finden – es lohnt sich daher, sich ein wenig genauer mit dem jeweiligen Dienst auseinander zu setzen.

Einen solchen Filter aufzusetzen, um die Nachrichten zu archivieren und neue automatisch aus dem Posteingang zu entfernen, das ist weitaus weniger dramatisch. Und Du musst nicht befürchten, dass jedes Mal, wenn Du Deine Mails abrufst, neue Nachrichten von IHM zu sehen sind.

Instant Messages

Fast jeder IM Client für jede Plattform erlaubt es Dir, bestimmte User zu blockieren – so dass Du keine Nachrichten mehr von ihnen erhältst. Adde Deinen Ex zu genau dieser Liste – und er wird Dich nicht mehr anschreiben können. Und auch nicht mehr sehen, ob Du gerade online bist. Klar, es besteht immer noch die Möglichkeit, dass er von jemand anderem erfährt, dass Du gerade online bist. Oder Dein Ex erstellt einen neuen Account und lädt Dich als seinen Freund ein. (das kann durchaus passieren, wenn er es schlau anstellt.)

Zum Glück hast Du eine Reihe an Optionen. Um das „Er hat einen neuen Account erstellt“ Problem zu lösen oder jenes, dass Du ihn blockiert hast, setze Deinen Online Status so, dass nur Personen auf Deiner Freundesliste ihn sehen können. Auf diese Weise wird verhindert, dass andere Deinen Namen entdecken und Dir einfach so Nachrichten schicken können.

Wenn Du die Open Source Chat Application Pidgin nutzt und noch einen Schritt weiter gehen möchtest, dann lohnt es sich, das Pidgin Privacy PlugIn auszuprobieren. Eigentlich dafür gedacht, um Spam zu eliminieren, kannst Du auch bestimmte Nachrichten filtern – und so erfährst Du nicht mehr, wann und ob Dein Ex Dir Messages schickt. Du kannst übrigens auch Automatische Nachrichten einstellen, so dass es aussieht, als seist Du weg, wenn er Dir was schicken will.

Textnachrichten und Anrufe

Wenn Du und Dein Ex eine Kontaktsperre vereinbart habt, um über all das hinweg zu kommen und das verarbeiten zu können, dann musst Du wohl nicht mehr befürchten, dass er Dich dauernd anruft, um über seine Probleme in der Arbeit zu sprechen. Oder dass er Dich betrunken anruft – am besten um drei Uhr nachts. Wenn Du aber in dieser Hinsicht auf Nummer sicher gehen willst, dann solltest Du Dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen – und sicherstellen, dass Du garantiert nicht aufgeweckt wirst – sei es von einem nächtlichen Telefonanruf oder einer Nachricht.

Manchmal kann man selektiv Anrufe oder SMS von bestimmten Nummern blockieren. Schaue einfach mal nach, ob das auch bei Dir möglich ist. Meist musst Du aber erst einmal die Account Management Seite des jeweiligen Anbieters aufrufen, um das zu tun. Wenn Du ein Smartphone hast und einen Google Voice Account, dann geht das hingegen sehr schnell. Wenn Du nur Google Voice für die Voicemail nutzt, kannst Du ebenfalls bestimmte Anrufer blockieren: Wenn sie Dich also anrufen, können sie keine Nachricht hinterlassen und hören stattdessen die Standardansage: „Diese Nummer wurde abgeschaltet“. Perfekt also für diese Zwecke!

Das sollte eigentlich ausreichen, damit Dein Ex Dich nicht mehr anruft. Doch wenn Du auch weiterhin Nachrichten von ihm erhältst, dann können bestimmte Apps dem abhelfen. Besitzer eines iPhones zum Beispiel können die iBlackliste nutzen, um so unerwünschte Anrufe und Nachrichten ganz zu unterdrücken. Android Nutzer verwenden Apps wie Handcent SMS oder Privacy Star, um bestimmte Nummern oder Nachrichten zu blockieren. Und Apps wie Mr. Number oder DroidBlock blockieren Anrufe, ohne dass dabei Google Voice bemüht werden muss.

Und noch ein psychologischer Hinweis

Technisch gesehen ist viel möglich – wie Du hoffentlich gesehen hast. Wir empfehlen Dir deshalb, Dir die entsprechenden Apps und Tools genauer anzuschauen – um so ein wenig Raum und Distanz zu gewinnen.Vor allem dann, wenn Ihr im Schlechten auseinander gegangen seid, er Dich auf die ein oder andere Weise verletzt (vielleicht sogar missbraucht) hat. Ein passive-aggressives Verhalten ist hier dann meist fehl am Platze.

 

Einen Mail Filter einzurichten, ist beispielsweise gut – doch kann eine gepfefferte Antwort an ihn ihn umso mehr anstacheln. Und Dir in dieser Sache rein gar nicht weiterhelfen. Apps wie eben Pidgin Privacy Please zu verwenden, ist empfehlenswert – doch ihm Nachrichten à la Auto Response zu schicken, dass Du ihn hast, das ist weniger empfehlenswert. Nutze diese Dienste, um Dir selbst Luft und Raum zu verschaffen. Und alles zu verarbeiten, Dein Leben (wieder) zu leben. Und Dich nicht an ihm zu rächen.

Zugleich müssen diese Tools nicht eigens dafür angewandt werden, wenn Du so gar nichts mehr mit Deinem Ex zu tun haben willst. Du kannst ganz einfach sämtliche Tools benutzen, um all jene Personen zu entfernen, die Dich nerven und die Dir eigentlich nur Deine kostbare Zeit stehlen. Das kann ein Kollege sein oder dieser Verkäufer, der einfach nicht locker lässt. Und natürlich lassen sich auch all diese Maßnahmen umkehren: Wenn Du mit Deinem Ex also wieder gut klar kommst, dann lassen sich all diese Schritte rückgängig machen. Doch bitte nur dann, wenn Du Dich auch dazu bereit fühlst!

