Du möchtest Deine Ex wieder zurück erobern? Und bist bereit, um sie zu kämpfen? Doch weißt Du nicht, wie Du konkret vorgehen sollst?

Du kannst sie zurück gewinnen! Doch darfst Du dabei keinen Fehler machen. Denn Du hast nur diese eine Chance.

Ich weiß selbst, wie groß diese Herausforderung ist. Denn ich habe sie selbst erlebt. Und mir genau die gleichen Fragen gestellt wie Du jetzt. Fragen wie: „Wie kommt sie, meine Ex Freundin, bloß zu mir zurück? Und das für immer?“

Ich habe so einiges ausprobiert. Manches davon ist in die Hose gegangen. Manches hat auch funktioniert. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt. Und konnte aus meinen Erkenntnissen eine Strategie entwickeln. Die ich Dir hier zeigen möchte.

Doch steht noch mehr in diesem Beitrag:

1) das 5 Phasen System, damit die Ex Freundin zurückkommt

2) der Ex Freundin zurück Test

3) wertvolle Ex zurück Tipps

4) was zu tun ist, wenn sie jetzt einen Neuen hat

5) was zu tun ist, wenn Du die Trennung durchgeführt hast

6) ob sie nach einem Brief zu Dir zurückkommt

7) was zu tun ist, wenn sie Dich nicht mehr will

8) zum Schluss das Fazit


Ex Freundin zurückgewinnen und erobern Strategie – das 5 Phasen System

Inhaltsverzeichnis

Du kannst SIE einfach nicht vergessen. Und willst es auch gar nicht. Stattdessen träumst Du von einem Neuanfang zwischen Dir und ihr.

Doch: Wie dafür bloß vorgehen? Schließlich solltest Du jeden kleinsten Fehler vermeiden…

Unser 5 Phasen System hilft Dir genau dabei. Denn mit diesem steigen Deine Chancen bei ihr. In den nächsten Abschnitten erfährst Du alles, was Du hierzu wissen musst!

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück – worum es sich bei dem 5 Phasen System handelt

Wir haben lange an dieser Strategie getüftelt. Und sie natürlich auch ausprobiert! Schließlich wollten wir nur solche Tipps mit aufnehmen, die leicht umzusetzen sind. Und die funktionieren!

Fakt ist: Das tun sie. Hier führe ich Dich kurz in das System ein. Die genauen Details kommen später!

Welche Phasen gibt es?

Insgesamt sind es fünf. Hier spreche ich sie kurz an. Doch später wird es noch detaillierter…

Phase 1: Die Kontaktsperre

Diese wird sowohl gelockert als auch absolut umgesetzt. Für welche Variante solltest Du Dich entscheiden? Dies zeige ich Dir anhand verschiedener Faktoren.

Phase 2: Den Liebeskummer hinter sich lassen

Zugegeben: Diese Phase ist ein wenig härter. Doch muss auch sie durchlaufen werden! Denn nur so wirst Du von ihr emotional unabhängiger. Klammerst Dich nicht an sie, läufst ihr nicht hinterher. Sondern findest wieder zu Dir selbst.

Phase 3: Der Neustart

Das Schlimmste ist geschafft. Nun kannst Du Dich darauf konzentrieren, Neues zu planen. Und zu realisieren!

Phase 4: Nachdenken

Jetzt geht es darum, einiges zu analysieren. Du kannst jetzt gelassener und objektiver über alles nachdenken. Auch über die Trennung.

Phase 5: sich entscheiden

Die Kontaktsperre ist jetzt vorbei. Zeit, sich zu fragen: „Was jetzt? Will ich sie eigentlich noch? Oder sind meine Gefühle für sie nicht mehr vorhanden?“

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück – Warum lohnt sich das Ex zurück Programm?

Unser Ex zurück Programm hat mehrere Vorteile für Dich:

Du musst keinen einzigen Cent bezahlen. Unser Programm ist nämlich gratis.

Es lässt sich unkompliziert umsetzen. Die schönste Theorie nützt nichts, wenn sie niemals Praxis wird. Bei diesem Programm musst Du das nicht befürchten!

Viele andere haben es bereits vor Dir geschafft. Das erfahren wir nämlich immer wieder. Warum sollte es nicht auch bei Dir klappen?!?

PHASE 1: Ex Freundin zurückgewinnen und erobern Strategie – DIE KONTAKTSPERRE

Erst einmal heißt es: den Kontakt abbrechen! Du fragst Dich vielleicht, warum das so wichtig ist. Wie Du das umsetzen sollst. Hier sind meine Antworten:

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück? – welche Kontaktsperre ist die richtige für Dich – die absolute oder die gelockerte?

Hier erkläre ich Dir, was man darunter versteht. Und wann welche Variante ausgewählt werden sollte:

die gelockerte Kontaktsperre: Definition

Ihr beide seid immer noch in Kontakt. Allerdings geschieht das unregelmäßig. Also immer mal wieder. Und es wurde auch niemals offiziell beschlossen, den Kontakt erst einmal abzubrechen.

Die absolute Kontaktsperre: Definition

Ihr habt keinen Kontakt. Ihr schreibt Euch nicht, seht Euch nicht. Dieser Entschluss wurde sehr wohl offiziell gefasst. Und zwischen Euch beiden kommuniziert.

Wann ist Zeit für die gelockerte Kontaktsperre?

Unter diesen Umständen:

Restkontakt: Ihr beide schreibt Euch noch immer – hin und wieder. Seht Euch – immer mal wieder. Allerdings geschieht das nicht sonderlich häufig.

Bringschuld: Du bist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass es mit Euch beiden nicht geklappt hat. Du solltest Dich deshalb bei ihr entschuldigen.

Grund für eine neue Beziehung: Es gibt da jemand Neuen in Deinem Leben. Doch ist sie vor allem eine Übergangspartnerin für Dich. Und Du willst Deine Ex so eifersüchtig machen.

Wann ist Zeit für die absolute Kontaktsperre?

Unter diesen Umständen:

viel Kontakt seit der Trennung. Jetzt ist es Zeit, auf Abstand zu gehen! Denn sie wird das sehr deutlich merken. Etwas wird ihr fehlen. Und sie vermisst Dich…

Bringschuld: Sie ist hauptsächlich dafür verantwortlich, dass es mit Euch beiden nicht geklappt hat. Ziehe Dich zurück. Auch, um damit fertig zu werden.

Grund für eine neue Beziehung: Sie hat einen Neuen. Und ist mit ihm sehr glücklich. Lasse die beiden in Ruhe! (Zumindest erst einmal).

Welche Kontaktsperre passt zu Deiner Situation?

Schaue Dir die drei Faktoren Bringschuld, Kontaktintensität und Grund für eine neue Beziehung an. Diese entscheiden über die Art der Kontaktsperre.

Bringschuld – die Definition

Wie bereits erwähnt: Die Bringschuld stellt fest, wer hauptsächlich für das Aus verantwortlich ist. Einer von Euch beiden hat bestimmte Fehler begangen. Die die Beziehung schließlich zum Scheitern brachten.

Kontaktintensität – die Definition

Wie hoch ist der Kontakt zwischen Euch beiden noch? Seitdem Ihr auseinander seid?

Wer ist in Bringschuld?

