Ex zurück Test

Hier ein Video von mir. Mit Paartherapeut Frederic Dittmar!

Mach meinen Ex zurück Test. Und erhalte ein gratis Video, in dem ich dir als Echtheitsbeweis deinen Namen deutlich nenne. Und in dem ich dir mit der Hilfe der Testergebnisse ein auf dich zugeschnittenes Coaching für dein weiteres Vorgehen mitgebe.

[+Chancenanalyse]

Mit Paartherapeut Frederic Dittmar!

Mit Paartherapeut Frederic Dittmar. Bekannt aus Youtube!

Nach dem Ex zurück Test:

…Hier noch ein paar allgemeine Ex zurück Tipps von mir!

#Tipp 1: Deute die Signale vom Ex oder der Ex richtig

Oft “über-interpretieren” wir Signale vom Ex oder der Ex nach einer Trennung. Jaja, die gute alte rosarote Brille. Wir sehen eben, was wir sehen wollen.

In der Folge bauen wir uns falsche Hoffnungen auf. Die ganz schnell in ein Fehlverhalten münden. Welches umso schneller die Rückeroberung zunichte macht!

Das Ergebnis:

Wir handeln komplett falsch und erschweren uns die Rückeroberung!

So deutest du ab jetzt alle Signale vom Ex oder der Ex richtig

Es gibt immer eine Regel!

Die Trennung an sich ist eines der klarsten Signale deines oder deiner Ex an dich. Dafür, wie die Beziehung zwischen euch steht!

Ok, nennen wir es einfach “Das Grundsignal”.

Und alle Signale vom Ex sollten immer unter Berücksichtigung dieses Grundsignals interpretiert werden.

Welche Signale könnten das sein?

  • Likes bei Facebook oder Instagramm
  • Hinterherspionieren (z.b “er/sie war heute auf meiner Instagramm-Page”)
  • Nachrichten diverser Art
  • Trauerposts auf Facebook
  • usw…

Wie solltest du nun diese Signale deuten?

Es gibt einen Trick, der dir dabei hilft Signale vom Ex oder der Ex richtig zu verstehen!

Füge jedes mal den Satz:”Er/sie hat sich von mir getrennt” hinzu! Und zwar immer, wenn du ein Signal von ihm/ihr genauer verstehen willst!

Zum Beispiel:

  • Er/sie liked deine Facebook Posts!

Dann sag dir:

Er/sie hat sich erst einmal von mir getrennt. Und liked nun meine Facebook Posts.

  • Er/sie besucht deine Instagramm Page!

Dann sag dir:

Er/sie hat sich von mir getrennt und hat nun mein Instagramm Profil besucht!

  • Er/sie hat dir eine SMS geschickt!

Dann sag dir:

Er/sie hat sich von mir getrennt und per SMS gefragt wie es mir geht.

  • Er/sie fragt nach einem Treffen!

Dann sag dir:

Er/sie hat sich von mir getrennt und nach einem Treffen gefragt.

…usw…

Und – merkst du? Du interpretierst Signale viel realistischer! Zu findest zurück zum Boden der Tatsachen!

Und darum geht es!

Warum ist das wichtig?

Weil du nur richtig vorgehen und handeln kannst, wenn du die Signale vom Ex oder der Ex richtig deutest!


#Tipp 2: Löse immer wieder positive Emotionen aus – das Addict-Prinzip

Kennst du das?

Wir lieben es einfach, uns von Menschen zu umgeben, die gut drauf sind. Die uns viel loben. Die uns zuhören. Die uns toll finden und die uns zum lachen bringen!

Sie sind wie Magneten des Glücks. Und jeder will Teil dieses Glücks sein.

…Geil oder?

Sei genau deswegen diese Art von Mensch für deine Ex oder deinen Ex!

