Liebe zurück gewinnen | 34 Tipps | (+nur was auch hilft | Hilfestellungen)

Inhaltsverzeichnis

Du möchtest die Liebe von einer bestimmten Person zurückgewinnen? Du willst, dass er oder sie wieder etwas für dich empfindet? Dass die Beziehung oder die Verbindung wieder intensiver wird? Oder du möchtest den Ex Partner zurückgewinnen?

In diesem Beitrag zeige ich dir

A.) 34 Tipps, wie du die Liebe zu einer anderen Person wieder aktivieren kannst

B.) Du bekommst plus zehn Tipps, die dir direkt helfen und sofort anwendbar sind

C.) Wie du die Liebe vom Expartner oder der Expartnerin wieder reaktivieren kannst!



Meine Top 34 Tipps, wenn du Liebe zurückgewinnen möchtest

#Tipp 1: Weniger Zeit, dafür aber qualitativ

Solltet ihr noch eine Beziehung haben, dann gilt ab jetzt eine goldene Regel:

(Wenn nicht mehr, dann überspringe diesen Punkt)

  • Ihr verbringt weniger Zeit, dafür aber eine gute Zeit!

Sprich: quality time statt quantity time!

  • Das gilt erst recht, wenn ihr zusammen wohnt! Oder schon sehr lange beisammen seid!
  • Trefft euch weniger!
  • Macht Dinge, die ihr noch nicht gemacht habt!
  • Macht Dinge, die aufregend sind und euch unterhalten!
  • Und macht Dinge, die euch gemeinsam Spaß machen und fordern!


#Tipp 2: Redet offen und ehrlich miteinander!

Manchmal reicht es schon aus, einfach nur zu reden!

Erst recht, wenn ihr euch noch NICHT richtig ausgesprochen habt!

  • Verstehe: Manchmal ist Schweigen Silber und Reden Gold!

Wichtig: 

  • Sucht euch einen neutralen Ort! Und sei die ganze Zeit deeskalierend!
  • Zudem: Redet wirklich offen und ehrlich!

Das Ding:

  • Manchmal lieben wir eigentlich noch einander!
  • Und doch können Mikroverletzungen dazu führen, dass die Liebe ausgebremst wird!
  • Und reden wir darüber, können wir zur Liebe zurück finden! Gerade, wenn vieles noch nicht ausgesprochen wurde!

Deswegen mein Tipp: Sprecht euch mal so richtig aus! Vor allem, wenn die Beziehung noch intakt ist!


#Tipp 3: Vorher Nachher – Analyse

Mit diesem Tipp, kannst du deine Attraktivität extrem steigern!

Mach eine Analyse!

Von wem?

Von dir!

Und darum geht es:

Schau, wer du vor der Beziehung warst!

  • Hast du mehr Sport gemacht?
  • Warst du aktiver und lebendiger?
  • Bis du mehr mit Freunden ausgegangen?
  • Oder hattest du mehr Hobbys, die dir Spaß machten?

Denn wisse: Während einer Beziehung wird aus einem „Ich“ immer mehr ein „Wir„. Und in der Folge lässt unsere Unabhängigkeit und Attraktivität nach!

Und da hilft nur eines: 

Schau was sich an dir während der Beziehung verändert hat! Und finde dahin zurück, wer du vor der Beziehung warst! Also dem Menschen, in den sich dein:e Ex am Ende verliebt hat!

Die Folge: Du baust extrem viel Anziehung auf!


#Tipp 4: Werde aufregend

Dieser Tipp ist simpel und doch super effizient!

Werde aufregender…

  • Erweitere deinen Freundeskreis!
  • Triff neue Leute und werde sozial aktiver!
  • Suche dir neue aufregende Hobbys, die dir Spaß machen!
  • Oder mache viel Sport und werde optisch noch anziehender…!

Um was geht es:

  • Es geht darum, dass du mit dir glücklicher wirst!
  • Es geht darum, dass du deine:n Ex richtig überraschst!
  • Und es geht darum, dass Anziehung auf deine:n Ex aufbaust!

Ok, was heißt jetzt aufregend:

Ganz einfach: Das, was du als aufregend empfindest! Das ist für den einen „Bungejumping ohne Absicherung“ und den anderen „Brot backen“…!