Zugegeben: Das mit der Bringschuld ist nicht so ganz einfach. Deshalb habe ich eine Tabelle erstellt. In der ich auf alle möglichen Situationen konkret eingehe:

Situation Du bist in der Bringschuld deine Ex Freundin ist in der Bringschuld
Du hast Deine Ex Freundin verlassen Du hattest eine Affäre. Oder hast sie belogen. Deine Gefühle für sie waren nicht mehr da. Oder Du hast sie nicht gut behandelt. Sie hatte eine Affäre. Oder hat Dich belogen. Ihre Gefühle für Dich waren nicht mehr da. Oder sie hat Dich nicht gut behandelt..
Du wurdest von Deiner Ex Freundin verlassen Nachdem Du sie betrogen hast. Oder Dich ihr gegenüber falsch verhalten hast. Sie wollte das nicht mehr mit machen. Nachdem sie Dich betrogen hat. Oder Dir gegenüber auf andere Weise unfair war. Vielleicht wollte sie auch nicht mehr.
Du weißt: Deine Ex Freundin liebt Dich immer noch! Das bedeutet Dir aber nichts. Und Du machst mit Deinem (unfairen) Verhalten genau so weiter. Trittst ihre Gefühle mit Füßen. Das zeigt sie Dir aber nicht. Im Gegenteil: Wenn man sich ihr Verhalten anschaut, würde man nie darauf kommen.
Du weißt: Sie liebt Dich inzwischen NICHT mehr! Denn Du hast die Liebe zwischen Euch kaputt gemacht. Sie nicht gut behandelt. Sie konnte irgendwann einfach nicht mehr. Sie war nicht gut zu Dir. Und hat mit ihrem (unfairen) Verhalten Eure Liebe zerstört.
Du hast Deine Ex Freundin belogen oder betrogen. Vielleicht nicht gut behandelt. Schließlich kam es zur Trennung. Du hast geflirtet. Mit anderen Frauen geschlafen. Oder Deine Ex mit Deinen Lügen und Deinem Verhalten verletzt. Dich nicht genug um sie gekümmert. Sie hatte sich vorher nicht gut Dir gegenüber verhalten. Du wolltest Dich an ihr rächen.
Du wurdest von Deiner Ex Freundin belogen und betrogen. Vielleicht nicht gut schlecht behandelt. Schließlich kam es zur Trennung. Du hattest Dich vorher nicht gut ihr gegenüber verhalten. Sie wollte sich an Dir rächen. Sie hat geflirtet. Mit anderen Männern geschlafen. Oder Deine Ex hat Dich mit Lügen und ihrem Verhalten Dir gegenüber verletzt. Sie hat sich nicht genug um Dich gekümmert.
Du hast einiges in die Beziehung investiert! Doch von Deiner Ex Freundin kam nichts zurück! Du hast ihr das vorgeworfen. Oder sie öffentlich schlecht gemacht.Weil Du Dich rächen wolltest. Sie hat nichts davon bereut. Und auch nicht gesagt, warum sie sich so verhält. Du weißt es noch immer nicht.
Sie hat einiges in die Beziehung investiert. Doch von Dir kam nichts zurück! Du hast nichts davon bereut. Und auch nicht gesagt, warum Du Dich so verhältst. Sie weiß es noch immer nicht. Sie hat Dir das vorgeworfen. Oder Dich öffentlich schlecht gemacht. Weil sie sich rächen wollte.
Du hast Deine Ex Freundin verlassen, weil sie Fehler gemacht hat. Du hast ihr beim Schluss machen verletzende Dinge gesagt. Warst unfair ihr gegenüber. Sie hat sich bis heute nicht dafür entschuldigt.
Du wurdest von Deiner Ex Freundin verlassen, weil du Fehler gemacht hast Du hast Dich bis heute nicht dafür entschuldigt. Deine Ex Freundin hat Dir beim Schluss machen verletzende Dinge gesagt. War sehr unfair Dir gegenüber.


Wie wirkt sich die Kontaktintensität auf die Sperre aus?

Viel oder wenig Kontakt? Das ist hier die entscheidende Frage!

Geringe Kontaktintensität wenn:

es weniger als zwei Treffen im Monat zwischen Euch gibt.

Es weniger als zwei Nachrichten in der Woche zwischen Euch gibt.

Eines dieser Kriterien trifft auf Deine Situation zu? Dann geht die Tendenz in Richtung der gelockerten Kontaktsperre.

Hohe Kontaktintensität, wenn:

es mehr als zwei Treffen im Monat zwischen Euch gibt.

Es mehr als zwei Nachrichten in der Woche zwischen Euch gibt.

Eines dieser Kriterien trifft auf Deine Situation zu? Dann geht die Tendenz in Richtung der absoluten Kontaktsperre.

Welche Kontaktsperre zu welchem Zeitpunkt? Hier meine Tabelle

Bist du Deiner Ex Freundin gegenüber in Bringschuld? Habt Ihr beide noch viel Kontakt? Hinweis Welche Kontaktsperre?
Ja Nein Lasse sie in Ruhe! Sie braucht jetzt Zeit für sich! Absolute Kontaktsperre
Ja Ja Lasse sie in Ruhe! Sie braucht jetzt Zeit für sich! absolute Kontaktsperre
Nein Ja Deine Ex Freundin muss ihre Fehler erkennen. Und sollte sich bei Dir entschuldigen! gelockerte Kontaktsperre
Nein Nein Ziehe Dich zurück. Und gebe ihr die Gelegenheit, Dich zu vermissen! Absolute Kontaktsperre
Ja Nein Entschuldige Dich für Deine Fehler bei ihr. Gelockerte Kontaktsperre
Ja Ja Entschuldige Dich für Deine Fehler bei ihr. Gelockerte Kontaktsperre
Nein Ja Ziehe Dich zurück. Aber nur ein wenig. Wie reagiert sie? Gelockerte Kontaktsperre
Nein Nein Ziehe Dich zurück. Und gebe ihr die Gelegenheit, Dich zu vermissen! Absolute Kontaktsperre
Nein Ja Ziehe Dich zurück. Und gebe ihr die Gelegenheit, Dich zu vermissen! absolute Kontaktsperre
Ja Nein Entschuldige Dich für Deine Fehler bei ihr. gelockerte Kontaktsperre
Ja Ja Entschuldige Dich für Deine Fehler bei ihr. Gelockerte Kontaktsperre

Wie lange sollte die Kontaktsperre gehen?

Darüber entscheiden diese vier Faktoren:

1. Faktor: Dauer eurer Beziehung

Wie viele Jahre wart Ihr zusammen? Rechne diesen Wert nun in Wochen um!

2. Faktor: Intensität eurer Beziehung

Bestimme einen Wert, der zwischen 1.0 und 2.0 liegt. Aber intuitiv und mit Deinem Bauchgefühl!

3. Faktor: Häufigkeit des Kontakts seit der Trennung

Jede Nachricht, jedes Treffen zählt als eine Kontakteinheit. Gehe dabei aber nur vier Wochen zurück (höchstens). Jede Kontakteinheit zählt als ein Zusatztag.

Bsp: Es gab im letzten Monat fünf Nachrichten zwischen Euch. Und ein Treffen. Addiere deshalb sechs Tage hinzu.

Warum? Je inniger der Kontakt, umso mehr wird sie Dich vermissen! Doch nur dann, wenn das aktuell ist.

4. Faktor: Wie lange ist die Trennung her?

Ist sie länger als drei Monate her: Zähle jeden weiteren Monat als 1 Woche. Ziehe diesen Wert dann ab. Gehe hierbei aber nur vier Monate zurück (höchstens).

Warum? Je länger die Trennung her ist, umso weniger wird sie Dich vermissen. Sonst hättest Du ja schon längst wieder was von ihr gehört!

Hier die Formel, um die Dauer der Kontaktsperre auszurechnen:

((Jahre als Wochen)*(Intensität der Beziehung (1.0 bis-2.0))+(Anzahl der Kontakte seit dem Aus)-(Zeit seit der Trennung)=Dauer der Kontaktsperre!

Hier ein Rechenbeispiel:

Beziehungsdauer 5 Jahre = 5 Wochen

Gefühlte Intensität → 1.5 = 5 Wochen * 1.5 = 7,5 Wochen

6 Kontakteinheiten seit der Trennung = 7,5 Wochen + 6 Tage

Die Trennung liegt 4Monate zurück = Minus 4 Tage

Also: (5 Wochen*1.5)+(6 Tage)-(4 Tage) = 6 Wochen und 6 Tage

Wie wird die Kontaktsperre umgesetzt?