Warum solltest du positiv sein – das Addict-Prinzip

  1. Wenn du positiv bist. Wenn du den oder die Ex zum lachen bringst. Wenn du ihm/ihr ein gutes Gefühl gibst…
  2. …dann bildet das Gehirn vom Ex oder der Ex Synapsen der besonderen Art! Nämlich folgende unterbewusste Reaktion: “Bei meinem Ex-Partner – meiner Ex-Partnerin ist es toll. Immer wenn er/sie dabei ist, fühle ich mich gut!”
  3. …Die Evolution hat uns gleichzeitig einen Mechanismus mitgegeben: Wenn es sich etwas gut anfühlt, dann will ich mehr davon. Erzeugt wird dies durch eine Seretoninausschüttung im Gehirn. Wenn es sich schlecht anfühlt – dann wollen wir Abstand davon. So können wir auslesen, was uns im Leben gut tut. Und was uns schadet. Es wäre schließlich sinnfrei, sich bei einem Säbelzahntigerangriff gut zu fühlen. Oder?
  4. In der Folge wird das Belohnungs-System im Gehirn deiner Ex oder deines Ex aktiviert! Dasselbe Belohnungssystem, dass auch bei Drogenabhängigen zum Einsatz kommt.
  5. Und dieses sagt uns: Gehe zum/zur Ex und werde dafür mit tollen Gefühlen belohnt!
  6. Die Folge: Gefühle werden geweckt und Anziehung wird erzeugt.
  7. … Was passiert also: Dein Ex Partner oder deine Ex Partnerin fühlt sich einfach wohl bei dir! Und möchte immer mehr von dir!

Also ein sehr mächtiges Tool!

Wie löst du nun also positive Gefühle aus!

  • Spaß erzeugen und ausleben! Bringe den oder die Ex oft zum lachen!
  • Sei positiv in deiner Einstellung!
  • Höre gut zu
  • Ermutige
  • Sei dankbar
  • Sehr ehrlich
  • Habe einen positiven Grundvibe

Es gilt: Während der gesamten Rückeroberung solltest du immer positive Gefühle beim Ex oder der Ex auslösen.

[/av_promobox]

Schreibe niemals betrunken

Nichts ist so schlimm, wie ein betrunkener Ex Freund (oder Ex Freundin), der ellenlange Nachrichten verschickt. Darüber, wie sehr er doch noch liebt!

DAS PROBLEM!

Wir haben nach einer Trennung einen erhöhten Drang nach Alkohol. Wir mögen einfach sehr gerne den Schmerz wegtrinken.

Die Folge: Sobald wir Alkohol trinken, sinkt unsere Hemmschwelle!

Und damit öffnen wir zu schnell unser Herz und senden peinliche oder erdrückende Nachrichten.

In der Folge werden wir meist noch mehr ignoriert!

ODER WIR WERDEN KOMPLETT BLOCKIERT!Wenn du dich betrinken willst (was keine gute Idee ist), dann bereite dich vor! Lass dein Handy zuhause! Und entledige dich jeglicher Möglichkeiten, um den oder die ex zu kontaktieren oder anzuschreiben!

Mach dir bewusst, wie peinlich der nächste Morgen sein wird.


#Tipp 3: Renne auf keinen Fall hinterher – das Magnetic-Prinzip

Nichts ist so abgedroschen wie dieser Tipp. Man kann ihn überall nachlesen! Und jeder predigt ihn!

Und das zu gutem Recht!

Und auch ich möchte noch einmal darauf hinweisen!

RENNE NIEMALS HINTERHER!

Warum ist Hinterherrennen eine komplett unlogische Reaktion?

Mach dir zwei Dinge bewusst:

Zum ersten:

Das Magnetic-Prinzip:

  1. Stell dir vor ihr seid zwei Magnete!
  2. Du bist Magnet A und er/sie ist Magnet B.
  3. Es ist doch so: Wenn Magnete zur richtigen Seite ausgerichtet sind (also +-), dann ziehen sie sich an. Richtig?
  4. Wenn sie aber zur falschen Seite ausgerichtet sind, dann stoßen sie sich ab (also – -/++)! Oder?

Was passiert nun, wenn du versuchst, sich 2 abstoßende Magnete zusammen zu pressen?

Ganz genau – sie spalten sich mit einer noch intensiveren Kraft voneinander ab! Wie eine Explosion!

(nimm dir einfach mal 2 Magnete und probiere es aus)

Und so ist es auch mit deiner Ex oder deinem Ex!

Ihr habt euch getrennt! Wärt ihr Magnete, dann wäret ihr also nicht zueinander, sondern gegeneinander ausgerichtet (- -, ++)

Wenn du jetzt auf Zwang – durch hinterherlaufen – versuchst, sie/ihn zu überzeugen – dann wird er/sie sich umso mehr von dir wegbewegen. Und je mehr Zwang und Druck du ausübst, desto schneller und weiter springt das Gegen-Magnet (also dein/e Ex Partner/in) von dir weg.

Also: Renne auf keinen Fall hinterher!

