Dein Ex wurde mit einer Neuen an seiner Seite gesichtet? Und das
beschäftigt Dich jetzt ziemlich? Wie sollst Du damit bloß umgehen? Wie Dich
verhalten?

Ich gestehe Dir: ich schreibe diesen Text auch aus einer gewissen
persönlichen Motivation heraus. Weil ich einst in genau der gleichen
Situation war wie Du jetzt. Zwischen mir und meiner ersten großen Liebe war
es aus.

Und er hatte nur Tage später (!) eine Neue. Ich war wie vor den Kopf
gestoßen. Und wusste einfach nicht, wie ich damit umgehen sollte. Wie ich
das verkrafte. Weil die Gefühle für ihn auf einmal wieder so stark da
waren…

Aber ich habe diese Herausforderung bewältigt. Wie? Das war kein leichter
Weg, das kann ich Dir sagen! Doch habe ich viel dabei gelernt. Und genau
das Wissen möchte ich nun an Dich weiter geben. Mit diesem Beitrag.

Was Dich hier erwartet? Lies selbst:

1) was zwei wichtige , ach, die wichtigsten Tipps hierzu sind

2) Wie Du Dich jetzt verhalten solltest

3) Wie Du ihn zurück bekommst

4) was bei diesem Zustand des Schocks nun zu tun ist

5) warum die Kontaktsperre so wichtig ist und wie Du sie aufbaust und
auflöst

6) Warum die Eifersucht bei Dir nun in vollem Ausmaß zuschlägt

7) Wie hoch die Chancen stehen, dass er zurück kommt

8) wie es bei mir persönlich war

9) und mein Fazit


Er – mein Ex hat eine neue Partnerin – die 2 wichtigsten Tipps!

Diese Situation – sagen wir, sie könnte schöner sein. Doch es ist, wie es
ist: Dein Ex ist nun offiziell wieder in festen Händen. Und offiziell
glücklich mit ihr.

Was bedeutet das für Dich? Welche Tipps solltest Du unbedingt beachten?
Diese hier:

1.) Er hat eine neue: Gehe auf Abstand!

Drehen wir das Ganze mal um: DU bist es, die sich neu verliebt hat nach der
Trennung. Und auf einmal kommt Dein Ex wieder an. Kontaktiert Dich ständig.
Will Dich treffen.

Mal ehrlich; Das wäre jetzt gerade ziemlich nervig, oder? Und störend! Und
Du hättest wahrscheinlich den Verdacht, dass er Dir das Glück nicht gönnt.
(Und so ganz falsch ist das ja auch nicht.)

Dein Ex würde sich also ständig einmischen. Gerade jetzt, wo Du doch
gefühlsmäßig gegenüber ihm alles geklärt hattest. Die Folge: Du wärst
genervt. Und würdest auf Abstand gehen.

Das wird jetzt auch bei ihm so sein.

2.) Er hat eine Neue – Hinterfrage: warum ist er auf einmal wieder so interessant, attraktiv,
etc. für Dich?

Das hat schon seinen Grund! Seine Gründe, besser gesagt. Und zwar jene:

1. Euch beide hat einst etwas verbunden

Aber dieses Band zwischen Euch hat sich durch die Trennung aufgelöst.
Zumindest für ihn. Zumindest offiziell.

Doch für Dich ist es irgendwie noch da. Du kannst und willst es nicht
zerschneiden. Stattdessen wirst Du Dir schmerzlich bewusst, was jetzt
fehlt. Dass dieses Band eben NICHT mehr da ist.

Aber:

  • Das spürst Du meist erst dann, wenn er eine Neue hat.
  • Weil es dann wirklich aus ist.
  • Weil keine Hoffnung mehr auf einen Neuanfang zwischen Euch beiden
    zu bestehen scheint.

Die Folge:

  • Du willst den Ex umso mehr zurück.
  • Jetzt erst recht!
  • Denn das Besitzdenken wird erneut aktiviert.