Du setzt die absolute Kontaktsperre um, indem…

Du Deiner Ex das klar und deutlich mitteilst. Per Brief, telefonisch oder direkt. Wichtig dabei ist: mache ihr keine Vorwürfe! Sei ruhig und objektiv. Achte darauf, einen guten Eindruck zu hinterlassen!

Du setzt die gelockerte Kontaktsperre um, indem…

Du das nicht groß mitteilst. Es sind also keine Aktionen in dieser Hinsicht nötig!

Was kommt nach dem Umsetzen der Kontaktsperre?

Zeit für die nächsten Phasen! Mehr wird in den nächsten Abschnitten verraten…

PHASE 2: Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück – den Liebeskummer hinter sich lassen

Ja, diese Phase ist alles andere als einfach. Sie wird Dir einiges abverlangen! Doch ist sie notwendig. Denn nur so wirst Du den richtigen Weg für Dich finden. Und erkennen, was zu tun ist.

Warum erst den Liebeskummer hinter sich lassen?

Die Trennung nimmt einen emotional sehr mit. Gefühle wie Schmerz, Wut, Trauer, … überwältigen einen. In manchen Momenten besonders.

Man fühlt sich allein. Einsam, ungeliebt und wertlos. Klammert sich umso stärker emotional an den Anderen. Sehnt sich nach diesem. Und wird so noch abhängiger.

Doch bringt einen diese Abhängigkeit nicht weiter. Im Gegenteil: Wer klammert, stößt den Anderen ab. Schlägt diesen in die Flucht. Denn Bedürftigkeit ist nun mal unattraktiv…

Wie den Liebeskummer hinter sich lassen?

Du musst auf diesen drei Ebenen vorgehen:

Körper:

Treibe viel Sport.

Ernähre Dich gesund und möglichst ausgewogen.

Schlafe ausreichend.

Versuche, zu großen Stress zu vermeiden.

Geist:

Schaffe Dir neue Ziele (finanziell, beruflich sowie privat).

Bilde Dich weiter (reisen, neues Hobby beginnen, Horizonte erweitern…)

Schaue in die Zukunft: Wo willst Du in ein, zwei, fünf, …. Jahren sein (beruflich, finanziell sowie privat). Wie kannst Du das erreichen?

Seele:

Sei gut zu Dir selbst.

Rede darüber, wie es Dir aktuell geht.

Sei Dir gegenüber geduldig. Habe Verständnis mit Dir.

Mache Achtsamkeitsübungen, um zur Ruhe zu kommen. (Meditation und Co).

Nur, wenn Du diese drei Ebenen mit einbeziehst, kannst Du den Liebeskummer hinter Dir lassen. Nur wenn Du körperlich fit bist, kannst Du Deine Ziele realisieren. Nur, wenn Du Ziele hast, weißt Du, was zu tun ist. Und so weiter…

7 Schritte gegen den Liebeskummer – Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück

Hier habe ich eine Anleitung für Dich! Die Dir dabei hilft, den Liebeskummer zu überwinden!

Was gibt es vorher 7 Schritten zu wissen?

Gehe in dieser – und nur in dieser! – Reihenfolge vor! Die hat nämlich ihren Sinn. Die Schritte bauen nämlich aufeinander auf.

Was ist das Besondere an diesen 7 Schritte?

Es ist, wie gesagt, ein ganzheitlicher Ansatz. Der alle drei Ebenen, die wichtig sind, mit einbezieht.

Schritt 1: Dein perfektes Sportprogramm

Warum ist Sport so wichtig?

Er hilft Dir in mehrerer Hinsicht. Du stärkst und stählst Deinen Körper. Wirst fitter – und so attraktiver. Und: Du gehst raus. Lenkst Dich ab. Du fühlst Dich besser. Zum einen, weil Du Dich überwunden hast. Zum anderen, weil beim Sport Glückshormone wie Dopamin und Serotonin ausgeschüttet werden.

Wie oft solltest Du Sport machen?

Täglich Sport zu machen, wäre ideal! Versuche aber, das mindestens jeden zweiten Tag umzusetzen.

Was solltest Du beim Sport machen noch beachten?

Nur mit der richtigen Trainingsweise kommst Du zum Erfolg! Willst Du mehr darüber erfahren, wende Dich an einen Experten!

Schritt 2: die richtige Ernährungsweise finden

Warum solltest Du Dich gesund und ausgewogen ernähren?

Liebeskummer bedeutet Stress. Auch für Deinen Körper! Deshalb ist er dankbar über jede gute Nahrung, die er von Dir erhält. Nur so kann er sich stärken und sich erholen. Und Dir die Kraft geben, die Du jetzt brauchst.

Schritt 3: Übungen, um den Liebeskummer hinter sich zu lassen

Deine Gefühle wollen und müssen jetzt raus! Denn Verdrängen macht sie nur noch stärker.

Doch wie die Emotionen raus lassen? Hier habe ich drei Übungen für Dich:

Übung 1: die Kopfkissen Übung – gegen die Wut

1. Nehme ein großes Kopfkissen oder einen Boxsack.

2. Steigere Dich nun in einen Zustand der Wut hinein. Schlage mit aller Kraft auf das Kopfkissen/ den Boxsack ein.

3. Schreie dabei alles heraus.

4. So lange, bis Du erschöpft und innerlich leer bist.

Übung 2: die Schreibübung – gegen die Trauer

Nehme Stift und Papier.

Bringe Dich in die richtige Stimmung. Mit der passenden Musik zum Beispiel.

Schreibe alle Gedanken auf, die Dir jetzt in den Sinn kommen!

So lange, bis Du Dir alles von der Seele geschrieben hast.

Übung 3: die Meditationsübung – für Ruhe und Gelassenheit

Meditation, Autogenes Training oder Yoga: Diese Methoden sind perfekt, um mehr Ruhe und Gelassenheit in sein Leben zu bringen. Eine genaue Anleitung findest Du auf interfe.net.

Hier möchte ich Dir noch ein paar Tipps geben:

Achte auf eine ruhige Umgebung und möglichst wenig Ablenkung.

Wichtig ist, tief und ruhig zu atmen.

Und das regelmäßig zu tun.

Lasse die Gedanken kommen und fließen. Und bewerte sie bitte nicht.

Atme bei alldem weiterhin tief ein und aus.

Wie oft solltest Du diese Übungen machen?

So oft es für Dich möglich ist!

Kannst Du diese Übungen miteinander kombinieren?

Das ist sogar Sinn der Sache! Hier ein Vorschlag:

  1. Übung 1
  2. Übung 3
  3. ein kurzer Spaziergang.
  4. eine heiße Dusche.
  5. Übung 2.

Schritt 4: über den Liebeskummer nachdenken

Warum solltest Du über Deinen Liebeskummer nachdenken?

Auf diese Weise erfährst Du, wo Du emotional stehst. Wie Du Deiner Ex Freundin gegenüber stehst. Du erlangst also wichtige Erkenntnisse über Dich.

Wie kannst Du am besten über den Liebeskummer nachdenken?

Nehme Dir Zeit und Ruhe! Schreibe alles auf, was Du denkst und fühlst. Vertraue Dich jemandem an. Es gibt mehrere Möglichkeiten!

Schritt 5: das Umfeld verändern

Warum solltest Du Dein Umfeld verändern?

Du bist in der jetzigen Situation in bestimmten Gewohnheitsmustern gefangen. Die oftmals nicht mehr zu Dir passen. Dich festhalten und einengen. Ersetze sie! Und das fällt in einem veränderten Umfeld einfach leichter…

Wie kannst Du Dein Umfeld verändern?

Mit Abstand und Distanz! Fahre nach der Trennung weg. Gehe zu Deiner Familie oder zu Freunden. Ziehe um, wenn Dir das möglich ist und wenn Du das brauchst. Werfe Dinge weg, die Dich belasten und ungute Erinnerungen wecken. Schaue Dir Deinen Freundeskreis an: Welche Personen tun Dir gut?

Schritt 6: über die eigene Situation reden

Warum solltest Du über Deine eigene Situation reden?

