Ihr seid offiziell längst getrennt. Doch Deine Ex will noch immer etwas von Dir… Was tun? Wie solltest Du Dich jetzt verhalten?

WILLST Du sie überhaupt noch? Oder hast Du innerlich schon längst mit allem abgeschlossen? Und: Wie ernst meint sie dies?

All das sind wichtige Fragen. Die Du Dir hierbei auf jeden Fall stellen solltest! Wir helfen Dir genau dabei. Dabei und die richtige Entscheidung für Dich zu treffen.

Dazu gehen wir folgendermaßen vor:

1) finde heraus, wie ernst es Deine Ex wirklich meint.

2) unsere Schritt für Schritt Anleitung für Dich, falls Du ebenfalls wieder mit ihr zusammen kommen willst

3) was die häufigsten Fehler hierbei sind

4) und unser Fazit


Wie sicher bist du, dass deine Ex dich zurückgewinnen möchte?

Dieser Schritt ist vor allen Anderen wichtig. Denn mal ehrlich: Du kannst es nicht wissen, mit welchen Absichten Deine Ex wieder Nachricht(en) schickt. Oder Dich anruft…

Warum solltest du nochmals genau überprüfen, ob deine Ex dich wirklich zurück will?

Diese Frage solltest du noch einmal genau untersuchen, denn…

  • irrst du dich, sind die unteren Schritte ein Fehler/ würde deine Chance sie zurückzugewinnen, sich verringern. Du kannst Dich also ziemlich blamieren. Und Dinge tun, die Dir im Nachhinein ziemlich peinlich sind. Das willst Du hoffentlich nicht…
  • Mit Gewissheit kannst du dein Vorhaben selbstbewusster angehen. Und den richtigen Eindruck auf diese Weise erwecken. Du weißt nun, woran Du bei ihr bist. Wie sie für Dich empfindet. Das verschafft Dir wichtige Sicherheit! Und auf ein sicheres Auftreten kommt es jetzt an…
  • es kann sein, dass sie Dich nur benutzen will. Etwa, weil sie Angst vor der Einsamkeit hat. Torschlusspanik. Und deshalb kommt sie wieder bei Dir an. Doch würde sie Dich in solch einem Fall benutzen. Das ist jetzt keine wirklich schöne Vorstellung, oder? Und das hast Du auch gar nicht verdient…
  • so kannst Du Dein Vorgehen noch besser planen. Denn auf eine gewisse Taktik kommt es hierbei nun mal an. Ist einfach so! Auch, wenn Du Spielchen vielleicht nicht sonderlich magst….

Wie du herausfindest, ob deine Ex dich wirklich zurückgewinnen möchte!

Es gibt einige Anzeichen, welche in der Regel dafür sprechen!

Diese sind…,

  • Sie schreibt dir sehr oft. Und zwar ohne, dass vorher von Dir viele Nachrichten bei ihr angekommen sind. Du musst sie also nicht dazu auffordern. Die Nachrichten kommen einfach so! Und das immer und immer wieder…
  • Du hörst es über gemeinsame Freunde. Dass sie einfach noch nicht über Dich hinweg ist. Dir immer noch hinterher trauert. Je besser diese Freunde sie gut kennen, umso mehr kannst Du das glauben!
  • Ihr geht es momentan allgemein nicht so gut. Und das schon seit längerer Zeit. Stress im Job und Co haben damit nichts zu tun. Nein: Sie kann Dich einfach nicht vergessen. Und bereut es, dass es mit Euch beiden auseinander gegangen ist.
  • Sie redet oft von der vergangenen Beziehungen, macht klare Andeutungen. Sei es direkt oder indirekt, über Dritte. Doch kennt sie scheinbar vor allem dieses Gesprächsthema. Das ist schon ein klarer Hinweis!
  • Sie postet entsprechende Bilder/ Kommentare bei Facebook und Co. Nostalgische oder traurige Bilder zum Beispiel. Oder Zitate, das ist auch sehr beliebt in diesem Zusammenhang. Vielleicht versteht nur ihr beide das. Doch will sie damit eben ein Zeichen setzen… Eines, das auch bei Dir ankommt. (vor allem bei Dir!!)
  • Sie will sich unbedingt mit Dir treffen. Und schlägt vielleicht sogar einen Ort und einen Zeitpunkt vor. Vorausgesetzt natürlich, Ihr beide habt noch Kontakt….
  • Sie will Dich unter einem Vorwand sehen. Das ist eine leicht andere Variante: Sie will Dich sehen. Offiziell, weil sie Dir noch etwas geben muss, das noch bei ihr rum liegt zum Beispiel. Oder weil sie Dir etwas sagen möchte. Doch hat sie dabei so ihre Hintergedanken….