Doch: Du kannst IHN nicht haben. Das macht ihn umso begehrenswerter. Warum?
Darauf gehe ich jetzt direkt darauf ein:


2. Das, was Du nicht haben kannst, ist umso besonderer und wertvoller

Das kennst Du wahrscheinlich, dieses Gefühl, oder? Ich gebe zu: Es ist kein
sonderlich schönes oder „erwachsenes“ Gefühl. Eher erinnert es uns an
Kindheitstage. In denen die Freundin stets die schöneren Puppen und
Spielzeuge hatte. Und wir neidisch darauf schielten…

Es ist ein zutiefst menschlicher Instinkt. Vielleicht hilft Dir dieses
Bewusstsein ein wenig. Dabei, Dich nicht ganz so doof zu fühlen.

Genau dieser Instinkt wird nun ausgelöst. ER, Dein Ex, ist nun wieder in
festen Händen. Du kannst ihn gerade nicht haben. Er ist unerreichbar für
Dich. Und das macht ihn umso begehrenswerter…

3. Vorher-Nachher Betrachtung

Stelle Dir ein paar Fragen:

  • ist er, Dein Ex, erst jetzt interessant? Seitdem er offiziell
    wieder vergeben ist?
  • Wann hat sich der Wunsch nach einem Neuanfang zwischen Euch beiden
    bei Dir ausgelöst?

Wenn das mit einer gewissen Nachricht zusammen fällt: Dann kannst Du Dir
sicher sein: Dieser Wunsch wird mit der Zeit nachlassen. Und: Sobald Ihr
beide wieder zusammen kommt, wird er bald seinen Reiz verlieren. Und Deine
Verliebtheit fällt wieder auf den alten Stand zurück. Sprich, sie wird
rasch verpuffen. Ob das der Mühe wert ist?!?

4. War die Trennung vielleicht doch ein Fehler?

Du hast erkannt: die Trennung kam zu schnell. Und hätte nicht passieren
dürfen. Zumindest aus Deiner Sicht heraus nicht.

Doch dann kommt die Gewissheit: Du kannst diesen Fehler nicht mehr
rückgängig machen. Dafür ist es nun zu spät.

Diese Gewissheit tut sehr weh. Und im ersten Moment können wir das häufig
nicht akzeptieren. Wir weigern uns sogar! Und schmieden Pläne, wie es
vielleicht doch noch klappen könnte… Aber mal ehrlich: diese Pläne sind
reichlich unrealistisch.

Zwei wichtige Tipps in diesem Zusammenhang habe ich Dir nun gegeben. Doch
wie solltest Du Dich nun konkret verhalten? Das schauen wir uns in dem
nächsten Abschnitt ein wenig genauer an!

Ex hat eine Neue – wie verhalten?

Ja, ich weiß: In dieser Situation möchte eigentlich keiner stecken. Weil
sie einfach nicht schön ist. Und weil man sich irgendwie – zurück gelassen
fühlt. Doch was ist nun das richtige Verhalten? Hier ist meine Schritt für
Schritt Anleitung für Dich!

Unternimm nicht gleich etwas!

Und lasse Dir Zeit. Warte erst einmal ab. Denn:

1.)Die Bindung zu der Neuen ist jetzt besonders stark!

Vielleicht kannst Du Dich noch gut an die erste Zeit Eurer Beziehung
erinnern. Du warst verliebt. Du warst wie besessen von ihm. Du konntest an
nichts anderes denken. ER stand im Mittelpunkt. Und jeder, der Dich störte,
wurde als Eindringling betrachtet.

Genauso wird es nun ihm gehen. Er hat nur Augen für seine Neue. Das ist in
der Phase der Verliebtheit einfach so! Und deshalb wird er überhaupt keinen
Gedanken an Dich gerade verschwenden. Auch, wenn das vielleicht ein wenig
hart klingt: Es ist gerade so.