Es gilt: Je mehr Lebensfreude es dir bringt, desto eher wird es deine:n Ex beeindrucken und überraschen!


#Tipp 5: Werde unabhängig

Werde Unabhängig.

Ok, was meine ich damit!

  • Derzeit leidest du unter Liebeskummer. Und das macht unattraktiv und anhänglich!

Umso wichtiger ist deine Unabhängigkeit!

Und das machst du am besten, indem du Abhängigkeiten auflöst! Denn diese sind meist hauptverantwortlich für starken Liebeskummer!

Ok, was meine ich damit:

Gib dir die Dinge, die dir dein:e Ex gab und die du dir selber nicht gibst!

  • Egal, ob es um emotionale Dinge geht!
  • Egal, ob es um finanzielle Aspekte geht!
  • Oder egal, ob es um dein soziales Leben (Freunde) geht!

Je eher du damit anfängst, dir genau diese Dinge selber zu geben, desto eher wird es dir gut gehen! Und desto eher wird dein Liebeskummer nachlassen!

Zudem: Du wirst für deine:n Ex dadurch wieder interessanter! Und du kannst noch mehr Anziehung aufbauen!

Wichtig: Nutze die Zeit einer Kontaktsperre, um dir diese Unabhängigkeiten aufzubauen!

(Mehr dazu bekommst du in Tipp 6)


#Tipp 6: Kontaktsperre

Baue eine Kontaktsperre auf!

Warum?

Aus drei Gründen:

  • Erstens: Du kannst beim oder bei der Ex das Gefühl von „vermissen“ auslösen!
  • Zweitens: Du zeigst dem oder der Ex ganz deutlich, dass er/sie NICHT alles mit dir machen kann!
  • Und drittens: Du bekommst genug Abstand, um dich durch die richtigen Aktionen wieder interessanter zu machen!

Wichtig: Achte auf drei Regeln, wenn du die Kontaktsperre einrichtest!

  • Regel 1: Bleibe objektiv und halte dich kurz (keine Emotionen).
  • Regel 2: Hinterlasse unbedingt einen positiven Eindruck!
  • Regel 3: Mach klar, dass du weg sein könntest!

Als Beispiel:Hey, leider ist mir alles zuviel. Daher würde ich den Kontakt gerne abbrechen. Sollte ich mich nicht mehr melden, so wünsche ich dir das beste für deinen weiteren Weg!


#Tipp 7: Stürze dich ins Leben

Nutze die Zeit der Kontaktsperre, um dich voll und ganz ins Leben zu stürzen!

Was meine ich damit:

  • Sorge dafür, dass du ohne den/die Ex mehr Spaß hast, als mit!

Die Folge: 

Du wirst emotional unabhängiger! Und du kannst auch ohne den/die Ex glücklich leben! Und genau diese Unabhängigkeit erzeugt sehr viel Anziehung!

Ok, was kannst du tun:

  • Tu immer wieder Dinge, die dir Spaß machen!
  • Erfülle dir Lebensträume. Und wenn du jeden Tag nur 30 Minuten darin investierst!
  • Und mach Dinge, die dich erfüllen und dir ein gutes Lebensgefühl geben!


#Tipp 8: War es Liebe oder toxisch

Diesen Punkt halte ich für extrem wichtig:

Prüfe, ob es sich ggf. um eine toxische Beziehung handelte!

Ok, was meine ich mit toxisch?

Um es ganz einfach zu erklären…

Toxische Beziehungen laufen meist so ab:

  • Phase 1: Die Idealisierungsphase!

Ihr beide habt das Gefühl Seelenpartner zu sein! Es werden Zukunftspläne geschmiedet. Und ihr brennt füreinander! Alles geht super schnell und du hast das Gefühl den/die Richtige:n endlich getroffen zu haben!

  • Phase 2: Die Abwertungsphase

In dieser Phase schallt es von überall Kritik! Zudem entwickelst du so eine Art Liebessucht! Es geht dir immer schlechter! Wobei du dich immer mehr verbiegst, um für den/die Ex alles richtig zu machen!

  • Phase 3: Der Abschuss

Langsam wird klar, dass das Ego und Machtspiele das Gefühl der Liebe ersetzen. Du bist mittlerweile Ko-Abhängig! Rennst wie irre hinterher! Und wirst schließlich auf böse Art verlassen…

Dir kommt das bekannt vor?