Du hast nun erkannt, wie Du erkennst: So ernst ist es Deiner Ex wirklich. Doch wie klappt es noch einmal mit Euch beiden? Werfen wir einen Blick darauf. Im nächsten Kapitel!

Wie kannst du ihr am besten wieder näher kommen?

Wenn du sicher bist, dass sie dich zurück will solltest du folgende Schritte einleiten.

Schritt 1 Die Fehler in der vergangenen Beziehung reflektieren

Du willst offensichtlich wieder zu ihr zurück, dafür…

  • sollten die Ursachen der vorangegangenen Trennung geklärt sein. Woran ist es mit Euch beiden gescheitert? Was waren „Eure“ Probleme! Finde sie! Ansonsten wiederholt sich das Szenario nur!

Du findest die Ursachen, in dem du…

  • brainstormst (Jedes Problem mit warum hinterfragen).

    – Warum gab es dieses Problem?

    – seit wann?

    – wie viel haben wir getan, um dieses Problem zu beheben?

    – warum haben diese Maßnahmen nicht (viel) geholfen?

    – lag es wirklich an diesem Problem, dass wir auseinander gekommen sind?

    Etc…

  • alles aufschreibst. Und zwar in aller Ruhe. Schalte dabei wirklich alles aus, was Dich jetzt stören und ablenken könnte! Und sei dabei bitte unbedingt offen und ehrlich zu Dir.
  • Die Meinung von Freunden/ Bekannten einholst, welche dich gut kennen (Sicht von außen). Denn durch dieses Feedback von außen sehen wir oftmals klarer. Mehr. Bekommen wertvolle Denkanstöße. Das kann jetzt sehr hilfreich sein!
  • mit einer anderen vertrauen Person darüber sprichst. Zum Beispiel mit jemandem aus Deiner Familie. Oder Deinem Therapeuten. Ganz, wie Du magst….
  • Die Liste nach und nach ergänzt. Sie Dir in aller Ruhe durch den Kopf gehen lässt. Vielleicht korrigierst. Je nachdem….

Schritt 2 Entscheidung für oder gegen die gelockerte Kontaktsperre

Eine absolute Kontaktsperre ist sinnlos, wenn du weißt, dass sie dich sowieso zurück will. Eine gelockerte Kontaktsperre jedoch kann Sinn machen.

Wann macht eine gelockerte Kontaktsperre Sinn?

Sie macht Sinn…,

  • Wenn du merkst, dass die Ursachen der Trennung eine Kontaktpause brauchen um sie aufzulösen. Nutze diese Zeit auch wirklich! Denn sonst – siehe oben. Steht Ihr am Ende wieder vor exakt den gleichen Problemen. Die eine Beziehung zwischen Euch unmöglich machen…
  • Wenn ihr Wunsch dich zurück zu wollen zwar vorhanden, aber nicht sehr stark ist. Dann ist die gelockerte Sperre gut, um sie ein wenig auf die Probe zu stellen. Wie ernst sie es wirklich meint. Wie sehr sie bereit ist, sich anzustrengen. Um Dich zu kämpfen….
  • Du sie ebenfalls wirklich zurück willst. Vielleicht erscheint Dir dieser Punkt selbstverständlich. Aber erinnere Dich daran: Sie soll Dich nicht zu einem Neuanfang überreden. Du musst es ebenfalls wirklich wollen! Und mit dem Herzen dabei sein. Im wahrsten Sinne des Wortes… Die gelockerte Kontaktsperre ist eine gute Möglichkeit, das in aller Ruhe und ohne Druck für Dich herauszufinden…

Wenn du dich FÜR eine gelockerte Kontaktsperre entscheidest, obwohl sie dich schon zurückgewinnen will!

