Du willst mehr über das Thema Partnerrückführung wissen? Und vor allem: wie teuer ist es wirklich?

Online kannst Du nämlich eine ganze Reihe an vermeintlich tollen und gratis Angeboten dazu finden. Aber wenn Du ein wenig genauer hinschaust – nun, dann sieht die Sache meist anders aus.

Deshalb willst Du es jetzt genau wissen: Wie teuer kommt Dich eine Partnerrückführung wirklich zu stehen? Wie viel wirst Du für den Traum bezahlen müssen, mit Deinem oder Deiner Ex noch einmal zusammen zu kommen?

Genau diese Fragen haben auch mich sehr interessiert. Und deshalb bin ich der Sache auf den Grund gegangen. Habe mich ausgiebig mit dem Thema befasst. Und so einiges dabei herausgefunden…

Was genau, das möchte ich Dir in diesem Beitrag sagen. Erst einmal aber gibt es hier das Inhaltsverzeichnis – damit Du auch weißt, was hier genau drin steht:

1) Voodoo Partnerrückführung – kostenlos oder nicht?

2) Partnerrückführung schnell – wie klappt es?

3) Partnerrückführung selber machen Anleitung

4) Partnerrückführung – Bezahlung nach Erfolg, was heißt das genau?

5) und mein Fazit zu diesem Thema!


Voodoo Partnerrückführung – kostenlos oder nicht?

Eine sehr gute Frage! Die leider nur mit einem genauen Blick beantwortet werden kann. Denn eines ist sicher: Wer das entsprechende Suchwort bei Google und Co eingibt, der wird so einige Treffer angezeigt bekommen. Alle voll mit Angeboten, die „natürlich“ gratis sind. Von wegen: „Mir liegt das Liebesglück meiner Kunden ja so sehr am Herzen. Und deswegen verzichte ich auf sämtliche Einnahmen. Sondern stecke all meine Kraft, Energie und Zeit darin, das kostenlos zu tun.“

Ist ziemlich schwer zu glauben, nicht wahr? Vor allem dann, wenn der oder die Partnerrückführer/in das hauptberuflich macht. Mal ehrlich: Soo menschenfreundlich und selbstlos wird wohl kaum jemand sein…

Ich habe mir solche Angebote mal genauer angeschaut. Und Fakt ist: nur die allerwenigsten Angebote sind wirklich gratis. Vielleicht einer von 10.000? Dass man letzten Endes dann doch für das gratis Angebot bezahlen muss, das wird aber erst nach einem langen und gründlichen Blick auf das Kleingedruckte ersichtlich. So ohne Weiteres geht das nämlich nicht aus der Anzeige hervor…

Grund genug, sich das alles sehr genau und in aller Ruhe anzuschauen. Und sich nicht gleich von all den vollmundigen Versprechungen einwickeln zu lassen (gilt bekanntlich nicht nur für diesen Bereich). Denn eines habe ich (einmal mehr) durch die Beschäftigung mit diesem Thema gelernt: Je „lauter“ jemand schreit, je mehr er sein gratis Angebot mit natürlich den allerbesten Leistungen und der höchsten Erfolgsquote anpreist: umso weniger steckt dahinter.

Deshalb folgt sehr, sehr häufig das böse Erwachen. Und man bemerkt, dass einen das Ganze ziemlich teuer zu stehen kommen könnte. Hoffen wir daher an dieser Stelle mal, dass Du noch nichts bezahlt hast…. Sonst kann das ein dickes Loch in Dein Portemonnaie reißen. Du bist also gewarnt!

So viel zur Einleitung. Viele versprechen auch, dass sie die Partnerrückführung ganz schnell über die Bühne bringen. Aber stimmt das? Darum geht es in dem nächsten Kapitel!

Partnerrückführung schnell – kann das überhaupt stimmen?