Denn das Band zwischen ihm und ihr ist nun besonders stark. Lasse es daher
sein mit dem Kontakt aufnehmen! Das bringt rein gar nichts!!

2.) mache keinen Druck!

Indem Du ihn zum Beispiel immer wieder anschreibst. Um ein Treffen bittest.
Sozusagen als Bettlerin auftrittst.

Denn das baut Druck auf. Und er wird in der Regel nur genervt darauf
reagieren. Und: Seine Neue wird garantiert nicht begeistert davon sein,
dass Du nun wieder ankommst.

  • Denn Du als Ex stellst für sie noch eine potentielle Gefahr da.
  • Sie kann Dich nicht einschätzen.
  • Und wird Dich daher schlecht machen.
  • Wenn Du jetzt auf ihn zukommst.

Er wird sich also entscheiden müssen. Zwischen Dir und seiner Neuen. Und
für wen wird er sich jetzt, in der Verliebtheitsphase entscheiden? Dreimal
darfst Du raten!

Die Folge: Du wirst ihn vielleicht für immer verlieren. Unternehme daher
nichts in diese Richtung! Zumindest jetzt noch nicht!

3.) Warte ab, bis die erste Verliebtheit vorüber ist

Denn diese Zeit kommt. So viel ist sicher! Denn früher oder später kehrt
der Alltag in die Beziehung ein. Und die Gefühle für die Neue beruhigen
sich auf seiner Seite ein wenig.

Lasse die Zeit deshalb für Dich arbeiten. Du musst nicht einmal etwas dafür
tun, das ist der große Vorteil!

Erst, wenn es so weit ist. Unternehme nächste Schritte. Plane sie
gründlich. Und gestatte Dir erst dann den Gedanken an eine Rückeroberung.
Sofern Du das überhaupt noch willst.

4.) Bis dahin: Halte die Kontaktsperre aufrecht

Gut, um so weit zu kommen, muss die Kontaktsperre erst einmal aufgebaut
werden. Tue das! Warum?

  • Weil Du so ihm gegenüber zeigst. „Hey, es ist nicht
    selbstverständlich, dass ich ein Teil Deines Lebens bin“!
  • Und das macht Dich wieder wertvoller.
  • Du gibst ihm die Gelegenheit, Dich zu vermissen.

Was dabei jedoch zu beachten ist:

  • Leite die Kontaktsperre auf die richtige Weise ein.
  • Sei möglichst rational und objektiv.
  • Mache ihm keine Vorwürfe.
  • Verletze ihn nicht.
  • Sondern erkläre ihm in ruhigen Worten, warum Du nun auf Abstand
    gehst.
  • Sei fair.
  • Und überraschend.
  • Sage ihm Dinge wie „Ich wünsche Dir das Beste!“
  • Somit hinterlässt Du den perfekten Eindruck.

Du musst ihm das übrigens nicht persönlich sagen. Nicht, wenn Du das in dem
Moment nicht kannst. Ein Brief tut es auch. Wichtig ist, DASS Du es tust!


5.) Ich kann ihn nicht vergessen – doch kümmere ich mich jetzt um mich
selbst!

Erschaffe dir das Leben, das Du schon immer führen wolltest! Du hast mit
Sicherheit so einige Wünsche und Träume. Die Du bislang noch nicht
umgesetzt hast.

Was sind diese Wünsche und Träume? Schreibe sie auf! Und frage Dich, wie Du
sie erreichen kannst. Denke dabei lang- als auch kurzfristig.

Warum?

  • So schaffst Du Dir ein Umfeld, um besser über ihn hinweg zu kommen.
  • Du stärkst Dich selbst.
  • Und wirst umso selbstbewusster.