Dann solltest du…,

  1. die gelockerte Kontaktsperre ankündigen/ einleiten. Im richtigen Tonfall natürlich. Sei freundlich, sei fair. Sei nicht zu emotional. Mache nicht zu viele Worte. Verletze sie nicht. Das ist jetzt wichtig!
  2. eine Frist festlegen (am besten mit Termin für Wiedersehen). Auf diese Weise könnt Ihr beide Euch darauf einstellen. Und innerhalb dieser Frist schauen, wie es mit den Gefühlen für den jeweils Anderen weitergeht. Wie diese Gefühle sich entwickeln…
  3. Die Ursachen der Trennung gründlich hinterfragen. Und zwar, siehe oben: wirklich offen und ehrlich. Das ist wichtig, um weiter zu kommen! Und um wichtige Erkenntnisse für einen möglichen Neuanfang zu finden…
  4. indirekt vorschlagen, dass sie auch in der Zeit darüber nachdenkt. Denn auch sie ist in der Hinsicht schließlich in der Pflicht. Mache aber keinen Druck. Sondern schlage es indirekt vor…
  5. Dich weiterhin auf Dich selbst konzentrieren. Darauf, dass Du wirklich wieder zu Dir findest. Dass Du ein tolles und spannendes Leben führst. Ja, klar ist es schmeichelhaft, dass sie Dich zurück will. Aber Dein Lebensglück hängt davon jetzt nicht unbedingt ab…. (dieser Eindruck soll zumindest bei ihr entstehen.)

Wenn du dich dafür entscheidest sie OHNE gelockerte Kontaktsperre zurückzuerobern, da sie dich zurückgewinnen will!

Dann solltest du die Initiative ergreifen. Die meisten Frauen wünschen sich das vom Mann

Die Schritte sind…,

  1. sie anschreiben. Zum Beispiel mit diesen Worten: „Hey, lass uns doch mal wieder treffen. Ich würde einfach gerne sehen (und hören), wie es Dir geht…. Hast Du Lust? Ich würde mich freuen!“
  2. Treffen vereinbaren. Am besten an einem neutralen Ort. Nicht bei Dir, nicht bei Ihr! Auch nicht an einem Ort, der emotional noch zu aufgeladen für Euch ist. Nein, eine neutrale Umgebung in schöner Atmosphäre ist jetzt genau das Richtige. Ein Spaziergang im Park zum Beispiel. Ein nettes Café. Und so weiter… (auch sollte dabei nicht zu viel Ablenkung herrschen. Ins Kino könnt Ihr später immer noch. Und auch das Fünf Sterne Menü im Gourmet Restaurant kann noch warten).

    Bereite Dich zudem gut auf dieses Treffen vor. Ziehe ein Outfit an, in dem Du Dich wohlfühlst (und ja, die Jeans sollten jetzt nicht allzu dreckig sein.) Das strahlst Du aus!

    Gehe an das Treffen mit nicht zu großen Erwartungen heran. Ihr schaut einfach mal, ob es zwischen Euch noch passt! Ob Ihr Euch überhaupt noch was zu sagen habt. Ob noch diese gemeinsame Basis vorhanden ist. Ob Ihr beide Euch körperlich noch anzieht…. Auch dazu dient dieses erste Treffen!

