Du liebst ihn immer noch! Aber ihr seid getrennt! Gerne wärst du mit ihm wieder zusammen! Aber auch dafür ist es zu spät! Tja, aber da ist immer noch diese Verliebtheit. Und sie will einfach kein Ende finden!

Deswegen bekommst du von mir jetzt…

a.) eine Anleitung für deine weitere Vorgehensweise

b.) Eine Anleitung, wie du die richtige Entscheidung triffst (ihn loslassen oder zurückgewinnen)

c.) Eine Anleitung, damit es dir wieder besser geht und du glücklich wirst!


Ich liebe meinen Ex immer noch – was kann ich tun?


Es gibt viele Dinge, die jetzt sinnvoll wären! Oder auch nicht! Es gibt viele Wege nach Rom! Doch ich denke, das wir erst einmal deinen Weg und dein Ziel finden müssen!

Du könntest versuchen 1.) ihn zurück zu erobern! 2.) Ihn loslassen! 3.) Eine Freundschaft aufbauen…

Doch die erste Frage ist die, was für dich das beste ist und wäre! Damit es dir wieder besser geht und du eine gute Entscheidung triffst!

Der 7 Schritte Plan, damit du Klarkeit bekommst und es dir besser geht!

Wir haben für dich einen 7 Schritte Plan entwickelt! Dieser sorgt dafür, dass du dich wieder besser fühlen wirst, die richtige Entscheidung triffst mit der schweren Situation wieder besser zurecht kommst!

Folge einfach Schritt für Schritt meiner Anleitung! Und du wirst sehen, dass es dir schnell wieder besser gehen wird! Wir haben sehr lange an diesem Konzept gearbeitet und stellen es dir hier kostenlos zur Verfügung!

Ich liebe meinen Ex Freund so sehr – unser 7 Schritte Plan

Hier folgt nun der 7 Schritte Plan. Folge ihm ganz genau, und es wird dir besser gehen!

Warum ist dieser 7 Schritte Plan für mich sinnvoll?

  1. Weil du für dich entscheiden kannst, was als nächstes passiert
  2. Weil du deinen Liebeskummer schneller los wirst!
  3. Weil du für dich feststellen wirst, was du wirklich willst!

Schritt 1 – Brich für maximal 7 Tage den Kontakt ab!

Jetzt brauchst du für 7 Tage erst einmal Ruhe! Brich daher den Kontakt ab!

Warum für 7 Tage?

Normalerweise nimmt man immer 30 Tage aufwärts. Das halte ich aber vorerst für überflüssig! Da du noch nicht weißt, wie du vorgehen willst! 7 Tage deswegen, da es für Folgeentscheidungen nicht schädlich ist! Und da die Spanne keinen größeren Schaden anrichten kann! Denn manchmal reicht schon ein klärendes Gespräch, was sich binnen 7 Tage ergeben kann!

Wie breche ich den Kontakt ab?

Passiv einleiten! Das reicht vollkommen aus! Also du sagst nichts! Sondern meldest und reagierst für 7 Tage einfach nicht!

Schritt 2 – neues Umfeld!

In diesem schritt geht es darum, dass du dein Umfeld veränderst!

Warum sollte ich mein Umfeld verändern?

Damit du nicht mehr an ihn erinnert wirst. Und auch nicht an deinen Trennungsschmerz! Ein neues Umfeld wird das begünstigen! Denn sonst wird dein Unterbewusstsein mit deinem alten Umfeld konfrontiert! Und somit auch mit deinen alten Schmerzen und deinem Liebeskummer!

Wie kann ich mein Umfeld verändern?

  1. Erinnerungen von ihm enfernen
  2. FB, Whats App und co blockieren (für 7 Tage)
  3. Neue Fahrtwege
  4. Umräumen der Wohnung
  5. Ggf. für eine Woche bei Freunden oder Famillie unterkommen!

Schritt 3 – Sportprogramm entwickeln!

Sport ist das Wundermittel bei Liebeskummer! Was vor allem am Stoffwechsel und an den Hormonen liegt! Deswegen solltest du direkt ab Tag 1 mit einem Sportprogramm starten!

Welche Sportart kann ich machen?

Alles, was dir Spaß macht! Wichtig ist dabei nur eines: Der Sport sollte extrem intensiv sein! Kurz und intensiv! Am besten für die 7 Tage jeden Tag eine Einheit!

Schritt 4 – Ernährungsprogramm!

Eine gute Ernährung ist extrem wichtig! Gerade dann, wenn du unter Liebeskummer leidest! Denn deine Hormone spielen verrückt! Und eine Tafel Schokolade kann daher fatale Folgen haben!

Was dir deswegen hilft: Eine Ernährung die Energie gibt und nicht nimmt! Die Kraft gibt und für eine positive Gefühlsausschüttung sorgt! → Also eine gesunde Ernährung!

Was soll ich essen?

Leider ist das bei jedem Menschen anders. Nimm Sachen, die für dich gesund sind. Und probier ein wenig aus, was du gut tut!

