Ex Freundin zurück nach 1 Jahr?

Du kannst Deine Ex Freundin einfach nicht vergessen? Und das, obwohl Eure Trennung schon ein Jahr her ist? Und am liebsten würdest Du mit ihr einen Neuanfang wagen? Doch wie kann der Traum Ex Freundin zurück nach 1 Jahr wirklich wahr werden? Wir verraten es Dir gerne!


Wie Du Deine Ex nach einem Jahr Trennung zurückbekommst

Wenn Du Dich vor einem Jahr oder mehr von Deiner Freundin getrennt hast, dann braucht es natürlich eine spezielle Strategie. Denn wahrscheinlich hat sich so einiges in diesem Zeitraum geändert. Und Du musst die Situation mit Deiner Ex gründlich analysieren, bevor Du aktiv wirst! Doch schauen wir uns erst einmal an, was passiert sein könnte.

  • Du hast Dich wahrscheinlich mit anderen Frauen getroffen – und sie sich mit anderen Männern.
  • Ihr habt wahrscheinlich mit anderen Sex gehabt.
  • Ihr habt wahrscheinlich einige Zeit lang keinen Kontakt gehabt.
  • Sie hat sich wahrscheinlich weiterentwickelt.
  • Und ist vielleicht in einer neuen Beziehung.

All diese Faktoren bestimmen, wie es nun weitergeht. Doch frage Dich erst einmal: Warum solltest Du überhaupt noch einmal mit ihr zusammenkommen?

Warum willst Du sie nach einem Jahr zurück?

Ein Jahr ist vergangen – und auf einmal entscheidest Du, dass sie die Richtige ist für Dich. Was ist passiert? Warum hat sich Deine Meinung geändert? Und bist Du sicher, dass Du die richtige Entscheidung für Dich triffst?

Ist es vielleicht deshalb, weil Du in Wahrheit gar nicht weitergekommen bist? Weil Du Dich darum gar nicht bemüht hast? Wenn dem so ist, dann raten wir Dir dringend, nach vorne zu schauen. Und an Dir zu arbeiten, bevor Du weitere Schritte unternimmst. Höre auf, sie weiterhin zu kontaktieren. Verändere Dich, arbeite an Dir. Gehe aus, triff Dich mit anderen Frauen. Und versuche, die Tatsache zu akzeptieren, dass Ihr beide getrennt seid. Manchmal kann solch eine Besessenheit Jahre andauern. Und vielleicht bist Du so besessen von ihr, dass Du es mit Liebe verwechselst.

Im Folgenden wollen wir uns mal einige Gründe anschauen, warum Du NICHT nach einem Jahr mit Deiner Ex wieder zusammen kommen solltest:

  • Du hast mit ihr Schluss gemacht, weil Du oft mit ihr gestritten hast. Und jetzt erinnerst Du Dich nicht mehr daran und denkst, dass es bei einem Neuanfang anders wäre.
  • Du hast Dich von ihr getrennt, weil sie Dich betrogen hat. Und jetzt denkst Du, dass sie es nicht noch einmal tun würde.
  • Sie hat Dich für einen anderen verlassen und ist jetzt wieder Single.
  • Du hast Deine Ex für jemand anderen verlassen und bist jetzt wieder Single

 

Was all diese Beispiele gemeinsam haben: Es hat sich nicht wirklich etwas bei Dir getan.

Andererseits gibt es auch diese Beispiele, bei denen man(n) merkt, dass die Ex wirklich etwas ganz Besonderes war. Und dass Ihr die Dinge schon geregelt bekommen könntet. Oder es hat sich vielleicht wirklich etwas in diesem Jahr getan. Auch hier wollen wir Dir ein paar Beispiele geben:

  • Ihr habt Euch getrennt, weil einer von Euch nicht bereit war, sich fest zu binden. Dem ist jetzt nicht mehr so, Ihr beide wollt eine ernsthafte Beziehung.
  • Ihr habt Euch getrennt, weil einer von Euch keine Kinder wollte. Jetzt möchtet Ihr beide eine Familie gründen.
  • Ihr habt Euch getrennt, weil einer von Euch in eine fremde Stadt ziehen musste. Jetzt seid Ihr wieder am gleichen Ort.
  • Ihr habt Euch aufgrund eines kleinen Streits getrennt – und das überstürzt. Nun bereut Ihr es.

 

Ist es zu spät, die Ex zurück zu gewinnen?

