Du träumst davon, wieder mit Deinem Ex Partner zusammen zu kommen? Und einen neuen, erfolgreicheren Versuch zu starten? Doch wie lässt sich der Plan Meinen Ex Freund und Mann zurückgewinnen und zurückerobern in die Tat umsetzen? Wir haben die wichtigen Tipps für Dich!


Wie gewinne ich meinen Ex zurück?

Lasse bitte erst einmal eine gewisse Zeit verstreichen! Denn es ist wichtig, den ersten Liebeskummer zu überwinden. Die Trennung und die Gründe dafür zu analysieren. Wieder zu sich selbst zu finden und festen Boden unter den Füßen zu gewinnen.

Dann wirst Du auch erkennen können, ob es sich bei Deinem Willen, den Ex Freund und Mann zurück zu gewinnen und zurück zu erobern, wirklich um Liebe handelt. Oder ob es doch eher die Angst vor dem Alleinsein war, die diesen Wunsch bewirkt hat (das kommt leider sehr häufig vor…). Diese Frage offen und ehrlich beantworten zu können, braucht Zeit. Und die solltest Du Dir daher unbedingt auch nehmen!

Zumal es Dein Ex Freund und Mann schnell merken wird, wenn Du mit dem Single Leben nicht wirklich gut klar kommst. Das wird auf ihn einen eher verzweifelten Eindruck machen, Du wirkst bedürftig – und das ist nicht unbedingt anziehend und attraktiv.

  • Weil er dann das Gefühl hat, dass er sich unter Wert verkaufen würde.
  • Es wirkt zudem eher aufdringlich.
  • Und so, als ob Du Dich nur deshalb an ihn wendest, weil Dir kein besserer Kandidat eingefallen ist.

Er sollte also das Gefühl haben, dass Du selbst ein erfülltes und zufriedenes Leben führst! Das wird ihn zudem umso neugieriger auf Dich machen. Und er wird das Gefühl bekommen, dass er sich UM DICH bemühen muss  – und nicht etwas umgekehrt.

Was gehört noch zur Ex Freund zurückgewinnen Strategie?

Frage erst einmal betont locker bei ihm an, wie es ihm geht, was er so macht. Lege nicht gleich alle Karten auf den Tisch. Denn Männer brauchen nun mal das Gefühl, dass SIE der aktive Part beim (zurück) Erobern sind! Setze daher Deine Verführungskünste eher subtil und dezent ein. Überrumple ihn nicht, das wird er nämlich ebenfalls nicht wirklich schätzen.

Nein, nähere Dich ihm erst einmal betont freundschaftlich! Schließlich kann es ja auch sein, dass er längst eine Neue hat und mit ihr glücklich ist. Das solltest Du dann auch akzeptieren und nicht dazwischenfunken – das funktioniert in 90 % der Fälle nicht!

Merkst Du, dass er Interesse hat, dass er neugierig geworden ist, kannst Du einen Schritt weitergehen. Und das subtile Spiel der Verführung beginnen…

  • Besinne Dich dabei auf die Seiten, die er einst so sehr an Dir gemocht hat.
  • Und setze diese dann gekonnt ein.

Bringe Eure gemeinsame Vergangenheit zur Sprache, indem Du immer wieder (aber bitte nicht zu oft und andauernd) an gemeinsame schöne Erlebnisse erinnerst. Diese tragen nämlich ebenfalls dazu bei, das Band, das Ihr beide einst hattet, wieder erstarken zu lassen. Und Vertrauen und Nähe zu kreieren…

Mache Dein Vorgehen aber auch von seinem Verhalten abhängig. Wenn er kein Interesse hat, wird auch der größte Einsatz nichts bringen. Wenn dem nicht so ist – umso besser!

Ex zurückgewinnen trotz neuer Freundin?

Wenn der Ex bereits eine neue Freundin hat, kann es natürlich um einiges komplizierter werden. Doch eine Chance besteht trotzdem! Denn es ist immer möglich, dass es sich nicht um die große, wahre Liebe handelt. Dass sie auf lange Sicht gesehen nicht wirklich glücklich miteinander werden. Und dass sie beide im Laufe der Zeit feststellen, dass es doch nicht passt – aus welchen Gründen auch immer.

Wir raten Dir auch in diesem Fall, erst einmal ein wenig Zeit verstreichen zu lassen. Denn besonders in der Verliebtheitsphase bringt es erfahrungsgemäß wenig, wenn man als Ex ankommt und Interesse signalisiert: Das schweißt die beiden häufig nur noch enger zusammen!

Schaue Dir daher alles erst einmal in Ruhe an. Denn der Ex ist jetzt gerade so sehr mit ihr beschäftigt, hat vor allem Augen für sie. Wenn Du jetzt auftauchst, könnte er das als Bedrängen empfinden und alle Versuche zu mehr Kontakt rigoros abblocken.

 

Wenn beide jedoch auch die kleinen Fehler und Macken an dem Anderen bemerken, dann ist Deine Zeit gekommen. Du hast gegenüber der Neuen nämlich einen großen Vorteil: Du kennst IHN bereits um einiges besser! Weißt um seine Ecken und Kanten, darüber, wie er wirklich tickt. Sie hingegen muss das erst noch für sich herausfinden – ob sie damit klarkommt, steht auf einem anderen Blatt.

Wichtig wäre aber auch hier, dass Du den Ex UM SEINER SELBST WILLEN zurückhaben möchtest. Und nicht nur deshalb, weil er wieder in festen Händen ist – Du jedoch (noch) nicht!