Du siehst: Ich bin der ganzen Sache gegenüber ein wenig (ähem) skeptisch eingestellt. Aus gutem Grund: Weil damit einfach zu viele Geschäfte gemacht werden. Für mich ist die Partnerrückführung in den meisten Fällen ein Betrug. Unseriös noch dazu, denn man spiegelt den (oftmals sehr verzweifelten) Kunden falsche Tatsachen vor.

Hält in ihnen die Hoffnung aufrecht, dass es noch einmal mit dem oder der Ex klappen kann. Lockt den Kunden mit falschen Versprechungen, die einfach nicht gehalten werden können. Und: Ich habe selbst nach intensiver Recherche kaum Erfolgsgeschichten (zumindest glaubhafte) finden können. Daher halte ich die Behauptung, dass die Partnerrückführung erfolgreich und schnell über die Bühne gehen kann, für eine – ja, Behauptung. Die sich bei genauerem Hinsehen als falsch erweist.

Warum ich so denke? Aus den folgenden Gründen:

Es gibt keine Beweise, dass die Mechanismen der Partnerrückführung wirklich funktionieren. Der Kunde weiß nicht, welche Methode in dieser Hinsicht angewandt wird. Wie erfolgreich die ausgewählte Methode wirklich ist. Oder ob nicht doch ein fauler Zauber (im wahrsten Sinne des Wortes) dahinter steckt… Er weiß es schlicht und einfach nicht. Und wird von dem Anbieter auch bewusst nicht aufgeklärt. (stattdessen ist ständig von geheimen Rezepten und so weiter die Rede. Hilft einem auch nicht viel weiter.

Man weiß also nicht, ob einem dieser Anbieter mit seiner Methode wirklich weiter helfen kann. Weil man sich schlicht und einfach nicht auskennt. Geht ja auch schlecht, wenn darüber nie etwas nach außen dringt…

auch den vermeintlichen Erfolgsgeschichten sollte man nur mit Skepsis begegnen. Denn immer wieder lese ich Berichte, die einfach zu unsinnig und unstimmig sind, als dass sie wahr sein könnten. Kennt man ja auch aus anderen Branchen, dass da so einiges in Auftrag gegeben wird. Hier ist es leider genauso…

Es kommt nur selten zu einem echten Erfolg. Selten sage ich deshalb, weil ich es natürlich nicht ganz ausschließen kann. Doch habe ich wirklich lang recherchiert und mich mit dem Thema befasst. Und mal ehrlich: Mir ist kein Paar untergekommen, dass auf diese Weise wieder zusammen gefunden hat.

Natürlich kann das immer mal wieder vorkommen. Wobei sich dann die Frage stellt, ob die weiteren Umstände nicht ziemlich günstig waren. Ob die beiden ohnehin zusammen gekommen wären. Ohne den faulen Zauber, ohne das viele Geld, das bezahlt werden musste.

Daher: Sei in dieser Hinsicht unbedingt vorsichtig! Und lasse Dich nicht zu leicht verführen!!

Partnerrückführung schnell – was hat es damit auf sich?

Auch damit solltest DU wirklich vorsichtig sein. Schließlich braucht es nun mal seine Zeit, bis die Trennung rückgängig gemacht werden kann. Bis das Vertrauen, das nach dem Aus kaputt gegangen ist, in vollem Umfang wieder da ist. Das geht nicht von heute auf morgen! Und daher solltest Du auch nicht solchen Angeboten glauben schenken, die das einfach mal so und ganz schnell erledigen wollen. Das geht einfach nicht!!

Ich hoffe, meine Warnungen treffen bei Dir nicht auf taube Ohren. Doch möchte ich Dich noch vor weiteren Dingen warnen – im nächsten Abschnitt nämlich.

Weiße Magie Liebeszauber kostenlos – warum ist das noch gefährlich?

Ein solcher Liebeszauber kann diverse Konsequenzen nach sich ziehen. Hier stelle ich sie Dir vor:

Es kann verhindert werden, dass eine wirklich gute und effektive Strategie angewandt wird. Dass man sich selbst hin setzt und um den oder die Ex bemüht. Wozu auch – schließlich gibt es nun diesen „Meister“, der alles in die Hände nimmt und das schon richtig machen wird. Indem diese oder jene Energie eingesetzt wird.