Ein Jahr ist natürlich eine lange Zeit. Und es kann sein, dass die Ex schon ganz „woanders“ ist. Doch heißt das nicht automatisch, dass Dein Wunsch nach einem Neubeginn ganz unmöglich ist. Doch denke anstelle eines Wiederanknüpfens lieber an einen, ja, Neubeginn.

Der Umstand, dass Ihr beide Euch in diesem Jahr weiterentwickelt habt, spielt Dir eigentlich ganz gut in die Karten.

Wenn die Beziehung mit Deiner Ex grundsätzlich gut war, dann kannst Du davon ausgehen, dass Deine Ex darüber genauso denkt. (Und dass Du im Vergleich mit anderen Typen ganz gut abschneidest.)

 

Und selbst wenn sie die Trennung akzeptiert hat: Du wirst immer ein Teil ihrer (Liebes-)Biographie sein.

Und was, wenn unsere Trennung alles andere als schön war?

Tatsächlich kommt es gar nicht auf die jeweiligen Umstände der Trennung an. Denn nach einem Jahr sind diese wahrscheinlich schon in Vergessenheit geraten. Das zeigen die Erfahrungen sehr deutlich!

Bevor Du Deine Ex kontaktierst

Wir nehmen mal an, dass Du mit Deiner Ex einige Zeit lang keinen Kontakt mehr hattest. Wenn dem nicht so ist, dann solltest Du für mindestens 30 Tage eine Kontaktsperre einlegen.

Hattet Ihr diese bereits, kannst Du gleich zum nächsten Schritt übergehen. Und sie kontaktieren. Doch bevor Du das tust, solltest Du sicher stellen, dass Du dazu auch wirklich bereit bist.

 

Wie Du Deine Ex nach einem Jahr wieder kontaktieren kannst

Fange am besten klein und möglichst nonchalant an. Schließlich willst Du nicht, dass sie denkt, dass die Beziehung mit ihr nach so langer Zeit immer noch so beherrschend in Deinem Kopf ist.

Eine gute Möglichkeit in dieser Hinsicht sind SMS. Die sind privat und haben sich als sehr effektiv erwiesen. Wichtiger Subtext: Du hast sie nicht vergessen. Du bist aber auch nicht stehen geblieben.

Behandle sie daher wie ein guter alter Freund – und nicht wie eine ehemalige Freundin. Ein Beispiel gefällig?

„Hallo,.. . Ich habe mir gerade alte Fotos angesehen und spontan an Dich gedacht. Und mich gefragt, wie es Dir wohl geht und was Du so machst…“

Das ist beiläufig genug und bringt die Message rüber. Wenn Du längere Zeit nicht mit ihr in Kontakt standest, dann wirst Du von ihr wohl eine Antwort darauf bekommen.

Sei freundlich, sei freundschaftlich. Und steigere Dich in Sachen Tonalität – erst, wenn entsprechende Signale der Ermutigung von ihr zurück kommen, kannst Du „Intimer“ werden.

 

Wenn sie bereit ist, Dich auf einen Kaffee zu treffen, kannst Du das ruhig als Date zählen. Zeige ihr dabei, wie viel Spaß sie mit Dir haben kann. Und wie sehr Du Dich in dieser Zeit verändert hast.

 

Und: Bedränge sie nicht. Erst beim vierten Treffen, sofern das gut gelaufen ist, solltest Du das Thema Neubeginn ansprechen. Lasse es langsam angehen. Im besten Fall bringst Du SIE auf die Idee, wieder mit Dir zusammenkommen zu wollen. Dann hast Du alles richtig gemacht…

Wie Ex Freundin zurück nach 1 Jahr?

Zeit ist vergangen, seitdem Ihr beide Euch getrennt habt – ein ganzes Jahr, um genau zu sein. In dieser Zeit hast Du gründlich über Euch, die Trennung und die Gründe dafür nachgedacht, in Erfahrung gebracht, warum es mit Euch beiden nicht geklappt hat.

Und doch will sie Dir einfach nicht aus Deinem Kopf. Ist auch weiterhin die Traumfrau für Dich, trotz (oder gerade wegen) ihrer kleinen Fehler und Macken. Was also tun? Wie sie zurück gewinnen?

  • Wichtig ist, dass Du es nur dann tust, weil Du sie wirklich liebst.
  • So, wie sie ist, mit allem Drum und Dran.
  • Und nicht nur deshalb, weil Du keinen Bock mehr auf das Singleleben hast.

