Mein Ex will mich zurück

Du hast eigentlich bereits mit der Trennung abgeschlossen? Doch plötzlich will der Ex wieder einen zweiten Versuch starten? Was aber sollst Du nun tun, wie reagieren? Wir geben Dir eine Antwort auf die Herausforderung „Mein Ex will mich zurück“!


Warum will mein Ex zurück?

Das kann verschiedene Gründe haben. Einer davon – und das ist leider recht häufig der Fall: Er kommt mit dem Allein sein nicht klar. Kann dem Single Leben und dessen Vorzügen nichts abgewinnen, fühlt sich einsam. Und Du bist jetzt die erste, die ihm in den Sinn kommt…

Er braucht nämlich jetzt Selbstbestätigung für sein angeknackstes männliches Ego. Muss seinen männlichen Stolz wiederherstellen. Die Frage ist nur: Wie wichtig bist Du ihm als Person dabei? Oder bist Du eher eine Art Platzhalter? So dass er sich im Prinzip auch jemand anderen suchen könnte?

Leider ist das gar nicht so selten und abwegig, wie man (beziehungsweise frau) vielleicht denken könnte! So gibt es beispielsweise immer wieder Männer, die nach ihrer gescheiterten Beziehung alle Ex Freundinnen der Reihe nach anrufen – in der Hoffnung, dass sich da was ergibt.

Schmeichelhaft ist das natürlich nicht. Umso wichtiger ist es daher, herauszufinden, was wirklich hinter seinen Avancen steckt! Fühle ihm ruhig auf den Zahn – wenn er es ernst meint, wenn er gemerkt hat, dass Du trotz Trennung und trotz der Ursachen und Probleme zwischen Euch beiden, seine absolute Traumfrau bist, dann wird er auch warten können. Und um Dich kämpfen…

Mein Ex will mich zurück – was tun?

Doch wie sollst Du nun reagieren, wenn er auf einmal wieder ankommt? Zugegeben, im ersten Moment kann einen das schon ganz schön durcheinander bringen. Wenngleich es natürlich auch schmeichelhaft ist.

Aber: Überlege Dir wirklich, ob Du auch ihn zurücknehmen würdest. Denn die Trennung ist ja nicht einfach so passiert, weil einem von Euch oder Euch beiden an dem betreffenden Tag nichts Besseres eingefallen ist. Und mit Sicherheit gab es auch bestimmte Verhaltensweisen und Charakterzüge, die Dich an ihm gestört haben!

 

Überlege Dir daher genau, ob Du ihn, so wie er ist, mit all seinen Fehlern und Macken, auch wirklich zurücknehmen würdest. Sonst tauchen über kurz oder lang wieder die gleichen Probleme zwischen Euch auf! Und das ist nicht nur frustrierend, sondern auch Kräfte und Energie raubend. Das muss wirklich nicht sein!

Vielleicht passt es zwischen Euch beiden ja auch nicht mehr, die gemeinsame Ebene ist mittlerweile nicht mehr vorhanden. Das ist in Ordnung, häufig der normale Lauf der Dinge. Wenn sich der eine jedoch weiterentwickelt hat, der andere jedoch stehen geblieben ist, dann wird ein zweiter Versuch nicht viel bringen.

Lasse Dich auf jeden Fall zu nichts drängen! Wie gesagt: Wenn er es wirklich ernst mit Dir meint, dann wird er auch warten können. Tue also nichts, was Du nicht auch möchtest. Alles andere würde nämlich nichts bringen! Und schließlich sollst Du Dich mit ihm rundum wohlfühlen. Das wird jedoch nicht klappen, wenn er unbedingt weitergehen will – während Du Dir noch unsicher bist. Vertraue daher Deinem Bauchgefühl, Deinem Instinkt – und lasse Dich zu nichts überreden!

Mein Ex will mich zurück und bereut. Glaubhaft oder nicht?

Natürlich stellt sich an dieser Stelle die Frage, wie sehr Du ihm und seinen Beteuerungen, dass er bestimmte Dinge sehr bereut, glauben und vertrauen kannst! Und ob es möglich ist, dass er wirklich so einsichtig ist, wie er sich zeigt. Ob er sich (nicht nur) in dieser Hinsicht sehr viel weiterentwickelt hat.

Ob das so ist, kann und wird vor allem die Zeit zeigen. Denn entscheidend sind auch hier weniger die Worte – reden und das auch noch überzeugend – das können viele sehr gut. Doch wie es in der Praxis dann aussieht, ist häufig – leider – eine andere Sache.

Umso wichtiger ist es daher, ihn erst einmal ein wenig zappeln zu lassen und ihm auf den Zahn zu fühlen! Wenn er es wirklich ernst meint mit seinen Bemühungen, wenn es sich von seiner Seite aus um wirkliche und echte Liebe handelt, dann bleibt er auch am Ball. Dann wird er (fast) alles dafür tun, um Dich wieder zurück zu gewinnen.

(Natürlich solltest Du es mit dem Zappeln lassen auch nicht übertreiben. Schließlich gehören zum Scheitern einer Beziehung häufig zwei, jeder der beiden Partner hat in der Regel bestimmte Fehler und Versäumnisse begangen, sich zuschulden kommen lassen. Das sollte man nicht ganz außer Acht lassen. Wichtig ist nur, dass BEIDE bereit sind, es bei einem eventuellen zweiten Versuch besser zu machen. Und dann wirklich kontinuierlich an der Beziehung arbeiten, sich für ein Gelingen im zweiten Anlauf aktiv einzusetzen. Dann stehen die Chancen wirklich gut!)

Erlebe mit unserem Ex zurück Test ein auf dich angepasstes Einzelcoaching, dass genau auf die Punkte eingeht, die für deinen Erfolg in deiner Situation wirklich wichtig sind

frauen männer