Also: Es gibt keine Entschuldigung, Deine Träume NICHT in die Tat
umzusetzen! Schließlich hast Du eigentlich nur eine wichtige Aufgabe in
Deinem Leben;: möglichst glücklich und zufrieden zu sein! Darauf kommt es
an! Und nicht darauf, den Ex glücklich zu machen! Also: konzentriere Dich
ganz auf Dich selbst!! Gerade jetzt! Ja, er hat eine Neue! Aber das ist jetzt nicht wichtig!

Gut, nun weißt Du, wie Du Dich zu verhalten hast. Aber was ist zu tun, wenn
Du ihn zurück erobern willst? Darum geht es in dem nächsten Abschnitt:

Mein Ex hat eine neue Freundin – wie bekomme ich ihn zurück – ich will ihn
zurückgewinnen

Das Thema habe ich an anderer Stelle schon sehr ausführlich behandelt. Um
mich nicht zu wiederholen und um den Rahmen an dieser Stelle nicht zu
sprengen: Schaue mal hier vorbei:

▷ Ex zurück trotz neuem Freund | Step by Step Strategie | Fehler | Tipps


Die Nachricht, dass ER wieder eine Neue hat, die ist stets wie ein Schock.
Doch was ist jetzt zu tun?

Ex Freund hat sofort eine neue – der Schock

Du bist wie betäubt. Kannst die Nachricht noch gar nicht richtig fassen.
Alles ist irgendwie wie im Nebel. Kurz: Du stehst unter Schock.

Doch was jetzt? Es ist eine emotional sehr belastende und schwierige
Situation! Umso wichtiger, dass Du dabei einiges bedenkst:

1.) Wut bringt Dich nicht weiter!

Vielleicht erwacht jetzt ganz viel Wut in Dir. Du könntest bei jeder
Kleinigkeit ausrasten! Und in Rage geraten. Jeden anschreien, der Dir über
den Weg läuft.

ABER: diese Wut bringt Dich überhaupt nicht weiter. Im Gegenteil! Sie
behindert Dich nur. Und verleitet Dich vielleicht zu manch unbedachter
Reaktion.

Einschub: So war es bei mir

Lasse mich an dieser Stelle mal kurz persönlich werden. Auch ich kenne
diese Wut nämlich sehr gut! Von damals noch. Und während ich diese Zeilen
schreibe, muss ich stark daran denken. An damals. Als ich die Wände
hochgehen wollte. Als ich Rachepläne schmiedete. Wie ich das Glück der
beiden bloß kaputt machen könnte.

Zum Glück war meine Freundin an meiner Seite. Bei der ich mich aussprechen
konnte. Der ich sagen konnte, wie es mir gerade geht. Das hat mir echt
geholfen.

Das und der Sport. So konnte ich mich nämlich gut abreagieren. Und die Wut
körperlich sozusagen raus lassen. Ohne dabei jemandem weh zu tun. Ich bin
echt froh, dass ich damals nichts Überstürztes gemacht habe! Das würde ich
jetzt nämlich garantiert bereuen…

2.) bleibe möglichst ruhig und leite die Kontaktsperre ein

Die bessere Strategie ist folgende: Kümmere Dich um Dich selbst. Und bleibe
ruhig. Atme tief durch. Vielleicht hilft es Dir auch, zu meditieren oder
Yoga zu machen. Probiere es ruhig aus!

Und: Baue die Kontaktsperre auf. Je eher Du das tust, umso besser! Warte
nicht ab! Sondern ziehe Dich jetzt gleich zurück!!

3.) Konzentriere Dich voll und ganz auf Dich!

Denn wie bereits erwähnt: Das ist nun die beste Taktik. Du sollst wieder zu
Dir selbst zurück finden. Das innere Gleichgewicht wieder erlangen. Das
Gleichgewicht, das jetzt, in diesem Chaos der Gefühle, verschwunden ist.

Erst dann wirst Du erkennen, ob Du IHN wirklich zurück willst. Oder ob das
nur vorübergehend ist.