Tja, dann bist du wohl in einer toxischen Beziehung gelandet!

Im schlimmsten Fall mit einem Cluster B (Z.b einem Borderliner oder Narzissten).

Wenn dem so ist, dann rate ich dir nur eines: Nimm deine Beine in die Hand und suche das Weite! Denn glaub mir, es wird nicht besser, sondern nur noch schlimmer!


#Tipp 9: Selbstliebe!

Wie sollst du geliebt werden, wenn du dich selber nicht liebst?

  • Heißt: Wenn du die Liebe vom oder von der Ex zurück möchtest, dann musst du dich selbst erst einmal lieben!

Stichwort Selbstliebe!

  • Das Ding: Das Wort ist einfach ausgesprochen! Aber Selbstliebe wirklich zu lernen, ist eine ganz andere Nummer!

Deswegen möchte ich dir jetzt meine 2 Top Übungen mitgeben!

  • Übung 1: Liebe dich, wie du ihn/sie lieben würdest!

Was meine ich damit?

Also…

  • Bekoche dich, wie du ihn/sie bekochen würdest!
  • Umarme dich, wie du ihn/sie umarmen würdest!
  • Kümmer dich um dich, wie du dich um ihn/sie kümmern würdest!

Sehe die gesamte Zeit der Kontaktsperre als Challange!

Die Folge: Je mehr du aus dieser Energie heraus lebst, desto besser wird es dir gehen!

  • Übung 2: Selbstliebe-Mantra

Diese Übung ist super simpel und doch super effizient!

Und darum geht es:

  • Sprich jeden Tag bewusst folgende Worte aus: „Ich liebe mich mehr als ich (Name von/von der Ex) liebe„!
  • Es reicht aus, wenn du diese Worte jeden Tag nur 20 Minuten konzentriert aussprichst!

Was passiert:

  • Irgendwann werden aus diesen Worten Gefühlen! Solange, bis diese Gefühle sich im Unterbewusstsein manifestieren!


#Tipp 10: Sport – aus drei Gründen…

Sport ist mit das wichtigste, wenn die Rückeroberung klappen soll!

Warum?

Weil du durch Sport drei Dinge erreichst:

  • Erstens: Du zeigst deinem Körper, dass du ihn liebst (Stichwort Selbstliebe)!
  • Zweitens: Du produzierst mehr Serotonin und Dopamin. Wodurch der Liebeskummer schneller nachlässt!
  • Und Drittens: Du wirst attraktiver. Was deinen Selbstwert steigert. Und mehr Anziehung aufbaut!


#Tipp 11: Eifersucht auslösen

Löse Eifersucht aus!

  • Aber: Dezente Eifersucht!

Ich möchte nicht, dass du eine erneute Beziehung eingehst! Oder mit anderen Männern/Frauen Sex hast!

Darum geht es nicht!

  • Es geht lediglich darum Anziehung aufzubauen…
  • Dadurch, dass du auch andere Optionen hättest!
  • Und dadurch, dass dein:n Ex auch weiß, du könntest auch anders!

Denn:

  • Sobald sich dein:e Ex bewusst darüber wird, dass du andere Optionen hast…
  • … wird er/sie umso mehr um dich kämpfen. Und sich Mühe geben!

Erst recht wenn ihr richtig gute Dates habt!

Ok, was heißt „dezente Eifersucht“?

  • Im besten Fall ein einfaches Bild von dir und einem anderen Mann oder einer anderen Frau auf Facebook!

MEHR NICHT!!!


#Tipp 12: Nicht hinterherrennen

Ich bin mir sicher, diesen Tipp hast auch du schon 100mal gehört!

Trotzdem wiederhole ich ihn noch einmal:

RENNE UM KEINEN PREIS DER WELT HINTERHER!!!

Sonst wirst du zu needy, zu anhänglich und drückst ihn/sie immer weiter weg!

  • Besser: Gehe bewusst auf Abstand! Und mache dem/der Ex klar, dass du schwer zu haben bist!


#Tipp 13: Erst 2-3 Dates und Sex – und dann Beziehungstalk

Ganz wichtig: Sprich eine erneute Beziehung ausschließlich unter den richtigen Voraussetzungen an!

Ok, was meine ich damit?