Du fühlst Dich einfach leichter. Denn beim Reden wirfst Du emotionalen Ballast ab. Du erhältst wertvolles Feedback. Das Dich hoffentlich weiterbringt!

Mit wem kannst Du über Deine Situation reden?

Halte Dich nur an jene, denen Du vertraust! Bei denen Du Dich wohlfühlst. Denen Du nichts vorspielen musst. Sei dabei offen und ehrlich.

Schritt 7: gut zu Dir selbst sein

Warum gut zu Dir selbst sein?

Du hast es verdient! Denn Du bist ein so besonderer Mensch. Und es gibt keinen Grund, sich selbst schlecht zu behandeln. Und sich noch weiter runter zu ziehen.

Wie gut zu Dir selbst sein?

Das gelingt Dir, indem Du das tust, was Dir Freude bereitet. Worauf Du Lust hast. Denke darüber nach. Und schreibe all das auf!

Sei zudem nicht zu ungeduldig mit Dir selbst. Jeder braucht Zeit – besonders nach einem solchen Umbruch!

Wie oft gut zu Dir selbst sein?

Täglich wäre am besten! Mache das auch bewusst!

Dein Plan für diese 7 Schritte aufstellen

Warum solltest Du einen Plan aufstellen?

Du hast mehr Orientierung. Weißt, was nun ansteht. Und kannst all Deine Ziele leichter umsetzen.

Was solltest Du beim Plan aufstellen beachten?

Der Plan sollte wirklich zu Dir passen! Und zu Deinen Bedürfnissen. Du bist hier der alleinige Maßstab! Und niemand anderer sonst!

Der 7 Schritte Plan wird nun mindestens zwei Wochen umgesetzt

Warum solltest Du den Plan mindestens zwei Wochen umsetzen?

Es dauert ein wenig, bis man sich an alles gewöhnt hat. Und bis die ersten Ergebnisse spürbar werden. Deshalb solltest Du Dir selbst diese Zeit geben.

Wie lange solltest Du den Plan umsetzen?

Dabei gibt es kein Limit. Schaue einfach, wie lange DU es brauchst. Jede Situation ist anders. Jeder geht unterschiedlich (schnell) vor.

PHASE 3: Ex Freundin zurückgewinnen und erobern Strategie – neu beginnen

Das Anstrengendste ist geschafft! Nun kannst Du Dich auf die Zukunft konzentrieren. Und darauf, wie Du neu durchstarten kannst.

Was wird in Phase 3 wichtig?

1. Werde (wieder) attraktiv.

Sowohl für Dich selbst. Also auch für Deine Ex Freundin.

2. Arbeite an Dir.

In körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht. Diesen ganzheitlichen Ansatz habe ich ja weiter oben bereits erwähnt!

3. Erzeuge Neugierde bei ihr.

Das gelingt Dir, indem Du an Dir arbeitest. Neues ausprobierst. Spannende Dinge erlebst. Sie wird überrascht sein. Und neugierig werden!

4. Werde glücklich(er).

Führe genau das Leben, das Du schon immer führen wolltest. Das macht Dich zu einem zufriedenen Menschen. Der auf andere unglaublich anziehend wirkt.

5. Stärke Dein Selbstbewusstsein.

Indem Du Dir sagst, was Du alles bisher erreicht hast. Was Du für Talente und besondere Eigenschaften hast. Stehe zu Dir und Deinen Erfolgen!

6. Vielleicht magst Du Dich optisch verändern.

Indem Du eine neue Frisur ausprobierst, zum Beispiel. Oder Dir neue Klamotten kaufst. Worauf hast Du Lust?

Warum jetzt neu beginnen?

1. Weil Du mit Dir und Deinem Leben zufrieden bist.

Du hast jetzt nämlich genau das Leben, das Dir schon immer vorschwebte. Du tust das, was gut für Dich ist. Genau darum geht es doch im Leben!

2. Weil Du eine ganz besondere Ausstrahlung bekommst.

Wer glücklich ist, der strahlt das aus. Die Mitmenschen merken das sofort! Und fühlen sich deshalb angezogen.

3. Weil Du besonders interessant und attraktiv wirst.

Du hast so einiges auf dem Kasten. Und das macht Dich umso einzigartiger. Warum also solltest Du das verstecken?

4. Weil Deine Ex Freundin wieder neugierig wird.

Sie wird schon irgendwie mitbekommen, wie sehr Du Dich seit der Trennung verändert hast. Und das weckt ihre Neugierde…

5. Weil Du nicht einfach aufgibst.

Sich dem Liebeskummer ergeben? Nicht mit Dir! Du tust aktiv etwas dagegen. Und das ist sehr, sehr stark. Verleiht Dir zusätzliche Kraft.

6. Weil Du eine magnetische Wirkung erhältst.

Wer glücklich ist, zieht andere an – siehe oben. Und dieser magnetischen Wirkung kann sich eigentlich keiner entziehen.

7. Weil Du weißt, wer Du bist.

Du gibst Dich deshalb nicht mit dem oder der Erstbesten zufrieden. Das hast Du schlicht und einfach nicht nötig!

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück, Phase 3: Wie wirst Du attraktiver?

Du wirst attraktiver, indem Du auf diesen drei Ebenen arbeitest:

Körper, Geist und Seele – in Phase 2 bin ich darauf ja bereits eingegangen.

Hier noch einige Tipps:

Werde auf der körperlichen Ebene attraktiver:

Mache mit Deinem Sportprogramm weiter. Ernähre Dich weiterhin gesund. Und so weiter…

Warum?

Du willst doch hoffentlich nicht, dass alle Fortschritte bisher umsonst waren!!

Werde auf der geistigen Ebene attraktiver:

Behalte auch weiterhin Deine Ziele im Auge. Und verfolge sie.

Warum?

Nur dann wirst Du das Leben führen, dass Du auch längerfristig führen willst!

Werde auf der emotionalen Ebene attraktiver:

Höre auf Deinen Bauch. Denn der verrät Dir, wo Du gefühlsmäßig gerade stehst!

Warum?

Es ist auch weiterhin wichtig, die Emotionen mit einzubeziehen. Ohne sie geht nämlich nichts. Ohne sie ist kein erfülltes Leben möglich!

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück? Phase 3: Mein 10 Schritte Plan zum Erfolg

Auf diese Weise machst Du Deine Ex Freundin wieder neugierig auf Dich:

Schritt 1: Neuer Style

Hole optisch das Beste aus Dir heraus. Probiere einiges aus! Lasse Dich beraten, wenn Du keine Ideen hast. Betone Deine Vorzüge! Und Du wirst umso attraktiver…

Schritt 2: Neue Ziele

erstelle eine Liste. Was wünschst Du Dir auf beruflicher, finanzieller und auf privater Ebene? Kurz- als auch längerfristig?

Schritt 3: Gutes für die Seele

Deine Seele will ebenfalls umsorgt werden. Mit mehr Ruhe und Achtsamkeit für den Moment gelingt das besonders gut. Das macht Dich insgesamt ausgeglichener und gelassener.

Schritt 4: Gutes für den Körper

Sei auch weiterhin besonders gut zu ihm! Mithilfe von Sport, wenig Stress, einer gesunden Ernährung…

Schritt 5: Feedback von außen

Was halten Freunde oder Bekannte von Deinem Plan? Frage sie nach ihrer Meinung!

Schritt 6: Überprüfung des Plans

Schaue noch einmal über den Plan. Was hältst Du von ihm? Passt er wirklich zu Dir? Denke 24 h darüber nach!

Schritt 7: evtl. Anpassungen vornehmen

Schließlich sollte der Plan optimal für Dich sein.

Schritt 8: Tagesplan aufstellen

Was liegt am Montag, was am Dienstag, etc. an? Halte dies alles in einem Tagesplan fest! Je konkreter dieser ist, umso besser!

Schritt 9: darüber reden

Sage Deiner Umgebung, was Du gerade tust. Sie werden nachfragen. Und das spornt Dich an!