Gut: Doch wie leitest du die Kontaktsperre eigentlich ein? Wie lange sollte
sie aufrecht erhalten werden? Und was kommt danach? Fragen über Fragen. Auf
die ich gleich eingehe:

Ex Freund hat neue Freundin – die Kontaktsperre

Das Thema habe ich an anderer Stelle schon sehr ausführlich behandelt. Um
mich nicht zu wiederholen und um den Rahmen an dieser Stelle nicht zu
sprengen: Schaue mal hier vorbei:

So baust Du die Kontaktsperre auf:

▷ Kontaktsperre einleiten und ankündigen | Vorlagen | Anleitung | Tipps


So lange sollte sie anhalten:

▷ Kontaktsperre Dauer | Wie lange sinnvoll | Formel zur Berechnung


Und so kannst Du sie auflösen und anschließend Folgendes tun:

▷ Nach Kontaktsperre | Strategie incl. Anleitung | Step by Step | Tipps


Ex hat neue Freundin – ich bin eifersüchtig

Eifersucht – kein schönes Gefühl, nicht wahr? Vor allem, wenn sie so, in
diesem Maße, zuschlägt. Wie kannst Du damit umgehen?

Werde Dir über den Grund für die Eifersucht im Klaren! Was hinter der
Eifersucht eigentlich steht. Und zwar das:

Eifersucht hat oftmals nichts mit wahrer Liebe zu tun

Eher etwas mit Besitzdenken. Du kannst ihn gerade nicht haben.
Beziehungsweise nicht mehr. Das macht ihn wieder wertvoller für Dich.
Weiter oben habe ich das ja bereits erwähnt.

Eifersucht ist also: etwas haben, etwas besitzen zu wollen. Doch ist das
wahre Liebe?

Wahre Liebe ist etwas anderes

Nämlich: Der Wunsch, den Anderen möglichst glücklich zu sehen. Zu sehen,
dass er sich wohl fühlt, Zufrieden ist. Sein Glück findet.

Vielleicht konntest Du ihm bestimmte Dinge nicht geben. Vielleicht war es
umgekehrt genau so. Denn mal ehrlich. Es hat ja schon so seinen Grund,
warum es zwischen Euch beiden auseinander gegangen ist!!

Die Folge: Er war nicht wirklich glücklich in der Beziehung. Jetzt hat er
sein Glück wohl gefunden. Also: Wünsche ihm alles Gute der Welt. Versuche,
Dich für ihn zu freuen.

Liebe bedeutet mitunter: loslassen können

Die Situation so zu akzeptieren. Er ist nun glücklich mit der Neuen. Du
lässt ihn gehen – aus Liebe. Weil Du erkannt hast: Es sollte nicht sein mit
Euch beiden. Auch, wenn diese Erkenntnis schmerzt.

Konnte auch er Dich wirklich glücklich machen?

Wahrscheinlich war nicht immer alles in Eurer Beziehung so perfekt. So
rosig. Im Gegenteil: Es gab mit Sicherheit den ein oder anderen Moment. In
dem Du Dir ein anderes Verhalten von seiner Seite aus gewünscht hättest.

Erinnere Dich daran. An jene Eigenschaften von ihm, die Dich störten. Hat
er Dich wirklich glücklich gemacht? War er wirklich Dein Traumpartner? Für
immer und ewig? Sei dabei bitte unbedingt ehrlich zu Dir selbst!!

Du hast nun Deine Eifersucht gründlich analysiert. Doch wie gut stehen die
Chancen eigentlich, dass er wieder zu Dir zurück kommt?

Ex hat eine neue – kommt er zurück?

Die Chancen stehen gut, wenn…

Du ihn verlassen hast…

Du bist es, die gegangen ist. Er hat sich nicht für die Trennung
entschieden. Und deshalb wohl sehr damit zu kämpfen gehabt.