  • Erstens: Immer erst, wenn ihr mindestens 2-3 richtig gute Dates hattet!
  • Und zweitens: Immer erst, nachdem ihr richtig guten Sex hattet!

Warum?

Weil die guten Dates und der gute Sex ein klarer Beweis sind! Dafür, dass ihr beide zusammen gehört! Und dafür, dass eure Beziehung eine zweite Chance verdient hat!

Sprich: Erbringe erst den Beweis, dass ihr zusammen gehört! Und sprich erst dann eine erneute Beziehung an!


#Tipp 14: Erzeuge Spaß – vermeide Stress

  • Wenn ihr euch trefft…
  • Wenn ihr chattet…
  • Ah, bei allem…

Achte immer darauf, möglichst viel Spaß zu erzeugen!

Diese Regel gilt ab jetzt für ALLES!!!

Stelle Streitthemen hinten an!

  • Heißt: Immer wenn Streits aufkommen, musst du deeskalieren!

Hinterlasse vielmehr einen guten Eindruck! Und sorge dafür, dass sich dein:e Ex wohl fühlt!

  • Die Folge: Du erzeugst für deine:n Ex eine unglaublich gute Zeit!

Und das alleine zeigt, dass ihr zusammen gehört! Und das ihr zusammen passt!

Sprich: Erbringe unentwegt den liebevollen Beweis, dass ihr zusammen gehört! Durch Spaß, Humor und einen liebevollen Umgang!

Denn erst der erbrachte Beweis wird die alte Liebe reaktivieren. Oder zumindest die Chance darauf erhöhen!


#Tipp 15: Schaffe Konkurrenz

Erschaffe Konkurrenz!

Triff einfach andere Männer und Frauen!

Warum?

  • Weil du auf Treffen ein größeres Selbstbewusstsein ausstrahlst!
  • Die needyness ist raus. Denn du weißt „Hey, ich kann auch anders

Und genau das wird auf dein Verhalten, deine Ausstrahlung und dein Auftreten abfärben!

Die Folge: Mehr Anziehung auf deine:n Ex!


#Tipp 16: Höre auf alles für den anderen zu tun

Dieser Fehler ist einer der schlimmsten. Und doch kommt er immer wieder vor!

Gerade nach toxischen Beziehung! Mit dem Muster „Je mehr ich für den anderen mache, desto mehr bekomme ich zurück„!

Das ist ein Fehler!

  • Besser: Lebe dein Leben und schenk nur dir alleine diese Liebe! Und hilf nur da, wo du wirklich angefragt wirst!

Vertrau mir: Andernfalls wird es schwer! Denn du baust zu viel Druck auf und rennst zu sehr hinterher!


#Tipp 17: Warum willst du ihn/sie zurück

Warum möchtest du ihn/sie zurück?

Im Regelfall gibt es immer zwei Anlässe, warum wir jemanden zurück möchten!

  • Erstens: Wir wollen eine Rückeroberung aus fehlender Selbstliebe!
  • Oder zweitens: Wir wollen eine Rückeroberung aus Selbstliebe!

Das Ding: Nur wenn zweiteres der Fall ist, klappt die Rückeroberung auch!

Ok, was heißt fehlende Selbstliebe?

Damit meine ich…

  • Eine Rückeroberung aus Angst davor, alleine zu sein!
  • Eine Rückeroberung aus Angst davor, nicht gut genug zu sein!
  • Eine Rückeroberung, weil den du/die Ex idealisiert hast und deine Sehnsüchte reinprojizierst!
  • Oder eine Rückeroberung, weil du im oder in der Ex die Liebe vom oder von der Mutter oder dem Vater suchst!

Das Ding: Sobald du aus diesen Angstimpulsen handelst, bist du zum Scheitern verurteilt! Denn du handelst aus einer „Mangelenergie“! Und Mangel zieht immer nur Mangel an!


#Tipp 18: Treffen – aber nach diesen Regeln!

Wenn ihr euch trefft, dann halte unbedingt die folgenden Regeln ein:

  • Regel 1: Sucht euch einen neutralen Ort!
  • Regel 2: Erzeuge extrem viel Spaß! Das Date muss lustig werden!
  • Regel 3: Vermeide um jeden Preis Streits oder ähnliches! Spaß steht ganz oben!
  • Regel 4: Macht etwas neues. Macht etwas aufregendes. Und bring Schwung in die Geschichte!
  • Regel 5: Lass den/die Ex den größten Redeanteil haben! Und löcher immer wieder mit W-Fragen nach.
  • Regel 6: Konzentriere dich in der Gesprächsführung auf interessante Themen. Themen, die den/die Ex emotional beschäftigen!
  • Regel 7: Organisiere das Date und sei pünktlich! Sorge dafür, dass alles reibungslos verläuft! So kannst du sicherstellen, dass alles klappt.

