Ihr beide hattet eigentlich eine Kontaktsperre vereinbart? Doch nun hat sich Dein/e Ex vorzeitig wieder bei Dir gemeldet? Und Du weißt nicht so recht, wie Du damit umgehen sollst?

In bestimmten Fällen solltest Du darauf reagieren! Daher erfährst Du aus diesem Beitrag

1) Wann und wie Du nun handeln solltest

2) und wie mein persönliches Fazit zu diesem Thema aussieht.


Kontaktsperre Ex meldet sich – wann solltest du wie reagieren?


Eigentlich war die Sache klar: Ihr beide wolltet eine gewisse Zeit keinen Kontakt haben. Doch hat der oder die Ex die Kontaktblockade nun durchbrochen. Was also ist nun zu tun?

Das hängt immer von der Art der Kontaktsperre ab! Denn es gibt zwei Varianten. Jede für sich erfordert ihre eigene Reaktion!

Viele kennen allerdings nur eine Art der Kontaktsperre. Und wundern sich dann, warum das gewünschte Ergebnis auf einmal nicht eintritt. Deswegen solltest du jetzt sehr aufmerksam mitlesen!

Hier stelle ich Dir die beiden Varianten kurz vor:

Es gibt 1. die gelockerte Kontaktsperre

und die 2. absolute Kontaktsperre

In jeder muss anders reagiert werden, wenn er oder sie sich meldet! Wie? Lies jetzt einfach weiter. Ich erkläre dir alles ganz ausführlich!

1. Immer dann, wenn du dich in einer gelockerten Kontaktsperre befindest MUSST! Du reagieren!

Bevor ich Dir dies erkläre, sage ich Dir aber, wann der Zeitpunkt für die gelockerte Kontaktsperre gekommen ist:

Wann verwende ich nochmal die gelockerte Kontaktsperre?

Sie sollte dann gewählt werden, wenn DU Deinem oder Deiner Ex gegenüber in Bringschuld bist. Du schuldest ihm oder ihr etwas. Bist hauptsächlich für die Trennung verantwortlich. Etwa, weil Du ihn/ sie betrogen hast. Oder Dich zu wenig um die Beziehung gekümmert hast.

Zugleich habt Ihr kaum noch Kontakt seit der Trennung.

Warum sollte ich bei der gelockerten Kontaktsperre auf ihn oder sie reagieren?

Ganz einfach: Weil jetzt jeder Kontakt wichtig ist!

Bsp: Du hast ihn betrogen und am Ende verlassen. Jetzt bereust du es! Du stehst also in seiner Schuld. Befindest Dich ihm gegenüber in Bringschuld!

Wenn du jetzt nicht reagierst, dann verlierst du ihn/sie womöglich! Er/ sie hofft vielleicht auf eine Entschuldigung von Deiner Seite aus. Oder zumindest auf eine Erklärung.

Er/sie kommt vielleicht auf dich zu! Und das ist in Anbetracht der Umstände sehr wertvoll! Reagiere also! Und nutze die Gunst der Stunde…

Die gelockerte Kontaktsperre – Ex meldet sich – wie jetzt reagieren?

Bei der gelockerten Kontaktsperre geht es vor allem darum, seine oder ihre Kontaktintensität zu spiegeln. Das heißt in der Praxis: Du gibst genau so viel zurück, wie von ihm oder ihr kommt.

Du spiegelst ihn oder sie in Sachen wie…

emotionaler Invest: wie emotional und innig ist der Kontakt von ihrer/ seiner Seite aus? Orientiere Dich in Deinem Verhalten daran!

Art der Kommunikationsmittel: Du schreibst ihm/ ihr Nachrichten, wenn er sie dieses Mittel nutzt. Oder rufst den/ die Ex an, wenn er/ sie dies auch tut.

Menge an Invest: Hier kannst Du Dich beispielsweise gut an der Wortzahl und/ oder der Häufigkeit der Kontaktaufnahmen von seiner / ihrer Seite aus orientieren.

Themenkultur: Um welche Themen geht es? Sind sie eher oberflächlich? Oder gehen sie tiefer? Was spricht er/ sie an?

Warum ist das wichtig?

Spiegeln ist wichtig, weil…

… du ihn/sie abholst wo er/sie ist. Du überforderst ihn/ sie nicht. Setzt ihn/ sie nicht unter Druck. Das ist wichtig. Denn auch Dein/e Ex braucht Zeit, erst einmal alles zu verarbeiten!

… du ihn/sie nicht vergraulst oder die Situation verschlimmerst! Zu frühes Handeln kann also schnell nach hinten los gehen. Lasse die Dinge daher ruhig(er) angehen!

… Du durch die bewusste emotionale Distanz genug Zeit für dich hast! Auch dies ist wichtig. So kannst Du die Trennung erst einmal verarbeiten. Und analysieren. Wieder ins innere Gleichgewicht kommen. Das sind beides äußerst wichtige Voraussetzungen , wenn es zwischen Euch beiden noch einmal klappen soll!

Wie es mit der gelockerten Kontaktsperre aussieht, weißt Du nun. Wie aber solltest Du Dich bei der absoluten Variante verhalten? Dazu im nächsten Abschnitt mehr!

2. Immer dann, wenn du dich in einer absoluten Kontaktsperre befindest DARFST! du NICHT! Reagieren!

Bei der absoluten Kontaktsperre findet, wie es der Name ja schon sagt, KEIN Kontakt zwischen Euch statt. Das bedeutet: kein Anruf, nicht mal ein kurzer Kommentar auf Facebook.