Wenn er sich kurz danach wieder in eine Beziehung stürzt: Dann ist die Neue
an seiner Seite wahrscheinlich vor allem Ablenkung. Und für den Übergang
gedacht.

Er dich bei der Trennung immer noch geliebt hat…

Seine Gefühle für Dich sind noch immer vorhanden. Weil er das nicht einfach
so abstellen kann. Vielleicht ist es auch jetzt noch so! Je weniger Zeit
seitdem vergangen ist, umso wahrscheinlicher ist das sogar.

Er versucht, Dich eifersüchtig zu machen…

Indem er sein neues Glück demonstrativ zur Schau stellt. Das kann darauf
hindeuten: Er empfindet sehr wohl noch etwas für Dich!

Die Chancen stehen weniger gut, wenn…

Er
dich verlassen hat…

In diesem Fall hat er für Euch beide keine gemeinsame Zukunft mehr gesehen.
Er konnte und wollte nicht mehr. Und auch die Gefühle waren nicht mehr da.
Mal ehrlich: Warum sollte er unter diesen Umständen noch zurück kommen? An
seiner Meinung wird sich wahrscheinlich nicht viel geändert haben…

Er die Neue sehr liebt…

Sie ist es jetzt, die seine Traumfrau ist. Punkt. Und zwei Traumfrauen auf
einmal? Nein, das ist dann doch höchst unwahrscheinlich.

Sie ist jetzt The One and Only. Und deshalb wird er kaum noch an Dich
zurück denken…

Er dich einfach nicht mehr liebt…

Seine Gefühle für Dich sind nicht mehr vorhanden. Punkt. Und das bleibt
wohl auch so.

Mein Ex hat eine Neue – so war es bei mir

Ich möchte Dir an dieser Stelle noch kurz von mir erzählen. Wie es bei mir
damals war:

Meine Geschichte

Ich wurde damals von meinem Ex verlassen. Mit der Trennung hatte ich
überhaupt nicht gerechnet. Sie war ein echter Schock für mich!

Und ich konnte die nächsten Tage an nichts anderes mehr denken. Vor allem,
als ich dann auf Facebook entdeckte, dass er eine Neue hat. So kurz nach
der Trennung!

Und die Folge? Ich wollte ihn unbedingt wieder haben. Obwohl ich gegen Ende
der Beziehung echt nicht mehr glücklich gewesen war.

Aber irgendwie kam ich mir „sitzen gelassen“ vor. Er war scheinbar schon
weiter. Und offiziell über die Trennung hinweg. Das machte mich wütend.

Und: Es gab da nun jemand, der ihn offiziell toll fand. So toll, dass er
eine Beziehung wert war.

Ich wollte ihn zurück. Aber instinktiv wusste ich: Das vergeht vielleicht
wieder. Weil ich einfach in diesem emotional sehr aufgewühlten Zustand war.

Zum Glück habe ich deshalb abgewartet! Und ihn nicht ständig angerufen.
Klar, das war teilweise auch sehr schwer. Gebe ich an dieser Stelle zu!
Weil es mich echt in den Fingern juckte. Und meine Freundinnen mussten mir
teilweise echt das Handy weg nehmen. Damit ich nicht seine Nummer wähle.

Aber ich bin stark geblieben. Auch dank der Kontaktsperre. Weil ich mich
stattdessen auf mich selbst konzentriert habe. Darauf, was MICH stärker
macht. Was mir ebenfalls sehr geholfen hat: die Gespräche mit meinen
Freundinnen. Weil sie mir deutlich gemacht haben: Es hat schon seinen
Grund, warum es so gekommen ist! Weil wir beide, mein Ex und ich, einfach
nicht mehr glücklich waren…

Fazit

Unternehme erst einmal NICHTS, wenn du die Nachricht von seinem neuen Glück
hörst! Denn gerade jetzt kommen so viele verschiedene Gefühle in Dir hoch.
Die Dich zu überstürzten Handlungen verleiten können.