Zum zweiten:

  1. Er/sie hat dich verlassen und verletzt!
  2. Du rennst also folglich jemandem weiter hinterher, der DICH verletzt hat!
  3. Das heißt: Du verletzt dich freiwillig immer weiter…

!!!!WTF!!!!

Denk nach: Welchen Eindruck hinterlässt du, wenn du dich für den/die Ex freiwillig immer weiter verletzt?

Genau: Den Eindruck, dass du keine Selbstliebe hast, keinen Stolz hast und kein Selbstbewusstsein hast!

Alles Attribute, die dich für den/die Ex extrem unattraktiv machen!


#Tipp 4: Plane die erneute Beziehung – Beziehung 2.0

Nehmen wir mal an:

Alles klappt super!

Du folgst einer guten Strategie.

Und ZACK!

Du bist wieder in einer Beziehung mit deiner/m Ex!

CONGRATULATIONS!!!

Doch leider gibt es eine Schattenseite, die nur wenige berücksichtigen!

Bei knapp 70% der Fälle kommt es nur 2-3 Monate später zur erneuten Trennung!

Ein Phänomen, dass unentwegt auftritt!

Warum scheitern so viele aufgewärmte Beziehungen?

Ganz einfach: Weil alte Beziehungsprobleme weder reflektiert – noch aufgearbeitet wurden!

In der Folge ist es nur allzu logisch, dass eine erneute Beziehung  – ja fast schon scheitern MUSS!

Warum ist das so?

Also:

Es gab einen Grund für eure Trennung. Und oft sind diese Probleme schon weit weit vor der Trennung entstanden!

Wenn du alte Strukturen – welche Beziehungsprobleme erzeugen – nicht aufbrichst, dann werden diese mit der erneuten Beziehung wieder Fuß fassen!

Die Folge: Die erneute Beziehung hat einen guten Start und scheitert wiederholt an den alten Beziehungsproblemen!

Was kannst du also tun?

  1. Finde heraus, welche Probleme die Trennung verursacht haben
  2. Für welche Aspekte bist du verantwortlich?
  3. Für welche ist dein/e Ex verantwortlich?
  4. Für welche seid ihr beide verantwortlich
  5. Schreibe auf, für welche Probleme du die Verantwortung trägst
  6. Mach einen Plan -> woran kannst du jetzt arbeiten, um diese Probleme zukünftig zu vermeiden?
  7. Bring diesen Plan in die Umsetzung!
  8. Danach: Schreibe auf, für welche Probleme ihr beide die Verantwortung tragt!
  9. Entwickel nun Vorschläge zur gemeinsamen Besserung
  10. Danach: Sobald es zur erneuten Beziehung kommt – sprich diese Vorschläge an und rede darüber

#Tipp 5: Verändere das Bild, dass dein/e Ex derzeit von dir hat – Die “Picture-Shuffle-Methode”

Dieser Tipp hat richtig Power! Und dennoch ist er nur den wenigsten bekannt!

Wir nennen diesen Vorgang: “DIE PICTURE-SHUFFLE-METHODE”.

Es geht im Grunde um eine einfaches Prinzip. Welches einen sehr großen Hebel hat!

Doch vorab:

Mach dir folgendes bewusst…

1.) Als ihr euch kennengelernt hattet, hatte der/die Ex von dir ein bestimmtes Bild!

-> Und diese Vorstellung über dich führte dazu, dass ihr am Ende ein Paar wurdet!

2.) Als ihr euch getrennt hattet, hatte der/die Ex wieder ein anderes Bild von dir!

-> Und diese Vorstellung führte dazu, dass er/sie sich getrennt hat!

Das heißt: Deine Aufgabe besteht jetzt darin, wieder der “alten” Vorstellung zu entsprechen! Jene Vorstellung, die dein/e Ex in der Kennenlernphase von dir hatte.

Wir nennen das ganze die “Picture-Shuffle-Methode”

Und so funktioniert die “Picture-Shuffle-Methode”

1.) Schreibe auf, welches Bild dein/e Ex am Anfang der Beziehung von dir hatte

  1. Welche Klamotten hast du getragen?
  2. Warst du irgendwo aktiver (Sport und co)
  3. Warst du selbstbewusster?

…Was reizte sie/ihn so sehr an dich?

Unterteile in emotionale Eigenschaften. Und in rationale!

2.) Schreibe auf, was davon im Laufe der Beziehung weggebrochen ist!

Z.b: Früher hast du viel Sport gemacht! Gegen Ende der Beziehung warst du nur noch eine Couchpotatoe!

