Ex meldet sich nicht mehr

Dein Ex meldet sich nicht mehr bei Dir? Und das, obwohl Ihr eigentlich keine Kontaktsperre vereinbart hattet, eigentlich Freunde bleiben wolltet? Oder die Zeit der Kontaktsperre längst vorbei ist? Was Du jetzt tun kannst, das erfährst Du hier!


Zunächst aber wollen wir uns anschauen, was die Zeichen dafür sind, dass Dein Ex noch immer was von Dir will. damit Du weißt, was die Anhaltspunkte sind, worauf Du alles achten musst…. Du willst wissen, ob Dein Ex noch immer Interesse an Dir hat? Dann solltest Du in der Lage sein, zwischen den Zeilen zu lesen – um so herauszufinden, wo Ihr beide wirklich steht.

Trennungen sagen teilweise nichts darüber aus, wie die Dinge wirklich zwischen Euch beiden sind. Und wie sie sein werden. Sie sind ungeklärt, vieles hängt in der Luft. Und es ist verwirrend. Umso wichtiger ist es daher, herauszufinden, wie Dein Ex wirklich über Dich denkt. Andererseits kannst du ihn ja nicht einfach so fragen. Und selbst wenn Du das tätest – ob Du eine wahrheitsgetreue Antwort von ihm bekommst, das steht auf einem anderen Blatt.

Nach einer Trennung geht Dein Ex in eine Art Selbsterhaltungsmodus. Er wird vielleicht Gefühle zeigen, nur damit Du denkst, dass er längst über Dich hinweg ist. Und alles tun, um sein Desinteresse zu demonstrieren. Wie es Dir geht, was Du machst – all das scheint ihn so gar nicht zu interessieren. Aber: Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass Du ihm nicht am Herzen liegst. Meist ist es sogar so: Je mehr (demonstratives) Desinteresse gezeigt wird, umso mehr könnte das ein Zeichen dafür sein, dass Du ihm immer noch wichtig bist. Und er weiß: Du hast nach wie vor die Macht, ihn zu verletzen. Und das will er unbedingt verhindern, egal wie. Und selbst wenn das bedeutet, dass er Dich mit seinem Verhalten auf die falsche Fährte bringt.

Die Signale, die Dein Ex senden will, entsprechen nicht zwangsläufig jenen, die er auch zeigt. Daher musst Du Deine Aufmerksamkeit auf jene Zeichen legen, die er unbewusst sendet. Die angeben, wie er wirklich fühlt – ob er das nun will oder nicht. Diese Zeichen zu erlernen und zu erkennen kann entscheidend dazu beitragen, ihn zurück zu erobern. Wenn Du entsprechend und aktiv handelst, dann sollten Deine Chancen auf Neuanfang mit ihm gut stehen.

 

Signal #1: Er hat keine Scheu davor, mit Dir in Kontakt zu bleiben

Es ist ungewöhnlich, dass jemand,der die Beziehung beendet hat, dazu bereit ist, mit dem Anderen aktiv in Kontakt zu bleiben, sobald die Trennung offiziell ist. Wenn Dein Ex Dich nach wie vor anruft, Dir Nachrichten schickt oder Mails, ist das schon mal ein klares Indiz dafür, dass unter der Oberfläche noch so einiges mehr geschieht. Und es ist ein klares Zeichen, dass er immer noch Interesse an Dir hat.

Doch wie verhält er sich dabei? Sind Eure Unterhaltungen eher oberflächlich? Oder gehen sie tiefer? Stellt Dir Dein Ex Fragen, was bei Dir aktuell gerade so los ist? Wie es in Deinem Liebesleben aussieht? Und was Du in Deiner Freizeit tust? Dann wird er wohl herausfinden wollen, wo im Leben Du gerade stehst. Und wie sich die Dinge entwickeln werden. Er wird sehen wollen, ob auch von Deiner Seite aus noch Interesse an ihm vorhanden ist. Und indem er Dich immer wieder anschreibt, hofft er, genau das zu erfahren.

