Liebeskummer Sprüche – Ausgewähltes für Dich

Du bist schon lange auf der Suche nach wirklich guten Liebeskummer Sprüchen? Dann habe ich da was für Dich – in diesem Beitrag!

Und die Sprüche darfst Du natürlich gerne weiterleiten, teilen, verschicken… ich hoffe, sie gefallen Dir!


Liebeskummer Sprüche zum Nachdenken

1. ich denke noch immer daran, wie schön es mit Dir war. Mit Dir zu lachen. Mit Dir zu weinen. Und an all die anderen schönen Momente. Doch dann habe ich alles kaputt gemacht…

2. ich habe mich so wohl bei Dir gefühlt. Bei Dir war ich ein ganzer Mensch. Und dann bist Du einfach gegangen. Wie soll ich bloß damit klar kommen? Ich weiß es einfach nicht…

3. Uns gab es nur zu zweit. Doch jetzt bist Du fort. Und ich bin so alleine. So einsam…

4. Ein neuer Tag beginnt. Die Sonne scheint, der Himmel ist strahlend blau. Doch in mir ist einfach nur Schwärze… und kein Sonnenstrahl dringt in mein Herz. Was soll ich bloß tun?

5. Du bist wie ein Wirbelwind in mein Leben hinein gepurzelt. Hast mich gründlich durcheinander gebracht. Und jetzt bist Du fort. Ich fühle mich so alleine, so einsam..

6. Du hast mir so viel gegeben. So viel gezeigt. Vielleicht ist Dir das gar nicht bewusst. Und doch ist es so. dafür möchte ich Dir danken. Aber eines spüre ich auch: Du fehlst mir, so sehr…

7. Ich hätte niemals gedacht, dass der Liebeskummer so stark sein kann. Dass er einen so mitnimmt. Das spüre ich jetzt ganz deutlich. Wie soll ich bloß damit klar kommen?

8. Erst jetzt erkenne ich, wie viel Du mir bedeutet hast. Wie viel Du mir gegeben hast. Wie blind ich doch war. Was kann ich bloß tun, damit es endlich wieder besser wird?!?

9. Es wird besser mit der Zeit, sagen sie. Und dass die Zeit alle Wunden heilt. Ich spüre nichts davon. Immer noch nicht. Obwohl die Trennung doch schon einige Zeit her ist…

10. Was bleibt, wenn der Andere gegangen ist? Nur die Erinnerungen. Nur die Bilder, im Kopf, auf dem PC, … und immer und immer wieder rufe ich mir diese Erinnerungen ins Gedächtnis. Weil es nun mal das Einzige ist, was mich DIR wieder näher bringt.

11. wie gerne ich jetzt doch in Deiner Nähe wäre. Ein Gedanke, der mir immer und immer wieder kommt. Ja, wir hatten unsere Probleme. Aber ich habe an uns geglaubt. Ich habe an unsere gemeinsame Zukunft geglaubt. Doch nun muss ich wohl damit klar kommen, dass es mit uns beiden zu Ende ist..

12. Was ist, wenn man seine Hoffnung auf das ewige Glück zu zweit aufgeben muss? Wird es jemals wieder besser werden?

13. Und jetzt bist Du gegangen. Endgültig. Ich wollte die Warnungen nicht hören. Doch jetzt ist es Realität: Das mit uns ist Geschichte. Was soll ich bloß tun?

14. Ich verzehre mich so sehr nach Dir. Ich begehre Dich – und nur Dich. Und doch habe ich uns verraten – für einen kurzen Moment der Ekstase. Wie kann ich das bloß wieder gut machen?!?

15. Ich hatte Dich. Und habe Dich aufgegeben. Durch mein Verhalten. Ich habe so viele Fehler gemacht. Wie sehr ich das bereue! Wie sehr ich jetzt wünsche, unser Glück mehr geschätzt zu haben! Doch jetzt bist Du weg. Und mir wird klar, wie falsch ich gehandelt habe..

Gibt es ein paar gute Liebeskummer Sprüche für Whats App?

Dein Lächeln hat mich so sehr berührt. Doch Dein Betrug hat alles zerstört.

Du bist gegangen. Einfach so, ohne ein einziges Wort. Warum, was habe ich Dir getan? Habe ich zu wenig für uns gemacht? Es sind so viele Fragen in mir. Kannst Du sie mir beantworten?

Immer diese Streits zwischen uns. Einer, zwei, drei, … und ich erkenne jetzt, wie falsch ich mich dabei verhalten habe. Und ich habe mich niemals bei Dir dafür entschuldigt! Das will ich jetzt tun. Bitte verzeih mir!