Handlungen, die im Nachhinein nicht gut für Dich sind. Stattdessen gibt es
nur eine wahre Taktik: Auf Abstand zu gehen. Und sich um sich selbst zu
kümmern. So wirst Du erkennen: Ob es auf Deiner Seite immer noch wahre
Liebe ist. Oder ob sich die Gefühle wieder beruhigen…

Weitere Tipps

Die Nachricht, dass der Ex schon wieder in festen Händen ist, stürzt einen selbst häufig in eine kleine Krise. Man fühlt sich irgendwie „zurückgelassen“, fast schon wertlos und weniger liebenswürdig. Der Ex ist jetzt gewissermaßen im Vorteil, einfach, weil er schon früher wieder in einer Beziehung gelandet ist. Man selbst ist da irgendwie ins Hintertreffen geraten.

Solche Gedanken kursieren – und auch verletzter Stolz spielt dabei eine Rolle. Und auf einmal wirkt der Ex sogar wieder attraktiv(er) und anziehend(er) – schließlich gibt es da ja jemanden, der ihn gut genug findet!

  • Zwar ist einem irgendwie bewusst, dass diese Gedanken nicht wirklich der Realität entsprechen.
  • Und doch sind sie da…
  • Und lassen sich nicht einfach so verdrängen…

Doch: Du kennst seine Beziehung, die Art und Qualität überhaupt nicht! Bei Männern ist es nämlich häufig zu beobachten, dass sie sich sofort in eine neue Beziehung stürzen, selbst wenn Eure Trennung noch ganz frisch ist. Weil sie Selbstbestätigung brauchen, ihren angeknacksten männlichen Stolz wieder reparieren wollen/ müssen. Ob es sich dabei tatsächlich um die große, wahre, einzige Liebe handelt, ist dann eher fraglich! (Und auch für die Neue mit Sicherheit nicht besonders schön.)

Ex hat neue Freundin – was nun?

Und: Häufig hat man noch ein idealisiertes Bild vom Ex im Kopf, das längst nicht mehr der Wahrheit entspricht. Frage Dich daher offen und ehrlich, ob Du Deinen Ex, nach allem, was zwischen Euch vorgefallen ist, wirklich zurücknehmen würdest? Schließlich kam die Trennung ja nicht aus heiterem Himmel…

Und er hat bestimmte Fehler gemacht, bestimmte Dinge nicht getan, die ihren Teil zur Trennung mit beigetragen haben. Ob er diese einsieht, ob er sich in dieser Zeit seit dem Liebesaus wirklich damit befasst hat, ist die Frage.

 


Besser ist es da, dass Du Dich erst einmal ganz auf Dich selbst konzentrierst, beziehungsweise weiterhin. DU, Dein Wohlergehen, das ist jetzt das, worum es geht, was an oberster Stelle stehen sollte! Daher ist es auch besser, erst einmal bewusst alle Nachrichten und Neuigkeiten von Deinem Ex auszublenden. Gerne kannst Du da auch Deine Freunde und Bekannten wissen lassen, dass Du erst einmal nichts davon mitbekommen möchtest.

Denkst Du nach einiger Zeit immer noch unverändert häufig an ihn, auch mit einer gewissen Sehnsucht, dann kannst Du ja vorsichtig Kontakt aufnehmen. Doch bitte nur dann, wenn Du Dich sicher und stark genug dafür fühlst! Ansonsten kann es schnell passieren, dass Du wieder in diesen Strudel der Gefühle hinein gerätst. Und umso unglücklicher wirst…

Vielleicht geht er ja auf Deine Anfrage ein, vielleicht kommt es dann ja zu einem Treffen. Dann wirst Du ja sehen können, ob Ihr beide überhaupt noch eine gemeinsame Ebene habt und wie stark diese ist. Ob es sich überhaupt lohnt, ihn zurück haben zu wollen…