Oder: früher warst du viel mit Freunden aktiv. Gegen Ende hast du nur noch mit deiner/m Ex Zeit verbracht!

Unterteile auch jetzt in emotionale und rationale Eigenschaften

3.) Verändere dieses Bild!

Du siehst nun ein Vorher- und Nachher-Bild. Baue nun die Eigenschaften aus, die dem Bild über dich aus der Kennenlernphase entsprechen!

Wichtig: Du musst aktiv an dir arbeiten! Am besten noch vor dem ersten Treffen (nach der Kontaktsperre)!

Es geht darum, folgenden Gedanken bei dem/der Ex auszulösen: “Mmmmhhhh – vor der Trennung hatte ich ihn/sie noch ganz anders in Erninnerung!?”.

Du kannst damit eine starke Überraschung auslösen! Die das Blatt wenden kann!


#Tipp 6: Kennst du den Trennungsgrund, nimmst du jeden Anlass für die Trennung!

Nehmen wir an, er/sie hat sich wegen fehlendem Vertrauen von dir getrennt?

Wäre es nicht allzu logisch, dass Vertrauensaufbau einer der wichtigsten Maßnahmen für eine Rückeroberung ist?

Ja, oder?

Und darum geht es!

Du musst spezifisch an den Dingen arbeiten, die die Trennung verursacht haben!

  • Wenn du weißt, warum er/sie sich getrennt hat, kannst du handeln!
  • Du kannst den Auslöser für die Trennung beseitigen
  • Du kannst die Motivation des/der Ex zur Trennung massiv reduzieren

Klar – oft ist es fehlende Liebe…

Aber auch für nachlassende Liebe gibt es Gründe!

Z.b:

  • man wird weniger aufregend!
  • man wird lazy
  • man hört auf sich weiterzuentwickeln
  • man ist sich der Liebe so sicher, dass man nicht mehr um sie kämpft
  • und…und…und!

Doch auch an diesen Dingen kannst du arbeiten!

Was ist für dich jetzt wichtig?

  1. Konzentriere dich darauf, warum es zur Trennung kam! Was war der Grund!
  2. Arbeite an dir, damit diesem Grund keine Bedeutung mehr zukommt
  3. Baue erst danach den Kontakt zum/zur Ex wieder auf!
  4. Zeige nun indirekt und unterbewusst, dass es keinen Grund mehr zur Trennung gibt! Da dieser beseitigt wurde!
  5. Schau und staune was nun passiert 😉

#Tipp 7: Werde Version 2.0

Kingt doof, aber… wenn du deine Chancen auf eine Rückeroberung erhöhen willst, dann entwickel dich weiter!

Doch pass auf: Das ganze klappt nur, wenn du an 3 Bereichen deines Lebens arbeitest!

  1. Deinem Körper
  2. Deinem Geist
  3. Deiner Seele

Warum?

Nur wenn du dich in diesen 3 Bereichen weiterentwickelst, wirst du eine höhere Anziehung aufbauen!

Oder – mal ganz anders erklärt:

  • Du hast einen Traumkörper. Du bist liebenswert. Aber leider auch dumm… Das will leider niemand!
  • Du bist liebenswert. Du bist hochintelligent. Aber dennoch total ungepflegt, unsportlich und trägst Mode von vorgestern… Das will auch niemand!
  • Du hast einen Traumkörper. Du bist extrem intelligent. Aber du bist einfach ein Ar… loch. Das braucht auch keiner!

In jedem dieser 3 Beispiele hat immer eine Komponente gefehlt. Entweder die seelische, geistige oder körperliche Weiterentwicklung!

Und so in etwa kannst du dir die Wirkung vorstellen, wenn du nicht alle 3 Teilbereiche gleichzeitig bedienst!

Warum solltest du an dir arbeiten?

Wenn du den/die Ex zurück willst, musst du Anziehung erzeugen!

Überrasche den/die Ex.

Sei erfolgreicher, attraktiver, witziger, schlauer, inspirierend und eine Bereicherung! Werde Version 2.0!

Also: Wie solltest du dich weiterentwickeln?

Arbeite an deinem Körper!

  • Trainiere!
  • Neuer Modestil
  • Neue Frisur
  • Selbstbewusstes Auftreten

2. Arbeite an deinen seelischen Eigenschaften

  • Werde glücklicher
  • Werde herzlicher
  • Tu Dinge, die dich glücklich machen
  • Sei eine Inspiration für andere

3. Arbeite an deinen geistigen Eigenschaften

  • Lerne
  • Entwickel dich beruflich weiter
  • Setze dir Ziele und setze diese um!

