Die Kontaktsperre wird von zahlreichen Coaches als Allheilmittel angepriesen. Und ja, für die reine Trennungsverarbeitung ist sie das auch. Hast du jedoch die Absicht, den:die Ex zurück zu erobern, dann kann eine KS enormen Schaden anrichten! Denn jede Rückeroberungssituation braucht immer individuellen Kontakt!

Mach auch daher meinen Ex zurück Test! Und erhalte von mir persönlich (Paartherapeut Frederic Dittmar) ein für dich optimiertes Coaching!

Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

Testfrage 1: Was belastet dich emotional am meisten?

Autor: Frederic Dittmar (bekannt aus Youtube)

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]

(Verfasst von Coach Frederic Dittmar – auch bekannt aus Youtube)

Vortstellung vom Autor Frederic Dittmar

Frederic Dittmar ist Coach und Paartherapeut und hat bereits vielen hunderten Männern und Frauen weitergeholfen. In diesem Artikel erkläre ich dir den Sinn, die Wirkung und die Gefahren einer Kontaktsperre!

Eine Kontaktsperre ist nicht das, was du glaubst

Den Kontakt abzubrechen heißt, alle Reißleinen zu ziehen!

Ein durchaus wichtiges Mittel, möchtest du den:die Ex für immer vergessen! Denn bist du der:dem Ex weniger ausgesetzt, so sinkt auch die Sehnsucht ihn:sie bei sich zu haben wollen!

So ist der Kontaktabrruch nach Trennungen ein häufiges Mittel für die Trennungsbewältigung!

Möchtest du jedoch die Beziehung retten, dann rate ich dir als Coach nur in sehr seltenen Fällen zu einem Kontaktabbruch!

Denn Kontakt ist die beste und oft auch einzige Möglichkeit, um wichtige Impulse zu setzen!

Achtung: Verpass auch nicht meine SMS Vorlagen, durch die du beim Ex ohne Kontaktsperre  Verlustängste und Sehnsucht nach dir triggern kannst.*

Impulse wie…

  • Ich habe mich in meiner Persönlichkeit verändert. Es würde mit uns nicht mehr erneut auserinandergehen, wie es bereits passierte!

oder…

  • Ich habe aus meinen Fehlern gelernt und die situativen Umstände angepasst. So, dass unsere Beziehung nicht erneut scheitern würde

usw…

Denn wisse: Eine Kontaktsperre hat nie die Aufgabe Gefühle auszulösen…

Ok – lass mich von vorne beginnen!

Für eure Trennung gab es klare Gründe!

Dabei gilt für eine Rückeroberung:

Möchtest du die Beziehung retten, so müssen auch die Trennungsumstände (Gründe) verändert werden!

So, dass dir, dem:der Ex bewusst wird, dass es diesmal mit euch ander´s laufen würde!

Ihm:ihr muss klar werden: Diesmal könnte die Beziehung klappen!

Der:die Ex muss also in die Wahrnehmung kommen, dass eine erneute Beziehung aufgrund der Veränderungen eine echte Chance verdient hätte!

Das Problem:

Doch wie solltest du diese Veränderung wahrnehmbar machen, wenn du eine Kontaktsperre einleitest? Zumal einige Coaches Kontaktsperren von bis zu 6 Monate und mehr empfehlen!

Es ist so gut wie unmöglich!

Und alleine durch Aufbau einer Kontaktsperre „vermissen“ auszulösen… reicht nach meiner Erfahrung als Coach meist nicht aus!

  • Viel wichtiger ist die Veränderung der Trennungsumstände!
  • Die Veränderung eigener Persönlichkeitsanteile!
  • Aber auch ein positiver Kontakt mit Teamgefühl, der klar beweist – wir gehören eigentlich zusammen!

Denn erst dann entsteht „vermissen“ und im besten Fall auch eine zweite Chance!

Der:die Ex braucht also Gründe, erneut mit dir in eine Beziehung zu gehen! Und diese Gründe müssen wahrnehmbar gemacht werden. Eine Kontaktsperre jedoch blockiert diese Wahrnehmung!

Achtung: Verpass zudem nicht meinen Ex zurück Test! Klck dafür einfach auf den unteren Button.

Zudem: Ein Kontaktsperre ist kein Allheilmittel für deine Rückeroberung – bei einer Rückeroberung geht es um etwas komplett anderes…

Es geht nicht darum durch irgendwelche Techniken Vermissen auszulösen! So zum Beispiel Push und Pull, Kontaktsperren, „eifersüchtig machen“ oder Fake Profilbilder hochzuladen… usw…

Nein, es geht immer um Beweise…

Bewiese dafür, dass eine Beziehung mit dir zusammen eine gute Entscheidung wäre! Und Beweise dafür, dass ihr eine zweite Chance verdient hättet! Und vor allem darum, diesen Beweis wahrnehmbar zu machen!

Wir müssen uns also anschauen, warum eure Beziehung nicht funktionierte! Und wir müssen Dinge tun, damit sie jetzt „theoretisch“ funktionieren kann!

Und das wichtigste: Wir müssen diese Veränderung für den:die Ex „sichtbar machen“!

Als Beispiel:

  • Du warst zu eifersüchtig? Dann löse deine Verlustängste auf! Und beeindrucke im Kontakt durch weniger Kontrolle!
  • Du hast zuviel gearbeitet? Dann schaffe dir eine gute work-life-balance! Und beeindrucke im Kontakt durch mehr Zeit für den:die Ex!
  • Du hast nie richtig zugehört? Dann werde emphatischer und lerne dich in andere reinzufühlen.. Und beeindrucke den:die Ex durch eine bessere Kommunikation.
  • Du bist zu sehr hinterhergelaufen? Dann löse anhängliche Muster auf! Und beeindrucke im Kontakt durch weniger Anhänglichkeit!
  • Und so weiter…

Wichtig: Je mehr der Trennungsthemen gelöst werden, desto größer ist meist die Anziehung!