Schritt 10: umsetzen

Und zwar sofort. Warte nicht länger, nicht einen Monat, nicht eine Woche, nicht einen Tag. So verlierst Du nur wertvolle Lebenszeit!

Phase 4: Ex Freundin zurückgewinnen und erobern Strategie – nachdenken

Du hast wieder zu Dir gefunden. Und bist mit allem im Reinen. Jetzt kannst Du an die Analyse gehen.

Was steht in Phase 4 an?

Es steht erstens an, Eure Beziehung und Trennung zu analysieren. Denn…

Jetzt bist Du dazu in der Lage. Du kannst objektiv die Tatsachen einschätzen. Und erkennen, wie es überhaupt so weit kommen konnte.

Es steht zweitens an, die Gründe für das Aus zu finden. Denn…

… Du willst ja hoffentlich klüger aus alldem hervorgehen! Und nicht noch einmal die gleichen Fehler begehen. (Was schnell passiert, wenn man sich dessen nicht bewusst ist).

Es steht drittens an, zu erkennen, ob Du Deine Ex noch liebst. Denn…

Du hast seit der Trennung einen ziemlichen Weg zurückgelegt. Du hast Dich verändert. Deine Gefühle haben sich verändert. Zeit für eine Bestandsaufnahme!

Was in Phase 4 unternehmen? – eine Schritt für Schritt Anleitung

Hier erfährst Du, was jetzt für Dich ansteht:

Phase 4, Schritt 1 – Analyse

Was sind Deine Ziele?

Beruflich, finanziell und privat? Wie kannst Du diese schaffen?

Liebst Du Deine Ex Freundin noch immer?

Und willst Du es trotz allem noch einmal mit ihr probieren? Wie sähe eine Beziehung mit ihr aus? Jetzt? Und in fünf Jahren?

Oder haben sich Deine Gefühle für sie mittlerweile geändert?

Wie sieht Dein Leben in fünf Jahren aus?

Wo stehst Du dann? Und spielt Deine Ex Freundin bei dieser Vorstellung eine Rolle?

Warum ist nur SIE Deine Traumpartnerin?

Was macht sie dazu? Denke darüber nach! Und halte die Gründe fest!

Gibt es jemand Anderen, der besser zu Dir passt?

Stichwort Traumpartnerin: Was wünschst Du Dir von einer solchen? Was für Eigenschaften hat sie? Und trifft das alles auf Deine Ex zu?

Welche negativen Momente gab es zwischen Dir und Deiner Ex?

Erinnere Dich bewusst an das Negative zwischen Euch! Was lösen diese Erinnerungen in Dir aus?

Phase 4, Schritt 2: Antworten auf diese Fragen finden

Wie? In Ruhe

Schalte Handy, Radio, Fernseher und co aus. Setze Dich in aller Ruhe hin. Und denke über die obigen Fragen nach.

Nimm Stift und Papier.

Und halte Deine Gedanken schriftlich fest.

Nimm eine objektive Bewertung vor.

Lasse die Gefühle dabei erst einmal außen vor.

Nimm eine emotionale Bewertung vor.

Was sagen Deine Emotionen zu alldem?

Nimm nun eine Gesamtbewertung vor!

Auf diese Weise:

rational und dann emotional

sowie mithilfe Deines Bauchgefühls

Entscheide Dich jetzt:

a.) willst Du Deine Ex Freundin noch immer?

Handelt es sich bei Deinen Gefühlen um echte, wahre Liebe? Kannst Du ihr und Dir all die Fehler und Verletzungen verzeihen?

b.) willst Du Deine Ex Freundin nicht mehr?

Das kann ebenfalls passieren. Und es ist vollkommen normal!

Phase 4, Schritt 3: zurück zur Beziehung – was tun?

Warum ist Eure Beziehung gescheitert?

Woran lag es, dass Ihr als Paar gescheitert seid? Schreibe all diese Gründe auf!

An welchen Problemen müsst Ihr arbeiten?

Nehme hier die Probleme, die Du lösen musst. Und jene, die Ihr beide lösen müsst. Ihre sollen erst einmal außen vor gelassen werden!

Setze einen Plan auf.

Wie kannst Du diese Problemlösung erreichen? Punkt für Punkt?

Setze diesen Plan um.

Beginne noch heute damit!

Warum ist das entscheidend?

Du musst genau wissen, warum Du Dich um sie bemühst! Nur dann wirst Du wirklich überzeugend sein!

Phase 4, Schritt 4: Werde (noch einmal) zu ihrem Traumpartner

Was liebte sie an dir?

Für was hast Du besonders viel Komplimente von ihr erhalten? Für welche Eigenschaften, für welches Verhalten? Schreibe alles auf! Um dies anschließend gut betonen zu können.

Was liebte sie nicht an Dir?

Bitte schreibe auch das Negative auf. Für was hast Du von ihr besonders häufig Kritik geerntet?

Was kam bei Euch beiden weniger gut an Dir an?

Mit was wart Ihr beide charaktermäßig nicht zufrieden?

Was habt Ihr beide an Dir geschätzt?

Schreibe auch dies alles auf!

5. Was möchtest Du jetzt an Dir verbessern?

Nehme nur jene Punkte, die auch Deine Ex Freundin gestört haben!

Erstelle einen Plan.

Mit den beiden Punkten:

a.) die Euch beide an Deinem Charakter störten

b.) die Euch beiden gefallen (haben).

Phase 5: Ex Freundin zurückgewinnen und erobern Strategie – Strategie nach der Kontaktsperre

Wie es jetzt weitergeht? Diese komplexe Strategie findest Du unter diesem Link: Hier klicken

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück – Test

Der Test wird momentan erstellt. Bald schon findest Du ihn hier!

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück Tipps – 3 wichtige Tipps

Tipp 1: befolge diese Anleitung genau!!

Denn wie ich schon sagte: Alles baut dabei aufeinander auf. In eben dieser Reihenfolge!

Tipp 2: Setze Dich nicht unter Druck.

Sondern gehe Dein Tempo. Es gibt hierbei keine zeitliche Vorgabe.

Tipp 3: Konzentriere Dich auf Dich.

Und auf Deine Situation. Mache nur das, was auch gut ist für Dich.

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück, wenn sie einen Neuen hat?

Das Thema wurde bereits an anderer Stelle ausführlich von uns besprochen. Und zwar hier: https://ex-ratgeber.info/ex-zurueck-trotz-neuer-freundin/

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück obwohl ich Schluss gemacht habe

Du bist jetzt ihr gegenüber in der Bringschuld. Was bedeutet: Beginne alles mit der gelockerten Kontaktsperre!

Und gehe nach der Anleitung vor.

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück – per Brief

Das Thema wurde bereits an anderer Stelle ausführlich von uns besprochen. Und zwar hier: https://ex-ratgeber.info/ex-zurueck-per-brief-hilft-es/

Wie bekomme ich meine Ex Freundin zurück wenn sie nicht mehr will? – 2 Tipps

Du hast eigentlich alles versucht. Sie ist jedoch nicht interessiert. Was jetzt?

Tipp 1: Lasse sie gehen!

Liebe lässt sich nicht erzwingen. Und wenn sie keine Gefühle mehr für Dich hat, dann ist das so. Akzeptiere es! Und lasse los!

Tipp 2: Kümmere Dich jetzt um Dein Leben.

Fasse Deine Ziele ins Auge. Setze alles daran, sie zu erreichen. Baue Dir ein Leben ohne Deine Ex auf.

Gehe auf Abstand zu ihr. Sei gut zu Dir. Auch weiterhin!

Ex Freundin zurückgewinnen und erobern Strategie – Fazit

Erst einmal heißt es: Auf Abstand gehen. Denn nur kannst und wirst Du erkennen, was richtig für Dich ist. Ob es sich bei Deinen Gefühlen für sie um echte, wahre Liebe handelt.

