Ihr beide habt eine Kontaktsperre vereinbart? Doch fällt es Dir nun schwer, diese auch wirklich durchzuhalten? Und Du weißt einfach nicht, wie Du das schaffen kannst?

Ja, es ist teilweise sehr schwer, das durchzuziehen! Doch habe ich hier einige wertvolle Tipps für Dich. Und verrate Dir in diesem Beitrag:

1) Wie Du Dich motivieren kannst, die Kontaktsperre durchzuziehen.

2) Wie Du den Kontaktabbruch generell durchhältst.

3) Warum manche es einfach nicht schaffen.

4) Was generelle Tipps sind.

5) Wie meine persönliche Motivation aussieht.

6) Und was ich als Fazit zu sagen habe.


Wie kann ich mich motivieren, die Kontaktsperre durchzuhalten – die beste Motivation


Ja, es kann manchmal echt hart sein, diese Zeit durchzuhalten! Deshalb habe ich hier einige Motivationstipps für Dich:

1.) Stell dir vor, wie es dir nach der Kontaktsperre geht

1. Du hast den Liebeskummer überwunden. Und das ist schon so viel wert! Du bist endlich wieder in Deinem inneren Gleichgewicht. Und hast wichtige Erkenntnisse gewonnen.

2. Du hast dich weiterentwickelt. Und Wichtiges für Dich herausgefunden. Dies kannst Du in Zukunft für Dich nutzen.

3. Dir geht es emotional viel besser. Und Du bist endlich wieder ruhiger und gelassener.

4. Der/die Ex ist im besten Fall schon ganz heiß auf dich, weil du solange weg warst. Weil er/ sie gemerkt hat, was er/ sie an Dir hat.

5. Ihr trefft euch unter ganz anderen Umständen! Und er/ sie lernt Dich noch einmal ganz neu kennen…

Deswegen solltest du unbedingt die Kontaktsperre durchziehen!

2.) Wie soll er/sie dich vermissen – endgültig, wenn du es nicht ernst meinst?

Wir wissen erst, was uns etwas wert ist, wenn wir es verloren haben! Diese Weisheit trifft auch hier den Nagel auf den Kopf.

Doch wenn du vor Ende der Frist aufgibst, wird er/sie das Gefühl „du bist verloren“ gar nicht erst entwickeln! Vielmehr stellt sich bei ihm oder ihr ein „Du bist immer verfügbar“ Gefühl ein! Das lässt Deinen „Wert“ sinken. Und entfernt Dich noch weiter von ihm oder ihr!

3.) Was erhoffst du dir von einem Kontaktabbruch durch eine Nachricht?

Dass er/sie die Meinung ändert

… wird nicht passieren. Warum sollte er/ sie das tun? Schließlich hat er oder sie keine Fehler gemacht – aus seiner/ ihrer Sicht zumindest. Oder die Gefühle haben sich nicht geändert.

Dass durch die Nachricht auf einmal Liebe ausgelöst wird?

… wird nicht passieren. Denn es ist ja nicht so, dass Dein/e Ex die ganze Zeit über vor dem PC/ Handy sitzt. Und auf eine Nachricht von Dir wartet. Vielmehr führt er oder sie nun sein/ ihr eigenes Leben…

Dass du endlich seelisch befreit bist?

… wird nicht passieren. Denn das braucht eben seine Zeit. Und die solltest Du Dir auch nehmen! Halte deshalb die Kontaktsperre unbedingt durch! Und nutze sie entsprechend…

Was wird passieren?

Er/sie wird weiter auf Abstand gehen! Weil es einfach noch zu früh ist. Die Folge davon ist: Dein Liebeskummer wird wieder stärker. Deine Situation wieder schlimmer. Die Chance auf einen möglichen Neuanfang sind damit endgültig vertan.

Du hast nun einige Tipps in Sachen Motivierung erhalten. Doch wie kannst Du diese Zeit erfolgreich durchhalten?

Wie halte ich die Kontaktsperre durch?

Es gibt bestimmte Momente, in denen die Versuchung besonders groß ist. Überwinde diese! Lenke Dich ab! Zum Beispiel mit

  • Sport
  • raus gehen
  • einen Film schauen
  • Meditation/ Atemübungen/ Yoga machen
  • kreativ sein
  • Musik hören
  • mit einer Freundin/ einem Freund sprechen

Wenn du das übermannende Gefühl bekommst, zu schreiben oder die Sperre aufzulösen…

1.) Schreibe alles was du aufschreiben wolltest auf ein Stück Papier oder am PC!

Denn es ist jetzt ein irrsinniger Druck in Dir. Dieser Druck muss raus! Ent-Lade diese Energie. Indem Du alles schriftlich festhältst. Was Du fühlst. Was Du denkst. Lasse Deinen Gedanken freien Lauf!

2.) Text wird nicht abgeschickt!

Wichtig ist, dass der emotionale Druck in Dir nachlässt! Doch schicke diesen Text nicht ab. Packe ihn in einen Umschlag. Und verstaue ihn, am besten außerhalb Deiner Sichtweite.

Stattdessen solltest Du

3.) Raus gehen und joggen!

Mach intensiven Sport und verausgabe dich richtig! Jetzt wird Druck nachlassen, auch in körperlicher Hinsicht!

Tue das immer dann, wenn Du viel Druck in Dir spürst. Auch, wenn dies täglich der Fall ist! Angenehmer Nebeneffekt des Ganzen: Du wirst umso fitter! Und die Glückshormone, die dabei ausgeschüttet werden, sorgen dafür, dass Du Dich gleich besser fühlst..

4.) Triff dich jetzt mit Freunden und habe viel Spaß!

