Er hat Dir gesagt, dass er keine Gefühle mehr für Dich hat? Und doch kannst Du ihn einfach nicht vergessen? Du träumst noch immer von ihm, Tag und Nacht? Und willst wieder mit ihm zusammen kommen?

Doch wie kannst Du das bloß schaffen? Schließlich seid Ihr ja offiziell längst auseinander. Und er hatte wohl seine Gründe, warum er nicht mehr will. Hast Du also überhaupt noch eine Chance mit ihm?

Mit diesem Beitrag will ich Dir helfen! Und Dir eine Strategie vorstellen, mit der Du Du Deine Chancen erheblich erhöhen kannst. Es gibt zwar keine 100 % Garantie. Doch Du hast eben noch eine Chance . Und wenn Du diese richtig nutzt… und genau dabei will ich Dir helfen!

Hier ist erst einmal das Inhaltsverzeichnis:

1) Mit welcher Strategie kannst Du ihn zurück erobern( seine Gefühle wecken? Schritt für Schritt Anleitung!

2) und mein Fazit zu dem Thema!


Mit welcher Strategie kannst du ihn zurück erobern/ seine Gefühle wecken?

Was nun für Dich zu tun ist, Schritt für Schritt? Lies selbst:

Schritt 1 Frage dich, wer du bist und wer du sein willst, bevor du deinen Exfreund zurück willst!

Wenn du dich momentan im Spiegel anschaust…

was siehst du? Und wen? Stelle Dich wirklich hin, lasse Dich auf die Situation ein. Denn sie ist sehr wichtig!!

Bist du der Mensch…

welcher du sein willst? Erinnere Dich an Deine Träume, Deine Wünsche, Deine Hoffnungen. An Dein Traumleben. Wie weit ist diese Vorstellung von der Realität entfernt?

welcher sich selbst liebt? Bist Du zufrieden mit Dir? Magst Du Dich selbst? Oder bist Du ständig am Dich Kritisieren, am Dich noch selbst weiter runter ziehen? Bist Du Dir selbst Deine beste Freundin? Oder Deine schärfste (und manchmal auch sehr ungerechte) Kritikerin?

welcher von deinem Exfreund geliebt werden kann/geliebt wurde? Ohne wenn und aber? Ohne Bedingungen? Denn genau darum geht es eigentlich bei einer wirklich glücklichen Beziehung…

Als ihr euch begegnet seid, warst du…

für ihn besonders und neu? Er wollte alles über Dich wissen. Hat Dir ständig Fragen gestellt. Suchte immerzu Deine Nähe. War Dir gegenüber zärtlich, aufmerksam. Wollte Dich auf Händen tragen. Und tat sein Bestes, damit es Dir wirklich gut geht. Damit Du Dich in seiner Nähe wohlfühlst.

Ihr hattet eine stürmische Liebesromanze zusammen! Und der Himmel schien voller Geigen zu hängen, wie es so schön heißt.

Doch offensichtlich gab es etwas an dir/ zwischen euch…

was seine Gefühle verschwinden ließ. Nach und nach. Vielleicht hast Du das gar nicht gemerkt. Und warst dann umso geschockter, als er Dir das erzählt hat. Doch Fakt ist: Er hat diesen Satz gesagt. Und sich von Dir zurück gezogen.

Bevor du ihn also zurück willst, frage dich…

willst du dich verändern oder nicht? Willst Du diese Person bleiben, die Du jetzt bist? Das Leben führen, das Du momentan führst? Oder denkst Du. „Da könnte ja noch mehr sein?“?

Frage dich, ob die Person, die du im Spiegel sehen möchtest…

die Person ist, die er lieben könnte!

Denn die Person, welche du sein willst…

solltest du jetzt suchen/ ins Leben rufen! Und fange gleich an, daran zu arbeiten. Das kann auf mehreren Ebenen, in mehreren Bereichen geschehen. Wie etwa dem beruflichen. Dem privaten. Dem körperlichen. Und so weiter…

Das könnte zum Beispiel sein…

der Wunsch, das neue Jobangebot anzunehmen

eine Reise, welche du immer vor dir her geschoben hast

den Mut endlich Menschen aus dem Leben zu verbannen, die für dich schädlich sind und bei denen Du Dich irgendwie unwohl fühlst.

Körperlich endlich fitter zu werden und den Halbmarathon zu laufen

anfangen, Gitarre zu spielen

lernen, zu kochen und zu backen (auch, um sich gesünder zu ernähren)

mit der besten Freundin eine Woche zum Wellness zu fahren.