Und man sitzt dann da, voller Vertrauen und Hoffnung. Voller Zuversicht – er oder sie wird schließlich schon wissen, was er/ sie tut, nicht wahr?

Doch dann vergeht immer mehr Zeit. Und nichts, aber auch gar nichts passiert. Und man muss sich eingestehen: „Ich selbst wäre um einiges erfolgreicher gewesen. Stattdessen habe ich viel Geld zum Fenster heraus geworfen. Und wertvolle Zeit verschwendet.“ Vielleicht ist es nun zu spät…

.. dafür, noch einmal mit dem oder der Ex zusammen zu kommen. Weil man einfach diesem Scharlatan vertraut und ihn gewissermaßen beauftragt hat. Doch nun hat der oder die Ex vielleicht jemand Anderen kennengelernt. Oder sich zu sehr verändert. Denn es ist einfach zu viel Zeit verstrichen und er oder sie hat nun neue Hobbys, Freunde, und so weiter… was wohl gewesen wäre, wenn man das mit dem Liebeszauber gelassen hätte?

Es kann geschehen, dass man sehr viel Geld verliert. Und zwar so einiges. Denn eines ist sicher: Viele Anbieter scheuen sich nicht, reichlich Kohle zu verlangen. Ich habe von Summen gehört, die teilweise fünfstellig sind!! doch die Kunden sind bereit das zu zahlen. Weil es ihnen das wert ist. Oder sollte ich sagen: Weil sie einfach sehr verzweifelt sind… und so ist es ein Leichtes für die ich sage mal Betrüger, die Kunden um ihr hart verdientes Geld zu bringen. Warum auch nicht, denken sie sich wohl: Sonst würden sie ja nicht zahlen?!?

wie kannst Du den oder die Ex wirklich zurück zu bekommen?

Ich hoffe, dass ich Dich an dieser Stelle davon abbringen konnte, sofort ein solches Angebot wahrzu nehmen. Denn bevor Du das tust, möchte ich Dich auf eine Tatsache hinweisen: Es gibt sehr viel bessere Methoden, um den oder die Ex zurück zu gewinnen. Ganz ohne Zauber und auch ganz ohne Geld. Methoden, die Du selbst sehr gut anwenden kannst…

hier sind meine Tipps für Dich:

Gehe auf Abstand zum oder zur Ex. Und leite eine Kontaktsperre ein. In dieser Hinsicht gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Du entscheidest Dich für die gelockerte Variante. Das ist dann gut, wenn Du der- oder diejenige warst, der / die für das Aus verantwortlich ist. Etwa, weil Du Dich zu wenig um die Beziehung gekümmert hast. Oder weil Du ihn oder sie betrogen hast. Dann ist diese Variante besser – denn Du solltest Dich bei ihm oder ihr entschuldigen. Das aber bitte aufrichtig und auch nur, wenn Du wirklich zu dem stehst, was Du sagst….

Dann könnt Ihr immer mal wieder Kontakt haben. Locker Nachrichten austauschen. Euch hin und wieder mal treffen. Schaue einfach, was von seiner oder ihrer Seite aus kommt und orientiere Dich daran…

Vielleicht ist aber auch die absolute Kontaktsperre die richtige Wahl in Deinem Fall. Das ist dann so, wenn Du ihm oder ihr gegenüber nicht in Bringschuld (siehe oben) bist. Ziehe Dich dann komplett zurück. Und tausche Dich nicht mit ihm oder ihr aus. Das solltest Du natürlich ankündigen. Damit er oder sie auch weiß, was eigentlich los ist. Und das Ganze dann auch durchziehen. Sonst erscheinst Du wenig glaubwürdig… und kannst diese Zeit auch nicht so gut nutzen. Das so als Hinweis! Und noch etwas: Je mehr Kontakt Ihr beide seit der Trennung hattet, umso effektiver wird dann die absolute Kontaktsperre auch sein. Mehr dazu gleich…