Ex meldet sich nicht mehr nach Kontaktsperre?

Zunächst einmal ist es recht sinnvoll, unmittelbar nach der Trennung erst einmal keinen Kontakt zu haben. Mit gutem Grund, sind die Wunden doch noch zu frisch, alles ist noch zu emotional aufgeladen. Ihr beide seid in der Regel noch zu emotional verstrickt – alles muss erst einmal sacken!

Das Wichtigste ist erst einmal, all die schmerzlichen Gefühle, die nun hoch kommen, zu bewältigen. Den Ex nun dauernd vor der Nase zu haben, würde dem nur entgegen stehen, Deinem persönlichen Weiterkommen hinderlich sein. Daher ist es ganz gut, erst einmal Abstand zu halten.

Auch, um zu sehen, ob man wirklich noch Kontakt zu dem Ex haben möchte. Denn häufig ist es so, dass man den Ex zwar im ersten Moment auch weiterhin noch in seinem Leben haben möchte, auch in der leisen Hoffnung, dass es vielleicht doch noch klappt. Doch erst im Laufe der Zeit merkt man, dass dieser Wunsch gar nicht mehr besteht, dass man wirklich über ihn hinweg gekommen ist. Auch deshalb ist es wichtig, sich erst dann wieder wirklich mit dem Gedanken an ein Wiedersehen zu befassen, wenn man sich seiner selbst wieder sicher ist, wieder Boden unter den Füßen hat!

Ex meldet sich und dann wieder nicht – was tun?

Verspürst Du nach einiger Zeit den Wunsch, trotz allem noch Kontakt zu ihm zu halten, dann kannst Du einen neuerlichen Versuch starten und ihn erst einmal unverbindlich anschreiben. Rein freundschaftlich versteht sich! Frage Dich jedoch ehrlich, was Deine Motive sind: Willst Du wirklich nur Freundschaft oder geht es Dir um mehr? Sei zudem bitte darauf gefasst, dass er nicht mehr möchte – aus welchen Gründen auch immer.

 

 

Doch was ist, wenn er sich meldet und dann doch wieder nicht? In diesem Fall können verschiedene Gründe dahinter stecken. Etwa, dass er gemerkt hat, dass er mit falschen Erwartungen an die Sache heran gegangen ist, dass Ihr beide Euch verändert habt. Das ist völlig natürlich und sollte auch bitte nicht persönlich genommen werden! Denn es kann immer sein, dass einer sich falsche Vorstellungen und Hoffnungen macht, die von dem Anderen beim besten Willen nicht erfüllt werden.

 

Oder er hat eine neue Partnerin, die etwas gegen Kommunikation zwischen Euch beiden hat. Auch dies solltest Du akzeptieren – wenngleich es natürlich gewissermaßen bezeichnend ist.

 

Frage Dich auf jeden Fall, wie wichtig Dir der Ex als Person noch ist. Wie sehr Du Wert darauf legst, ihn noch in Deinem Leben zu haben. Es ist der Gang der Dinge, dass man mit bestimmten Leuten nur eine bestimmte Zeit im Leben verbringt, dann auseinander geht, über sie gewissermaßen hinaus wächst. Das ist völlig normal! Und es gibt in der Beziehung dann auch keinen Schuldigen. Vielmehr gilt es, die Kontaktblockade zu akzeptieren – und weiter zu gehen.

Ex meldet sich nicht zum Geburtstag – warum nicht?

Gerade zum Geburtstag ist es natürlich schön, wenn möglichst viele Leute an einen denken. Und bei manchen freut man sich noch mehr, wenn sie den Hörer in die Hand nehmen, um zu gratulieren und Glückwünsche auszusprechen!

Häufig hofft man nach der Trennung insgeheim, dass der Ex auch unter diesen Leuten ist. Dass er trotz allem an den Geburtstag denkt und dass ihm daran gelegen ist, wieder in Connection mit Dir zu treten. Meist ist das jedoch nicht der Fall, so traurig sich dies an der Stelle vielleicht auch anhören mag.

Meist ist es aber einfach so, dass er einen Schlussstrich ziehen will – mit allen Konsequenzen. Das Kapitel ist für ihn einfach abgeschlossen und dazu zählt auch, dass man eben keinen Kontakt mehr hält, sich nicht mehr bei der Ex meldet, selbst an ihrem Geburtstag nicht. Das mag verletzen, doch für ihn ist es fast undenkbar, er scheint fast den Sinn dahinter nicht zu sehen. Auch, wenn beim Auseinander gehen der berühmte Satz „Wir können ja Freunde bleiben“ gefallen ist.

Der heißt meist aber nicht viel. Vielmehr ist es eine Floskel, die zu einer leeren Worthülse verkommen ist. Die zwar zur Trennung irgendwie dazu gehört, um das Ganze möglichst freundschaftlich aussehen zu lassen. Aber wirklich ernst gemeint ist er nur in den seltensten Fällen, leider.

 

Versuche also zu akzeptieren, dass der Ex kein Interesse mehr an einem Austausch hat. Er will nach vorne schauen, ohne Wenn und Aber. Versuche daher, dies auch zu tun – und Dir DEINEN Tag nicht vermiesen zu lassen. Es gibt so viele Leute um Dich herum, denen Du wirklich wichtig bist!