Wann verwende ich nochmal die absolute Kontaktsperre?

Dies ist dann der Fall, wenn ER oder SIE Dir gegenüber in Bringschuld ist. Er oder sie hat Dich also verlassen, betrogen und/ oder falsch behandelt. Er oder sie trägt die Hauptverantwortung für die Trennung.

Zudem sollte der Kontakt seit der Trennung noch sehr stark sein. Je mehr dies der Fall ist, umso effektiver das Ganze! Schließlich merkt der oder die Ex dann sehr schmerzhaft, dass Du (vorerst) nicht mehr Teil seines/ ihres Lebens bist…

Warum sollte ich bei der absoluten Kontaktsperre nicht auf ihn oder sie reagieren?

1. Gefühl von „vermissen“ erzeugen – du machst ernst. Plötzlich ist da diese spürbare Lücke, die der Kontaktabbruch gerissen hat. Das erzeugt bei ihm oder ihr das Gefühl von Vermissen – siehe oben.

2. Zeigen, dass du wertvoll bist und man nicht alles mit dir machen kann. Das steigert Deinen Wert. Denn der/ die Ex merkt: Er/ sie muss sich schon ein wenig anstrengen. Das spielt Dir jetzt genau in die Karten!

3. Absoluter Fokus auf dich selbst für emotionale Unabhängigkeit! Was ich mit diesem Begriff meine? Sich wieder mehr um sich selbst zu kümmern. Den eigenen Wert erkennen. Das Leben leben, das man führen möchte.

Und: Sich nicht ausschließlich über die Liebe des Anderen zu definieren. Das macht Dich nämlich nur abhängig davon! Es entsteht ein starkes Ungleichgewicht. Der/ die Andere fühlt sich unter Druck gesetzt. Und nimmt Reißaus. (Zumal diese Bedürftigkeit sehr unattraktiv ist.)

Durch die emotionale Unabhängigkeit zeigst Du ihm oder ihr jedoch: „Ich brauche Dich nicht unbedingt. Ich führe mein eigenes Leben. Du bist ein Bonus – wenn auch ein schöner!“

Wie reagiere ich in der absoluten Kontaktsperre auf ihn/sie?

Ganz einfach: überhaupt nicht! Selbst, wenn er oder sie fünf Tausend Mal ankommt… Bleibe bitte standhaft. Halte Dir immer wieder vor Augen, warum und wofür Du dies tust. Du hast diese Entscheidung gefasst!

Wenn Du jetzt schwach wirst und nachgibst, wird er/ sie Dich weniger ernst nehmen können. Zumal es oftmals noch zu früh ist: Die Trennung wurde von (mindestens) einem der beiden Beteiligten noch nicht vollständig verarbeitet. Die Verletzungen sind noch zu tief.

Bsp: Er hat dich verlassen – für eine andere. Er hat dich verletzt. Wenn du immer springst, wenn er mal will, dann verlierst du mehr als dir lieb ist! Er macht am Ende mit dir was er will! Und du findest nicht mehr deine Mitte und kannst schnell in einen Teufelskreis geraten!…

Oder: Sie meldet sich nur bei Dir, weil sie Angst vor dem Alleinsein hat. Weil sie sich ohne jemanden an ihrer Seite einsam fühlt. Doch eigentlich ist es ihr egal, wer das ist. Hauptsache, sie hat einen Partner… Eine solche Beziehung kann auf lange Sicht einfach nicht funktionieren!

Ich habe Dir nun ausführlich geschildert, was zu tun ist, wenn sich der oder die Ex vor Ablauf der Kontaktsperre wieder bei Dir meldet. Es ist Zeit, zum Abschluss ein Fazit zu ziehen:

Kontaktsperre Ex meldet sich wieder – Fazit!

Pauschal lässt sich nicht sagen, wie man auf eine solch vorzeitige Kontaktaufnahme reagieren sollte. Das hängt von den jeweiligen Umständen ab!

Schaue also genau hin. Und analysiere: Welche Art der Kontaktsperre haben wir beide vereinbart?

Handelt es sich um die gelockerte Variante? Dann ist es in Ordnung, sich ebenfalls bei dem oder der Ex zu melden. Mehr noch: Es ist sogar sinnvoll, wenn Du auf einen Neuanfang mit ihm oder ihr hoffst!

Schließlich trägst Du in diesem Fall die Hauptverantwortung für die Trennung. Meldet er oder sie sich nun wieder bei Dir, ist das ein gutes Zeichen! Jenes nämlich, dass er oder sie Dir grundsätzlich bereit ist zu verzeihen. (Oder dies bereits getan hat.) Nutze diese günstige Gelegenheit!

Bei der absoluten Kontaktblockade hingegen DARFST Du nicht auf seine oder ihre Avancen reagieren. Bleibe unbedingt standhaft! Und sei konsequent. Antworte nicht auf die (zahlreichen) Nachrichten, rufe nicht zurück. Denn er/ sie soll sich der Konsequenzen seines / ihres Handelns bewusst werden!
Schließlich ist er oder sie für die Trennung hauptsächlich verantwortlich. Und: Wenn Du auch weiterhin nicht reagierst, wird er oder sie Dich umso mehr vermissen. Es wird also genau der Effekt erzeugt, auf den Du hoffst! Zumal Du diese Zeit perfekt nutzen kannst, um wieder emotionale Unabhängigkeit zu gewinnen…