Sie hat mich verlassen

„Sie hat mich verlassen – was kommt jetzt?“ Diese Frage ist ganz natürlich! Doch wie kannst Du mit dieser so schwierigen Situation umgehen? Wie darüber hinweg kommen? Wir haben die richtigen Tipps für Dich parat!

 


Sie hat mich verlassen – was tun?

Es tut sehr, sehr weh. Doch sie ist weg und will scheinbar auch nicht mehr zurückkommen. Im ersten Moment fühlt es sich an, als wärst Du gegen eine Wand gelaufen. Du kannst es noch gar nicht glauben, bist der Überzeugung und der Hoffnung, dass alles nur ein Missverständnis war. Doch die Zeit vergeht und es wird klar: Sie ist weg, und das endgültig.

Nun kommen sie, die Gefühle: der Schmerz, die Wut und die Verzweiflung. Dazu noch diese verdammte Sehnsucht nach ihr, nach ihrer Nähe. Nach dieser Sicherheit, dem Wissen, dass da jemand da ist, für einen, was immer auch kommt. Doch dem ist nun nicht mehr so…

  • Wichtig ist es jedoch, da durchzugehen!
  • Den Schmerz, die Verzweiflung und die Wut auch zu akzeptieren.
  • Und diese Gefühle wirklich zuzulassen.

Denn es wird nichts bringen, sich sofort neue Bestätigung zu suchen, indem man wahllos mit allem flirtet, was einen Rock trägt. Indem man gleich die nächste Beziehung beginnt. Das ist nur Verdrängung – und Deine Ex wirft auch weiterhin ihre Schatten auf alles, was Du tust. Das willst Du hoffentlich nicht!

Zumal sich unsere Gefühle nun mal nichts diktieren, nichts aufzwingen lassen. Du wirst also erst wirklich über sie hinweg sein, wenn Du die Gründe für die Trennung erkannt, analysiert und aufgearbeitet hast. Wenn der Schmerz wieder verklungen ist. Doch bist Du aus alldem gestärkt hervor gegangen – und hast es ihr auf gewisse Art und Weise auch gezeigt. Das ist ein sehr gutes Gefühl!

Freundin hat mich verlassen – wie verhalten?

Einiges haben wir Dir weiter oben ja schon verraten. Lasse Dir bitte unbedingt Zeit für das verarbeiten und konzentriere Dich ganz auf Dich selbst! Und darauf, dass es Dir wieder besser geht. Das ist jetzt nämlich das Allerwichtigste!

 

Deshalb raten wir Dir auch ab, mit Deiner Ex noch weiter in Kontakt zu bleiben – zumindest während der ersten Zeit. Das würde nämlich nur neues Chaos im Kopf produzieren.

  • Überlege Dir vielmehr, was Dir jetzt gerade, in diesem konkreten Moment, gut tun könnte.
  • Und dann setze es auch in die Tat um!

Etwa, Sport treiben oder Musik zu hören. Die Gitarre in die Hand nehmen oder an die frische Luft gehen. Erlaubt ist alles, was Dich stärkt…

Nach einiger Zeit wirst Du zudem erkennen können, ob Du sie immer noch so sehr vermisst. Oder ob diese Gefühle im Laufe der Zeit immer weiter abgeklungen sind. Das ist in der Regel der Fall. Schließlich gab es ja bestimmte Probleme und Konflikte, die schließlich zum Aus geführt haben. Und mal ehrlich: Würdest Du Deine Ex wirklich vorbehaltlos zurücknehmen, nach allem was war? Mitsamt ihren Fehlern und Macken? Meist ist dies nicht der Fall! Doch wird die Ex nun idealisiert, ein Traumbild geschaffen, das einfach nicht der Realität entspricht. Auch deshalb ist ein wirklicher Neuanfang ohne sie meist besser!

Sie hat mich verlassen – kommt sie zurück?

Es besteht immer die Möglichkeit, dass die Ex erkennt: Die Trennung war ein Fehler. Und ich möchte zurück zu ihm, mit ihm noch einmal neu beginnen! Und genau diese Hoffnung ist es, die einen lange Zeit noch irgendwie hoch hält, noch Energie und Mut gibt. Auch, wenn es immer sein kann, dass diese Hoffnung trügerisch ist.

Wann aber kann die Ex zurückkommen? Welche Bedingungen müssen dafür erfüllt sein? Zum einen ist es wichtig, dass beide genügend Zeit nach der Trennung hatten, sich mit den Gründen für das Scheitern zu beschäftigen. Dass beide Zeit hatten, gründlich über alles nachzudenken und auch die eigenen Fehler erkannt haben. Denn wie soll sonst ein erfolgreicher Neuanfang gelingen, wenn sich beide keine Gedanken gemacht haben? Die Probleme sind ja in solch einem Fall nicht einfach aus der Welt geschafft…

Und: Beide müssen den Anderen so akzeptieren, wie er ist, mit all seinen Fehlern, den Ecken und den Kanten! Und nicht einem idealisierten Trugbild, einer Wunschvorstellung hinterher laufen. Das ist leider stets die Gefahr: Dass die Beziehung, dass der oder die Ex im Nachhinein romantisiert wird.

Wenn sie zudem mit einem Anderen glücklich ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zurückkommt, ebenfalls sehr gering. Das solltest Du dann auch akzeptieren. Und Dich neu orientieren, versuchen, wieder nach vorne zu schauen. Denn meist habt Ihr beide Euch einfach auseinander entwickelt, teilt nicht mehr diese gemeinsame Ebene, die für eine Beziehung so wichtig ist. Das ist der normale Lauf der Dinge – und es gibt dann da draußen jemanden, der um so vieles besser zu Dir passt!

Erlebe mit unserem Ex zurück Test ein auf dich angepasstes Einzelcoaching, dass genau auf die Punkte eingeht, die für deinen Erfolg in deiner Situation wirklich wichtig sind

frauen männer