Schritt 5 – Übung für jeden einzelnen Tag!

Jetzt bekommst du eine wichtige Übung, die du jeden Tag umsetzen solltest! Am besten in Kombination mit deinem Sportprogramm. Diese Übung wird dir dabei helfen, den Trennungsschmerz schneller zu überwinden!

Wie ist der Ablauf dieser Übung?

1. Konzentriere dich auf deine Wut auf deinen Ex

2. Lass die Wut in dir richtig hochkommen

Sei wütend dafür, was er dir angetan hat, das es vorbei ist. Das er weg ist!

3. Spüre, wie sich diese Wut in dir immer weiter anstaut! Bis es fast unerträglich wird!

4. Nimm ein Kopfkissen und schrei mit aller Kraft in dieses Kissen hinein!

5. Lass all deine Wut heraus! Schlagen ist auch erlaubt!

6. Starte jetzt dein Intensiv-Sportprogramm! Bis zur letzten Verausgabung!

7. Höre jetzt extrem traurige Musik! Du wirst jetzt sehr geöffnet dafür sein!

8. Fühle deine Trauer. Das er dich verlassen hat! Lass sie in dir zu!

9. Steigere dich in diese Trauer hinein. Bis du weinen musst!

10. Schreibe alles auf, was du jetzt fühlst!

11. Lass es raus! Aber behalte das geschriebene für dich!

12. Gehe jetzt spazieren! Am besten in der Natur!

13. Nimm danach ein heißes Bad und telefoniere mit deiner besten Freundin!

Was ist der Sinn dieser täglichen Übung!

Wenn du diese Übung jeden Tag intensiv umsetzt, wird es dir in wenigen Tagen viel besser gehen! Denn jetzt verarbeitest du deinen Liebeskummer nicht mehr unterbewusst (wenn Momente der Trauer oder Wut aufkommen), sonder bewusst! Und dadurch beschleunigst du den gesamten Prozess!

Schritt 6 – wie geht es jetzt weiter – zurückerobern, Freundschaft oder loslassen?

Jetzt muss du für dich entscheiden, wie es weitergehen soll! Es gibt viele Wege, die du jetzt gehen könntest! Für jeden

Wann sollte ich diese Fragen für mich klären?

Immer, wenn die gefühle nachlassen! Optimal sind tag 5-7! Da es dir an diesen Tagen schon viel besser gehen sollte. Und du klarer sehen kannst!

Wie kann ich diese Fragen klären?

Grundsätzlich ist das Thema sehr individuell! Denn jede Situation ist anders! Ich werde dir dennoch ein paar Stützen mitgeben! Von denen ich denke, dass sie sinnvoll sind!

Entscheide dich für eine Freundschaft wenn... →… Du spürst, dass es da draußen noch was besseres gibt! Er aber für dich sehr wichtig ist! Und ihr euch im Leben noch viel geben könnt! Wenn du für dich einfach merkst, dass du intuitiv er einfach nicht der Richtige ist!
Entscheide dich zum loslassen wenn... →… Du ihn denkst zu lieben! Reflektiere dafür folgende Fragen:
1. Suchst du in ihm die Liebe von deinem Vater?
2. Liebst du eine Idee von ihm – aber nicht ihn?
3. Hast du Angst vor Einsamkeit?
4. Wurdest du verlassen und die Liebe entspringt einem verletzten Ego?
5. Könntest du dir vorstellen in 5 Jahren in einer Beziehung mit ihm wahrhaftig glücklich zu sein?
Entscheide dich für eine Rückeroberung wenn... →All die oben genannten Punkte nicht zutreffen und... (das ist besonders wichtig)... du intuitiv noch gute Chancen siehst! Aber nur dann!

Schritt 7 – eine Entscheidung umsetzen

Jetzt geht es darum, dass du die getroffene Entscheidung umsetzt! Zur Hilfestellung findest du hier viele nützliche Beiträge:

Klick hier, wenn du ihn zurückerobern willst

Klick hier, wenn du eine Freundschaft willst

Klick hier, wenn du ihn loslassen willst

Ich liebe meinen Ex trotz neuer Beziehung

Dazu findest du unter diesem Beitrag weitere informationen!

Ich liebe meinen ex Freund – Ich liebe meinen ex Mann immer noch

 

 

Gefühle für den Ex – was tun?

Zunächst einmal gilt es, in dieser Hinsicht zu differenzieren. Denn es ist völlig normal, dass man unmittelbar oder kurz nach der Trennung noch immer etwas für seinen Ex empfindet! Vor allem dann, wenn die Trennung eher von ihm ausging.

Es hat daher auch viel mit Gewohnheit zu tun, dass man ständig an den Ex denkt, dass man ihn vermisst. Diese Gefühle wechseln sich mit Wut, Schmerz, Trauer und Verzweiflung über das Liebesaus ab. Doch wie gesagt: Das ist völlig normal!