Wichtig: Arbeite nur an den Dingen, die dich glücklich machen! Verstell dich nicht für den/die Ex.

Du hast sie/ihn mit Nachrichten überhäuft – Die Respond-Taktik

Viele texten den/die Ex wie irre nach einer Trennung zu! Gerade, wenn die Trennung frisch ist. Wir verlieren unseren Kopf und schreiben einfach drauf los!

Das Ergebnis: Je mehr Nachrichten wir verschicken, desto weniger kommt zurück! Ein Teufelskreislauf entsteht!

Denn – Je weniger zurück kommt, desto mehr wollen wir den oder die Ex zutexten…

Daher Schritt 1: Direkt aufhören Nachrichten zu schicken!

Schritt 2: Eine Kontaktsperre einsetzen!

Schritt 3: Warten bis von ihr/ihm etwas kommt!

Schritt 4: Alle Nachrichten spiegeln!

  • In Intention
  • Inhalt
  • Wortzahl
  • Emotion

Schritt 5: Auf dieser Basis das Gespräch aufbauen!

Es ist wichtig, dass du sofort aufhörst Nachrichten zu schicken! Nachrichten sind nur erlaubt, sobald dein/e Ex sich meldet.


#Tipp 8: gehe motiviert an die Sache heran

Klar,

Du willst den oder die Ex zurückgewinnen. Und ja, das ist ein wagemutiges Unterfangen. Gerade, weil die Beziehung am Ende in eine Trennung mündete!

Aber:

Eine Trennung heißt noch lange nicht, dass ihr nicht zusammen passt!

Vertrau mir: Du darfst die Hoffnung also nicht aufgeben!

Denn: 

Sobald du aufgibst, hast du im Grunde schon verloren!

Und das haushoch!

Und:

Solltet ihr wieder zusammen kommen: Werdet ihr umso glücklicher sein!

Wenn du deinen Ex oder deine Ex wirklich liebst! Und das über alles!

Dann ist es umso wichtiger, dass du mit Aktionsbereitschaft herangehst! Und motiviert bleibst!

Denke also positiv:

  1. Ihr kennt euch besser als zuvor! Was spitzen Vorraussetzungen sind!
  2. Ebenso: Eine Trennung kann ein sehr intensiver Auffrischer für eine erneute Beziehung sein!
  3. Wenn es nicht klappt, dann hast du am Ende alles versucht! Ohne spätere Vorwürfe, nicht alles gegeben zu haben!
  4. Oft scheint die Situation verstrickt und festgefahren. Und genau das ist gut! Denn umso schöner ist das Gefühl, wenn alles wieder wird wie früher!
  5. Es ist dein Leben und dein Glück! Also sei deines Glückes Schmied und kämpfe um den/die Ex.
  6. Zudem: Eine erneute Beziehung ist der klare Beweis: Ihr beide geht durch dick und dünn!

#Tipp 9: Starte ein erfüllendes Projekt – Ablenken statt an Ex denken

Du brauchst etwas, dass dich ablenkt! UNBEDINGT!!!

Denn:

  1. Du benötigst jetzt gaaanz viel Zeit für dich!
  2. Du darfst nicht hinterherrennen
  3. Kontakt zum/zur Ex ist untersagt
  4. Du darfst nicht hinterherweinen, schreiben oder jammern
  5. Du bist jetzt alleine! Und dein bester Freund ist dein Kummer!
  6. Und vor allem: Deine Sehnsucht nach deinem/er Ex ist gerade extrem!

Das sind alles Vorraussetzungen, mit denen Fehler vorprogrammiert sind!

Fehler, wie zum Beispiel…

  • Druck aufbauen
  • Hinterherrennen
  • Nachrichten schicken
  • Betteln
  • Wütende Nachrichten
  • …usw…

… Wir wissen beide – das macht die ganze Rückeroberung schwieriger!

Und am liebsten würdest du den/die Ex sofort wieder in deinen Armen halten!

DOCH DAS GEHT NICHT!

Deswegen: Das Einzige was jetzt hilft: Ablenkung!

Starte deswegen ein Projekt, dass dich erfüllt!

Baue etwas auf, dass dich richtig glücklich macht! Egal was!