 

 

Signal #2: Er gibt (wiederholt) zu, dass er noch immer ungebunden ist

Nach einer Trennung voran zu kommen, das ist leider kein Standard. Sondern ein mitunter schwieriger Prozess. Manche können sofort nach dem Ende der einen eine neue Beziehung beginnen. Andere sind da wählerischer und haben erst einmal überhaupt keine Lust, etwas Neues anzufangen. Die meiste Zeit laufen diese innerlichen Kämpfe allerdings insgeheim ab – und man bekommt davon nichts mit. Und auch Dein Ex wird nicht wollen, dass Du über seine Gefühle und Gedanken Bescheid weißt. Und er wird auch nicht die Tatsache zur Sprache bringen, dass er gerade Single ist, an jemandem Interesse hat oder in einer neuen Beziehung steckt.

Wenn sich Dein Ex anders verhalten sollte, dann hat das schon seinen Grund. Denn er will, dass Du auf jeden Fall weißt, dass er ungebunden ist. Und es gibt keinen Grund für dieses Verhalten, wenn er kein Interesse mehr an Dir hat. Und er versucht, Infos von Dir zu erhalten, wie es bei Dir aktuell in Sachen Liebe aussieht. Wenn er damit beginnt, Hinweise fallen zu lassen, aber keine Reaktion von Dir erhält, dann wird er wohl direkter werden. Und das wiederum bedeutet, dass er hinter etwas bestimmtem her ist. Und nach Antworten sucht…

 

Signal #3: Er versucht, Dich persönlich zhu treffen

Wenn das Interesse Deines Ex an Dir wächst, dann wird es ihm früher oder später nicht mehr reichen, nur mit Dir zu telefonieren. Er wird mehr wollen – und einiges daran setzen, sich mit Dir persönlich zu treffen. Das ist jetzt nicht so schwer, wie es vielleicht zunächst klingt – denn meist wird Dein Ex noch Bescheid über Deinen Alltag und Deinen Tagesablauf wissen. Er muss also nur an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit aufkreuzen – ganz zufällig. Und Dich dann konfrontieren…

Je häufiger das vorkommt, umso sicherer kannst Du Dir sein, dass Dein Ex noch immer an Dir interessiert ist. Und es ist ein Zeichen dafür, dass er Dich vermisst! Dass er mit Dir sprechen will, dass er Dir wieder näher kommen möchte. Selbst wenn das bedeutet, dass er sich lächerlich macht. Er erlebt all die positiven Momente Eurer Beziehung noch einmal. Und will diese Verbindung, die zwischen Euch bestand, unbedingt wiederbeleben.

Vielleicht steht es für ihn jetzt außer Frage, Dich anzurufen. Und er denkt vielleicht, dass Du denkst, es sei ein komischer Zufall, dass Du ihm auf einmal (!) ständig über den Weg läufst – obwohl er das alles so eingefädelt hat. Indem er genau so weitermacht, beweist er sein noch vorhandenes Interesse – so einfach ist das.

 

 

 

Das reicht Dir nicht? Drehe den Spieß einfach um!

Vielleicht zeigt Dein Ex noch keines dieser Zeichen. Doch muss das nicht bedeuten, dass er überhaupt kein Interesse mehr an Dir hat. Vielleicht muss er nur ein wenig in die richtige Richtung „geschubst“ werden… Und Du kannst genau das erreichen, indem Du all das NICHT unternimmst, was in dieser Situation (vielleicht) von Dir erwartet wird. Und den Spieß einfach umdrehen – indem Du IHN zurück gewinnst.

 

Du musst Dich in dieser Hinsicht ganz auf Dein Ziel konzentrieren. Und damit rechnen, dass jeder Schritt von Deiner Seite aus von ihm auf bestimmte Weise (und anders) wahrgenommen werden kann. Denke daran, auch seine Sicht der Dinge einzunehmen. Und Dich so zu verhalten, dass es Deiner Sache dient – und nicht gegen sie arbeitet. Vermeide es, zu emotional zu sein und Deinen Ex abzuschrecken. Und vor allem: Sehe die Dinge positiv! Dein Ex wird von dieser positiven Energie angezogen werden – und er wird darauf umso mehr ansprechen. (Zumal das ja viel attraktiver ist als jemand, der mit Grabesmiene herum läuft.)