Achtung: Verpass auch nicht meine SMS Vorlagen, durch die du beim Ex sofort zeigst, dass es keine Trennungsgründe mehr gibt. Was starke Verlustängste und Sehnsucht nach dir triggern kann.*

Schaffe also durch Transformation und Veränderung den Beweis dafür, dass ihr beide eigentlich ein tolles Team seid!

Und mache diese Transformation sichtbar!

So, dass aus Kontakt zu einer großen Chance mehr Kontakt entsteht!

Heißt:

  1. Es geht also immer darum mit Kontakt zu arbeiten.
  2. Und dann Kontakt auszulösen, wenn die Chance auf mehr Kontakt steigt!

Wobei die Chancen immer dann steigen, sobald Trennungsumstände verändert wurden.

Denn erst eure Trennungsumstände führten schließlich zur Trennung!

Egal ob Trennungsursachen wie „Verlust der Gefühle durch z.b Anhänglichkeit“, dein toxisches Verhalten, toxisches Verhalten von der:dem Ex oder etwas anderes vorliegt!

Deine Chancen steigen mit Beilegung deiner Trennungsgründe!

Und Kontakt ist die dabei beste Möglichkeit, diese Veränderung auch sichtbar zu machen.

(Die einzige Ausnahme: Der:die Ex ist toxisch – doch später mehr dazu)

Als Beispiel:

Du warst zu anhänglich. Und dadurch verlor der:die Ex seine:ihre Gefühle… dann löse deine Anhänglichkeit auf. Und gehe erst dann in den Kontakt. So steigt die Chance, dass der:die Ex dein erhöhtes Selbstbewusstsein und deine gestärkte Unabhängigkeit wahrnimmt und du dadurch wieder interessanter wirst

Oder…

Dein Verhalten war toxisch. Und deswegen wurdest du verlassen. Dann verändere dich! Gehe auf den:die Ex zu und zeige, dass du nicht mehr toxisch bist. Das du dich verändert hast. Und das zu dazugelernt hast. So schaffst du erneut Vertrauen zwischen euch….

Wobei das nur 2 Beispiele von vielen sind…

Die Folgende Grafik veranschaulicht dir noch einmal besser, um was es geht…

(Nach der Grafik komme ich auf die Kontakt zurück)

Trennungsgrüpnde auflösen

Erfahre hier mehr zum Thema „innere Kind Heilung“

Wichtig: Rückeroberungen brauchen natürlich noch weitaus mehr Ansätze, als nur die Trennungsursachen (Lies dir mehr dazu hier durch!). Doch das würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Zumal wir uns hier auf die Kontaktsperre konzentrieren möchten! Die Auflösung der Trennungsumstände hat bei Rückeroberungen aber das größte Gewicht!

Mach auch meinen Test!

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

Testfrage 1: Was belastet dich emotional am meisten?

Autor: Frederic Dittmar (bekannt aus Youtube)

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]

Der Richtige Umgang mit Kontakt in einer Rückeroberung – [ +Fahrplan für viele Situationen]

Vorab:

Meist kommen die folgenden 4 Kontaktarten zum Einsatz:

  • Kontaktsperre = 100% Kontaktverbot auf allen Ebenen
  • Reduzierter Kontakt = Kontaktimpulse gehen nur von dem:der Ex aus!
  • Mini-Kontaktsperre = eine kurze Kontaktsperre von wenigen Tagen
  • In Kontakt bleiben = der bisherige Kontakt wird beibehalten

Kenne dabei die folgenden Regeln für Kontakt, bevor du an eine Kontaktsperre denkst…

Regel 1: Ist das Verhältnis zwischen euch beiden gut, so behalte den bisherigen Kontakt bei! Arbeite damit und bau darauf auf! Bau keine Kontaktsperre auf! Es sei denn der:die Ex ist toxisch!

Regel 2: Zieht sich der:die Ex zurück, dann reduziere den Kontakt. Temporär! Entwickel dich weiter (Entlang der Trennungsumstände) und versuche es zu einem späteren Zeitpunkt erneut! Nämlich dann, sobald durch deine Weiterentwicklung die Chancen auch höher sind, dass aus Kontakt wieder mehr Kontakt wird! Später erkläre ich mehr dazu!

Regel 3: Geht der:die Ex aktiv auf dich zu und eure Beziehung verbessert sich, dann lass den Kontakt enger werden! Verzichte auf Maßnahmen wie Push and Pull. Und überzeuge durch Weiterentwicklung. Vor allem an den Punkten, an denen die Beziehung scheiterte.

Regel 4 (steht immer über Regel 1-3): Verhält sich der:die Ex dagegen extrem toxisch und verletzt dich bewusst, so gehe in eine absolute Kontaktsperre! Wobei du diese solange beibehalten solltest, bis der:die Ex toxisches Verhalten abgelegt hat!

Regel 5 (steht immer über Regel 1-3): War der:die Ex toxisch, dann warte immer ab, bis der:die Ex Kontakt zu dir auslöst. Vermeide Co-Abhängiges Verhalten. Renne nicht hinterher. Und teste im Kontakt, ob der:die Ex toxische Muster aufgelöst hat! Nur so kannst du dich schützen / und  eure Beziehung hätte eine gesunde Basis!