  • Daher sollte sich der Gefühlssturm in Deinem Kopf erst einmal setzen.
  • Lasse Deine Emotionen zu, akzeptiere, dass gerade Tumult in Dir drinnen herrscht.
  • Wenn sich dieser legt, wirst Du erkennen, ob die Gefühle für den Ex noch vorhanden sind oder eben nicht.

Das kann ein wenig dauern – wie lange genau, kann man leider nicht genau sagen. Vielmehr hängt es stets von verschiedenen Faktoren ab – etwa, wie lange die Beziehung war, was für Umstände die Trennung begleitet haben, wie intensiv die Emotionen sind. Gib Dir jedoch bitte unbedingt Zeit, um all das zu verarbeiten! Denn diese Zeit brauchst Du einfach. Eine Zeit, in der Du Dich ganz auf Dich selbst konzentrierst. Und darauf, wieder auf die Beine zu kommen, in emotionaler Hinsicht.

Ex nicht vergessen können – und jetzt?

Wenn Du jedoch nach Wochen oder gar Monaten immer noch sehnsüchtig an Deinen Ex denkst, wenn er für Dich nach wie vor DER Traummann schlechthin ist, dann solltest Du diese Gefühle auch ernst nehmen. Und ihnen nachgehen!

Doch Achtung: Es kann immer sein, dass Dein Ex in der Zwischenzeit jemand Anderen gefunden hat und mit seiner Neuen sehr glücklich ist. Oder dass er sich in der Zeit sehr verändert hat – oder eben auch nicht. Ihr findet dann keine gemeinsame Ebene mehr, keinen Weg, um Euch grundsätzlich zu verständigen. In diesem Fall platzen Träume, das Traumbild stellt sich als eine Illusion heraus. Wie gesagt: Diese Gefahr besteht immer!

  • Das kannst Du am besten herausfinden, wenn Du wieder mit ihm Kontakt aufnimmst.
  • Erst einmal unverbindlich, etwa mit einer kleinen SMS oder Nachricht über Facebook.

Du siehst dann ja an seiner Reaktion, wie aufgeschlossen er der Sache gegenüber steht. Dann könnt Ihr Euch auch treffen – wenn Du Dich dazu bereit fühlst und er dem auch zustimmt. Es ist natürlich leicht gesagt, die Erwartungen so gut es geht herunter zu schrauben. Doch wäre das schon sinnvoll! Denn wie gesagt, es kann immer sein, dass er eben nicht nachgedacht, die Trennung aufgearbeitet hat. Nicht wirklich weitergekommen ist, im Gegensatz zu Dir.

Oder ganz andere Vorstellungen, Wünsche und Ziele als Du im Hinblick auf eine Beziehung, auf die Zukunft allgemein hat. Das kann immer wieder passieren. Wenn es jedoch zwischen Euch beiden noch passt, dann ist es umso schöner! Und dann lohnt es sich, die Chance auch zu ergreifen…

Will ich meinen Ex zurück?

Ob Du Deinen Ex wirklich zurück haben möchtest, ob sich von Deiner Seite aus wirklich ein Neuanfang lohnt, das lässt sich anhand von mehreren Fragen gut beantworten.

Bitte sei bei der Beantwortung dieser Fragen unbedingt ehrlich zu Dir – auch wenn das mitunter nicht so einfach ist. Doch sonst würdest Du Dich wirklich nur selbst belügen und unter Umständen falsche Entscheidungen treffen! Das soll natürlich verhindert werden.

Folgende Fragen sind in diesem Zusammenhang wichtig:

  • Hast Du Lust und das Bedürfnis, Deinem Ex alles zu erzählen? Deine Wünsche, Träume, Ängste, Hoffnungen und Ziele mit ihm zu teilen?
  • Kannst Du ihm seine Fehler und Versäumnisse in der Vergangenheit verzeihen?
  • Schätzt Du ihn als Mensch, mitsamt all seinen Facetten? Mit seinen kleinen bis größeren Fehlern und Schwächen?
  • Nimmst Du ihn so, wie er ist? Ohne ihn ändern zu wollen?
  • Oder nerven Dich nach wie vor unzählige Dinge an ihm, an seinem Verhalten?
  • Kannst Du zu Deinen eigenen Fehlern in der Beziehung stehen?
  • Bist Du Dir bewusst darüber, dass IHR beide Euren Teil dazu beigetragen habt, dass es im ersten Anlauf nicht geklappt hat? Egal ob der Sex gut war oder ob es schlechter Sex war!
  • Bist Du bereit, um ihn zu kämpfen? Auch, wenn es länger dauert und einiges an Einsatz und Engagement bedeutet?
  • Denkst Du pausenlos an ihn, von morgens bis abends?
  • Huscht beim Gedanken an ihn unwillkürlich ein Lächeln über Dein Gesicht?

 

Diese Fragen sollen Dir dabei helfen, für Dich zu entscheiden, ob es sich nun um wahre, wirkliche Gefühle handelt – oder eben doch nicht.