Dein Nein tut so weh. Viel mehr als alles andere…

Wir beide – wir waren so ein schönes Paar. Wir hatten so viel schöne Momente. Ich war glücklich mit Dir. Und habe an uns geglaubt. Und jetzt: das Aus. Das ist echt hart zu verarbeiten…

Ich bin einfach nicht mehr frei. Denn das mit uns, das ist aus und vorbei…

Das Letzte, das ich von Dir seh: Das ist Deine Nachricht. Und weißt Du was? Sie tut mir sehr sehr weh…

Ich denke immer wieder an unsere gemeinsamen Tage und Nächte. Wie schön sie waren. Doch nun werden sie wohl niemals wiederkommen.. denn Du bist weg.

All diese Momente mit Dir. Ich habe so viel mit Dir gelacht, so viel über mich und über Dich gelernt. Und ich dachte, das mit uns, das ist für immer und ewig. Was mir jetzt bleibt? Nur noch die Erinnerungen. An all die schönen Momente…

Was habe ich falsch gemacht? Sage es mir bitte. Denn ich würde das so gerne korrigieren. Weil ich Dich einfach brauche..

Weißt Du, dass ich gerade einen Ohrring von Dir gefunden habe? Und das hat mich echt aufgewühlt. Und mich richtig traurig gemacht. Weil mir klar geworden ist, was ich verloren habe..

Was wir beide alles vorhatten! Was wir beide alles erreichen wollten! Aber das muss ich jetzt wohl aufgeben. Denn Du willst mich ja nicht mehr…

was ich darum geben würde, noch einmal eine Chance bei Dir zu haben. Aber diese Hoffnung muss ich wohl begraben. Oder gibst Du mir doch noch eine Chance?

Ich habe alles getan, um den Liebeskummer zu überwinden. Fotos verbrannt. Alle Erinnerungen so gut es geht verdrängt. Aber Du bist immer noch in mir. In meinen Gedanken und in meinem Herzen…

Was soll ich bloß tun, um über Dich hinweg zu kommen? Ich weiß es einfach nicht. Und komme auch nicht weiter. Weil ich mich einfach so leer, so erschöpft fühle..

Liebeskummer Sprüche zum Weinen

Ich wusste vorher nicht, was Liebeskummer eigentlich bedeutet. Wie glücklich ich in meiner Ahnungslosigkeit ich doch war. Doch jetzt weiß ich es. Wie sehr ich doch wünschte, diese Erfahrung niemals gemacht zu haben..

ich liebe dich noch immer so sehr. Auch, wenn ich mich noch immer dagegen sträube. Aber es ist so: Ich bin nicht frei. Denn mein Herz, es liegt in Ketten… und wird wohl niemals wirklich frei sein.

Die Liebe ist das Schönste auf der Welt. So sagt man es zumindest. Das stimmt – denn wenn ich zurück denke, dann war ich niemals so glücklich wie mit Dir. Doch nun bist Du fort. Und hast mein Herz mit genommen. Und meine Welt, sie ist auf einmal nur noch schwarz, einsam, traurig und leer….

Auch Wochen nach der Trennung geht es mir einfach nicht besser. Ich muss immer noch so sehr an Dich denken. Dabei sollte es doch eigentlich besser werden… aber ich komme immer noch nicht von Dir los. Weil Du mein Herz immer noch fest im Griff hast.

Ich habe Dir vertraut. Dir mein Herz geschenkt. Du hast es genommen. Und ich stehe jetzt vor dem Nichts…

ich wusste vorher nicht, was es heißt, zu leiden. Jetzt weiß ich es sehr wohl. Wie soll ich damit bloß klar kommen? Ich weiß es nicht…

In mir ist es so leer. Eine große Schwärze. Ich kann mich zu nichts aufraffen. Zu nichts motivieren. Ich habe keine Lust, raus zu gehen. Leute zu treffen. Stattdessen denke ich immer nur an uns. Und an das, was wir hatten. Was ich jetzt verloren habe. Weil wir kein Paar mehr sind.

Was soll nur aus mir werden? Jetzt, wo Du fort bist?

Du warst mein Traumpartner. Der/ die einzig Richtige für mich. Wer kann Dich denn bloß ersetzen? Eben: niemand. Denn du bist nun mal einzigartig…

Ich habe so viele Fehler gemacht. Was gäbe ich doch darum, sie rückgängig machen zu können. Aber das geht nicht. Und du bist weg. Und kommst wohl nie wieder zurück. Was jetzt?

Ich stehe vor dem Nichts. Habe keine Orientierung mehr. Ich weiß nicht mehr, was tun. Denn nur mit Dir ist mein Leben ganz. Nur mit Dir fühle ich mich als eine vollkommene Person. Wo bist Du bloß?!?

Wo immer Du bist: Du wirst so vermisst!

Du bist mein Ein und Alles. Das ist mir einmal mehr klar geworden. Doch nun ist es wohl zu spät…

Hörst Du mich? Ich flehe Dich an. Mir noch eine Chance zu geben. Ich weiß nicht, ob Du mich wahrnimmst. Doch muss ich es versuchen. Weil ich ohne Dich einfach nicht sein kann…

Wie hart Liebeskummer doch sein kann. Das sagt einem keiner. Und ich hätte nicht gedacht, wie heftig die Verzweiflung, wie hart die Trauer ist. Das weiß ich jetzt. Wie gerne ich doch auf diese Erfahrung verzichtet hätte…

ich habe alles für uns getan. War das bei Dir auch so? Scheinbar waren meine Bemühungen nicht genug.. warum sonst wärst Du gegangen?