 

Deine nächsten Schritte -Willst Du Deinen Ex zurück?

Wenn Dein Ex noch immer Interesse an Dir hat, dann solltest Du ihm einige der oben erwähnten Signale geben. Es gibt aber noch mehr Zeichen, woran Du erkennst, dass er noch etwas für Dich fühlt. Halte nach genau diesen Signalen Ausschau, um einen Hinweis darauf zu bekommen, wo Ihr beide wirklich steht.

Mehr dieser Signale kannst Du auf dieser Seite finden – schau Dich doch einfach mal um!

Wie Du Deinen Ex dazu bringst, Dich zu vermissen

Es gibt Mittel und Wege, um den Prozess der Wiederannäherung zu beschleunigen. Und das Interesse Deines Ex anzufachen. Das hat sehr viel mit menschlicher Psychologie zu tun. Damit Dein Ex Dich zurück haben will, muss er Dich erst einmal vermissen.

Auch das haben wir ausführlich auf dieser Webseite beschrieben – es lohnt sich also, sich hier ein wenig umzuschauen!

 

Die Gefahren von „Sexting“

Hast Du schon mal daran gedacht, Deinen Ex zu „sexten“, um ihn zurück zu erobern? Bevor Du das wirklich tust, denke noch einmal scharf nach. Denn das ist keine gute Idee, wie die Erfahrungen gezeigt haben! Warum dem so ist? Weil es sein Bild von Dir dramatisch ändern kann. Auch dazu haben wir so einiges geschrieben – auf eben dieser Seite.

Warum meldet sich Ex nicht mehr?

Eigentlich seid Ihr beide bei Eurer Trennung im Guten auseinander gegangen. Habt Euch gesagt, dass Ihr Freunde und in Kontakt bleiben wollt. Doch von seine Seite aus herrscht Funkstille – und das verletzt Dich. Was also kannst Du tun? Wie sollst Du damit umgehen? Und vor allem: Was steckt von seiner Seite aus dahinter?

Prinzipiell ist es erst einmal nicht schlecht, unmittelbar nach der Trennung keinen Kontakt zueinander zu haben. Denn noch ist das Gefühlschaos zu groß, die Emotionen spielen verrückt. Und bei jedem neuen Wiedersehen ist die Gefahr hoch, dass man wieder in Wut, Verzweiflung, Trauer versinkt… Dass man keinen klaren Gedanken mehr fassen kann.

Auch deshalb ist es sinnvoll, erst einmal wieder zu sich zu finden. Innerlich tief durchzuatmen, die Trennung und die Gründe dafür alleine für sich aufzuarbeiten. Wenn man den Ex dabei ständig vor der Nase hat, wäre das nur hinderlich.

Daher tut er instinktiv oder bewusst schon das Richtige. Doch warum handelt er so? Dies kann mehrere Gründe haben. Vielleicht geht es ihm genauso wie Dir, er möchte erst einmal alles in Ruhe durchdenken. Oder – weniger schön: Für ihn ist dieses Kapitel unwiderruflich zu Ende, er möchte nach vorne schauen und Du bist nun fester Bestandteil der (ungeliebten) Vergangenheit. Vielleicht hat er auch schon eine neue Beziehung und die Neue hat etwas dagegen, wenn er noch den Kontakt zu Dir sucht… Du siehst: Gründe für sein Nicht Melden gibt es viele!

Ex meldet sich nicht mehr nach Kontaktsperre?

Und was ist, wenn Ihr beide eine Kontaktsperre vereinbart hattet, die jetzt jedoch um ist? Doch von seiner Seite aus kommt immer noch nichts – obwohl es Dich schon sehr interessieren würde, was aus ihm geworden ist?