Denn es lenkt Dich ab! Und es geht dir schnell besser! Zumal Du mit Leuten zusammen bist, die Dir gut tun. Bei denen Du Dich rundum wohlfühlst…

Denke jetzt ganz bewusst nicht über alles nach! Konzentriere Dich ganz auf die Gegenwart. Lache. Lasse los!

5.) Lösche die Nachricht!

Merkst Du, um wie viel geringer der Druck geworden ist? Und dieser Wunsch nach „ich will ihn/sie anschreiben“ – noch vorhanden ist? Lösche die Nachricht nun!

Ich habe Dir nun gezeigt, was Du selbst tun kannst. Doch warum schaffen es so viele eigentlich nicht? Die Gründe erkläre ich Dir in dem folgenden Abschnitt!

Warum viele die Kontaktsperre nicht durchhalten!

1.) Sie denken, „der oder die Ex wird mich nicht mehr kennen“

Falsch, denn gerade was Beziehungen angeht, haben wir alle nun mal ein sehr gutes Gedächtnis. Und deshalb wird der oder die Ex sofort wissen, wen er/ sie da vor sich hat…

2.) Sie denken, die Gefühle lassen nach

Falsch, denn unsere Gefühle sind schon beim kleinsten Anreiz bereit, wieder zu reagieren. Es dauert seine Zeit, bis sie sich abgekühlt haben! Und das ist meist länger, als die meisten es vorab denken…

3.) Sie haben Angst, die Kontrolle zu verlieren.

Falsch, denn sie hatten NIEMALS die Kontrolle! Zumindest nur teilweise. Und wenn sie den Kontakt nun vorzeitig abbrechen, geben sie das letzte Bisschen erst recht aus der Hand…

4.) Sie denken, sie machen mit der Kontaktsperre noch mehr kaputt!

Doch manchmal muss man erst wieder alles einreißen, bevor man neu aufbauen KANN!! In sich gehen. Alles in Frage stellen. Um dann eine Lösung zu entwickeln. Wieder zu sich selbst zu finden. Und den Weg zum oder zur Ex zurück zu finden….

Du kennst nun auch die allgemeinen Gründe, warum die Kontaktblockade so häufig nicht durchgehalten wird. Wie aber motiviere ich mich selbst, die Sache durchzuziehen?

Meine Motivation bei der Kontaktsperre

Ich stelle mir vor, wie es vorher war. Und wie es danach ein wird! Und warum ich mitten auf dem Weg von a nach b bin! Und das es jetzt eben auch schwer sein muss! Das halte ich mir immer vor! Und je deutlicher und detaillierter ich mir das vorstelle, umso leichter fällt es mir auch!

Mein Ziel ist es, b zu erreichen! Und das geht nun mal nur über die Kontaktsperre! Deshalb halte ich durch. Lenke mich ab, wenn es sein muss. Es lohnt sich nämlich! Das weiß ich einfach!

Ich habe nun ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. Doch was sind weitere gute Tipps, um sich nicht vor Ende der Frist beim/ bei der Ex zu melden?

Kontaktsperre durchhalten 3 Tipps

1 Belohne Dich zwischendurch. Du hast schon wieder einen sehr schwierigen Moment überstanden. Glückwunsch! Das solltest Du auch honorieren! Belohne Dich deshalb! Mit einem Gang ins Kino. Oder Du gönnst Dir etwas Schönes beim Shoppen…

2 Spreche darüber. Mit einer guten Freundin. Einem guten Kumpel. Mit jemandem aus Deiner Familie. Sei dabei unbedingt offen und ehrlich. Lasse los. Das gibt Dir gerade jetzt ebenfalls wertvollen Halt! Und genau die Unterstützung, die Du brauchst.

3 Fahre weg. Und lasse das Handy zu Hause. Sofern es Dir möglich ist. Denn so kommst Du gar nicht erst in Versuchung. Und indem Du Deine Umgebung veränderst, kommt Du ohnehin auf andere Gedanken. Du brichst aus gewissen Verhaltens- und Denkstrukturen aus. Genau das Richtige also in dieser Situation!

Nun weißt Du eigentlich alles, was zum Thema Kontaktsperre durchhalten so mit dazu gehört. Es ist an der Zeit, zum Schluss zu kommen. Wie also fällt mein Fazit in dieser Hinsicht aus?

Kontaktsperre beim Ex oder der Ex durchhalten – Fazit!

Ja, die Versuchung, sich bei dem oder bei der Ex zu melden, kann mitunter sehr groß sein. Vor allem, wenn der innerliche Drang wächst und wächst! Doch ist es sehr, sehr wichtig, diese Momente der Versuchung auszutricksen, sie zu überwinden.

Denn nur, wenn Du das auch wirklich durchziehst, wirst Du Dein ersehntes Ziel erreichen! Nur dann wirst Du es schaffen, wieder zu Dir zu finden. Wichtige Erkenntnisse für Dich zu erlangen. Und das sind nun mal die ersten Voraussetzungen dafür, wenn es mit Euch beiden noch einmal klappen soll!

UND: Dein oder Deine Ex erhält so ausreichend Möglichkeit, Dich wirklich zu vermissen. Zu sehen, was er oder sie wirklich an Dir hat. Doch das geschieht eben nur, wenn ausreichend Zeit seit der Trennung vergangen ist. Wenn sich die Gefühle auf beiden Seiten wieder beruhigt haben!

Lenke Dich also unbedingt ab! Lasse den Druck raus! Sowohl auf emotionaler als auch auf körperlicher Ebene! Das ist mit Aufschreiben und mit Sport machen sehr gut möglich!

Gerne darfst Du Dich dabei auch hin und wieder belohnen. Wenn wieder ein besonders schwieriger Moment erfolgreich überstanden ist. Du hast so viel gekämpft. Das sollte auch anerkannt werden!