Etc…

All diese Dinge hast du in der Hand…

und kannst sie unabhängig von ihm umsetzen! Was hindert Dich daran? Rede Dir nicht ein, dass Du zu klein, schwach, …. bist!! Du bist so viel stärker, als Du denkst!!

Schritt 2 Mache dich unabhängig von deinem Exfreund!

Jetzt geht es ebenfalls darum…

dich unabhängig zu machen! Und zwar in emotionaler Hinsicht. Dich von ihm zu lösen, um Dich nicht mehr nur über ihn und seine Gefühle für Dich zu definieren. (a la: je mehr er mich liebt, umso mehr bin ich wert.)

Denke nicht daran…

wie er dich gerne hat. Wie sehr er Dich liebt. Wie wertvoll Du für ihn bist.

Denn dieser Vorstellung solltest du…

auf keinen Fall hinterherrennen. Gerade jetzt geht es nämlich darum, DICH wieder zur Hauptrolle in Deinem Leben zu machen. Dich ganz auf Dich selbst zu konzentrieren. Etwas, das im Laufe der letzten Zeit vielleicht einfach zu kurz gekommen ist…

Versuche eher…

mehr umso je dich selbst zu finden. Denn es ist nun mal so: Du bist nicht zufrieden mit der Situation, wie sie gerade ist. Sonst würdest Du diesen Text gar nicht erst lesen! Daher: Fange bei Dir an. Und daran, wieder zu Dir zu finden. Selbstvertrauen zu tanken.

Dabei ist es vor allem momentan wichtig…

erst mal Abstand aufzubauen! Das wird nämlich nicht gelingen, wenn Du immer noch ständig mit ihm zu tun hast. Dann werden die Gefühle, wird die Abhängigkeit von ihm am Laufen gehalten, ständig genährt. Und die Situation wird schlimmer und schlimmer.

Du kannst ihn nicht aus deinen Emotionen lösen…

wenn du ständig mit ihm in Kontakt trittst. Denn bei jedem neuen Kontakt werden so viele Gefühle in Dir hoch kommen. Und schon begibst Du Dich erneut in diese unterwürfige Position. Bettelst um seine Zuneigung. Schluss damit!!

Sei also strikt und…

mache eine Kontaktpause! Und ziehe diese auch durch. Um Deiner selbst willen!! (Kopf hoch: Die Zeit vergeht meist so viel schneller als Du denkst).

Schritt 3 Arbeite daran, die Person zu werden, die du wirklich sein willst!

Nun geht darum dein Leben…

einen neuen Anstrich zu geben! Stelle Dir also Dein Traumleben vor. Wie soll es aussehen? Bitte schränke Dich ja nicht ein. Du darfst gerne „groß“ träumen, du sollst sogar!!

Verändere, was du schon immer verändern wolltest!

Wenn du dich später wieder mit ihm triffst…

wird er von deinem weiter entwickelten Ich verblüfft sein! Und seine Neugierde auf Dich wird wieder erwachen. Weil er sieht: „So kenne ich sie ja gar nicht! Was für eine faszinierende Person..:“

Es ist jetzt besonders hilfreich, wenn du…

die Veränderungen konkret umsetzt. Erstelle am besten einen Plan, der sich gut umsetzt, der zu Dir passt. Und setze diesen Plan dann Schritt für Schritt um. So wie diese Anleitung!!

Dafür musst du mutig sein, wenn du z.B.

den Job kündigen willst

dich neu bewerben musst

etwas neues ausprobierst

deine Komfortzone verlässt

in bislang unbekannte Länder aufbrichst

alte Bekannt- und Freundschaften aufkündigst/ einschlafen lässt

neue Leute kennenlernst

auch mal alleine irgendwohin gehst

etc.

Doch wie gesagt: Traue Dich ruhig. Lasse nicht zu, dass die Angst dich davor lähmt. Meist ist die ohnehin so viel stärker – und dann begeben wir uns in diese Situation und es geht viel, viel leichter als gedacht. Mache einfach, springe ins kalte Wasser (gut, ein bisschen mitdenken darfst Du dabei natürlich). Das macht Dich stärker und stärker! Und Du wirst immer weiterkommen, Schritt für Schritt.

Schritt 4 Begegne deinem Exfreund neu und erobere ihn zurück!

Nach einiger Zeit, sagen wir etwa 3 bis 4 Monaten…

wirst du neue Dinge in deinem Leben etabliert haben! Du wirst wieder zu Dir gefunden haben. Ein Leben führen, das Dich hoffentlich wirklich erfüllt. Du wirst bei Dir angekommen sein. Und Klarheit gewonnen haben. Über Deine Gefühle zu ihm. Über das, was zwischen Euch zum Aus geführt hat. Und darüber, wo Du eigentlich hin willst.