Wobei man – wenn er sich nicht meldet – eine sehr individuelle Strategie braucht. Immer wieder. Deswegen ist es auch so wichtig, dass du eine Strategie nutzt, die perfekt auf dich angepasst ist. Wir können dir ein solches Coaching für nur noch ca. 3 Tage kostenlos anbieten. Bedenke aber, dass derzeit nur noch 7 Plätze frei sind. Wenn du Interesse hast, dann melde dich hier an. Viel Glück!

Dann hilft nur eines: es herauszufinden! Kontaktiere ihn, am besten möglichst unverbindlich und ohne größere Erwartungen. Sei darauf gefasst, dass auch er sich in dieser Zeit weiterentwickelt hat, andere Ansichten hat und keinen Grund sieht, Verbindungen zu seiner Vergangenheit aufrecht zu erhalten. Oder er ist NICHT reifer geworden – und es würde zwischen Euch beiden ohnehin nicht mehr passen. Diese Möglichkeiten solltest Du stets im Hinterkopf behalten!

 

Versuche also, erst einmal eine kurze Nachricht à la „Wie geht es Dir“? zu schicken – ideal ist da Facebook oder eine kurze SMS. Das ist erst einmal schön unverbindlich und er wird sich auf diese Weise auch nicht bedrängt fühlen. Von seiner Reaktion aus wirst Du dann ja sehen, ob er Interesse an einem weiteren Kontakt zwischen Euch beiden hat oder nicht.

 

Bitte akzeptiere, wenn er nicht mehr möchte. Für viele (Männer) ist die Sache nach dem Aus der Beziehung einfach abgeschlossen, sie sehen schlichtweg keinen Sinn mehr dahinter, noch Kontakt zur Ex zu halten. Das ist auch in Ordnung – und hat nichts, aber auch gar nichts mit Dir persönlich zu tun!

Ex zurück: Kann der Plan gelingen?

Grundsätzlich ja – allerdings muss dabei auch einiges beachten werden, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Wichtig wäre zum einen, dass einige Zeit verstreicht. Denn die Wunden sind unmittelbar nach der Trennung einfach noch viel zu frisch! Und die Gründe, warum es nicht geklappt hat, wollen erst einmal analysiert und erforscht werden. Deshalb ist es wichtig, dass sich beide auf sich konzentrieren, die Beziehung und die Gründe für die Trennung Revue passieren lassen. Deshalb ist eine Kontaktsperre erst einmal ganz gut.

Wenn Du feststellst, dass Du nach wie vor Gefühle für ihn hast, kannst Du weitere Schritte ergreifen. Bitte sei dabei aber nicht zu impulsiv! Und mache Dein weiteres Vorgehen auch von seinem Verhalten abhängig. Ansonsten würde er sich nur bedrängt fühlen und das treibt ihn womöglich gar in die Arme einer Anderen.

 

Du hast jedoch einen sehr großen Vorteil: Du kennst ihn bereits sehr gut! Und Ihr habt eine gemeinsame Vergangenheit, auch, wenn er das in manchen Momenten vielleicht gerne leugnet. Eine gemeinsame Ebene der Verständigung, die in der Regel nach wie vor vorhanden ist (es sei denn, er hat sich um 180 Grad gewandelt, was aber eher die Ausnahme denn die Regel ist). Betone daher diese Gemeinsamkeiten! erinnere an schöne Erlebnisse und Erfahrungen, die Ihr beide zusammen gemacht habt, an die schöne Erinnerungen vorhanden sind. Dies führt Euch beide noch einmal näher zusammen – nutze diesen Vorteil daher ruhig aus! Doch wie gesagt nur dann, wenn es sich von Deiner Seite aus um echte, wahre Liebe handelt…

Erlebe mit unserem Ex zurück Test ein auf dich angepasstes Einzelcoaching, dass genau auf die Punkte eingeht, die für deinen Erfolg in deiner Situation wirklich wichtig sind

frauen männer