  3. Sie erobern. Doch wie?

    Indem Du Dich von Deiner souveränen Seite zeigst. Dein Selbstbewusstsein zur Schau stellst: Du weißt, wer Du bist. Du hast es nicht nötig, Dich kleiner zu machen. Nein, das hat nichts mit prahlen zu tun! (und ja, wir wissen: Das ist eine Einstellung, die nicht so einfach zu erreichen ist. Die strahlt man aus. Wenn man eben das Leben führt, das man führen will. Das ist bei Dir hoffentlich der Fall…)

    Du flirtest mit ihr. Und schaust, wie sehr sie darauf eingeht. Schäkere mit ihr herum. Macht es Spaß? Passt es in der Hinsicht noch?

    Du bist authentisch. Ganz, ganz wichtiger Punkt. Denn Frauen haben nun mal ein sehr feines Gespür dafür, wenn ein Mann ihnen etwas vorspielt. Prahle also nicht damit, wie viele Frauen Du seit ihr schon hattest. Du kannst Dir vorstellen, welchen Eindruck das bei ihr macht…

    Du zeigst, dass Du nicht auf sie angewiesen bist. Denn Du bist eigentlich mit Dir selbst und mit Deinem Leben zufrieden: Klar ist es schön, dass Ihr beide Euch jetzt trefft. Aber es würde Dich auch nicht komplett runter reißen, wenn es mit Euch beiden nichts wird…

    Du zeigst Dich hin und wieder von Deiner nachdenklichen Seite. Vielleicht sogar von der verletzlichen, wenn Dir das jetzt noch nicht zu viel ist. Auf diese Weise zeigst Du: Du hast gründlich über alles nachgedacht. Das schafft viel Nähe und Verbundenheit…

  4. Wieder eine Beziehung anfangen. Doch lasst es bitte wirklich gemächlich und langsam(er) angehen! Beim ersten Treffen darauf zu sprechen zu kommen: Das wäre noch zu früh. Wenn es beim zweiten Mal hingegen sehr gut läuft: Dann könnte es sein. Beim dritten ist es fast noch besser. Wenn Ihr beide Euch wohlfühlt. Wenn Ihr wirklich Spaß zusammen habt. Und: wenn es auch im Bett (noch) mit Euch klappt. Denn mal ehrlich: Das ist eben auch ein Bereich, der sehr, sehr wichtig für eine funktionierende Beziehung ist…

    Doch wo und wie? Vertraue Dir da ruhig selbst. Es gibt in der Hinsicht keine pauschale Lösung. Es kommt immer auf die individuelle Situation drauf an! Und Du wirst instinktiv spüren, wann der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist. (am besten natürlich in einem ruhigeren Moment. Nicht, wenn Ihr beide irgendwie abgelenkt seid.)

Nun ist „es“ passiert: Ihr beide seid wieder ein Paar. Doch was jetzt?

Was solltest du beachten, wenn ihr wieder zusammenkommt?

Mit dem Wieder zusammenkommen ist es natürlich noch nicht getan. Was also gibt es zu beachten? Das hier:

Wie solltest du vorgehen?

  • Gemeinsam mit ihr an den Ursachen der vergangenen Trennung arbeiten. Siehe oben. Setzt Euch wirklich zusammen hin. Überlegt Euch, wie Ihr die einstigen Probleme in den Griff bekommen könnt. Denn diese Probleme werden sich in der Regel nicht einfach in Luft aufgelöst haben… Entwickelt ruhig einen konkreten Maßnahmenplan! Und setzt diesen natürlich auch um…
  • Beobachten, wie es läuft. Tut alles, damit die Probleme von einst keine Rolle mehr spielen. Doch schaut auch, wie es läuft. Gut ist es, wenn Ihr Euch in der Hinsicht eine Frist setzt. Die nicht zu knapp, aber auch nicht zu lange ausfällt…
  • Anzeichen einer Verschlechterung mitbekommen. Seid aufmerksam: Läuft es nach wie vor gut? Gibt es vielleicht etwas, das zwischen Euch steht? Achtsamkeit ist jetzt sehr wichtig!!
  • ggf. Kontaktsperre/Paartherapie etc. Wenn es trotz aller Versuche nicht läuft. Doch wenn noch viele Gefühle zwischen Euch sind. Dann ist die Zeit für drastischere Maßnahmen….