Die Folge: Ein tolles Date das richtig viel Anziehung erzeugen kann!


#Tipp 19: Wie wäre dein Leben in 5 Jahren?

Bevor du eine Rückeroberung startest, stell dir folgendes vor…

Wie sähe dein Leben in 5 Jahren aus!

  • Einmal mit dem/der Ex?
  • Und einmal ohne den/die Ex?

Wichtig: Mach eine Art Meditation daraus! Und höre auf dein Bauchgefühl!

Noch wichtiger: Mach diese Meditation, wenn dein Liebeskummer am geringsten ist!

Sollte dir dein Bauchgefühl „Nein“ sagen, dann lass es sein! Sollte es „Ja“ sagen, dann starte eine Rückeroberung!

  • Warum: Weil dein Bauch (unbeeinflusst von deiner Verliebtheit) genau weiß, was du warum brauchst!


#Tipp 20: Durchlaufe diese 5 Phasen

Damit deine Rückeroberung klappt, solltest du dich an diese 5 Phasen halten!

  • Phase 1: Aufbau einer 30 tägigen Kontaktsperre!
  • Phase 2: Reduzieren vom Liebeskummer (siehe meine Tipps)!
  • Phase 3: Reflektieren, was warum in der Beziehung NICHT passte!
  • Phase 4: Auflösen der Kontaktsperre mit der richtigen SMS-Nachricht!
  • Phase 5: Die richtige Strategie nach der Kontaktsperre, damit die Rückeroberung klappt!

Sobald du dich an diesen Plan hälst, kannst du nur noch wenig falsch machen!


#Tipp 22: Liebeskummer auflösen

Löse den Liebeskummer auf!

  • Klar: Das braucht vor allem Zeit!

Und doch gibt es die eine oder andere Sache, um diesen Prozess zu beschleunigen!

Pass auf:

  1. Mach jeden Tag für eine Stunde richtig anstrengenden Sport!
  2. Unternehme extrem viel mit Freunden und habe eine richtig gute Zeit!
  3. Lenk dich nur noch mit Dingen ab, die dir schnelle Erfolgserlebnisse bringen!

Die Folge: Du kannst deinen Liebeskummer viel schneller überwinden!

Wichtig: Nimm diese 3 Maßnahmen ernst und setze sie während der Kontaktsperre um!


#Tipp 23: Beziehung 2.0

Starte Beziehung 2.0!

Ok, was heißt das?

Es gab Gründe für eure Trennung!

Und einer deiner Hauptaufgaben MUSS darin bestehen, diese Gründe herauszufinden!

(Am besten während der Kontaktsperre!)

  • Sprich: Setze dich hin und schreibe genau auf, was warum zur Trennung führte!
  • Und entwickel nun einen Maßnahmenplan, damit so etwas nicht erneut passieren kann!

Einen Maßnahmenplan für eure Beziehung 2.0!

Und genau diesen Plan legst du vor, sobald ihr über eine erneute Beziehung sprecht!

Noch besser: Lege diese Lösungsplan bei und schlage erst einmal einen Testmonat vor!

So kannst du sichergehen, dass sich auch dein:e Ex richtig ins Zeug legen wird!


#Tipp 24: Kontaktsperre richtig auflösen

Sobald die Kontaktsperre vorbei ist, musst du sie richtig auflösen!

Hier gibt es 3 Regeln, die du beachten musst:

  • Regel 1: Erdrücke den/die Ex nicht und halte dich kurz!
  • Regel 2: Keine Emotionen! Schreibe lieber über das Wetter als deine Gefühle!
  • Regel 3: Erzeuge Neugierde! Und sorge dafür, dass der/die Ex mehr über dich erfahren möchte!

Hier ein Beispiel:Hey, wie geht es dir. Du glaubst nicht was mir heute passiert ist…

So animierst du deine:n Ex dazu, zu antworten! Wobei das meist recht gut klappt!


