Wie gewinne ich ihn für mich zurück?

Die Frage „Wie gewinne ich ihn für mich zurück?“ kreist unablässig in Deinem Kopf? Doch wie soll dieses Vorhaben bloß klappen? Welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein? Wir haben alle wichtigen Antworten für Dich – in dem folgenden Beitrag!


Wie bekomme ich ihn dazu, mich zurück zu wollen?

Das Wichtigste erst einmal: Du solltest Dir Deiner Sache ganz, ganz sicher sein! Unmittelbar nach der Trennung ist es jedoch nicht leicht einzuschätzen, wie es um die wahren, tatsächlichen Gefühle bestellt ist. Denn zu groß sind noch Emotionen wie Schmerz, Trauer, Wut und eben auch Sehnsucht. Hinzu kommt noch eine gewisse Angst vor dem Alleinsein. Der Kummer darüber, dass es nun keinen mehr gibt, der für einen da ist, als Partner. Ein Lebensabschnitt ist zu Ende – und mit ihm sind viele Träume, Wünsche und Hoffnungen zerplatzt. Das tut natürlich sehr, sehr weh!

Umso wichtiger ist es jedoch, da erst einmal durchzugehen. Sich an die Aufarbeitung und an das Verarbeiten der Trennung zu machen, so schmerzhaft dies auch ist. Denn nur so wirst Du erkennen, ob Du es überhaupt bei ihm erneut versuchen solltest! Oder ob die Gefühle für den Ex nicht doch mittlerweile abgeklungen sind (was sehr häufig der Fall ist).

  • Du solltest Dich erst einmal vollkommen auf Dich selbst konzentrieren.
  • Darauf, wieder auf die Beine zu kommen.
  • Und mit Dir selbst zufrieden zu sein.

Denn nur wenn der Ex merkt: „Sie braucht mich nicht, sie ist nicht auf mich angewiesen“, wird er wieder neugierig auf Dich werden. Sonst hat er das Gefühl, dass Du sehr abhängig von ihm bist, die Gefahr des Klammerns ist hoch. Und das wirkt nun mal eher verzweifelt und bedürftig denn anziehend und attraktiv…

Wie gewinne ich ihn wieder zurück?

Nehme daher erst einmal Abstand. Erst, wenn Du Deine Gefühle sortiert und geordnet hast, mit Dir selbst wieder im Reinen bist, solltest Du erneut den Kontakt suchen. Auch, wenn es Dir vielleicht sehr unter den Nägeln brennt.

Doch ein zu unbedachtes und ungestümes Vorgehen kann den Erfolg von vornherein zunichte und unmöglich machen! Daher: Atme erst einmal tief durch und entwickle eine Strategie, wie Du vorgehen willst.

  • Nimm am besten erst einmal betont unverbindlich Kontakt auf.
  • Du willst offiziell einfach „nur“ hören, wie es ihm geht.
  • Was er seit Eurer Trennung so alles erlebt und unternommen hat.
  • Völlig ohne Hintergedanken von Deiner Seite aus!

Sei freundlich und offen, doch lege nicht gleich all Deine Karten auf den Tisch. das könnte ihn nur verschrecken. Zumal Männer immer das Gefühl brauchen, SIE sind es, der die Frau (zurück) erobert.

Setze daher auf eine subtile Verführung. Was waren die Seiten, die er einst besonders an Dir mochte? Betone diese gezielt! Und zeige ihm, dass Du auch ohne ihn ein sehr schönes Leben hast. Ein spannendes und erfülltes. So bekommt er das Gefühl, dass Du es wert bist, wieder umworben zu werden…

Bleibe dabei bitte jedoch stets authentisch. Alles andere würde er nur durchschauen – schließlich kennt er Dich nun mal sehr gut. Bist Du jedoch Du selbst, ist das Deine stärkste Waffe – die Dir dabei hilft, ihn wieder zurück zu erobern!

 

Wie gewinne ich ihn zurück, wenn ich Schluss gemacht habe?

Auch hier braucht es natürlich eine kluge Strategie und einiges an Einsatz! Bedenke zudem, dass er wahrscheinlich sehr verletzt ist. Vielleicht kam die Trennung für ihn aus heiterem Himmel, er hat einfach nicht damit gerechnet. Umso enttäuschter, wütender und verzweifelter wird er dann sein, war es für ihn doch immer noch eine glückliche und (mehr oder weniger) harmonische Beziehung.

Er braucht daher erst einmal Zeit für sich, um das alles zu verdauen. Um mit der neuen Situation klar zu kommen – und das ist ja auch sehr verständlich. Bitte respektiere dies und versuche, ihn erst einmal in Ruhe zu lassen. Erst, wenn Du das Gefühl hast, dass er emotional wieder stabil(er) ist, solltest Du versuchen, Kontakt aufzunehmen.

Bitte sei Dir Deiner Sache jedoch völlig sicher. Denn leider müssen wir immer wieder beobachten, dass Annäherungsversuche aus dem bloßen Wunsch heraus geschehen, nicht mehr alleine sein zu wollen. Das wäre jedoch der falsche Weg – der beide nur noch unglücklicher macht. Und das hättet Ihr beide nicht verdient…

 

Bitte sei ehrlich mit ihm. Erkläre ihm, warum Du damals meintest, dass die Trennung der einzig richtige Weg sei, dass es die beste Entscheidung gewesen sei. Und warum Du jetzt anders denkst. Warum Du Dich geirrt hast. Ehrlichkeit und Offenheit sind nun die Gebote der Stunde. Denn natürlich wird er erst einmal misstrauisch sein! Und sich fragen, warum Du auf einmal wieder vor seiner Tür stehst..

Erlebe mit unserem Ex zurück Test ein auf dich angepasstes Einzelcoaching, dass genau auf die Punkte eingeht, die für deinen Erfolg in deiner Situation wirklich wichtig sind

frauen männer