Verarbeite Deinen Liebeskummer. Du wirst sehen: Im Laufe der Zeit werden sich Deine Gefühle verändern. Gilt dies auch für die Gefühle für Deine Ex? Beantworte diese Frage erst dann, wenn Du wirklich gelassen über die Trennung sprechen kannst! Wenn Du ihr und Dir selbst verziehen hast!

Nur bei echter, wahre Liebe solltest Du um sie kämpfen. Denn nur dann ist es die Sache auch wert… Das zeigen die Erfahrungen ganz deutlich!

Das ist einer der härtesten Artikel zu schreiben.

Häufig wollen wir Texte schreiben, die Du, Besucher, auch lesen willst.

Gut, für eine neue Seite ist es einfacher, sich Artikel auszudenken. Aber für eine Seite, die bereits eine gewisse Leserschaft hat, das ist schwieriger – vor allem, wenn man das Gefühl hat, man hat schon alle wesentlichen Themen behandelt. So ging es uns bei diesem Artikel.

(Mist, erwischt.)

Bevor wir zum Kern der Sache kommen, wollen wir noch etwas bemerken. Gestern dachten wir daran, diesen Artikel zu schreiben. Und saßen da, dachten, welches Thema interessant sein könnte. Und wir wussten es im ersten Moment ehrlich gesagt nicht so recht.

Also haben wir das getan, was jeder in unserer Position tun würde.

Wir haben Google gefragt, um herauszufinden, was andere Leute tun.

Und, was haben wir wohl gefunden?

NICHTS!

Der ganze Content war…. Nun ja, das kannst Du Dir wohl denken.

Es ist ziemlich …. (das überlasse ich Deiner Phantasie), wenn man sich all die Seiten anschaut, die beschreiben, wie man die Ex zurück bekommen soll. Die Ratschläge waren ziemlich oberflächlich und beliebig. Und was fehlte, waren die Details.

Uns kam da so eine Idee:

„Wie wäre es, eine Seite mit genau solchen Details zu erstellen? Und die besten Strategien vorzustellen?“

Tja, und hier sind wir nun.

 

Bevor wir loslegen, wollen wir Dir etwas Wichtiges mitteilen

Viele der (männlichen) Besucher wollen ihre Ex zurück.

Doch gibt es dabei ein Problem.

Es ist kein einfacher Prozess. Sondern verlangt nach einer gründlichen Analyse und Strategie. Und Glück spielt dabei natürlich auch eine Rolle.

Die Wahrheit ist. Wir können Dir nicht alles in diesem Zusammenhang erzählen.

Das wäre unehrlich.

 

Doch können wir Dir alles Wichtige erzählen, wenn Du interessiert genug bist und Dich gründlich auf unserer Seite umschaust.

Nimm Dir die Zeit – es lohnt sich!

 

Wie funktioniert diese Anleitung?

Gute Frage.

Es gibt tausende an Strategien, die man in dieser Hinsicht verwenden kann. Doch welche sind diejenigen, die wirklich funktionieren?

DIE ANTWORT: Nur jene, die hier aufgeführt sind.

Was wir damit meinen?

Wir wollen nicht unsere Zeit damit verschwenden, jede einzelne SMS auszuklamüsern, die Du an Deine Ex senden solltest. Das würde den Rahmen schlicht und einfach sprengen.

Wir sind hinter dem „großen Ganzen“ her.

Und sprechen daher über jene Strategien, die Du nutzen solltest, um Deine Ex zurück zu gewinnen.

 

Strategie Nr. 1: die Kontaktsperre

Eine sehr wichtige Strategie in diesem Zusammenhang.

Warum?

Weil… sie funktioniert!

Doch was genau ist damit gemeint?

Das wollen wir uns im Folgenden anschauen.

 

Was die Kontaktsperre genau bedeutet

Wir haben es an anderer Stelle zwar bereits angesprochen. Doch kann es nicht schaden, auch hier ein wenig näher darauf einzugehen.

Damit ist eine bestimmte Zeitspanne gemeint /(meist 3 bis 4 Wochen), während derer Ihr beide keinen Kontakt habt – überhaupt keinen.

Wenn sie Dir eine Nachricht sendet…

dann ignoriere sie.

Wenn sie Dich anruft…

dann ignoriere sie.

 

Doch damit ist es nicht genug.

Denn das mit dem Ignorieren ist nur die halbe Miete.

Die andere dreht sich um die Selbstoptimierung.

Während der Zeit der Kontaktsperre solltest Du an Dir selbst arbeiten.

Also während dieser 21 bis 30 Tage.

Stelle Dir mal vor, dass Du Deiner Freundin in einem Monat auf der Straße begegnest. Und wie es wäre, wenn Du Dich komplett geändert hast. Und umso attraktiver auf sie wirkst.

Wie würde sie wohl auf Dich reagieren?

Wir wissen es!

 

Der erwünschte Effekt der Kontaktsperre

In diesem Abschnitt wollen wir uns anschauen, wenn die Strategie der Kontaktsperre aufgeht.

Wir haben oben ja bereits gesagt, dass dazu zwei Elemente gehören:

  • Part 1: das Ignorieren
  • Part 2: die Selbstoptimierung

Durch das Ignorieren wird Dich Deine Ex noch mehr vermissen.

Part 2 bedeutet, dass Du in Dich hinein schaust und Dich noch anziehender, noch attraktiver machst.

Warum das so ist?

Nun, dafür gibt es zwei Gründe.

Zum Einen willst Du generell attraktiver werden. Und die Wahrnehmung der Leute um Dich herum auf Dich selbst verändern.

Zweitens willst Du mehr Selbstbewusstsein gewinnen. Und genug davon, um Deine Ex wieder von Dir zu überzeugen.

Strategie Nummer 2: die Wertekette

Das ist eine Strategie, die ebenfalls sehr wichtig ist. Doch die von vielen nicht als solche erkannt wird.

Dabei IST SIE SO WICHTIG!

Mindestens genauso wichtig wie die Kontaktsperren Strategie,

Stelle Dir vor, Du hast diese erste Strategie erfolgreich angewendet.

Was kommt jetzt?

Nun kommt die Wertekette mit ins Spiel.

 

Was ist mit der Wertekette gemeint?

Denke mal für einen Moment an die Welt der Verkäufe.

In einer perfekten Welt würde ein Verkäufer Sachen auf folgende Weise verkaufen.

Er würde mit einem Kunden ein bisschen sprechen und dann den Verkauf tätigen. Und sich dann weiter steigern.

Hmm.

Behalte das mal im Hinterkopf.

Stelle Dir nun vor, dass Du zu McDonalds gehst.

Was passiert?

Du kaufst ein Menü, oder?

Und was ist das Erste, was Du von den Verkäufern hörst?

„Willst Du das Menü verdoppeln?“

oder:

„Noch Pommes Frites dazu?

 

Das ist mit Steigerungen gemeint.

Sie versuchen, den Wert zu erhöhen.

Wenn Du diese Strategie auf Deine Ex anwendest, dann wirst Du sehr effektiv sein. Natürlich kannst Du das nicht eins zu eins übertragen.

Wie also funktioniert diese Strategie in Deinem Fall?

 

Zuerst musst Du wissen, dass mit all dem ein gewisses Risiko einhergeht.

Vor allem dann, wenn Du zu schnell bist. Besser ist es daher, es langsam angehen zu lassen. Und die Intensität nach und nach zu erhöhen.

Fange zum Beispiel erst einmal mit SMS an.

Warum?

Weil diese die „ungefährlichste“ Form der Kommunikation sind.

Wenn das gut läuft, rufe sie an. Oder Ihr chattet per Video. Etc.

Das beinhaltet mehr Risiko. Und ist die zweite Stufe in unserer Wertekette.

Die letzte Stufe wäre, persönlich mit ihr zu sprechen.

Und das ist die risikoreichste Etappe.

Klar, Du kannst sie nach der Kontaktsperre einfach anrufen. Und sie fragen, ob sie sich mit Dir treffen möchte.

Das wäre aber ein bisschen zu viel auf einmal.