Im folgenden zeige ich dir eine Schritt für Schritt Anleitung, der du 1:1 folgen kannst! Setze diese ein und du erhöhst die Chancen auf eine erfolgreiche Rückeroberung!


Liebe zurückgewinnen – 10 weitere wichtige Tipps

Du befindest dich noch einer Beziehung? O der du hast dich bereits getrennt?

Ganz egal! Diese zehn Tipps kannst du eigentlich immer und überall anwenden.


Tipp eins: das Spiegeln

Stell dir vor, du bist der Spiegel des anderen. Und das in allen Belangen. Von der Anzahl der Worte bei Nachrichten über die Gestik bis hin zu den Emotionen.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass dadurch viel Sympathie entsteht. Der andere wirkt sofort unglaublich anziehend!

Beobachte dich selbst und versuch einfach die andere Person zu spiegeln. Du wirst tolle Resultate bekommen.


Tipp zwei: Nähe und Distanz

Du lässt den anderen an dich heran! Ihr hat gemeinsam unglaublich viel Spaß! Ihr lacht! Ihr versteht euch extrem gut!

Und dann drückst du die andere Person wieder weg. Dadurch baust du Nähe und Distanz auf. Du wirst:

  • Für die andere Person interessanter
  • Du löst das Prinzip „ich will das, was ich nicht haben kann „aus!
  • Du zeigst Stärke, Persönlichkeit und Selbstbewusstsein!
  • Du demonstrierst emotionale Unabhängigkeit

Und das sind alles Attribute, die dich interessant machen. Und die Gefühle wie Liebe erzeugen können.


Tipp drei: extrem viel miteinander erleben

Adrenalin ist das Stichwort! Emotionale Erlebnisse! Alles das erzeugt Verliebtheit.

Du könntest mit ihr oder ihm eine Folge „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ anschauen. Du könntest ebenso einen total verrückten Rottrip durch Amerika machen.

Wo bleiben mehr Erinnerungen hängen? Wo könnte eine intensivere Bindung entstehen? Wo wird mehr Adrenalin ausgeschüttet? Wo können stärkerem Emotionen durch gemeinsame Erlebnisse entstehen?

Tipp: Extremerlebnisse haben eine tolle Wirkung. Zum Beispiel klettern, Bungee Jumping oder Achterbahn fahren. Denn hier werden extrem viele Hormone ausgelöst. Und vor allem Adrenalin! Und diese intensiven Erfahrungen werden automatisch mit dir verknüpft.


Tipp vier: Horrorfilm schauen

Man glaubt es nicht! Aber Horrorfilme lösen in uns tiefe Ängste aus. Wenn du jetzt als starker Begleiter sie beschützt, hat das eine tolle Wirkung. Oder wenn du ihn beschützt!


Tipp fünf: nicht reden, sondern machen

Man kann eine Beziehung oder Bindung schnell kaputt reden. Am besten du handelst. Rede nicht darüber, warum du ihn oder sie nicht verführen kannst. Sondern verführe ihn oder sie! Es ist wichtig, dass du diesen Punkt in deinem Unterbewusstsein verankerst!


Tipp sechs: gemeinsame emotionale Ebene

Wir Menschen nähren uns von Emotionen. Gute Verbindungen bauen oft ausschließlich auf Emotionen auf! Das gilt auch in Partnerschaften.

  • 1.) Finde heraus was ihn oder sie emotional beschäftigt
  • 2.) Versucht dich in diese Emotion hinein zu fühlen und sie nachzuvollziehen
  • 3.) Bewege dich nun mit ihm oder ihr gemeinsam auf dieser emotionalen Ebene!
  • 4.) Sorge dafür, dass er oder sie bei dir emotional bestätigt wird und aufgefangen wird.

Das Verständnis entsteht durch Gemeinsamkeiten! Auf diese Weise kannst du die Verbindung extrem verstärken.

Als Beispiel:

Ihn beschäftigt das Thema ein erfolgreicher Unternehmer zu werden extrem! Es löst in ihm Emotionen aus! Du zeigst jetzt, dass du es komplett nachvollziehen kannst. Dass du ebenso Emotionen für dieses Thema hast. Und gesteigert dich in diese Emotion mit ihm zusammen hinein. Er wird am Ende denken, dass du seine Seelenpartnerin bist.