Was sind die häufigsten Fehler, wenn der Mann mit der Exfreundin wieder zusammenkommt?

Oft…,

  • Wird nur so getan, als wäre alles wieder gut (Problemursachen nicht im Kern anpacken). An der Oberfläche passt es. Aber wenn man genauer hinschaut…. Dann ist es meist nur eine Frage der Zeit, bis es erneut zur Trennung kommt! Denn die Enttäuschung, die Ernüchterung und auch die Müdigkeit sind einfach zu groß….
  • alte Verletzungen werden weiterhin nicht ausgesprochen. Sie stehen zwischen beiden. Werden nicht aufgearbeitet. Vielleicht aus Angst. Vielleicht aus Bequemlichkeit. Doch verdrängen hilft nichts. Es macht diese Verletzungen nur noch größer…
  • kommt man nur aus Angst vor der Einsamkeit wieder zusammen. Aus einer Art Torschlusspanik heraus. Doch ahnst Du schon: Diese Gründe sind keine, die jetzt eine Rolle spielen sollten!
  • Ist es eigentlich schon viel zu spät. Weil zu viel passiert ist. Weil die Gefühle für den Anderen nicht mehr da sind. Klar, man versucht es. Aber es soll halt einfach nicht mehr sein…. Und das ist auch in Ordnung so. Das ist oftmals einfach der normale Gang der Dinge…

Meine Ex will mich zurückgewinnen – unser Fazit!

Klar: ist schon sehr schmeichelhaft, dass die Ex einen wieder zurück will! Doch darüber hinaus: Will man selbst eigentlich? Trotz allem? Schließlich gab es nun mal bestimmte Probleme und Konflikte. Die dazu geführt haben, dass es auseinander ging. Diese Probleme und Konflikte haben sich nicht einfach in Luft aufgelöst. Man kann nicht noch einmal ganz von vorne anfangen, so tun, als sei überhaupt nichts gewesen….

…zumal man auch nicht weiß,WARUM die Ex nun eigentlich wieder ankommt. Ob sie vielleicht nicht doch so den ein oder anderen Hintergedanken im Kopf hat. Deshalb ist es wichtig: Nicht gleich auf ihre Avancen einzugehen. Sondern sie und ihre Gefühle erst ein wenig auf die Probe zu stellen: Wie ernst meint sie es wirklich?

Und: Man sollte sich nur dann auf alles einlassen, wenn man es selbst wirklich will. Und sich nicht überreden lassen. Das wird in Sachen Meine Ex will mich zurückgewinnen leider sehr häufig vergessen!!

Meine Ex Freundin will mich zurück gewinnen – was tun?

Eigentlich hast Du das Kapitel mit ihr ja schon längst abgehakt. Ihr seid auseinander gegangen und Du hast längst wieder einen neuen Lebensabschnitt begonnen. Eigentlich vermisst Du nichts – auch sie nicht.

Bis sie eines Tages wieder bei Dir anklopft. Dich kontaktiert und deutlich macht, dass sie wieder an mehr interessiert wäre. Klar, das ist natürlich schmeichelhaft. Aber ist es auch sinnvoll?

  • Grundsätzlich kann ein zweiter Versuch schon klappen.
  • Allerdings müssen dafür auch bestimmte Kriterien und Voraussetzungen erfüllt sein!

So solltest Du ihre Annäherungsversuche nicht sonderlich ernst nehmen, wenn sie schon gleich nach der Trennung wieder angekrochen kommt. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie mit dem Single Leben einfach nicht klar kommt. Und wieder eine starke Schulter zum Anlehnen braucht. Du bist also der Erste, der ihr dabei in den Sinn kommt. Aber eine Beziehung unter solchen Vorzeichen zu beginnen, das ist wenig erfolgsversprechend!