Regel 6: Hast du dich toxisch verhalten (was die Trennung auslöste), dann solltest du aktiv Kontakt initiieren. Beachte aber Regel 2 (Renne nicht hinterher). Und transformiere dein toxisches Verhalten. Dadurch schaffst du mehr Vertrauen.

Du siehst also: Eine Rückeroberung ist weitaus komplizierter und mit dem „reinen Aufbau einer Kontaktsperre“ nicht gelöst!

Achtung: Verpass auch nicht meine SMS Vorlagen, durch die du beim Ex sofort zeigst, dass es keine Trennungsgründe mehr gibt. Was starke Verlustängste und Sehnsucht nach dir triggern kann.*

Ok – wie lerne ich nun den richtigen Einsatz von Kontaktsperren, reduziertem Kontakt und anderen Kontaktarten – so, dass ich meine Transformation maximal wahrnehmbar machen kann!

Wir wissen, dass durch Auflösung der Trennungsumstände die Chancen auf eine Rückeroberung steigen.

Und auch, dass Kontakt das beste Mittel ist, um all deine Veränderungen sichtbar zu machen!

Da es aber nicht immer möglich ist Kontakt zu halten, ist es in vielen Fällen sehr wichtig „dynamisch“ zu arbeiten!

Dynamisch heißt: Ich passe den Kontakt und die Kontaktart immer an die jeweilige Situation an… Dabei geht es nicht darum, für YX Tage den Kontakt abzubrechen, sondern um dynamische Prozesse, die von eurer jeweiligen Situation und Entwicklung abhängig sind!

Ich möchte dir daher eine Auflistung vieler existierender Situationen mitgeben. Trifft etwas auf dich zu, dann klick auf den jeweiligen Link. Und erfahre so, wie du weiterhin in dieser Situation Kontakt halten solltest…

Der richtige Umgang mit Kontakt in bestimmten Situationen:

  1. Situation 1: Der:die Ex hat bereits eine neue Partnerschaft – Klick hier
  2. Situation 2: Der:die Ex ist narzisstisch – Klick hier
  3. Situation 3: Der:die Ex ist bindungsängstlich – Klick hier
  4. Situation 4: Ihr habt gemeinsame Kinder – Klick hier
  5. Situation 5: Ihr hattet einen Streit oder Streits – Klick hier
  6. Situation 6: Du musstest den:die Ex verlassen – Klick hier
  7. Situation 7: Der:die Ex hat dich blockiert – Klick hier
  8. Situation 8: Ihr habt noch eine sehr gute Verbindung – Klick hier
  9. Situation 9: Du hast den Kontakt abgebrochen – Klick hier
  10. Situation 10: Ex rennt dir hinterher – Klick hier
  11. Situation 11: Du musst immer Kontakt auslösen – Klick hier
  12. Situation 12: Ex reagiert nicht mehr – Klick hier

Deine Situation taucht nicht auf? Auch ist dir unklar, wie du am besten mit Kontakt umgehen solltest? Dann mach meinen Ex zurück Test. Füll den Fragenbogen aus! Und erhalte von mir persönlich eine 1:1 Einschätzung. Dann kann ich dir auf diese Weise weiterhelfen!

Mach auch meinen Test!

Test-Frage 1: Was belastet dich emotional derzeit am stärksten?

 

5 universelle Grundlagen für den Umgang mit Kontakt abhängig von der Trennungsursache

Die Trennungsursachen verraten uns, welche Strategie jetzt notwendig ist! Dabei gibt es 5 Grundsiutationen (Grundlagen), die universell gelten! Und nach denen sich die Art und der Fortgang eures Kontaktes ausrichtet!

Grundlage 1: Wie gehe ich mit Kontakt um, wenn der:die Ex grundsätzlich oder auf einmal weniger Interesse zeigt 

Erfahre in diesem Beitrag mehr zu solch einer Situation:

Abgekürzt:

Erstens: Hat der:die Ex weniger Interesse, dann zieh dich erst einmal zurück!

Zweitens: Baue niemals eine harte Kontaktsperre auf, sondern einen reduzierten Kontakt (Impulse gehen also von der:dem Ex aus. Nicht aber von dir)

Drittens: Setze nur dann eine harte Kontaktsperre auf, wenn der:die Ex sehr verletzend ist. Und du dich schützen musst.

Viertens: Mach dir bewusst. Gerade jetzt sind deine Chancen niedriger. Sonst hätte der:die Ex mehr Interesse!

Fünftens: Erhöhe nun die Chancen durch Auflösung all jener Trennungsumstände, die für die Trennung verantwortlich sind.

Sechstens: Versuch eine erneute Kontaktaufnahme, sobald du dich weiterentwickelt hast (Trennungsumstände sind aufgelöst). (Ausnahme: der:die Ex ist toxisch – siehe hier)

Siebtens: Es ist etwas Zeit verstrichen und du hast dich weiterentwickelt. Heißt: Die Chance, dass aus Kontakt mehr Kontakt wird ist jetzt größer als vorher!

Hier eine Grafik, die dies veranschaulicht!

Ex hat weniger Interesse - was für Kontakt tun?

 

Grundlage 2: Der Umgang mit Kontakt oder einer Kontaktsperre, wenn der:die Ex toxisch ist

Gegenteilig verhält es sich immer dann, wenn der:die Ex toxisch ist!

Erfahre in diesem Beitrag mehr zu solch einer Situation:

Abgekürzt:

Erstens: Renne niemals dem:der Ex hinterher!