Denn in solch einem Fall könntest Du Dir, ganz platt gesagt, auch jemand Anderen suchen. (Wobei das für die Neue natürlich auch nicht unbedingt fair ist.) Bitte sei in dieser Hinsicht unbedingt ehrlich zu Dir selbst – ansonsten wird es früher oder später mit Euch beiden abermals in die Brüche gehen. Und die Ex Freundin wird sich mit gutem Grund benutzt fühlen…

Zumal Du auch nur dann wirklich überzeugend auftreten kannst, wenn Du Dir Deiner Sache zu 100 % sicher bist. Tue also nichts, was Du nicht wirklich aus vollem Herzen bejahen kannst!

Nach  1 Jahr Trennung zurück?

Doch kann es mit Euch beiden wirklich noch einmal klappen? Schließlich ist die Trennung ja nicht einfach so, ganz ohne Grund passiert… Und die alten Konflikte, das ist immer die Gefahr dabei, können auch früher oder später wieder in Erscheinung treten. Wie dem also vorbeugen?

Wichtig ist, dass Ihr beide Euch so Eure Gedanken über das Aus und die Gründe dafür gemacht habt. Dass Ihr bereit und fähig seid, möglichst objektiv und reflektiert darüber zu sprechen. Ohne Vorwürfe an den Anderen zu machen!

  • Seid dabei bitte unbedingt offen und ehrlich zueinander.
  • Steht zu Euren  Fehlern.
  • Denn zu einer Beziehung gehören schließlich immer zwei.

Und: Ihr beide müsst auch wirklich bereit sein, es jetzt besser zu machen! Das erfordert Einsatz und Engagement, vielleicht auch, über den eigenen Schatten zu springen. Wenn nur der eine wirklich will, dann ist das schon zu wenig für eine solide und gut funktionierende Beziehung. So hart dies auch klingt…

 

Seid Ihr beide der Meinung, wollt wirklich einen zweiten Versuch starten, habt Ihr beide noch wirkliche Gefühle füreinander, dann lohnt sich ein neuer Versuch. Lasst es dabei jedoch lieber langsam angehen und setzt Euch nicht unter Druck – das würde sonst nur zu überstürzten Handlungen führen. Und Ihr beide lauft Euch ja nicht gegenseitig weg…

 

Gut ist es, wenn Ihr Euch an einem bestimmten Tag in der Woche bewusst Zeit füreinander, für Eure Beziehung nehmt. Dass Ihr kontinuierlich an dieser arbeitet. Dann kann es mit Euch beiden noch einmal klappen!

Ex Freundin will mich zurück nach 1 Jahr – was tun?

Doch wie ist es eigentlich, wenn es umgekehrt abläuft? Wenn die Ex nach 1 Jahr wieder an Deine Tür klopft, Interesse an einem Neustart signalisiert? Was solltest Du in solch einem Fall tun? Wie reagieren?

Natürlich ist diese Situation, diese Kehrtwende von ihrer Seite aus erst einmal ein wenig verwirrend. Bleibe jedoch ruhig und überstürze nichts. Sondern höre auf Dein Bauchgefühl: Schlägt Dein Herz höher, weil SIE wieder den Kontakt aufgenommen hat, erkennbar an mehr interessiert ist? Kannst Du Dir wirklich vorstellen, gemeinsam mit ihr noch einmal von vorne zu beginnen? Oder sträubt sich alles in Dir, wenn Du daran denkst?

Je nach Deiner Reaktion solltest Du ihr entgegenkommen oder ihr signalisieren, dass dies aus Deiner Sicht keinen Sinn macht. Ist ersteres der Fall, kannst Du Dir tatsächlich vorstellen, wieder mit ihr zusammen zu kommen: Dann trefft Euch erst einmal, aber auf neutralem Boden. So könnt Ihr beide Euch erst einmal wieder gegenseitig beschnuppern, feststellen, ob die Chemie zwischen Euch überhaupt noch stimmt.

Denn es kann immer mal wieder sein, dass man sich einfach auseinander entwickelt hat. Das ist weder gut noch schlecht – es ist einfach so und keiner trägt da jetzt Schuld daran. Wichtig ist es jedoch, dies zu erkennen und auch zu akzeptieren. Und dann ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Wenn dem jedoch nicht so ist, wenn es nach wie vor eine Verbindung zwischen Euch gibt, dann könnt Ihr darauf aufbauen. Lasst es jedoch langsam angehen – zu viel kann jetzt noch schief gehen!

Erlebe mit unserem Ex zurück Test ein auf dich angepasstes Einzelcoaching, dass genau auf die Punkte eingeht, die für deinen Erfolg in deiner Situation wirklich wichtig sind

frauen männer