Warum überhaupt eine Kontaktsperre? Diese Frage stellst Du Dir vielleicht. Nun, sie weist so einige Vorteile auf:

Er oder sie wird Dich (hoffentlich) vermissen. Denn Du ziehst Dich jetzt aus seinem oder ihrem Leben zurück. Und hinterlässt eine gewisse Lücke. Je mehr Kontakt ihr zuvor hattet, umso mehr wird das natürlich der Fall sein. Und dafür musst Du nicht einmal etwas tun…

Du zeigst ihm oder ihr, dass Du nicht ständig verfügbar bist. Dass er oder sie nicht ganz selbstverständlich davon ausgehen kann, immer über Dich verfügen zu können. Du machst Dich rar. Und das steigert gewissermaßen Deinen Wert…

Du hast jetzt die Gelegenheit, wieder ins innere Gleichgewicht zurück zu finden. Alles zu verarbeiten. Und zu Dir zu kommen. Dies ist besonders wichtig. Denn nach der Trennung herrscht meist ein inneres Chaos. Die Gefühle toben in Dir. Und verhindern, dass Du wirklich klar denken kannst. Dass Du bestimmte Dinge erkennst. Hättest Du jetzt, in dieser Situation, noch ständig Kontakt mit ihm oder ihr: Dann wird das Ganze nur noch schwerer!

Du hast jetzt die Gelegenheit, an Dir selbst zu arbeiten. Und voran zu kommen. Neue Dinge zu probieren. Tue das! Und Du wirst sehen: Dein oder Deine Ex wird von ganz alleine wieder neugierig auf Dich werden. Denn Du zeigst Dich von einer neuen, von einer unbekannten Seite. Und er oder sie wird sich denken: „So kenne ich ihn / sie ja gar nicht…“ Dabei kannst Du übrigens die sozialen Medien wunderbar einsetzen – und per Facebook und Co mitteilen, was Du gerade alles an Spannendem und Aufregendem erlebst. Wetten, dass er oder sie das auch irgendwie mitbekommt? Und dass Du früher oder später von ihm oder ihr hören wirst?

Und dafür musst Du nicht einmal den faulen Zauber bemühen. Und keinen Cent bezahlen….

Ich hoffe, dass Dir meine Tipps weiterhelfen werden! Doch vielleicht fragst Du Dich in Sachen Partnerrückführung noch etwas anderes: Was ist eigentlich mit dem Begriff „Bezahlung nach Erfolg“ gemeint? Schauen wir uns auch das genauer an. Und zwar in dem nächsten Abschnitt:

Partnerrückführung – Bezahlung nach Erfolg. Was hat es damit auf sich?

Auch so etwas liest man in diesem Zusammenhang ja immer wieder. Zeit, mal genauer hin zu schauen:

Angeblich soll man wirklich nur dann bezahlen, wenn die Sache gut ausgegangen ist. Sprich, wenn das Ex Paar wieder zusammen gefunden hat. Aber das wird in der Praxis kaum so sein. Vielmehr wird der Anbieter behaupten, er oder sie habe alles getan, was in seiner / ihrer Macht stand. Doch die Energien oder so was Ähnliches wollten das nicht. Es sollte nicht sein. Punkt.

Vielleicht kommt es tatsächlich zu einem Erfolg. Den wird der Partnerrückführer dann natürlich für sich beanspruchen. Doch wie gesagt: Was spricht dagegen, dass es ohne diesen Zauber nicht auch zu einem Neuanfang gekommen wäre?

Wann also kann man sagen, dass es fair ist, für eine Rückführung zu bezahlen?