Zweitens: Baue vorläufig einen reduzierten Kontakt auf (Heißt: Impulse gehen von der:dem Ex aus. Nicht aber von dir)

Drittens: Setze unbedingt eine harte Kontaktsperre auf, wenn der:die Ex sehr verletzend ist. Und du dich schützen musst.

Viertens: Mach dir bewusst. Ihm:ihr hinterherzurennen stärkt nur deine Co-Abhängigkeit. Nicht aber deine Selbstliebe!

Fünftens: Übe dich in Selbstliebe! Und liebe dich mehr, als du ihn:sie liebst! Werde unabhängig! Denn der:die Ex steht in der Schuld!

Sechstens: Meist kommt im Laufe dieses Prozesses der:die Ex von alleine auf dich zu (Man nennt dies auch „Hoovering“). Und wenn nicht, so bleibe stark und mach dir bewusst – der:die Ex MUSS Einsatz zeigen und beweisen, dass er:sie mich wirklich liebt.

Siebtens: Teste im Kontakt – der nur von der:dem Ex ausgehen sollte, ob sich der:die Ex auch wirklich verändert hat! Und er:sie dich nicht mehr verletzen würde!

Achtens:

  1. Ist dies nicht der Fall, dann bleibe im reduziertem Kontakt.
  2. Hat der:die Ex toxische Muster aufgelöst, dann gehe in einen normalen Kontakt über!
  3. Und wichtig: Ist der:die toxische Ex sehr verletzend, dann baue eine harte Kontaktsperre auf!

In Situation 2 geht es vor allem um Selbstschutz! Es geht um Selbstliebe und es geht um die Auflösung Co-Abhängiger Muster! Wobei auch hier eine Kontaktsperre nur selten vorkommt!

Grundlage 3: Du hast dich falsch oder toxisch verhalten und damit die Trennung ausgelöst

„Sich falsch zu verhalten“ heißt, der Fehler liegt bei dir! Denn erst durch dein Handeln ist es auch zur Trennung gekommen!

Egal, ob eine Bindungsangst vorliegt, du narzisstische Züge hast, du immer nur genörgelt hast oder den:die Ex verletzt hast (usw)!

Du bist der Auslöser für euer Problem!

Was heißt: Du bist auch die Person, die das Problem lösen muss!

Oder anders gesagt „du musst wieder etwas gut machen“!

Und was?

All jenes, was zur Trennung führte:

  1. Die Veränderung deines toxischen Verhaltens!
  2. Vertrauensaufbau durch Einsatz und Veränderung!
  3. Und Beweis, dass der:die Ex mit dir nie wieder so etwas durchleben müsste!

Was heißt: Wir müssen euren Kontakt so anpassen, dass all diese Voraussetzungen erfüllt werden!

Heißt auch: Ein Kontaktsperre käme in so einem Fall NICHT in Frage!

Was ist stattdessen wichtig:

Erstens: Du musst wieder etwas gut machen. Zeige Einsatz und löse aktiv Kontakt aus!

Zweitens: Transformiere! Verändere dich. Der:die Ex muss sehen, dass es diesmal ander wäre!

Drittens: Braucht der:die Ex erst einmal Abstand, dann renne nicht hinterher! Kümmere dich um dich, „verändere dich in deinem toxischem Verhalten“ und versuche es später noch einmal!

Ist nämlich etwas Zeit vergangen, dann sind deine Chancen höher. Und hast du dich zusätzlich verändert, umso mehr!

Erfahre hier mehr dazu

Grundlage 4: Ihr beide habt euch toxisch verhalten

Ihr beide habt euch verletzt und toxisch verhalten? Dann ist es wichtig, den gesamten Kontakt danach auszurichten!

Achtung: Solche Situationen sind meist sehr individuell! Mach daher meinen Ex zurück Test und hol dir von mir eine persönliche Einschätzung!

Es gilt:

Erstens: Ihr beide habt Fehler gemacht! Und ist der eine Part bereit eigene Fehler einzusehen und aufzulösen (Du), so wird meist der:die Ex genau dazu inspiriert!

Zweitens: Was dazu führt, dass bereits ein klärendes Gespräch die Situation entschärfen und:oder die Beziehung retten kann!

Es sollte also versucht werden, gemeinsam eine Einigung zu finden. Meist durch ein klärendes Treffen!

(Wichtig: Bei Streits ist es immer ratsam etwas abzuwarten. Und das solange, bis sich die erhitzten Gemüter abgekühlt haben.)

Drittens: Und klappt dies nicht, dann gehe vorerst in den Rückzug (reduzierter Kontakt) und befolge alles, was ich in dir „Grundlage 1“ (siehe oben) erklärt habe!

Denn wisse: Wenn beide Fehler gemacht haben, so gibt es immer die Chance, dass ein klärendes Gespräch zur Versöhnung führt. Erst recht, wenn beide aus ihren Fehlern lernten!

Viertens: Problematisch wird es nur dann, wird der:die Ex eben nicht inspiriert.

Sprich: Der:die Ex kann dir einfach NICHT vergeben!

Vor allem, wenn er:sie sich für dich in der Folge toxisch verhält!

Heißt: Du hast dich weiterentwickelt und auch an dir gearbeitet! Der:die Ex dagegen bleibt auf der Stelle stehen!

Füntens: Und würde es ab diesem Punkt nicht zu einer Zusammenkunft kommen (der:die Ex verhält sich dir gegenüber falsch) – dann rate ich dir zum Rückzug!