Tipp sieben: Entwickelt sich weiter

Erfolgreiche Menschen sind interessant! Gut aussehende Menschen mit trainierten Körpern wirken oft attraktiver! Menschen, die wissen was sie wollen, sind oft wie Leitfiguren! Menschen die intelligent sind und viel wissen, werden gerne für den verbalen Austausch genommen. Usw.!

Entwickelt dich weiter! Denn Weiterentwicklung heißt auch mehr Attraktivität! Und dieser Baustein spielt in der Liebe eine wichtige Rolle. Trotz Liebeskummer! Und ich weiß, wie schwer es ist, irgendetwas bei Liebeskummer zu machen!


Tipp acht: emotionale Unabhängigkeit

Kennst du das? Wenn ein Mann oder eine Frau dir hinterher rennt, wird er oder sie immer unattraktiver? Und wenn ein Mann oder eine Frau selbstbestimmt ist und weniger möchte, ist die Sympathie größer?

Oder: die Männer die dich wollen, willst du nicht. Und die Männer, die dich nicht wollen, die willst du! Oder auch umgekehrt! Das liegt daran, dass die Männer und Frauen, die dich nicht wollen emotional unabhängig sind!

Deswegen solltest auch du daran arbeiten…


Tipp neun: abtauchen

Manchmal entwickeln sich Gefühle erst, wenn jemand verschwindet. Manchmal wissen wir erst wie wertvoll ein Mensch ist, wenn er nicht mehr da ist. Das bedeutet aber auch, dass man für das „vermissen“ Gefühl den notwendigen Raum geben muss.

Tauch also einfach mal für eine Woche komplett ab! Und schau einfach was passiert!


Tipp zehn: Eifersucht erzeugen

Kennst du das? Auf einmal hat dein Exfreund eine neue Bekanntschaft! Und auf einmal kommen die Gefühle!

Das liegt daran, dass wir innerlich immer noch an diesen Menschen gebunden sind. Denn Erinnerungen und Erlebnisse lassen sich nicht einfach wegrationalisieren.

Also versuch es mit Eifersucht. Aber Vorsicht: Fingerspitzengefühl ist gefragt! Es reicht vollkommen aus, wenn du dich einfach mit einer anderen Dame oder einem anderen Mann (freundschaftlich) triffst!


Liebe zurückgewinnen bei dem/der Ex

Wenn es sich um den Ex Partner handelt, kannst du einige der oben genannten Ratschläge umsetzen. Aber Vorsicht!

Um den Ex Partner oder die Expartnerin zurückzugewinnen, braucht es etwas mehr. Wir haben dafür eine aufwändige fünf Phasen-Strategie entwickelt, die du unter diesem Link findest.

Was ist besonders wichtig?

All diese Tipps funktionieren nur, wenn du sie zusammen anwendest. Es sind viele kleine Baustellen, die für das Gefühl der Liebe wichtig sind!


Wie Liebe zurück gewinnen – in 28 Tagen?

Vorab: Bestimmte Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit dieses Vorhaben klappen kann. So bringt es nichts, wenn Du nur um der Beziehung willen erneut sein oder ihr Herz zurück erobern möchtest. Wenn Du nur deshalb an einem Neuanfang zwischen Euch beiden interessiert bist, weil Du Angst vor dem Allein sein hast.

Diese Frage zu beantworten, ist natürlich nicht leicht – und auch nicht unbedingt schön. Und doch ist sie notwendig! Daher ist in der Regel erst einmal eine Kontaktsperre unmittelbar nach der Trennung sinnvoll, in welcher Du Deine Gefühle für ihn oder sie überprüfen kannst. Wenn diese nach Wochen und Monaten noch immer unverändert stark sind, dann kannst und solltest Du in Aktion treten!

  • Erst einmal, indem Du vorsichtig und bewusst neutral den Kontakt suchst.
  • Etwa mit einer kleinen Nachricht über Facebook oder per SMS.
  • Da reicht schon ein „Hallo, wie geht es Dir?“

Von seiner oder ihrer Reaktion ausgehend wirst Du ja einen ersten Anhaltspunkt haben, wie schwer beziehungsweise leicht es mit dem Liebe zurück gewinnen klappen wird.