Dann, wenn Du wirklich daran glaubst. Wenn Du bereit bist, Dich auf dieses sagen wir Abenteuer einzulassen. Wenn Du bereit bist, dem Anbieter etwas auf den Tisch zu legen. Wenn Dir bewusst ist, dass es für diese Methoden keine wissenschaftlichen Beweise gibt. Und auch keine wirklichen Erkenntnisse darüber, wie erfolgreich das Ganze tatsächlich ist. Denn es ist alles in einer Grauzone. Dessen solltest Du Dir bewusst sein!

Es ist fair, wenn der Anbieter klipp und klar seine Konditionen benennt. Wenn er oder sie sagt, wie teuer es wird, warum und wie die Kosten zustande kommen. Achte bitte auch darauf, ob der Anbieter eine Vorab Bezahlung verlangt. Dann kannst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass du das Geld niemals wiedersehen wirst. Auch dann nicht, wenn kein Erfolg eingetreten ist – Bezahlung nach Erfolg Versprechen hin oder her.

Sei Dir bewusst, dass im Grunde eigentlich jeder eine solche Partnerrückführung anbieten kann. Dass sich jeder zum Rückführer erklären kann. Weil es nun mal kein anerkannter Beruf ist und es daher auch keine Diplome oder Ähnliches gibt, die ein seriöser Anbieter vorzeigen könnte. Und deshalb sind auch hier so viele Scharlatane unterwegs…

Achte wirklich darauf, nicht auf einen gewissenlosen Betrüger herein zu fallen. Jemand, der etwas auf sich hält, stellt seinen Kunden so viele Informationen wie möglich bereit. Das gilt übrigens auch für ein ausgefülltes Impressum und andere vermeintliche Kleinigkeiten… achte deshalb darauf und schaue sehr genau hin!

Bezahlung bei Partnerrückführungen – wie ist sie geregelt?

Meist verlangt der Anbieter eine Vorabzahlung. Meist in voller Höhe natürlich. Was für Gefahren das nach sich zieht, habe ich weiter oben ja schon beschrieben.

Du musst also erst einmal das Geld überweisen. Erst dann tritt der Herr oder die Dame in Aktion. Wenn überhaupt.

Denn ich habe mittlerweile von vielen Kunden gehört, die in dieser Hinsicht komplett abgeschmiert wurden. Sie haben in gutem Glauben das Geld überwiesen. Dann noch eine kurze Mail mit einem Danke und einer Bestätigung erhalten. (wenn überhaupt). Das war’s dann aber auch: Mehr kam nicht von dem Anbieter zurück. (von dem oder der Ex meist übrigens auch nicht.)

Es ist also eine ziemliche Abzocke, was in den meisten Fällen geschieht. Du wirst das Geld in aller Regel abschreiben müssen. Geld, das Du mit Sicherheit ziemlich hart verdient hast… was an sich schon ärgerlich ist. Doch zu wissen, dass Du es einem gewissenlosen Betrüger in den Rachen gesteckt hast: Nein, ein angenehmes Gefühl ist das mit Sicherheit nicht…

Vielleicht hast Du auch gehört, dass man solche Methoden auch selbst, zu Hause machen kann. Ja, tatsächlich kursieren in dieser Hinsicht so einige Anleitungen. Eine davon möchte ich Dir in dem nächsten Abschnitt mitgeben:

Partnerrückführung selber machen Anleitung – wie geht so etwas?

Hier habe ich eine Anleitung für Dich aufgeschrieben. Na ja, wie erfolgreich sie wirklich sein wird, das wirst Du dann ja sehen. Ich gebe sie hier jedenfalls wieder, ohne einen Kommentar. Schaden kann es ja nicht, wenn Du es für Dich allein probierst…

Anleitung für eine Partnerrückführung Übung

Also, laut Versprechen soll mithilfe dieser Übung das „Fundament Eurer Liebe gereinigt werden von allen Schwierigkeiten und Problemen.“ Ach ja, das klingt mal gar nicht so schlecht. Doch es geht noch weiter: „indem die magischen Energien zum Einsatz kommen, gelangen sie zu Deinem oder Deiner Ex. Und lösen in ihm oder ihr positive Gedanken aus.“ will heißen: Er oder sie ist auf einmal so entzückt von dem Gedanken an Dich, dass er oder sie wieder auf Dich zukommt. Und erneut seine Gefühle oder ihre Liebe zu Dir entdeckt. Ja, die schönen Theorien…