Sind hingegen schon Wochen, Monate oder gar Jahre vergangen, dann sind die Vorzeichen besser. Dann hat sie wohl tatsächlich erkannt, dass Du ihr Traummann ist – zugegeben, es gibt wohl Schlimmeres.

Die Frage ist nur: Willst Du auch? Siehst Du das genauso, ist auch sie nach wie vor Deine Traumfrau?

Sie will mich wieder zurück – wie reagieren?

Lasse Dich erst mal zu nichts drängen! Wenn sie wirklich will, wenn es ihr ernst ist mit Dir, dann wird sie auch noch warten können. Frage Dich vielmehr, wie Du der ganzen Sache gegenüberstehst. Rührt sich etwas, wenn Du an sie denkst? Verspürst Du eine gewisse Aufregung und Neugierde? Oder sagst Du spontan „nein“ zu der Aussicht, wieder mit ihr in näheren Kontakt zu treten, eine Beziehung zu beginnen?

Wenn Du nicht grundsätzlich abgeneigt bist, dann kannst Du Dich ja wieder mit ihr treffen. Am besten auf neutralem Boden, wie etwa in einem Café oder Ihr geht spazieren. Lasse es erst einmal ganz locker angehen und schaue, ob es mit Euch beiden überhaupt noch passt.

Denn nicht selten hat sich der eine sehr viel weiterentwickelt, während der andere noch irgendwie stehengeblieben ist. Die gemeinsame Ebene der Verständigung ist nicht mehr da. Und dann bringt es auch nichts, wieder eine Beziehung zu führen!

Du musst bereit sein, sie zurück zu nehmen, so wie sie ist. trotz ihrer Fehler und Macken. Wenn Dich schon beim ersten Treffen wieder ganz bestimmte Verhaltensweisen stören, dann sind die Vorzeichen für einen erfolgreichen Neuanfang mit Euch beiden schlecht. Das ist dann so – und der normale Gang der Dinge! Teile ihr das aber möglichst schnell mit, nicht dass sie unnötig lange Hoffnungen hegt.

Wenn Du jedoch wieder dieses Kribbeln im Bauch verspürst, dann lohnt es sich, die Sache weiter zu verfolgen. Lasst es aber bitte langsam(er) angehen und überstürzt nichts!

Ex will mich zurück – trotz neuer Freundin. Warum?

Viele kennen das: Man hat da jemand kennengelernt und befindet sich nun in einer neuen Beziehung. Man ist eigentlich auch recht glücklich – doch dann meldet sich auf einmal die Ex wieder, die an die Tür klopft und deutliches Interesse signalisiert. Doch warum gerade jetzt? Warum nicht früher? Und will sie die Beziehung kaputt machen?

 

Dass sich die Ex auf einmal wieder meldet, sobald sie Wind von der neuen Beziehung bekommen hat, das kommt häufiger vor, als man auf den ersten Blick hinein vielleicht vermutet. Warum aber ist das so? Um es platt zu sagen: Dass man eine Neue hat, ist auch für die Ex mit ein Beweis dafür, dass man begehrens- und liebenswert ist. Schließlich gibt es da jemanden, der einen toll findet – und zwar so toll, dass man eine Beziehung mit ihm führt.

Das steigert den Marktwert – und die Ex merkt, dass man selbst gar nicht so selbstverständlich ist, wie gedacht. Und sie kommt schnell ins Grübeln und fragt sich, ob die Trennung nicht vielleicht doch ein Fehler war, ob sie nicht doch zu schnell vollzogen wurde. Bis sie schließlich zum Telefonhörer greift oder eine Nachricht schickt, in der Hoffnung, wieder an die „guten“ alten Zeiten anzuknüpfen.

Wie Du nun reagieren sollst? Weiter oben sind wir ja bereits ausführlich darauf eingegangen. Setze auf jeden Fall nicht Dein junges Liebesglück aufs Spiel, wenn Du nicht voll und ganz überzeugt bist!