Ausnahme: Ihr habt beide dennoch eine gute Zeit! Und es klappt auch so!

Trifft dies nicht zu, dann solltest du einen reduzierten Kontakt aufbauen! Und zwar so lange, bis der:die Ex eigenes toxisches Verhalten verändert

Grundlage 5: Euer Kontakt ist gut

Erstens: Trotz Trennung verbringt ihr eine tolle gemeinsame Zeit? Dann rate ich dir dieses Momentum beizubehalten!

Zweitens: Denn wie gesagt: Bei Rückeroberungen geht es vor allem um Transformation! Und darum, diese Transformation sichtbar zu machen!

Drittens: Und nichts eignet sich dafür besser, als guter gemeinsamer (nicht toxischer) Kontakt!

*Hinweis: Da jede Situation unter euch und auch eure Beziehung individuell verlief, können wir dir keine 100% Garantie geben, dass ihr wieder zusammen kommt. 🙂 Dennoch können wir die Wahrscheinlichkeit auf eine Zurückeroberung drastisch erhöhen, wenn du ab jetzt anfängst, dich richtig zu verhalten und deine Fehler erkennst und vermeidest. Und dafür kann dir unser kostenloses eBook eine wichtige Hilfe sein

Der Ex zurück Test

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte eine Analyse deiner potentiellen Chancen. Incl. einem gratis Coaching, dass auf deine Chancenanalyse angepasst ist.

Testfrage 1: Was belastet dich emotional am meisten?

Autor: Frederic Dittmar (bekannt aus Youtube)

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]

Ex zurück Kontaktsperre – so kann* es klappen


Also: Wenn du ihn/sie zurück möchtest, dann musst du 2 Dinge bewirken! Und eine Sache erreichen!

  1. Du musst die notwendige Distanz schaffen, damit dich dein/e Ex wieder vermissen könnte!
  2. Du musst dich derart weiterentwickeln, dass der/die Ex dich wieder interessanter findet!
  • Und du musst emotional soweit unabhängig werden, dass du auch alleine könntest!

3 Voraussetzungen, die eine Rückeroberung erleichtern könnten

Denn:

  • Eine Kontaktsperre schafft Distanz!
  • Sie gibt dir Zeit für deine Weiterentwicklung!
  • Und sie gibt dir genug Isolation, um emotional unabhängiger werden zu können!

Ex zurück mit Kontaktsperre – DAS IST ZU TUN!!!


Jetzt kommt der allerwichtigste Part! PASS AUF: Eine Kontaktsperre heißt nicht,

  • … dass du einfach nur wartest…
  • … dass du nichts tun musst…
  • … und die Zeit absitzt!

…Und hola… Der/die Ex kommt zurück!

Vertrau mir: Deine Rückeroberung wäre sonst sicherlich schwerer!

(Denn warum sollte ein reiner Kontaktabbruch seine/ihre Trennungsentscheidung kippen können! Wenn die Trennungsentscheidung selbst schon einem Kontaktabbruch gleichkommt!!!)

In der Kontaktsperre geht es um viel viel mehr! Es geht…

  1. …Darum, dass du einen extrem starken Motor der Selbstverwirklichung entwickelst. Der den/die Ex beeindrucken könnte* und von den Socken haut!
  2. … Darum, binnen 30 Tage so glücklich und zufrieden mit dir zu werden, dass der/die Ex neugierig werden könnte!
  3. … Darum, dich so sehr selbst zu lieben, dass dein/e Ex wieder mehr Interesse an dir bekommen könnte*
  4. … Und darum, dass ihr euch wieder trefft und der/die Ex denkt… „Wow, so hatte ich dich nicht in Erinnerung!„!

Und ja, ich werde dir den einen oder anderen Trick mitgeben (So eine Facebook-Strategie oder sehr krasse SMS-Tricks).

Doch im Kern geht es um die 4 genannten Punkte!

Wie? Was? Wann? Wie lange? Und warum? … Das werde ich dir jetzt erklären! Du bekommst von mir meinen KS-Turboplan! Vom Aufbau über die Durchführung bis zum Aufheben der Kontaktsperre erkläre ich dir genau, was du wann, wie und warum zu tun hast!

Folge diesem Plan und du kannst deine Chancen auf eine Rückeroberung erhöhen!

Dein/e Ex wird es lieben!


Also, lass uns loslegen:

Der KS-Turboplan – In 30 Tagen durch die Kontaktsperre!


#Tag 1 der Kontaktsperre: Wer länger kann, der ist im Vorteil!

Tag 1 ist sehr entspannt! Da du nur eine Aufgabe hast:

  • Finde heraus, wie lange deine Kontaktsperre dauern darf!

Grundsätzlich gilt ein Zeitrahmen von 30 Tagen! Der aber je nach Situation schwanken kann! Aber: Wenn du dich an die 30 Tage hälst, kannst du nicht viel falsch machen! Zudem: Mein KS-Turboplan ist auf genau 30 Tage ausgelegt!

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte eine Analyse deiner potentiellen Chancen. Incl. einem gratis Coaching, dass auf deine Chancenanalyse angepasst ist.

Testfrage 1: Was belastet dich emotional am meisten?

Autor: Frederic Dittmar (bekannt aus Youtube)

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]


#Tag 2 der Kontaktsperre: die düstere Nachricht!

Am 2ten Tag musst du die Kontaktsperre einleiten! Achte dabei auf diese 4 Regeln:

  • Halte dich kurz!
  • Schreibe etwas authentisches!
  • Hinterlasse einen positiven Eindruck!
  • Und begründe kurz und verständlich, warum du keinen Kontakt willst!