Du brauchst übrigens einiges an Zutaten, um diesen Zauber durchführen zu können:

ein Foto von dem oder der Ex

einen Kochtopf

Einen Kochlöffel aber bitte aus Holz

7 TL Kamille

3 l Wasser

7 TL Natron

und 14 Teelichter

Und so solltest Du jetzt vorgehen:

Du solltest das Ritual unbedingt alleine machen. Also rufe vorher bitte nicht die beste Freundin oder den Kumpel an. Um ihn oder sie zu bitten, mit dabei zu sein.

Noch dazu solltest Du Dich vorher ziemlich gründlich reinigen. Aber bitte ohne Seife, aus welchem Grund auch immer. Vielleicht stecken da Stoffe drin, die die guten Energien vertreiben oder ihnen Angst einflößen.

Dusche Dich daher nur mit Wasser ab – darf aber ruhig warm sein. Und, ganz wichtig: Das Gesicht muss sieben Mal gewaschen werden. Aus welchem Grund auch immer. Eine weitere Auflage: Du solltest Dir beim Reinigen des Gesichts von dem Kinn aus zum Hinterkopf wischen.

Wenn alles abgeschrubbt ist, dann darfst Du Dich abtrocknen. Und in Kleidung schlüpfen – die aber bitte weiß sein soll. Ach ja, und bitte auch keine Ringe oder sonstiger Schmuck. Der wird wohl den Zauber brechen oder so.

Das Ritual selbst findet übrigens im Bad statt. Daher kannst Du das Waschbecken schon mal besetzen. Und den Mitbewohnern sagen, dass sie für einige Zeit lieber nicht herein kommen sollen.

Und: Wenn Du es ganz richtig machen willst, dann führst Du den zauber in der Nacht durch. Dann haben die Energien, die dabei entstehen, wohl eine besonders gute Flugroute. Und können sich schnell und ohne Umwege in das Unterbewusstsein von dem oder der Ex einschleichen…

Hier ist nun die Anleitung:

Zünde jetzt die sieben Kerzen an. Wie gesagt im Badezimmer. Du hast dann laut Adam Riese noch sieben Stück übrig. Die werden in der Küche angezündet.

Achte darauf, dass alles in vollkommener Stille geschieht. Handy, Fernseher und alles, was sonst noch herum lärmt, sollte daher aus sein. Gut, wenn der Mitbewohner schnarcht, wird das schwierig. Aber ich denke, Du hast mich verstanden…

gehe nun zurück ins Bad. Und klebe das Foto von ihm oder ihr über dem Becken an. So dass Du ihm oder ihr gut in die Augen sehen kannst.

Nun geht es zurück in die Küche. Denn Du sollst hier die 3 l Wasser zum Kochen bringen. Füge dann die Kamille mit hinzu. Dieser Sud soll jetzt sieben Minuten lang vor sich hin kochen. Anschließend darfst Du den Topf von dem Herd herunter nehmen. Und jetzt wird es spannend – oder meditativ: 30 min lang wird nun mit dem Kochlöffel in dem Sud herum gerührt. Dabei darfst Du ruhig an den oder die Ex denken. Mehr noch: Du sollst es laut Zauber sogar. Sollte nicht so schwer sein , oder?

Wenn die 30 Minuten um sind, gebe das Wasser ins Waschbecken. Das Du hoffentlich vorher mit einem Stöpsel verschlossen hast. Nun kommt auch das Natron mit hinzu.