Achte dabei auf folgende Eigenschaften:

  • Es sollte deine volle Aufmerksamkeit fordern
  • Es sollte dir Spaß machen
  • Es sollte schnelle Erfolge erzielen
  • Es sollte dir dabei helfen den/die Ex wenigstens ein wenig zu vergessen
  • Es sollte dich motivieren
  • Es sollte dich ablenken

#Tipp 10: gib dich mit der Trennung selbstbewusst und reif – ohne Schuldzuweisungen

Du möchtest doch eine Rückeroberung?

Richtig?

Oder noch besser: Der/die Ex soll dich von sich heraus zurück wollen!

Dann hast du hoffentlich diesen Tipp beachtet!

Denn…

Was viele dabei unterschätzen:

Das ganze klappt viel besser, wenn du einen sehr guten Eindruck hinterlässt!

Einen Eindruck, bei dem dein/e Ex dich…

  • …Selbstbewusst…
  • …Gereift…
  • …Und ohne Schuldzuweisungen…

…in Erinnerung behält!

Also, anstatt ihm/ihr zu schreiben…

…”Wie konntest du Schlam… mich nur verlassen? Du bist das Letzte und ich hasse dich!”…

…schreibe Dinge wie:

“Ich verstehe deine Entscheidung! Gut finde ich es nicht, aber wir sind alle nur Menschen!”

Warum ist das wichtig?

Spätestens bei eurem erneuten Date – nach der Kontaktsperre – wird sich dieses Verhalten bezahlt machen!

Denn bedenke:

  1. Du brauchst eine Kontaktsperre
  2. Während der Kontaktsperre hast du zum/zur Ex für mind. 1 Monat keinen Kontakt
  3. Die Folge: In dieser Zeit wird er/sie dich so in Erinnerung haben, wie du ihn/sie nach der Trennung behandelt hast
  4. Und dieser Eindruck sollte bestmöglich sein (nicht zu needy, ohne Mitleid, ohne Beschimpfungen… am besten selbstbewusst und reif und ohne Schuldzuweisungen)

Du entscheidest am Ende, ob er/sie dich gut oder schlecht in Erinnerung behält!


#Tipp 11: Kein Selbstmitleid

“AAAHHHH. Wenn du nicht zurück kommst, dann nehme ich mir das Leben! Mir geht es ja soooo schlecht!”

…Und…

…ATTENTION, ATTENTION, ATTENTION…

Bitte vertrau mir jetzt einfach…

GENAU … DAS … WIRST … DU … NICHT … UND … NIEMALS … TUN!

Warum?

Weil es nur einen Grund geben darf, warum dein/e Ex zu dir zurück kommt!

!!!Nämlich AUS LIEBE!!!!

Warum?

Denn nur Liebe hat genug Kraft, um aus einer gescheiterten Beziehung eine noch bessere zu machen! Und nur Liebe sollte die Antriebskraft deiner/es Ex sein, um zu dir zurück zu kommen!

Klar! Mit Selbstmitleid erzeugst du für kurze Zeit Anziehung.

Die dann in direkt in Abneigung mündet! -> Denn wer will schon einen Partner, der sein ganzes Leben von einer anderen Person abhängig macht…

Handel nicht mit Selbstmitleid, sondern mit Selbstliebe!

Setze den/die Ex niemals unter Druck! Denn Liebe lässt frei!

Erpresse den/die Ex niemals! Denn Liebe ist ungezwungen!

Sei ehrlich zu dir selbst! Ja, die Trennung tut weh! Aber sie tötet dich nicht!

Sei lieber selbstbewusst zum Partner! Und hinterlasse einen sehr guten, stabilen und gereiften Eindruck!

  1. DENN DIESE ATTRIBUTE MACHEN DICH ATTRAKTIV!
  2. UND ATTRAKTIVITÄT ERZEUGT ANZIEHUNG!
  3. UND ANZIEHUNG IST DER SCHLÜSSEL ZUR RÜCKEROBERUNG

*Disclaimer: Ex gibt keine 100% Chance darauf den oder die Ex erfolgreich zurück zu erobern!

Impressum und Datenschutz…

About Frederic Dittmar

Hallo, Mein Name ist Frederic Dittmar! Ich bin Coach für Persönlichkeitsentwicklung! Und helfe Menschen in diversen Lebensbereichen! Unter anderem: Trennungen, Panikattacken, Depressionen, Unglücklich sein. Und vieles weitere... Hier könnt ihr mehr über mich lesen!