Versuche, wenn du es dann überhaupt noch willst…

wieder Kontakt aufzubauen! Doch wirklich nur dann, wenn Du ihn wieder in Deinem Leben haben möchtest. Es sollten von Deiner Seite aus echte Gefühle im Spiel sein! Sprich: Er sollte es wert sein, dass Du Dich einsetzt!

Schreibe ihn einfach kurz an und warte!

Auch wenn es 1 Monat dauert bis er antwortet…(was ehrlich gesagt ziemlich lange wäre… aber wer weiß, vielleicht war er ja auf einer einsamen Insel und der Handy Akku war leer).

schreibe nicht zurück und warte. Lebe weiter Dein Leben. Lenke Dich ab, habe Spaß. Das kannst Du doch mittlerweile ziemlich gut, oder?

Damit wird ihm klar, dass du…

nicht mehr die alte abhängige Person bist! Die ihm hinterher läuft. Und das macht Dich umso interessanter und anziehender für ihn!

Wenn ihr euch trefft, solltest du…

schon ein Stück weit unabhängig sein!

Denn erst mal musst du akzeptieren, dass…

er immer noch keine Gefühle für dich hat! Und dass die Möglichkeit besteht, dass sich das auch nicht geändert hat. Dass es wirklich aus ist. Doch dann ist halt Zeit für etwas Neues. Denn es sollte wohl nicht sein!! An dieser gelassenen Haltung solltest Du arbeiten!

Dann kannst Du loslassen. Und eben durch dieses nicht verbissene, dieses Lockere, kannst Du ihn wieder zu Dir heran locken. Jetzt geht es also darum, dass er…

langsam wieder Gefühle für Dich ntwickelt!

Am besten wäre es, wenn ihr euch…

wieder regelmäßig trefft! Und schreibt, miteinander telefoniert. Nicht unbedingt täglich, aber immer wieder!

Doch du solltest einige Dinge grundlegend anders machen als früher!

Halte folgende Unabhängigkeitsregeln konsequent durch!

Sex gibt es erst, wenn ihr wieder ein Paar seid

Schreibe nur, wenn er geantwortet hat. Vielleicht sogar ein bisschen weniger…

Schreibe mit derselben Intensität wie er und in dem gleichen Tonfall.

gebe immer ein bisschen weniger zurück, als was er gibt. Siehe oben, das weckt nämlich seinen Jagdinstinkt..

folge weiterhin deinen Träumen und Zielen ohne zögern! Warte nicht auf ihn. Lebe Dein Leben. Das kannst Du nun mal am besten!!

Ich habe Dir nun meine Schritt für Schritt Anleitung vorgestellt – ich hoffe, sie hilft Dir! Dann kannst Du im Prinzip gleich loslegen. Vorher möchte ich Dir aber noch ein paar Wörter mit auf den Weg geben:

Exfreund zurück keine Gefühle mehr – mein Fazit!

Ja, es ist normal, wenn Du jetzt verzweifelt, traurig, wütend, voller Sehnsucht bist. All diese Gefühle gehören mit dazu. Auch, dass Du ihn, den Ex, zurück haben willst.

Doch besonders, wenn die Trennung erst kurz vorher passiert ist: Dann ist es wichtig, erst einmal wieder zu sich selbst zu finden. Alles sacken zu lassen, das große, große Gefühlschaos zu bewältigen.

Ziehe Dich daher zurück. Kümmere Dich um die wichtigste Person in Deinem Leben: Um dich selbst nämlich. Gebe nicht gleich auf, wenn manches nicht auf Anhieb klappt. Manches braucht nun mal Zeit! Doch bleibe wirklich am Ball. Und Du wirst wieder zu Dir finden. Und auf diese Weise interessanter für Deinen Ex werden. Sofern Dir das dann noch wichtig ist. Denn wer weiß: vielleicht gibt es da draußen ja jemanden, der Dich sehr viel glücklicher machen kann?

Frederic Dittmar

About Frederic Dittmar

Hallo, Mein Name ist Frederic Dittmar! Ich bin Coach für Persönlichkeitsentwicklung! Und helfe Menschen in diversen Lebensbereichen! Unter anderem: Trennungen, Panikattacken, Depressionen, Unglücklich sein. Und vieles weitere... Hier könnt ihr mehr über mich lesen!