Ps: Schreibe etwas, womit DU dich wohl fühlst! Und kopiere nicht irgendwelche Texte aus dem Internet! Ich schrieb an meine Ex:

„Es tut mir weh! Und war auch zuviel! Erst warst du meine kleine Maus und nun suche ich den Teufel in dir… Sorry, aber ich brauche jetzt Abstand! Ein Kontaktsperre um genau zu sein! Bitte gib mir 30 Tage – nur für mich! Um mich wieder zu fühlen und zu finden. Ich kann das so nicht mehr… Und sollte ich mich nicht mehr melden, so wünsche ich dir das beste. Dein Frederic!“!

Bei mir passte das super! Was aber lange nicht heißt, dass es auch bei dir passt!

Denn jede/r Ex ist anders. Also: Schreibe, was dir gefällt! Achte nur auf meine 4 Regeln!


#Tag 3-5 der Kontaktsperre: Die „Clean-Mind-Methode“ – „Ex-frei“ macht frei

Der erste Schritt besteht darin, dir eine „cleane“ und „Ex-freie“ Umgebung zu schaffen! Glaub mir: Du wirst Höllen leiden! Und die meisten brechen die Kontaktsperre binnen der ersten 7 Tage ab! Was vollkommen verständlich ist! Denn Liebeskummer zerrt, zermürbt und macht wahnsinnig! Deswegen: Du brauchst eine „Ex-freie“ Umgebung! UNBEDINGT!!! Warum?

  • Damit du die Kontaktsperre leichter durchhalten kannst!
  • Damit dein Trennungsschmerz schneller nachlässt!
  • Damit du dich wieder fühlen und spüren kannst!

Und so funktioniert die „Clean-Mind-Methode“

  • Räume deine Wohnung um! Je mehr desto besser!
  • Such dir neue Fahrtwege (zur Arbeit, Supermarkt und co)
  • Lösche alte Textnachrichten (SMS, eMail, Facebook und co)
  • Beseitige Erinnerungsstücke (Geschenke, Bilder und co) vom/von der Ex!

Wichtig: Gehe Gewissenhaft vor. Du hast 3 Tage Zeit!


#Tag 5-12 der Kontaktsperre: Gegen den Sturm – der Kummer-Crashkurs!

Die nächsten Tage (Tag 5-12) haben es in sich! Sie werden am meisten fordern! Und verlangen viel von dir ab! Ich möchte, dass du mir jetzt genau zuhörst! DU MUSST EMOTIONAL UNABHÄNGIGER WERDEN!! HEIßT:

  • Weniger Liebeskummer!
  • Weniger Anhänglichkeit!
  • Weniger Hinterherlaufen!
  • Und folglich mehr Anziehung!

Klar: Du wirst deinen Kummer in dieser kurzen Zeit nicht komplett überwinden! Und darum geht es auch nicht!

  • Es geht darum, dass du wieder mehr zu dir findest!
  • Das du wieder glücklicher mit dir bist!
  • Das du dich dich und dein Leben voll ausleben kannst! Auch ohne Ex!

… und das kannst du nur schaffen, indem deine emotionale Abhängigkeit – dein Liebeskummer nachlässt!

Du stehst am morgen auf! Die freust dich auf den Tag! Du triffst Freunde! Du gehst zur Arbeit!

DIR GEHT ES GUT!!!

Und das, obwohl du ihn/sie noch immer vermisst!

Und zu diesem Punkt möchte ich mit dir kommen!

Wie? Mit meinem „Kummer Crashkurs“! Und so funktioniert er:

(Ich gebe dir jetzt 1:1 mit was ich gemacht habe. Und was mir am Ende wirklich etwas brachte)

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte eine Analyse deiner potentiellen Chancen. Incl. einem gratis Coaching, dass auf deine Chancenanalyse angepasst ist.

Testfrage 1: Was belastet dich emotional am meisten?

Autor: Frederic Dittmar (bekannt aus Youtube)

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]


Der Liebeskummer-Crashkurs – in 5 Schritten wieder frei


Schritt 1: Sportprogramm Ab jetzt musst du jeden Tag 30-60 Minuten Sport machen! Gleich nach dem Aufstehen! Wichtig: Das Training MUSS dich fordern! Und dir alles abverlangen! Ich will, dass du dich richtig verausgabst! Die Folge: Durch Liebeskummer leidet dein Körper unter Serotonin- und Dopaminmangel! Weswegen es dir so unfassbar dreckig geht! Der Trick: SPORT sorgt zusätzlich für eine Seretoninausschüttung und bildet Dopamin! Und Sport steigert dein Körpergefühl und dein Selbstbewusstsein.


Schritt 2: Gesunde Ernährung Ab jetzt MUSST du dich extrem gesund ernähren! Sieh die Trennung als Neuanfang! Gib Vollgas! Erstelle einen Ernährungsplan! Und gib deinem Körper Kraft und Liebe! Warum: Dein Liebeskummer raubt dir Energie! Und auch Sport! Und eine schlechte Ernährung entzieht dir Energie! Sprich: Dein derzeit einziger Energielieferant ist eine gesunde Ernährung!


Schritt 3: Was ist Liebeskummer! Beschaffe dir Lektüre, die rational erklärt, warum Liebeskummer so unerträglich ist! Klar, dadurch wirst du deinen Kummer NICHT heilen! Aber du kannst ihn dämpfen! Weil du verstehst, was gerade in dir passiert!


