Ich liebe meinen Ex – was tun?

Du hast immer noch Gefühle für Deinen Ex? Und nun weißt Du einfach nicht, wie Du damit umgehen sollst? Wie sich der Herausforderung „Ich liebe meinen Ex – was tun?“ begegnen lässt? Wir haben die passenden Ratschläge für Dich!


Gefühle für den Ex – was tun?

Zunächst einmal gilt es, in dieser Hinsicht zu differenzieren. Denn es ist völlig normal, dass man unmittelbar oder kurz nach der Trennung noch immer etwas für seinen Ex empfindet! Vor allem dann, wenn die Trennung eher von ihm ausging.

Es hat daher auch viel mit Gewohnheit zu tun, dass man ständig an den Ex denkt, dass man ihn vermisst. Diese Gefühle wechseln sich mit Wut, Schmerz, Trauer und Verzweiflung über das Liebesaus ab. Doch wie gesagt: Das ist völlig normal!

  • Daher sollte sich der Gefühlssturm in Deinem Kopf erst einmal setzen.
  • Lasse Deine Emotionen zu, akzeptiere, dass gerade Tumult in Dir drinnen herrscht.
  • Wenn sich dieser legt, wirst Du erkennen, ob die Gefühle für den Ex noch vorhanden sind oder eben nicht.

Das kann ein wenig dauern – wie lange genau, kann man leider nicht genau sagen. Vielmehr hängt es stets von verschiedenen Faktoren ab – etwa, wie lange die Beziehung war, was für Umstände die Trennung begleitet haben, wie intensiv die Gefühle sind. Gib Dir jedoch bitte unbedingt Zeit, um all das zu verarbeiten! Denn diese Zeit brauchst Du einfach. Eine Zeit, in der Du Dich ganz auf Dich selbst konzentrierst. Und darauf, wieder auf die Beine zu kommen, in emotionaler Hinsicht.

Ex nicht vergessen können – und jetzt?

Wenn Du jedoch nach Wochen oder gar Monaten immer noch sehnsüchtig an Deinen Ex denkst, wenn er für Dich nach wie vor DER Traummann schlechthin ist, dann solltest Du diese Gefühle auch ernst nehmen. Und ihnen nachgehen!

Doch Achtung: Es kann immer sein, dass Dein Ex in der Zwischenzeit jemand Anderen gefunden hat und mit seiner Neuen sehr glücklich ist. Oder dass er sich in der Zeit sehr verändert hat – oder eben auch nicht. Ihr findet dann keine gemeinsame Ebene mehr, keinen Weg, um Euch grundsätzlich zu verständigen. In diesem Fall platzen Träume, das Traumbild stellt sich als eine Illusion heraus. Wie gesagt: Diese Gefahr besteht immer!

  • Das kannst Du am besten herausfinden, wenn Du wieder mit ihm Kontakt aufnimmst.
  • Erst einmal unverbindlich, etwa mit einer kleinen SMS oder Nachricht über Facebook.

Du siehst dann ja an seiner Reaktion, wie aufgeschlossen er der Sache gegenüber steht. Dann könnt Ihr Euch auch treffen – wenn Du Dich dazu bereit fühlst und er dem auch zustimmt. Es ist natürlich leicht gesagt, die Erwartungen so gut es geht herunter zu schrauben. Doch wäre das schon sinnvoll! Denn wie gesagt, es kann immer sein, dass er eben nicht nachgedacht, die Trennung aufgearbeitet hat. Nicht wirklich weitergekommen ist, im Gegensatz zu Dir.

Oder ganz andere Vorstellungen, Wünsche und Ziele als Du im Hinblick auf eine Beziehung, auf die Zukunft allgemein hat. Das kann immer wieder passieren. Wenn es jedoch zwischen Euch beiden noch passt, dann ist es umso schöner! Und dann lohnt es sich, die Chance auch zu ergreifen…

 

Will ich meinen Ex zurück?

Ob Du Deinen Ex wirklich zurück haben möchtest, ob sich von Deiner Seite aus wirklich ein Neuanfang lohnt, das lässt sich anhand von mehreren Fragen gut beantworten.

Bitte sei bei der Beantwortung dieser Fragen unbedingt ehrlich zu Dir – auch wenn das mitunter nicht so einfach ist. Doch sonst würdest Du Dich wirklich nur selbst belügen und unter Umständen falsche Entscheidungen treffen! Das soll natürlich verhindert werden.

Folgende Fragen sind in diesem Zusammenhang wichtig:

  • Hast Du Lust und das Bedürfnis, Deinem Ex alles zu erzählen? Deine Wünsche, Träume, Ängste, Hoffnungen und Ziele mit ihm zu teilen?
  • Kannst Du ihm seine Fehler und Versäumnisse in der Vergangenheit verzeihen?
  • Schätzt Du ihn als Mensch, mitsamt all seinen Facetten? Mit seinen kleinen bis größeren Fehlern und Schwächen?
  • Nimmst Du ihn so, wie er ist? Ohne ihn ändern zu wollen?
  • Oder nerven Dich nach wie vor unzählige Dinge an ihm, an seinem Verhalten?
  • Kannst Du zu Deinen eigenen Fehlern in der Beziehung stehen?
  • Bist Du Dir bewusst darüber, dass IHR beide Euren Teil dazu beigetragen habt, dass es im ersten Anlauf nicht geklappt hat?
  • Bist Du bereit, um ihn zu kämpfen? Auch, wenn es länger dauert und einiges an Einsatz und Engagement bedeutet?
  • Denkst Du pausenlos an ihn, von morgens bis abends?
  • Huscht beim Gedanken an ihn unwillkürlich ein Lächeln über Dein Gesicht?

 

Diese Fragen sollen Dir dabei helfen, für Dich zu entscheiden, ob es sich nun um wahre, wirkliche Gefühle handelt – oder eben doch nicht.

Erlebe mit unserem Ex zurück Test ein auf dich angepasstes Einzelcoaching, dass genau auf die Punkte eingeht, die für deinen Erfolg in deiner Situation wirklich wichtig sind

frauen männer