Deshalb haben wir die Wertekette mit ins Spiel gebracht.

Lass uns mal annehmen, dass Ihr beide 30 Tage lang keinen Kontakt hattet. Danach wirst Du sie anschreiben wollen und auf diese Weise ein wenig Anziehung aufbauen wollen.

Wenn das gelungen ist, dann ist der nächste Schritt, sie anzurufen. Und diese Art der Spannung hoch zu halten, weiter aufzubauen. Und mit ihr schließlich, und das ist die letzte Stufe, zu reden, von Angesicht zu Angesicht.

Das war, in Kürze, unsere Wertekette.

Lass uns nun die nächste Strategie anschauen.

Strategie Nr 3: Selbstoptimierung, um die Ex zurück zu bekommen

Lass uns mal eine Fantasiereise unternehmen.

Stelle Dir vor, dass Deine Ex gerade mit Dir Schluss gemacht hat. Und dass Du entschlossen bist, sie zurück zu erobern.

Das soll geschehen, indem Du Dich selbst veränderst. Und zwar so sehr, dass sie vollkommen überrascht ist, wenn sie Dich „zufällig“ das nächste Mal trifft.

Und so überwältigt ist, dass sie Dich zurück will.

Kann das überhaupt passieren?

Oh ja!

 

 

Wohlbefinden, gutes Einkommen und Beziehungen

Wir halten viel von der sogenannten „heiligen Dreifaltigkeit2.

Nein, damit ist jetzt nicht die Bibel gemeint.

Wir sprechen über die oben genannten Begriffe Wohlbefinden, gutes Einkommen und Beziehungen.

Generell kann man sein Leben in die folgenden Kategorien einteilen.

Du ahnst es vermutlich schon.

Diese Kategorien sind:

  1. Wohlbefinden
  2. gutes Einkommen
  3. Beziehungen

All diese Kategorien hängen zusammen.

Und können guten oder schlechten Einfluss aufeinander haben.

Wenn Du zum Beispiel 20 Pfund abgenommen hast, dann wirst Du Dich besser fühlen. Und das wird dazu führen, dass Du Dich selbstbewusster fühlt, und auch die Kategorie Beziehungen verbesserst.

 

Klar gibt es immer zwei Seiten. Wenn Du jetzt 20 Pfund zunimmst, dann hat das vielleicht gegenteilige Auswirkungen. Und Du wirst Dich unsicherer fühlen.

Doch kommen wir auf unsere Strategie zurück.

Du willst das Optimale aus diesen Kategorien herausholen.

 

Wohlbefinden: Treibe Sport, ernähre Dich gesünder, höre mit dem Rauchen auf. Gehe regelmäßig zum Zahnarzt. Tue das, was für Dich und Deine Gesundheit gut ist.

Gutes Einkommen: Tue Dein Bestes, um so viel Geld wie möglich zu verdienen. Wenn Du arbeitslos bist: Kümmere Dich um einen Job. Fange an, Geld auf die Seite zu legen.

Beziehungen. Wir meinen damit nicht notwendigerweise die Beziehung mit Deiner Ex. Verbringe mehr Zeit mit Familie und Freunden – auch das fällt in diese Kategorie.

All das wird automatisch dazu führen, dass Du Dich besser fühlst. Dass Du besser wirst.

Darauf möchten wir nur hinweisen!

Kommen wir zur nächsten Strategie.

 

Strategie Nr. 4: Die Mischsignale Strategie

Häufig beobachten wir, dass es die Kerle zu sehr darauf anlegen, die Ex zurück zu bekommen.

Auch hier wollen wir ein Beispiel anbringen.

Sagen wir mal, dass Deine Ex Dir gerade schreibt.

Was würdest Du machen?

Würdest Du cool bleiben?

Würdest Du die Kontrolle behalten?

Hmmm.

 

 

Irgendwie haben wir das Gefühl, dass Du weder das eine noch das andere tun würdest – wie 90 T% aller Männer in Deiner Situation.

Der Ex SMS zu schreiben, ist eine Herausforderung, Und wir verstehen gut, warum.

Es ist nämlich schwierig, bei alldem ruhig zu bleiben. Und gleichzeitig diese Spannung aufzubauen.

Das verstehen wir.

Und hier kommt unserer Strategie Nr. 4 mit ins Spiel.

 

Was genau bedeutet sie?

Wir mussten ein wenig darüber nachdenken, bis wir sie entwickeln konnten.

Aber was ist sie genau?

Zunächst solltest Du verstehen, dass sich diese Strategie auf verschiedene Art und Weise anwenden lässt.

Denke mal zurück an die Strategie mit der Wertekette.

Die Strategie Nr. 4 kann in jedem dieser Kanäle angewandt werden.

Wie sie funktioniert

Hast Du Dir mal eine dieser Videos anschaut, in denen eine Katze mit einem Ball spielt? Der an ein Seil angebunden ist?

Die Katze ist in der Position des Angreifers. Und versucht, die Person, die den Ball hält, dazu zu bewegen, dass er weg geht. Das geht für über 10 min so. Und sie versucht und versucht es, scheitert und die Person entfernt den Ball schließlich.

Was wollen wir damit sagen?

Nun, unsere Strategie funktioniert so ähnlich.

Hmm.

Vielleicht brauchst Du ein bisschen mehr Info.

Die Katze: Deine Ex

Der Ball: Die gemischten Signale

Die Person, die den Ball hält: Du

 

Lass uns mal so tun, als ob Du Dir mit Deiner Ex jeden Tag SMS schreibst. Und jetzt willst Du genau diese Strategie anwenden,

Wir wollen Dir jetzt eine Frage stellen.

 

 

Würdest Du auf eine zu eifrige, zu bedürftige Nachricht antworten`?

Was würdest Du denken?

Deine Ex würde vermutlich Folgendes denken:

 

  1. Du hast sie vermisst.
  2. Und willst das nicht zugeben.

Du weißt eigentlich schon, was jetzt passiert, oder?

Du wirst Dich wieder genau so verhalten.

 

Nun kommt unsere Strategie ins Spiel:

Verhalte Dich widersprüchlich.

Verwirre sie.

So dass sie in dem einen Moment denkt, dass Du sie vermisst.

Und im nächsten, dass sie sich getäuscht hat.

 

Darum geht es in dieser Strategie.

Wir haben noch eine weitere für Dich.

Strategie Nr. 5: Die Theorie der Gezeiten

Wir haben gerade etwas begriffen.

Wir hätten diese Theorie eigentlich vorher erwähnen solllen.

Ups.

Denn sie ist die wichtigste Strategie beim Nachrichten schreiben. Auch wenn sie sich nicht wirklich um das Nachrichten schreiben dreht.

 

Wir wollen Dir erneut eine Frage stellen.

Wenn Du die ersten beiden Strategien erfolgreich angewendet hast: Wäre es dann schlau für Dich, sie zu kontaktieren?

Wichtig ist dabei, folgendes zu beherzigen:

Lasse es langsam angehen und bleibe am Ball

 

Und hier kommt unsere Gezeiten Theorie mit ins Spiel.

 

Vielleicht fragst Du Dich, warum um alles in der Welt wir gerade auf diesen Namen kamen. Na ja: Wenn die Flut kommt, passiert das ja nicht auf einmal. Stattdessen baut sich alles nach und nach auf. Und genau das versuchen wir auch in unserem Fall umzusetzen.

Aber wie?

Das ist hier wirklich die Frage.

Schauen wir uns mal den folgenden Ablauf an:

Tag 1: 1 bis 2 Nachrichten

Tag 2: 3 bis 6 Nachrichten

Tag 4: 6 bis 10 Nachrichten

Tag 6: 7 bis 12 Nachrichten

Tag 7: 12 bis 15 Nachrichten

Tag 9: 20+ Nachrichten

Um es klar zu stellen: Wir sprechen hier nicht von Nachrichten, die Ihr beide insgesamt sendet. Sondern nur über jene, die von Dir kommen! Und vielleicht ist Dir aufgefallen, dass mitunter ein Tag Pause in Sachen Steigerung ist – das geschieht mit dem Hintergedanken, dass wir dem Ganzen ein wenig Raum geben wollen.