Schritt 4: Schaffe neue unvergessliche Erlebnisse! Du MUSST rauskommen! Mach Dinge, die dir Glücksmomente bescheren! Gehe viel aus! Gönne und erlaube dir eine wundervolle Zeit! Die nur dir gehört! Voller neuer Eindrücke! Abenteuer und Erfahrungen! Und mach dir am besten einen Aktionsplan! Die Folge: Du denkst weniger an ihn/sie! Und du schaffst dir eine gesunde emotionale Distanz (Eine Distanz die für deine Rückeroberung maßgeblich ist)!


Schritt 5: Traumpartner vs Ex Schließe deine Augen. Und meditiere. Achte auf eine tiefe und lange Atmung! Und jetzt stell dir vor: Vor dir steht die Frau/der Mann deines Lebens! DEIN TRAUMPARTNER!!! DEINE TRAUMPARTNERIN!!! Und fühle, wie glücklich du bist! Wie glücklich ihr beide seid!

  • Wie ihr gemeinsam lacht!
  • Mit welcher Liebe er/sie dich berührt! Dich in den Arm nimmt!
  • Mit welcher Hingabe er/sie dich küsst! Oder ihr miteinander schlaft!
  • Fühle, wie sehr du bei ihm/ihr „zuhause“ bist! Angekommen. Erfüllt und vollständig!
  • Male dir die wunderschönsten Bilder aus! Gerne, bis dir die Tränen kommen!

FÜHLE ES!!!!

Und jetzt öffne die Augen und vergleiche diese Liebe mit der Liebe vom/von der Ex!

Nun ja: Ich denke hier prallen gerade 2 Welten aufeinander! Doch verstehe mich nicht falsch: Und das ist auch gut so! Warum: Weil du dir bewusst wirst, wie du es verdient hast geliebt zu werden! Und was du brauchst, um glücklich zu sein! Die Folge:

  • Es entstehen gesunde Ansprüche an den/die Ex.
  • Mehr emotionale Distanz!
  • Und du erkennst mehr und mehr was du brauchst!

Sprich: Du entwickelst ein gesundes emotionales Selbstbewusstsein (was dich weniger anhänglich machen könnte*)! Und genau dadurch mehr Anziehung aufbaut! Hinweis: Mach diese Übung jeden Tag für 20 Minuten. Mehr nicht! Mein Ratschlag: Entwickel für diese 5 Schritte einen Plan, der für die gesamte Kontaktsperre ausgelegt ist!

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte eine Analyse deiner potentiellen Chancen. Incl. einem gratis Coaching, dass auf deine Chancenanalyse angepasst ist.

Testfrage 1: Was belastet dich emotional am meisten?

Autor: Frederic Dittmar (bekannt aus Youtube)

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]


#Tag 13-15 der Kontaktsperre: Der Welteneroberer!

Kurz gesagt: Sei ein Welteneroberer! Diese Welt gehört dir!

  • Dieses Leben hält dir alle Türen offen!
  • Du kannst alles sein und alles schaffen!
  • Lebe dein Leben wie noch nie zuvor! Geh raus und erobere diese Welt!

Ganz wichtig: Nutze deinen Schmerz als Antrieb! Ich weiß, es ist schwer! Aber: ES IST AUCH EINE CHANCE!!! Was ich gemacht habe:

  • Habe mir extrem hohe berufliche Ziele gesetzt! Und umgesetzt.
  • Ich habe mit Kampfsport angefangen! Und trainiert wie ein verrückter!
  • Ich bin unglaublich oft und viel verreist! Mit Freunden und alleine. Fast jedes WE innerhalb der Kontaktsperre!
  • Ich bin viel offener auf Menschen zugegangen. Und und habe meinen Freundeskreis verzehnfacht!
  • Ich habe meinen Modestil und meine „Optik“ komplett verändert!
  • SUPERWICHTIG: Ich habe nicht so getan, als ginge es mir gut! Sondern ich habe ALLES GETAN, damit es mir gut geht! BIS ES MIR GUT GING!!!

!!!UND DARUM GEHT ES!!!!

Also: Erstelle für die Restzeit deiner Kontaktsperre einen Aktionsplan! Einen Aktionsplan mit dem Namen „Der Welteroberer„! Und setze diesen ab Tag 15. um! Du hast volle 2 Tage Zeit, dir etwas zu überlegen!

STÜRZ DICH IN DIESES WUNDERVOLLE LEBEN.

UND NUTZE DEINEN SCHMERZ ALS ANTRIEB!!!


#Ab Tag 16 der Kontaktsperre: See what i got babe!!!

Ab Tag 15 gilt es Facebook, Whats-App und co zu nutzen! Schließlich wollen wir den/die Ex ködern! Oder es zumindest versuchen*.

Also: Entwickel einen Schlachtplan! Du hast dafür 1 Tag Zeit!

Dafür: Wann du welche Bilder deines glücklichen Lebens auf Facebook hochlädst!

Gehe hier vor, wie du es für richtig hälst! Denn jeder tickt anders! Ich habe es folgendermaßen gemacht:

  1. Ich habe geschaut, welche Postfrequenz ich normalerweise hatte (2-3 Beiträge die Woche). Und habe nach dieser Frequenz meine Beiträge geplant!
  2. Ich habe die besten Fotos und Beiträge von meinen Ausflügen, Reisen, meiner „Friendtime“ oder Erfolgen zusammengetragen!
  3. Und habe diese dann nach Plan hochgeladen!

Mehr nicht!

Ganz simpel!

