Wie gewinne und bekomme ich ihn – meinen Ex Mann wieder zurück?

Er ist nach wie vor Dein Traummann? und trotz Trennung kannst Du ihn einfach nicht vergessen? Doch welche Antwort gibt es auf die Frage „Wie gewinne ich ihn – meinen Exmann – wieder zurück?“ Wir wollen Dir helfen!

 


Wie gewinne ich ihn wieder für mich?

Zugegeben: Es ist kein leichtes Unterfangen, was Du Dir da vorgenommen hast! Zumal bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Die erste und mit die wichtigste: Du solltest Dir absolut sicher sein, dass ER Dein Traumprinz ist – trotz all seiner Macken und Fehler. Trotz allem, was zwischen Euch in der Beziehung schief gelaufen ist.

Denn die Gefahr ist groß, dass man einem idealisierten Bild vom Ex hinterher hängt. Das jedoch längst nicht mehr der Realität entspricht! Viel hängt damit zusammen, dass man  mit dem Single Leben, dem Alleinsein hadert. Den Anderen vermisst – und somit auch die Gewissheit, dass es da jemanden gibt.

  • Versuche, das herauszufinden!
  • Ob Du den Ex ALS PERSON liebst.
  • Oder vielmehr jemanden brauchst, mit dem Du eine Beziehung führen kannst.
  • Und da ist der Ex eben derjenige, der Dir dazu als erster einfällt…

Besonders nach der Trennung ist es nämlich häufig der Fall, dass man den Anderen vermisst – doch ist dabei auch reichlich Gewohnheit sowie Angst vor der neuen Situation mit im Spiel. Erst nach einiger Zeit wird sich entscheiden, ob es sich nach wie vor um echte, wahre Liebe handelt.

Nutze diese Zeit! Nämlich dazu, um wieder auf die Beine zu kommen. Zu Dir selbst zu finden. Und wieder mit Dir selbst zufrieden zu sein.

Wie gewinne ich ihn zurück, wenn ich Schluss gemacht habe?

Lasse ihm erst einmal Zeit (und Dir auch)! Denn seine Gefühle sind nun erst einmal sehr verletzt, das Vertrauen ist weg. Seine Träume sind zerplatzt. Und er braucht nun erst einmal ein wenig, um damit klar zu kommen…

Akzeptiere das bitte auch. Sobald Du jedoch merkst, dass die Trennung ein Fehler war, den Du gerne rückgängig machen würdest, leite schon mal die ersten Schritte ein.

  • Wichtig ist, zu verstehen, wie es dazu kommen konnte.
  • Warum Du Schluss gemacht hast.
  • Denn bestimmte Verhaltensweisen oder Umstände haben dazu geführt, dass Du Dich in der Beziehung nicht mehr wohlgefühlt hast.

Welche waren das genau? Und wie sehr stören sie Dich noch immer? Wichtig ist, die Ursachen ausfindig zu machen – und auch zu seinem Teil der Verantwortung zu stehen.

 

Schreibe ihm am besten einen Brief, in dem Du alles erklärst. Dass Du Dich zu dem damaligen Zeitpunkt nicht mehr wirklich zufrieden und wohl gefühlt hast. Dass Du jedoch einen Fehler begangen hast, den Du nun sehr bereust. Und gerne rückgängig machen würdest.

Wenn die Zeit reif ist, dann nehme vorsichtig wieder Kontakt zu ihm auf. Erst einmal unverbindlich, vielleicht auch mit der Erklärung, dass Du Dich gerne bei ihm entschuldigen würdest. Schicke ihm den Brief. Und warte dann auf seine Reaktion…

Bedränge ihn nun bitte nicht! Schließlich muss er mit dieser Wendung erst einmal wieder klar kommen – genauso, wie Du es an seiner Stelle auch müsstest. Wenn er jedoch Interesse zeigt, kann das Spiel der Verführung erneut beginnen…

Wie bekomme ich ihn zurück, wenn er eine Neue hat?

Auch hier kann es unter Umständen ein wenig dauern, bis Du es geschafft hast, ihn wieder für Dich zu gewinnen. Denn meist ist er besonders in der ersten Phase der Beziehung so sehr mit seiner Neuen beschäftigt, kann an kaum etwas anderes denken als sie. Jetzt dazwischen zu funken, wird in den meisten Fällen schief gehen – vielmehr wird es die beiden nur noch mehr zusammenbringen.

Warte daher erst einmal ab. Und vergiss nicht: Du hast gegenüber der Neuen einen entscheidenden Vorteil. Du kennst den Ex nämlich bereits in und auswendig, weißt, wie er tickt, was er für Macken, für Ecken und Kanten hat. Das muss sie noch herausfinden – und ob sie damit klar kommt, steht auf einem anderen Blatt.

Genauso wie er natürlich auch. Doch erst einmal müssen beide von ihrer rosa Wolke herunter. Diese Zeit solltest Du für Dich selbst nutzen, um wieder auf die Beine zu kommen. Um herauszufinden, woran die Beziehung gescheitert ist und was Du jetzt besser machen könntest. Und WARUM Du den Ex eigentlich zurück haben willst.

Denn nur wenn Du wirklich von dem überzeugst bist, was Du tust, wirst Du auch entsprechend überzeugend auftreten können. Das wird auch Deinen Ex beeindrucken  – der dann ins Grübeln kommt.

Nähere Dich erst einmal von der freundschaftlichen Seite. Bedeute ihm, dass Du erst einmal nur mit ihm reden möchtest, Dich erklären willst. Wenn SIE schon jetzt eifersüchtig reagiert, dann wird Dir das nur in die Hände spielen. Denn „offiziell“ ist ja noch gar nichts passiert…

Erlebe mit unserem Ex zurück Test ein auf dich angepasstes Einzelcoaching, dass genau auf die Punkte eingeht, die für deinen Erfolg in deiner Situation wirklich wichtig sind

frauen männer