Wenn er oder sie sofort oder rasch antwortet, dann ist das schon mal ein gutes Zeichen. Bei überhaupt keiner Reaktion hingegen ist das ein erstes kleines Alarmsignal – warte in solch einem Fall erst einmal ab! Um dann nach einigen Tagen vielleicht „zufällig“ ihm oder ihr über den Weg zu laufen.


Was sind weitere gute Ex zurückgewinnen Tipps?

Lasse es erst einmal ruhiger angehen – so sehr es Dir vielleicht auch in den Fingern juckt! Denn wie würdest Du denn reagieren, wenn auch einmal jemand nach Wochen oder Monaten aufkreuzt und Dir seine Liebe gesteht? Du würdest Dich wohl auch etwas „überfallen“ fühlen..

Es muss zudem erst einmal wieder Vertrauen hergestellt werden. Du musst in Erfahrung bringen, ob auch er oder sie sich weiterentwickelt hat, ob Ihr beide überhaupt noch eine gemeinsame Sprache sprecht, eine gemeinsame Ebene der Verständigung habt. Denn sonst wird es nicht klappen…

Häufig gehen an diesem Punkt viele Illusionen kaputt, zerplatzen. Denn man hat sich ein idealisiertes Bild vom oder von der Ex geschaffen, das so nicht der Realität entspricht. Das gilt es dann, zu akzeptieren!

Wenn dem jedoch nicht so ist, dann lohnt sich das (Weiter-)Kämpfen wirklich. Dann kannst Du auch den nächsten Schritt wagen und andeuten, dass da von Deiner Seite aus noch immer Gefühle mit im Spiel sind. Gerne auch in einem Brief – das hat nicht nur romantische(re) Züge, ist etwas besonderes. Sondern Du hast auch alle Zeit der Welt, Deine Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen…

Und: Je mehr Einsatz Du zeigst, umso beeindruckter wird auch Deine oder Dein Ex sein! Sei ihm oder ihr gegenüber daher aufmerksam, schreibe einfach mal so kleine SMS oder Nachrichten. Dass Du an ihn/ sie denkst. Wie schön Du das Treffen neulich fandest. Und betone Deine Seiten, die er/ sie einst so sehr an Dir liebte…


Warum liebt man plötzlich nicht mehr?

Eine sehr wichtige Frage in diesem Zusammenhang! Denn die Liebe für den Partner erlöscht niemals einfach so, ganz ohne Grund. Es gab immer bestimmte Ereignisse, Erfahrungen, Empfindungen, die schließlich dazu geführt haben, dass man nichts mehr für den anderen fühlt.

Doch was können solche Gründe sein? Meist kommt diese Entwicklung schleichend. Man ist sich dessen nicht bewusst. Merkt nur (mehr oder weniger stark), dass das Interesse an dem Anderen irgendwie nicht mehr da ist. Die Sehnsucht, die Freude, wenn der Andere nach Hause kommt, sie ist nicht mehr so groß wie früher. Man hat nicht mehr das Bedürfnis, dem Anderen alles von sich zu erzählen. Und das sind klare und deutliche Warnsignale…

Doch wie konnte es bloß dazu kommen? Gründe gibt es viele. Zum einen kann es sein, dass sich beide schlicht und einfach auseinander entwickelt haben. Dass die Werte, Einstellungen, Wünsche und Träume einfach nicht mehr übereinstimmen. Das klassische Beispiel ist hier, dass sich der eine Kinder wünscht, während der andere noch warten will.

Oder der eine ist mit sich und seinem Leben unzufrieden, lässt dies nun (auch) an seinem Partner aus. Er ist so mit sich selbst beschäftigt, dass die Liebe irgendwie keinen Platz mehr hat.

Natürlich kann es auch zum Fremdgehen kommen. Dies geschieht häufig in einer Phase (gefühlter) Stagnation, wenn man das Gefühl hat, man ist eingezwängt, man kommt nicht weiter. Dies ist dann auch eine Art Ausbruchsversuch – mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Frederic Dittmar

About Frederic Dittmar

Hallo, Mein Name ist Frederic Dittmar! Ich bin Coach für Persönlichkeitsentwicklung! Und helfe Menschen in diversen Lebensbereichen! Unter anderem: Trennungen, Panikattacken, Depressionen, Unglücklich sein. Und vieles weitere... Hier könnt ihr mehr über mich lesen!