Dieses Foto von uns, auf dem wir so glücklich aussehen. Erinnerst Du Dich noch daran? Ich muss es immerzu anschauen. Und mir steigen sofort die Tränen in die Augen…

Ich kann Dich immer noch nicht loslassen. Weil es einfach zu weh tun würde. Dich gehen zu lassen. Weil das auch bedeutet: ich muss diesen einen Traum auf das ewige Glück mit Dir aufgeben… und das kann ich einfach noch nicht.

Erinnerst Du Dich noch an diese eine Tasse, die mit dem Spruch? Es gibt sie immer noch. Im Gegensatz zu uns. Denn das mit uns, das ging zu Bruch.

Du bist noch immer der/ die Einzige für mich. Auch, wenn mein Verstand was ganz Anderes sagt. Doch will ich nur Dich!!

Ich habe während unserer Beziehung nie verstanden, was ich eigentlich an Dir hatte. Das weiß ich jetzt. Aber jetzt ist es einfach zu spät. Denn Du bist weg..

alles um mich herum erinnert mich an Dich. Und ich könnte immer und immer wieder in Tränen ausbrechen. Weil mir bei jedem Blick auf Dein Foto klar wird, was ich doch verloren habe..

Wie konnte das bloß passieren, wie konnte es nur so weit kommen?

Ich habe Dich so sehr geliebt. Und tue das immer noch. Gibt es noch eine Chance, zu Dir zurück zu kommen? Sage es mir – und ich bin da!

Ich fühle mich so einsam und allein. Und weiß einfach nicht, wie ich ohne Dich zurecht kommen soll.

Du hast Deine Schuhe bei mir in der Wohnung zurück gelassen. Ich muss sie ständig anschauen. Obwohl ich weiß, dass mir das nicht gut tut. Doch ist es wie eine Art Zwang. Und ich kehre zurück an Dich, mit meinen Gedanken. An damals, als wir glücklich waren…

Mit Dir habe ich mich so stark und so ganz gefühlt. Doch jetzt bist Du weg. Und hast einen so wichtigen Teil von mir mitgenommen…

Nachdenkliche Sprüche Liebeskummer

Ich hatte nichts geahnt. Bis Du mir gesagt hast, dass es aus ist. Und jetzt denke ich ständig darüber nach, wie es nur so weit kommen konnte. Was habe ich bloß falsch gemacht?!?

Das mit Dir, das war etwas ganz Besonderes. Das ist mir jetzt klar geworden. Doch ist es nicht immer so: Wir merken erst dann, wie wertvoll etwas ist, wenn etwas nicht mehr da ist?

ich habe an uns geglaubt. Und Dir mein Herz geschenkt. Jetzt aber bist Du fort. Und Du hast so viel mit Dir genommen. Wie mein Vertrauen an die Liebe…

Wie kann ich Dich bloß wieder überzeugen? Dass Du mir zurück kommst? Wie viel Du mir bedeutest? Darüber denke ich die ganze Zeit nach. Sage mir, was ich tun muss!!

Warum müssen wir immer etwas verlieren. Um zu erkennen, wie wertvoll es doch für uns war…

ich dachte, das mit uns ist für immer. Ich habe Dich vielleicht für zu selbstverständlich gehalten. Doch dann bist Du weg gegangen. Und hast mir gezeigt, wie falsch ich die ganze Zeit lag..

ich habe erst jetzt erkannt, wie viel Du mir doch bedeutest. Was kann ich bloß tun, damit Du zu mir zurück kommst? Sage es mir!!!

ich hoffe, Du konntest mit dem ein oder anderen Liebeskummer Spruch etwas anfangen! Sie gehen wirklich auf die verschiedenen Situationen ein. Lese sie dir daher aufmerksam durch. Und verwende sie, je nach Deiner aktuellen Stimmung. Und wie gesagt: Gerne darfst Du sie teilen, weiter versenden und so weiter…

hier aber noch ein genereller Hinweis: Versuche wirklich, Dich bewusst mit Deinem Herzschmerz auseinander zu setzen. All die Gefühle zuzulassen, die jetzt hoch kommen. Ich weiß selbst sehr gut, wie schwer das ist. In manchen Momenten, wenn man einfach nur aus Verzweiflung, Trauer und Sehnsucht zu bestehen scheint. Aber es ist so wichtig, diese Emotionen NICHT zu verdrängen. Denn nur so wirst Du dieses tiefe Tal, das man Liebeskummer nennt, überwinden können. Glaube an Dich. Und daran, dass Du das schaffen wirst. Denn eines ist sicher: Du bist stark genug dafür!!!