Achtung, lies jetzt aufmerksam mit! Sobald die Bilder online gehen, könnte* sich der/die Ex zu 95% bei dir melden! Gerade, weil du kaum wieder zu erkennen bist (im positivem Sinne)!


#Tag 17-18 der Kontaktsperre: Status Q und break!

Wenn du meinen Plan gefolgt bist…

  • … Dann könnte der/die Ex sehr neugierig geworden sein – wegen der Fotos!
  • … Auch dein Liebeskummer könnte massiv zurückgegangen sein!
  • … Und du hast viele tolle neue Eindrücke gewonnen!
  • … Du gehst voran und setzt deine Pläne um – was dein Selbstbewusstsein extrem steigern könnte!
  • … Und vielleicht wurdest du von der/die Ex auch schon angeschrieben!
  • … Und du nutzt deinen Schmerz als Antrieb, um das beste aus dir, deinem Leben und deinen Zielen zu holen!

Und das wichtigste: ES KÖNNTE* DIR VIEL BESSER GEHEN ALS NOCH VOR 16 TAGEN!!!

Deswegen: Nutze Tag 17-18 um dieses Momentum zu stärken! Noch mehr Fokus aufzubauen! Und noch mehr Gas zu geben!

GIB ALLES: DENN NUR SO WIRST DU DEIN/E EX ZURÜCKBEKOMMEN!! ODER HAST ÜBERHAUPT EINE CHANCE!!


#Ab Tag 19-22 der Kontaktsperre: What is love?

Ab Tag 19 geht es um die richtig schweren Fragen:

  • Im Kern hast du die Aufgabe, dich mit deiner Beziehung zu beschäftigen.
  • Und dich mit den Trennungsursachen auseinander zu setzen!

Worum geht es? Es geht darum herauszufinden, was der Gegenstand eurer Beziehung war!

  • Wie viel war Liebe?
  • Und wie viel war fehlende Selbstliebe?

Vertrau mir, wir alle lieben aus 2 Gründen! Immer! Aus Liebe und aus fehlender Selbstliebe! Deine Aufgabe für Tag 19-22:

  • Finde heraus, welche Seite in dir aus Liebe liebt!
  • Und welche Seiten aus fehlender Selbstliebe lieben!
  • Und reflektiere und reduziere die Teile in dir, die ihn/sie aus fehlender Selbstliebe zurück wollen!

Warum:

  • Weil du ihn/sie aus einem „ich bin gut genug“ lieben und zurückerobern musst!
  • Und nicht aus einem „ich bin nicht gut genug„.

Denn Zweiteres KÖNNTE deine Anziehung reduzieren! Massivst! Es geht dabei um 4 Kernfragen, die du die nächsten Tage reflektieren MUSST!!

  1. Idealisiere ich meine/n Ex. Und projiziere Sehnsüchte in ihn/sie, die ich mir selbst NICHT erfülle?
  2. Ist da eine Seite, die aus Angst vor Einsamkeit klammert und hinterherrennt?
  3. Gibt es eine Seite in mir, die in ihm/ihr die Liebe vom Vater oder der Mutter sucht?
  4. Will ich ihn/sie aus Bestätigungsgründen zurück? Da bei der Trennung mein Ego verletzt wurde?

Also:

Reflektiere diese Fragen! Gehe in dich! Und löse diese Konflikte in dir!

NOCH BEVOR SIE DEINER RÜCKEROBERUNG IM WEGE STEHEN!!!

Mach unseren Ex zurück Test und erhalte eine Analyse deiner potentiellen Chancen. Incl. einem gratis Coaching, dass auf deine Chancenanalyse angepasst ist.

Testfrage 1: Was belastet dich emotional am meisten?

Autor: Frederic Dittmar (bekannt aus Youtube)

GIF Image
Mach meinen Ex zurück Test damit ich dir weiterhelfen kann [Chancenanalyse + 1:1 Coaching]


#Tag 23-25 der Kontaktsperre: Altes Glück währt nicht lang!

Du hast jetzt 3 Tage Zeit, um über die Probleme eurer Beziehung nachzudenken!

Und 3 Tage Zeit, diese Probleme zu lösen! Mit einem Plan!

Warum? Damit es nicht erneut zur Trennung kommen kann!

Das Ding: Viele aller „reunion“ Paare trennen sich oft wieder!

Einfach, weil alte Beziehungsprobleme nicht gelöst und gemeinsam angegangen wurden!

Und ja: Das ist ein Thema für euch beide! Und nicht für dich alleine!

Und trotzdem solltest du dir jetzt die Zeit nehmen, um darüber zu reflektieren! Und darüber nachzudenken!

KONZENTRIERE DICH IN DIESEN 3 TAGEN AUSSCHLIEßLICH AUF DIESES THEMA!!

Hinterfrage, warum eure Beziehung gescheitert ist. Und was sich ändern muss, damit das nicht nochmal passiert!


!!#Tag 26-30 der Kontaktsperre!! 

Es ist geschafft!

Du bist bis hier hin gekommen! GRATULATION!!!

Warte nun einfach ab und löse die Kontaktsperre wieder auf.

MEHR NICHT!!

*Hinweis: Da jede Situation unter euch und auch eure Beziehung individuell verlief, können wir dir keine 100% Garantie geben, dass ihr wieder zusammen kommt. 🙂 Dennoch können wir die Wahrscheinlichkeit auf eine Zurückeroberung drastisch erhöhen, wenn du ab jetzt anfängst, dich richtig zu verhalten und deine Fehler erkennst und vermeidest. Und dafür kann dir unser kostenloses eBook eine wichtige Hilfe sein