Stelle Dich jetzt vors Becken. Und halte Deine Hände so, dass Deine Handflächen in Richtung Boden zeigen. Schaue nun noch einmal auf sein oder ihr Foto. Schließe anschließend die Augen. Und rufe dir eben dieses Bild in Deine Gedanken. Nun geht es darum, eine Energie aufzubauen. Eine positive natürlich. Diese Energie soll an dem Punkt entstehen, wo sich Dein Herz befindet. Nun musst Du daran denken, wie sehr Du Dir doch einen Neuanfang mit ihm oder ihr wünschst. Wie sehr Du ihn oder sie liebst. Und dass das auch genau so kommen wird. Das musst Du Dir jetzt immer und immer wieder vorsagen.

Stelle Dir dabei vor, dass diese Energie nun immer größer und größer wird. Bis sie aus Dir heraus fliegt und sich auf dem Weg zu ihm oder ihr begibt. Um dann in seine oder ihre Aura einzudringen.auf diese Weise werden Deine Wünsche übermittelt. Du bist jetzt in einem fast Trance ähnlichen Zustand. (so die Theorie)

Nun kannst Du diesen Zustand allmählich und ganz sanft beenden. Dann ist auch ein guter Zeitpunkt, um das Wasser aus dem Becken ablaufen zu lassen. Die Energie, die bei dem Ritual entstanden ist, konzentriert und sammelt sich noch einmal. Eine gute Gelegenheit, um noch einmal die Augen zu schließen und Dich vollkommen auf diesen einen Liebeswunsch zu konzentrieren.

Du kannst nun wieder die Augen öffnen. Und spüle das Becken jetzt gründlich aus – aber bitte mit kaltem Wasser. Denke noch einmal an den oder die Ex. Und auch daran, dass nun diese Energie bei ihm oder ist. Und vielleicht was bewirkt.

Du kannst die Kerzen jetzt auspusten. Und dabei sämtliche Gedanken an ihn oder sie auch. Das ist laut Zauber nämlich ebenfalls wichtig.

Nun heißt es, die Hände in den Schoß zu legen. Und mit niemandem darüber zu reden. Und auch den oder die Ex nicht zu kontaktieren. Denn nur so kann der Zauber wohl seine volle Wirkung entfalten.)

ja, das war so eine Anleitung. Was Du damit machst, das überlasse ich natürlich Dir… und ich möchte diesen Beitrag jetzt auch beenden. Denn von meiner Seite aus ist eigentlich alles gesagt, was gesagt werden musste… aber ein kleines Fazit habe ich dann doch noch für Dich!

Partnerrückführung – kostenlos oder nicht – mein Fazit!

Ich kann Dir echt nur raten, die Finger von dem ganzen zu lassen. Und Dich gar nicht erst auf so eine Sache einzulassen. Denn egal, wie vollmundig und verführerisch diese Versprechen sind: Du wirst Dein Geld in aller Regel zum Fenster raus werfen. Und es auch nicht wiedersehen.

Denn die Meisten dieser Anbieter arbeiten nach Methoden, die sagen wir mal reichlich undurchsichtig und nebulös sind. Die man als Kunde einfach nicht durchschaut. Man ist ihnen also gewissermaßen auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Und muss darauf vertrauen, dass sie schon wissen, was sie tun…

… und das wissen sie irgendwie auch. Denn sie sind nur auf das schnelle Geld aus. Und nutzen es aus, dass die meisten ihrer Kunden einfach viel zu verzweifelt und auch sehr gutgläubig sind. Sie nutzen deren (emotionale) Notlage gewissermaßen aus. Und verdienen sich auf diese Weise ihre goldene Nase.

Wissenschaftlich ist was anderes. So viel ist sicher! Denn natürlich verrät einem keiner dieser Magier, nach welcher Methode er arbeitet. Und natürlich kann er auch kein Diplom oder eine sonstige Zertifizierung (es sei denn von irgendwelchen komischen Zauberschulen) präsentieren. Wie auch? Diesen Beruf gibt es nun mal so nicht. Und daher kann jeder als Partnerrückführer arbeiten. Auch Du selbst, im Grunde genommen.

Und das sagt eigentlich schon (fast) alles aus.