Das soll dazu beitragen, Dich nicht allzu verzweifelt erscheinen zu lassen.

Und: Der Ablauf muss nicht so eins zu eins befolgt werden.

Denn jede Situation ist anders. Und Du solltest flexibel sein.

 

Schauen wir uns nun die letzte Strategie an.

Strategie Nr. 6: Der Höhepunkt

Wir wollen Dir eine Geschichte erzählen. Und rate mal, um wen es dabei geht?

Genau. Um Dich!

Einst war unser Chef noch nicht mit dieser schönen Frau verheiratet.

– gut, es hat im Endeffekt geklappt –

Aber davor hat sie etwas getan, was er niemals vergessen wird.

Willst Du raten, was?

Sie war Meisterin darin, die Unterhaltung dann abzubrechen, wenn es wirklich interessant wurde,

Kannst Du Dir vorstellen, was damit gemeint ist?

 

 

Was meinen wir genau damit?

Jede Unterhaltung hat ihren ganz eigenen Höhepunkt.

Und viele wünschen sich, dass die Konversation an genau diesem Punkt endet.

Doch warum?

Denke mal an Deine Lieblingsshow im Fernsehen.

Genau genommen daran, wie jede Episode endet.

Damit, Spannung aufzubauen. Und Lust und Neugierde auf das nächste Mal zu machen.

Genau das solltest Du auch mit Deiner Ex tun.

Hier ein Beispiel:

Das beste Beispiel, am perfekten Punkt aufzuhören

 

Lass uns mal so tun, als ob Du Dir mit Deiner Ex hin und her schreibst – und es läuft bisher ganz gut.

Ihr beide habt eine gute Zeit miteinander.

Und irgendwann denkst Du:

„Ich habe solch eine Unterhaltung schon lange nicht mehr geführt.“

Und das Beste daran ist:

Deine Ex denkt genau so.

PERFEKT!

Das ist der Höhepunkt Eurer Unterhaltung.

Doch warum jetzt aufhören?

Weil Deine Ex dann noch mehr davon haben will.

Kommen wir noch mal auf das Fernseh Beispiel zurück.

Stelle Dir vor, dass Eure Unterhaltung eine TV Show ist. Und dass diese jetzt am besten, am spannungsreichsten Moment, aufhört.

 

Du weißt, was das bedeutet, oder?

Deine Ex will unbedingt wissen, wie es weitergeht! Und das macht es umso wahrscheinlicher, dass Ihr in Kontakt bleibt. Dass SIE Dich anschreibt.

Das ist die Power, die dieser Strategie innewohnt.

Wie Ex Freundin zurück erobern?

Eine Bemerkung vorab: Es ist nicht die leichteste Sache auf der Welt, die Ex Freundin wieder von sich überzeugen zu können? Schließlich kommt die Trennung ja nicht einfach so, aus heiterem Himmel – nein, es gibt immer bestimmte Gründe dafür.

Und diese sollten auch genau analysiert werden! Das ist der erste Teil der Ex Freundin zurückgewinnen und erobern Strategie. Denn sonst passiert es schnell wieder, dass die alten Konflikte zwischen Euch beiden schon bald wieder aufbrechen, dass Ihr endlose Stunden mit Diskussionen oder Streitereien verbringt. Das ist natürlich nicht Sinn der Sache!

Zudem, und das ist ebenfalls sehr wichtig, solltest Du Dir ganz sicher sein, dass Deine Ex Freundin Deine absolute Traumfrau ist. Dass Du sie nicht nur deshalb zurück haben möchtest, weil Du keine Lust mehr auf das Single Leben hast – und sie ist da eben die erste, die Dir in den Sinn kommt. Das wäre ihr gegenüber nicht fair! Und sie wird sich schnell – und das auch zu Recht – benutzt fühlen. Beziehungsweise sich gar nicht erst drauf einlassen…

  • Trete daher nur dann in Aktion, wenn Du Dir Deiner Sache ganz sicher bist.
  • Wenn Du sie wirklich und trotz allem, was zwischen Euch vorgefallen ist, noch liebst.

Und halte erst einmal keinen Kontakt zu ihr! Das mag sich an dieser Stelle vielleicht etwas komisch anhören – schließlich willst Du sie ja so schnell wie möglich wieder in den Armen halten. Doch hat eine solche Strategie mehrere Vorteile…

Was gehört zur besten Ex Freundin zurückgewinnen Strategie noch dazu?

 

Eine zeitweilige Kontaktsperre hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen kannst Du das ganze Gefühlswirrwarr, das nach der Trennung in Deinem Kopf herrscht, erst einmal wieder beruhigen. Das ist wichtig, denn nur wenn Du Deiner Ex so selbstsicher und souverän wie möglich gegenüber trittst, wirst Du sie auch wieder von Dir überzeugen können.

 

Und: Sie hat Gelegenheit, Dich zu vermissen. Dich nicht als selbstverständlich und immer verfügbar anzusehen – ohne, dass Du dafür irgendetwas tun musst!

Nutze diese Zeit, um all das zu tun, worauf Du schon längere Zeit Lust hast. So hast Du etwas zu erzählen, wenn Du wieder auf Deine Ex triffst und sie sieht, dass Du ganz gut ohne sie zurecht kommst. Das macht Dich gleich noch ein wenig anziehender!

Kontaktiere sie also erst dann wieder, wenn Du Dich sicher genug fühlst. tue dies rein freundschaftlich, betont locker und unverbindlich. Geht sie gleich darauf ein, könnt Ihr ja ein Treffen ausmachen. Bei dem Du auch auf die Gründe für die Trennung zu sprechen kommst, wenn es die Situation ergibt. Entschuldige Dich am besten bei ihr, für Deine Fehler und Versäumnisse. Sie wird beeindruckt sein von Deinem Mut! Und davon, dass Du wirklich reifer geworden bist und gründlich über alles nachgedacht hast. Sage aber bitte nichts, wohinter Du nicht auch stehst – das würde sonst nur unglaubwürdig wirken!

Welche Ex Freundin zurückgewinnen Tipps solltest Du noch kennen?

Nimm sie bitte nicht als selbstverständlich hin. Denn das ist sie nicht! Nur, wenn Du sie als das besondere Wesen behandelst, das sie ist, wird sie auch gewillt sein, wieder zu Dir zurück zu kommen.

Gib ihr also viel Aufmerksamkeit, höre ihr wirklich zu, gebe ihr das Gefühl, dass sie in diesem Moment des Beisammenseins das Wichtigste ist. Wenn Du hingegen am Handy herum spielst, unruhig mit dem Fuß wippst oder gar anderen Frauen hinterher schaust, dann brauchst Du Dich nicht zu wundern, wenn sie Deine Avancen ablehnt. Denn solch ein Verhalten ist nun mal nicht nur respektlos, sondern auch verletzend!

Erinnere Dich daran, was sie gerne mag. Bringe ihr die Sorte Blumen mit, auf die sie so steht. Zeige Dich von Deiner kreativen Seite: Plane ein Picknick an einem besonders schönen Ort, schreibe ihr einen Brief. Nimm Dir wirklich Zeit für die Planung und die Umsetzung! Denn je mehr Mühe Du Dir gibst, umso überzeugter wird sie auch von Dir und einem Neuanfang zwischen Euch sein.

Und: Passe Dich an IHR Tempo an. Wenn sie noch nicht bereit ist, sich erst einmal an den Gedanken eines zweiten Versuchs gewöhnen muss, dann ist das eben so. Das solltest Du akzeptieren und sie auch nicht bedrängen. Das wird nämlich nur einen Fluchtreflex in ihr auslösen! Der ganz schnell all Deinen Bemühungen und Plänen ein Ende setzen kann. Und das muss ja nun wirklich nicht sein…